Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Politik

Verkehrsberuhigte Bereiche müssen durchgesetzt werden
Straßen müssen für Kinder sicher sein!

Ein Antrag von U. Gorris Fraktionssprecher, P.-G. Fritz und D. Kortenbusch, jeweils sachkundige Bürger der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurde am 03.09.2020 an die Bürgermeisterin U. Westkamp gerichtet: Antrag an den Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, dass die Verwaltung in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr über die Verkehrssituation auf der Julius-Leber-Straße und der...

  • Wesel
  • 03.09.20
Politik

Geschwindigkeitsüberprüfung 30er Zone „Zur Bauernschaft“

Christoph Lohmann, sachk. Bürger der CDU-Fraktion, wendet sich mit folgendem Antrag (05.08.2020) an die Bürgermeisterin: "Mehrere Anwohner der Straße „Zur Bauernschaft“ haben uns berichtet, dass zahlreiche PKWs die vorgeschriebene Geschwindigkeit in der 30er Zone von der Straße „Zur Bauernschaft“ nicht einhalten. Die 30er Zone erstreckt sich von Perrich bis nach Werrich und lädt aufgrund des langen Straßenverlaufes zum schnelleren Fahren ein. Nach dem subjektiven Empfinden der Anwohner wird...

  • Wesel
  • 11.08.20
Politik
Frank Schulten

Verkehrssituation rund um das Konrad-Duden-Schulzentrum

Frank Schulten, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, wendet sich mit folgendem Antrag (04.08.2020) an die Bürgermeisterin: "Nächste Woche beginnt nach den Sommerferien wieder die Schule. Dies möchte ich zum Anlass nehmen nach dem Planungsstand der beiden Zufahrten zu den Parkplätzen am Schulzentrum Konrad-Duden zu fragen. Außerdem ist die Bedarfsampel an der Ackerstr. / Emmericher Str. ebenfalls noch zu bauen. Ich beantrage einen Sachstandsbericht des Gesamtpakets Verkehrsführung...

  • Wesel
  • 11.08.20
  • 1
Ratgeber
Die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel bieten Pedelec-Seminare an.

Es gibt noch freie Plätze / Jetzt anmelden
Pedelec-Trainings in Hamminkeln und Xanten

Das sommerliche Wetter nutzen viele Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen.Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel Pedelec-Seminare. Die nächsten Seminare starten am Dienstag, 28. Juli, 9 bis 12 Uhr an der Grundschule Hamminkeln (Bislicher Straße 1) sowie am Donnerstag, 30. Juli, 9 bis 12 Uhr an der Gesamtschule Xanten...

  • Wesel
  • 23.07.20
Politik

Beleuchtung auf der Straße Schwarzer Weg

Michael Brinkhoff, CDU-Ratsmitglied, und Christoph Lohmann, sachk. Bürger der CDU-Fraktion, wenden sich mit folgendem Antrag (21.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Erfreulicherweise ist die Bebauung des Baugebietes Schwarzer Weg abgeschlossen. Dies ist für den Gindericher Ortskern eine positive Entwicklung. Leider hat der Investor bis heute keine Straßenbeleuchtung in der Bestandsstraße und auch nicht in den neuen Straßenbereichen installieren lassen. Dies ist für die Anwohner und deren...

  • Wesel
  • 22.07.20
Politik

Beleuchtung in der Baustelle Schwanenhofstraße

Michael Brinkhoff, CDU-Ratsmitglied, und Christoph Lohmann, sachk. Bürger der CDU-Fraktion, wenden sich mit folgendem Antrag (21.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Im Zuge der Bauarbeiten an dem Abwasserkanal auf der Schwanenhofstraße wurden in dem Bereich zwischen Schulplatz und Bergacker sämtliche Straßenlaternen demontiert. In diesem Bereich sind die Gehwege und die Straßenoberfläche demontiert worden. Aktuell besteht die Fläche aus Sand und Schotterbelag. Zudem wechseln fast täglich...

  • Wesel
  • 22.07.20
Politik
2 Bilder

Baustellenzufahrt Baugebiet „Am Schwan“

Bettina Frenzel, Sachkundige Bürgerin der CDU-Fraktion, und Madeleine Feldmann, CDU-Ratsmitglied, wenden sich mit folgendem Antrag (16.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Im Baugebiet „Am Schwan“ kann man derzeit die Errichtung der Häuser beobachten. Leider kann man jedoch auch sehen, dass die aufgestellten „Durchfahrt verboten“- Schilder von den Baustellenfahrzeugen missachtet werden. Diese fahren einfach seitlich daneben aus dem Baugebiet raus auf die Straße „Hoher Weg“. Bei...

  • Wesel
  • 17.07.20
  • 1
Politik
Reinhold Brands
3 Bilder

Gefahrensituation Ecke Wackenbrucher Str./Alte Stege entschärfen

Reinhold Brands, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (13.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Da mich Bürger wiederholt auf Gefahrensituationen an der Ecke Wackenbrucher Str./Alte Stege angesprochen haben, wende ich mich erneut an Sie, um hier für die Verkehrsteilnehmer eine Verbesserung zu erreichen. Die Einsicht für Fahrzeugführer, die aus der Alte Stege kommend auf die Wackenbrucher Str. einbiegen wollen, ist durch einen dort vor Monaten aufgestellten Grundstückszaun stark...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Reinhold Brands

Parksituation auf der Clarenbachstraße

Reinhold Brands, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (10.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Anwohner der Clarenbachstraße haben mich angesprochen, dass es bedingt durch beidseitiges Parken häufig zu regelrechtem Slalomfahren durch den Bereich (von der Schermbecker Landstr. bis zum Kreisverkehr und zurück) kommt. Zudem wird des Öfteren die Fahrbahn durch abgestellte LKW bzw. Busse verengt. Die Bürger fragen nach Lösungen zur Einschränkung der unbefriedigenden Situation. Bitte...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Michael Stein
3 Bilder

„Schandflecke“ im Schepersfeld

Michael Stein, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (10.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Anwohner im Schepersfeld haben mich auf folgende Probleme aufmerksam gemacht: An der Schermbecker Landstraße / Ecke Raesfelder Straße ist die seit einigen Monaten geschlossene Imbissbude kein schöner Anblick. Es besteht sogar die Gefahr, dass die vom Wind teilweise abgerissene Plane auf Bürgersteig und Straße geweht wird (Bild 1). Am Schepersweg wächst das Unkraut etwa in Höhe der...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
André Nitsche
3 Bilder

Straßenausbesserungen Fusternberg

André Nitsche, sachkundiger Bürger der CDU-Fraktion, wendet sich mit folgendem Antrag (06.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Die Bleicherstege im Ortsteil Fusternberg weist große Schlaglöcher auf. Diese Schlaglöcher stellen eine große Unfallgefahr für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer dar. Insbesondere Menschen mit Gehhilfen ist es nur unter großen Anstrengungen möglich die Straße zu Fuß zu nutzen. Durch die starke Nutzung des brachliegenden Felds als Parkplatzersatz für die überparkte...

  • Wesel
  • 15.07.20
  • 1
Politik
Jürgen Linz
2 Bilder

Einsatz von Bodycams für unsere Ordnungskräfte?

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, und Sebastian Hense, stellvtr. Fraktionsvorsitzender, wenden sich mit folgendem Antrag (06.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Nach dem Willen der Regierungsfraktionen des Landtages NRW sollen künftig auch Ordnungskräfte der Kommunen mit sogenannten Bodycams ausgestattet werden. Laut Innenminister Herbert Reul hat die Polizei damit gute Erfahrungen gesammelt. Zudem sollen sich die Kommunen mit ihren Ordnungsbehörden an den sogenannten Polizeifunk...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Thorsten Müller
2 Bilder

Fahrradweg Hamminkelner Landstraße in Blumenkamp

Thorsten Müller, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (03.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Gestern konnte ich mich final selber überzeugen, wie viele Stolperfallen der Fuß-/Fahrradweg von der Unterführung in Richtung Blumenkamp hat. Sowohl hochstehende Steine als auch Absenkungen stellen eine Gefahr für Fußgänger und Fahrradfahrer dar. Gerade Schulkinder nutzen diesen Fahrradweg regelmäßig als Hauptverbindung in die Feldmark. Bitte veranlassen Sie den ASG, diese Stellen...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Jürgen Linz

Denkmal Alt-Büderich und Rückbau der alten B58 zur ehem. Rheinbrücke

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag (02.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Wegen Müll und Vandalismus aber auch Lärm durch Auto- und Motorradrennen auf der alten B58 vor der ehem. Rheinbrücke haben wir in den letzten Jahren bereits verschiedene Anträge eingereicht. Auch wenn es punktuell Verbesserungen gab, waren diese leider nicht von langer Dauer. Der Ortsverband Büderich der CDU hat uns erneut gebeten dieses Thema anzusprechen. Sofern sich der...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
Brunnenstraße
2 Bilder

Straßenausbesserung auf der Brunnenstraße

Reinhold Brands, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (02.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Anwohner der Brunnenstraße haben darauf aufmerksam gemacht, dass die Oberfläche teilweise in einem schlechten und gefährlichen Zustand ist. Auf dem beigefügten Foto ist zu erkennen, dass die Decke an mehreren Stellen aufgebrochen ist. Fahrradfahrer bemängeln diese gefährliche Situation, da es schon mehrmals zu brenzligen Situationen gekommen ist. Ich möchte sie bitten, den städtischen...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik
4 Bilder

Stacheldraht am Seeweg

Jutta Radtke und Martin Lambert, CDU-Ratsmitglieder, wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Der Seeweg am Auesee ist ein beliebter Rundweg von Spaziergängern und Hundebesitzern. Hier kann der Hund an der Leine im Gras schnüffeln und das Eine oder Andere erledigen. Hundebesitzer waren es auch, die uns auf eine Gefahr hingewiesen haben. Wir haben uns daraufhin persönlich die Stellen zeigen lassen. Im Gras entlang des Weges liegt Stacheldraht in Bodennähe. Dies führt zu...

  • Wesel
  • 01.07.20
Politik

Errichtung einer Ampelanlage am Knotenpunkt L 460 / Büdericher Straße (Imgrund)

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, und Christoph Lohmann, CDU-Ratskandidat, wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Bekanntlich hat Straßen NRW inzwischen der Errichtung einer Vollampel für diese Kreuzung zugestimmt. Die CDU beantragt nochmals die umgehende Errichtung der Ampel und wir möchten daran erinnern, dass diese Kreuzung täglich von Schulkindern auf ihrem Schulweg genutzt wird! Zudem verweisen wir nochmals auf die zahlreichen Unterschriften besorgter Eltern...

  • Wesel
  • 01.07.20
Ratgeber
Richtiges Packen und Sichern des Gepäcks sind bei einer Vollbremsung lebenswichtig. Darauf weist die Kreis-Verkehrswacht Wesel hin. Auch sollten vor Fahrtantritt Reifendruck, Ölstand und Wasserstand des Pkw gecheckt werden.

Entspannte Fahrt in den Urlaub mit sicherem Fahrzeug – auf Vorschriften im Urlaubsland achten
Tipps der Kreis-Verkehrswacht Wesel zum Ferienbeginn

Bald beginnen die Sommerferien in NRW. Wegen der Corona-Pandemie werden viele dieses Jahr auf Flugreisen in ferne Länder verzichten und mit dem Auto, dem Wohnwagen oder Wohnmobil verreisen. „Vor Antritt der Reise sollte überprüft werden, ob sich das Fahrzeug in technisch einwandfreiem Zustand befindet“, sagt Frank Schulten, Geschäftsführer der Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V.. "Funktioniert die Beleuchtung? Sind die Bremsen und Reifen in Ordnung? Was ist mit dem...

  • Wesel
  • 26.06.20
Politik
3 Bilder

Unfallgefahr bei Nässe auf der Wilhelmstraße

Dagmar Büche, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Mir wurde von einigen beinahe-Unfällen auf der Wilhelmstraße berichtet. Auf Höhe der dortigen Eisdiele besteht die Umrandung der Bäume aus Holz. Dieses wird dann bei Regenfällen rutschig, sodass dort eine erhöhte Fallgefahr besteht. Die Baumumrandung auf der anderen Seite der Wilhelmstraße ist mit Gittern ausgestattet, die keine Rutschgefahr bei Nässe darstellen. Wir bitten Sie zu prüfen, ob es...

  • Wesel
  • 24.06.20
Politik
Lützowstraße, Ecke Trachenbergstraße
2 Bilder

Asphaltabsenkung am Ende der Lützowstraße zur Trachenbergstraße hier: Aufsetzen PKW-Schürze beim Abbiegen von der Lützowstraße auf die

Wolfgang Lingk, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Anwohner der Trachenbergstraße und Lützowstraße machen auf einen Gefahrenpunkt im Übergang von der Trachenbergstraße zur Lützowstraße aufmerksam. Der Zustand dieser Kreuzung hat sich durch Aufbrüche, Absenkungen und Löcher im Asphalt so verschlechtert, dass die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Diese Absenkungen sind mittlerweile so groß, dass PKWs mit ihren Schürzen aufsetzen. Ich...

  • Wesel
  • 24.06.20
Politik

Verkehrssituation im Schepersfeld

CDU-Ratsmitglied Michael Stein wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Anwohner im Schepersfeld haben uns auf folgende Verkehrsprobleme aufmerksam gemacht: Die Kreuzung Andreas-Vesalius-Straße / Am Birkenfeld ist wegen teilweiser verkehrswidrig abgestellter Fahrzeuge nicht einsehbar. Weiterhin ist die Ausfahrt vom Quadenweg auf den Schepersweg, durch teilweise auf beiden Seiten des Quadenwegs parkende Autos, uneinsichtig, da sie zu nah an der Einmündung stehen. Wenn ein...

  • Wesel
  • 19.06.20
Politik
3 Bilder

Brombeersträucher an der Grundschule Blumenkamp

CDU-Ratsmitglied Thorsten Müller wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Eltern, die Ihre Kinder zum Kindergarten und in die Grundschule brachten, haben mir beiliegende Bilder zukommen lassen. Bitte veranlassen Sie den ASG schnellstmöglich, die Brombeersträucher zurückschneiden zu lassen, damit der durch die Parksituation ohnehin schon enge Fußweg vernünftig genutzt werden kann. Wie Sie dort sehen, hat sich seit meinem Antrag aus Oktober 2019 zur morgendlichen...

  • Wesel
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Politik

Verkehrssicherheit für Fahrradfahrer
Radweg entlang der Nordstraße

Frank Schulten, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Wenn man mit dem Fahrrad von der B8 kommend die Nordstraße in Richtung Brücke befährt, ist der Radweg in einem sehr schlechten Zustand. Die Wurzeln der Bäume haben hier ganz offensichtlich den Radweg angehoben und teils komplett aufgebrochen. Als Radfahrer ist diese Wegstrecke extrem unkomfortabel und einer fahrradfreundlichen Stadt nicht angemessen. Ich beantrage diesen...

  • Wesel
  • 19.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Aktuelle Corona-Krise
Hallo Leben!

Eigentlich wollte ich jetzt verreist sein. Ob das in diesem Jahr überhaupt noch klappen wird, ist weithin offen. Aber vermutlich bleibt die Reise in die Ferne weiter fern. Seit meinem eher „dilatorisch“ zu verstehenden Ruhestand steht mir zwar tarifrechtlich keine Erholung mehr zu, aber ein sogenannter Tapetenwechsel bringt ja bekanntlich immer neuen Schwung ins Leben. Die bisher gewohnte Sicherheit ist vielen Menschen durch die Coronakrise abhanden gekommen, deshalb suchen sie nach...

  • Wesel
  • 20.04.20
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.