Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Politik

Sicher durchs Netz!
Medienkompetenz in Grundschulen und Kita!

Digitale Medien, insbesondere die Nutzung von Smartphones und Tablets, spielen im Alltag von Schülerinnen und Schülern der Primarstufen seit Jahren eine prägende Rolle. Spätestens seitdem die Hersteller die neuen Smartphones mit noch mehr Technik und Funktionen ausgestattet haben, begegnen auch Lehrkräften verstärkt Phänomene wie „Cybermobbing“ und „Spiele“, die mit einer deutlich steigenden Tendenz im Schulalltag verzeichnet werden. Häufig nutzen Lehrkräfte aber auch die Vorteile, die der...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.04.21
  • 1
Politik

Medienerziehung
Computersicherheit für Kinder - Was können Eltern tun?

Immer dann, wenn es um die Internetnutzung durch Vorschul-/und Grundschulkinder geht, werden Sie einen Begriff immer wieder hören oder lesen: "Medienkompetenz in Grundschule und Kita!" Dieses neumodisch klingende Wort bedeutet ganz einfach, dass man mit einem Medium nicht nur technisch, sondern auch vor allem kritisch umgehen muss. Dazu gehört auch ein selbstbestimmter und reflektierender Umgang damit, in diesem Falle mit dem Medium "Internet", womit unsere Kinder aufwachsen. Medienkompetenz...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.06.20
Ratgeber

Missbrauch, Gewaltprävention, Kinder
Sexueller Missbrauch an Kindern nimmt zu

Dramatische Entwicklung - Zahlen, Daten & Fakten Einmal im Jahr werden in einer Bundespressekonferenz die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik zum Thema “Gewalt gegen Kinder in Deutschland” veröffentlicht. Die Entwicklungen gerade in den Bereichen “Sexueller Missbrauch” und “Kinderpornografie” sind seither dramatisch. Doch dieses Jahr werden wir uns alle gemeinsam die Frage stellen müssen: Kann es eine Steigerung von „dramatisch“ geben? Die Antwort lautet (leider): Ja! Die Zahl der...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.20
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
Ratgeber

So schützen Sie Ihre Kinder vor Hackerangriff!
Der Hacker im Kinderzimmer!

So schützen Sie Ihre Kinder vor Hackerangriff! Wenn ein Hackerangriff bereits auf hunderte Politiker gelingt, wie einfach ist dann ein Angriff im Kinderzimmer, fragen sich jetzt besorgte Eltern. Kann das mir selbst oder auch meinen Kindern passieren? Ja, antworten die Sicherheitsexperten von der Sicher-Stark-Organisation, die sich bundesweit gegen Hackerangriffe einsetzt. Die Anrufe unter der landesweiten Hotlinenummer haben in den letzten Tagen extrem zugenommen. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.01.19
Überregionales
Die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining gehört für die Mendener Bürgerbus-Fahrer dazu.

Sicherheitstraining für Fahrer des Mendener Bürgerbusses

Menden. Sicherheit wird beim Bürgerbus Menden ganz groß geschrieben. Auf dem Trainingsplatz neben dem Sauerlandpark nahmen kürzlich wieder einige Fahrer an einem Sicherheitstraining der Verkehrswacht teil. Nach der theoretischen Schulung folgte der praktische Teil. Mit dem Bus konnten die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit beim Ausweichen und Rangieren trainieren und bei riskanten Bremsmanövern, z. B. bei Aquaplaning, ihre guten Nerven unter Beweis stellen. "Solch ein Training hilft nicht nur...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.07.18
Vereine + Ehrenamt

Straßensperrungen sorgen beim "Sternmarsch" für Sicherheit

Wickede. Die St.-Johannes-Bruderschaft Wickede-Wiehagen feiert vom 6. bis 9. Juli Schützenfest und führt anlässlich ihres 200. Jubiläums am Festsonntag einen Sternmarsch durch. Um die Sicherheit der Festzugteilnehmer zu gewährleisten, sind mit der Kreisverwaltung Straßensperrungen vereinbart. Die Hauptstraße wird ab ca. 15.30 Uhr zwischen den Einmündungen Kurze Straße und Ringstraße für ca. 30 Minuten inklusive aller Zufahrten vollständig gesperrt. Umleitungen werden für den Verkehr aus...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.06.18
LK-Gemeinschaft

Prävention
***Sie wollen Ihr Kind schützen? Wir auch! Eine beispielhafte Präventionsoffensive***

Die Sicher-Stark-Initiative ist mittlerweile deutschlandweit Kooperationspartner vieler Grundschulen und Kitas im Bereich der Gewaltpraevention geworden. Dabei ist es dem Sicher-Stark-Team immer wieder gelungen, aus eigenem Antrieb Foerdergelder für die Sicher-Stark-Veranstaltungen an Grundschulen und in den Kindergärten zu beschaffen. Unermüdlicher Einsatz für Praevention Durch eine beispiellose Praeventionsoffensive in den letzten Jahren ist es den MitarbeiterInnen gelungen, einer der...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.10.17
Überregionales

Sicher auf dem Rad

Menden. Zu Beginn der Fahrrad-Hochsaison bietet die Verkehrswacht Menden auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Menden, Am Papenbusch 8-10, ein Sicherheitstraining für alle Radfahrer an, unterstützt vom ADFC. Am Samstag, 13. Mai, werden um 9 Uhr im Mittelpunkt des theoretischen Teils Sicherheitsfragen stehen: die Auseinandersetzung mit Verkehrssituationen und speziellen Gefährdungen im unmittelbaren örtlichen Umfeld, die Straßenverkehrsordnung und technische Möglichkeiten zur Eigensicherung....

  • Menden (Sauerland)
  • 11.05.17
Überregionales
74 Bilder

Kreuztracht Menden 2017

Am Gründonnerstagabend um 21 Uhr starteten mit der Jugendkreuztracht die stündlichen Prozessionen in Menden. An der Großen Kreuztracht am Karfreitag nahmen neben vielen Gläubigen aus der Hönnestadt und der gesamten Region auch Bürgermeister Martin Wächter, Vertreter aus dem Rat und der Politik teil. Aus Sicherheitsgründen waren einige Straßen gesperrt worden, an den Straßeneinmündungen standen Polizeifahrzeuge und hinter dem Zug fuhr ein Fahrzeug der Feuerwehr.

  • Menden (Sauerland)
  • 14.04.17
  • 3
Politik
Bundesinnenminister Thomas de Maizière spricht im Bundetag.

Frage der Woche: Mehr Abschiebungen, weniger Schweigepflicht - will Thomas de Maizière zu viel?

Thomas de Maizière plant, die ärztliche Schweigepflicht zu lockern und die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Nach Angaben von BILD und dem Kölner Stadt-Anzeiger wollen sich die Innenminister von CDU und CSU gemeinsam für eine Reihe von Maßnahmen einsetzen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Als Anlass dieses Treffens dürfen sicherlich das Attentat von Würzburg sowie die Kölner Demonstrationen verstanden werden, bei denen sich mehrere Tausend Erdogan-Anhänger mit türkischen...

  • 11.08.16
  • 61
  • 7
Überregionales

Sicherheit und Risiko

Menden. Der Männerdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Menden trifft sich am Dienstag, 12. April, um 19.30 Uhr, zu seiner nächsten Zusammenkunft im Gemeinderaum der Erlöserkirche in Menden-Bösperde. Das Thema des Abends lautet: "Sicherheit und Risiko". Referent ist der Landesmännerpfarrer Martin Treichel, der sich damit dem Männerdienst vorstellt. Herzliche Einladung an alle Interessierten, vor allem an die Mitglieder der KAB Bösperde.

  • Menden (Sauerland)
  • 07.04.16
Politik
Ein Streitpunkt unter vielen: Kameras an öffentlichen Orten.

Frage der Woche: Wie viel Sicherheit verträgt unsere Gesellschaft?

Die terroristischen Anschläge in Brüssel liegen jetzt etwas mehr als eine Woche zurück, die schrecklichen Bilder sind aber immer noch Gegenstand nahezu jeder Nachrichtensendung, erst am Dienstag korrigierten die belgischen Behörden die Zahlen der Todesopfer auf 32. Erwartungsgemäß wird in der öffentlichen Debatte nun wieder der Streit um eine umfassendere Überwachung und das Speichern von Daten befeuert. Auf der einen Seite argumentiert man nach der Rechnung: Mehr Daten, mehr Sicherheit....

  • 31.03.16
  • 24
  • 8
Politik
NRW CDU-Chef Armin Laschet (li.) im Gespräch mit Martin Dubois in seinem Büro im Landtag. Fotos: Oleksandr Voskresensky
6 Bilder

CDU-Chef Laschet im LK-Interview: "AfD für uns kein Partner"

Ein klares Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD und harsche Kritik am Umgang der rot-grünen Landesregierung mit der Flüchtlingskrise: Im Lokalkompass-Interview bringt sich NRW CDU-Chef Armin Laschet für die Landtagswahl 2017 in Stellung. Wie kann man Wahlerfolge der AfD auch in NRW verhindern? Diese Frage beschäftigt die Volksparteien seit den jüngsten Erfolgen der Rechtspopulisten. Das Thema ist eng an die Flüchtlingsfrage gekoppelt. Martin Dubois, stv. Redaktionsleiter unserer Verlage, sprach...

  • Düsseldorf
  • 23.03.16
  • 33
  • 7
Politik
Mitglieder der Kreisgruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP)

Polizisten machen sich Sorgen auch um „ihre“ Sicherheit im MK

Die Gewerkschaft der Polizei, Kreisgruppe MK, traf sich kürzlich zu einem Seminar im Sauerland und debattierte nicht nur wegen ihrer eigenen Sicherheit, wofür die Polizis-tinnen und Polizisten tagtäglich ihren Kopf hinhalten, sondern auch wegen der Bewältigung der Aufgaben in der Zukunft. „Wir machen uns große Sorgen, wenn wir sehen, dass wir in nicht ferner Zukunft mehr als 50 Polizisten im MK weniger haben. Das bedeutet, dass das Personal einer Wache von der Größe Iserlohns komplett fehlen...

  • Iserlohn
  • 20.11.13
Politik

Bilanz der Sonderverkehrskontrollen - 60 Prozent Beanstandung

Am Donnerstag, 14. Februar, führte der Verkehrsdienst der Polizei MK von 8 bis 16 Uhr einen Einsatz zur Überwachung von Kraftfahrzeugen in der gewerblichen Güterbeförderung durch. Die Kontrollen erfolgten an mehreren Stellen in den Stadtgebieten von Iserlohn, Menden, Hemer, Balve und Neuenrade in Zusammenarbeit mit weiteren Behörden. So waren der Zoll, das BAG (Bundesamt für den Güterverkehr), das staatliche Amt für Arbeitsschutz sowie das Straßenverkehrsamt Märkischer Kreis beteiligt. Im...

  • Iserlohn
  • 15.02.13
Sport
v.links Betreuer Klaus-Jürgen Sieberg, Manuel Beuke, Thomas Schälte, Dana Zimmermann und Deborah Garvie
7 Bilder

<strong>Vier Ju-Jutsuka vom Sportverein Menden auf den vorderen Plätzen. In der Gesamtwertung Platz zwölf von 26 Vereinen.</strong>

Nach der 14. Auflage darf sich das Oldenburger Ju-Jutsu-Weihnachtsturnier mit dem Titel „größtes Nachwuchsturnier in Norddeutschland“ schmücken. Trotz Schnee und Eis waren aus Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Schleswig Holstein, Berlin und Niedersachsen und sogar aus dem Nachbarland Holland diesmal 158 Teilnehmer aus 26 Vereinen der Einladung des „Polizei Sportverein Oldenburg“ gefolgt.16 Sportler hatten witterungsbedingt abgesagt. Die Halle auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei war mit vier...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.12.10
Politik
Standort ist zu nass für Fichten, Wurzeln finden keinen Halt
2 Bilder

Fichten fallen auf Wanderweg - Grüne sehen dringenden Handlungsbedarf

Dringendster Handlungsbedarf besteht am Waldemei-Waldrand am Gelben Morgen. Darauf weisen die Mendener Grünen und der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) hin. Denn hier sind zum wiederholten Mal etliche kapitale Fichten direkt auf den viel genutzten Wanderweg geschlagen - obwohl der Sturm nicht einmal so stark war an diesem Wochenende. „Hier an diesem sehr feuchten Hang reicht bei Starkregen, wie jetzt am Wochenende, schon ein normaler Wind, um die Fichten umzustürzen. Der Boden ist dann so...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.11.10
Überregionales
Alkohol macht mutig!

Mutprobe im Bösperder Weg

Besonders mutige Zeitgenossen sorgen immer wieder für nächtliche Kurzweil in einem ansonsten ruhigen Wohngebiet. Am Sonntagmorgen konnten die Brötchenholer feststellen, dass kreative Geister ein wenig mehr Bürgerfreiheit hergestellt hatten, indem sie die lästigen Leitpfähle ausrissen und einem Nachbarn in den Obstgarten gegenüber warfen. Sicher sind die Menschen in Schwitten und anderswo dankbar dafür, dass sie nun noch mehr Platz auf der Straße haben. Vermutlich dient die Maßnahme auch der...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.04.10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.