Sicherheitsmaßnahmen

Beiträge zum Thema Sicherheitsmaßnahmen

Politik
Das Fundament ist bereits fertiggestellt, nun beginnen in Kürze die Hochbauarbeiten für das Windrad auf der Mottbruchhalde in Brauck. Hierfür sind zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen, die aber nur für die Zeit der Bauarbeiten gelten sollen, wie die Verantwortlichen des Projektes ausdrücklich betonen.

Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen sind erforderlich
Hochbauarbeiten für Windrad in Brauck beginnen

In den kommenden Tagen sollen nun die Hochbauarbeiten zur Montage des Windrades auf der Braucker Mottbruchhalde beginnen. Mit der Anlieferung der erforderlichen Bauteile ist dann natürlich auch mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Aus diesem Grund werden im Bereich der Baustelle auf der Halde eine Reihe weiterer Sicherungsmaßnahmen vorgenommen. Diese Maßnahmen gelten dann für die gesamte Dauer der Hochbauarbeiten, bis das Windrad vor Ort schließlich mittels eines Spezialkrans...

  • Gladbeck
  • 15.04.21
Ratgeber
Die Zerstörungen, die bei der Sprengung von Geldautomaten entstehen, sind verheerend, wie man im vergangenen Jahr auch in Mülheim an der Ruhr mehrfach erleben musste.

Volksbank Bigge-Lenne
Selbstbedienungsterminals sind künftig nachts gesperrt

Hochsauerlandkreis. Mit der nächtlichen Schließung der SB-Bereiche im Kreis Olpe und im Hochsauerlandkreis reagiert die Volksbank Bigge-Lenne auf die zunehmenden Fälle von Vandalismus und Angriffen auf Geldautomaten in NRW. „Konkret bedeutet dies, dass unsere Selbstbedienungs-Terminals, Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten in allen Standorten nachts zwischen 23 und 5 Uhr leider künftig nicht mehr zugänglich sind“, erklärt Vorstandsmitglied Bernd Griese. Damit folgt das Geldinstitut dem...

  • Arnsberg
  • 13.01.21
Kultur
A Tribute to Marius Müller Westernhagen von Bernd Schönfeld gibt es am Freitag im Moerser Dschungel-Club zu hören.

A Tribute to Marius Müller Westernhagen von Bernd Schönfeld
Komm, lass uns leben

Endlich gibt es wieder Konzerte: Am Freitag, 14. August, gibt es ab 20 Uhr im Dschungel-Club, Viktoriastraße 36, auf der Kneipenbühne ein Konzert von Bernd Schönfeld. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Frontman der Band Willenlos singt Songs von Marius Müller-Westernhagen. Er wird von der Musikerin Julika Elizabeth begleitet. Tickets gibt es im Vorverkauf bei www.rogschticket.de. Weitere Informationen zu notwendigen Schutzvorkehrungen und weiteren Veranstaltungsterminen unter www.dschungel-club.com.

  • Moers
  • 11.08.20
Ratgeber
Die Werkkiste und Kümmerin Tanja Schiffer haben ein neues Angebot in Zeiten von Corona für Menschen, die auf eine persönliche Vor-Ort-Beratung angewiesen sind. Ihnen kann nun mit einer Fensterberatung geholfen werden.

Werkkiste bietet jetzt Fensterberatung in Bruckhausen an, um für die Menschen da zu sein
Ein Regenbogen als Wegweiser

Die Duisburger Werkkiste hat nun in Zeiten der Kontakverbote eine Lösung für die Menschen in Bruckhausen gefunden, die auch jetzt eine persönliche beratende Unterstützung benötigen. Die Erwerbslosenberatungsstelle und die Kümmerinnen an der Schulstraße 29 bieten ab sofort eine Fensterberatung an. „Die Nöte der Menschen und die damit verbundenen Belastungen innerhalb der Familien steigen stetig. Dem wollen wir entgegenwirken“, erklärt Kümmerin Tanja Schiffer. Bislang konnte aufgrund der...

  • Duisburg
  • 22.05.20
Natur + Garten
Nach ersten kleinen Führungen, wird das Gelände der Landesgartenschau, rund um den Zechenpark jetzt eröffnet. Die Besucher müssen sich an einige Regeln halten, wichtig sind der Mindestabstand von 1,5 Meter. Das Gelände lädt zu ausreichend Abstand ein.

Abstandsregelungen können ohne Probleme eingehalten werden
Landesgartenschau ab heute eröffnet

Nachdem das Land mit der aktuellen Coronaverordnung den Weg der Öffnung geebnet hat, hat sich heute auch der Aufsichtsrat der  Gartenschaugesellschaft einstimmig für eine sofortige Öffnung  und gegen eine Verschiebung ins Jahr 2021 ausgesprochen. Der  Haupt und Finanzausschuss der Stadt Kamp-Lintfort folgte dem  Beschluss des Aufsichtsrats. Die Geschäftsführung hat sich die Entscheidung in enger Abstimmung  mit der Stadtverwaltung und den beteiligten Ministerien nicht leichtgemacht. „Wichtig...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.05.20
Politik
Bildzeile: Christoph Fleischhauer, Stipe Madzar (Extrablatt/Grafschafter Wirtshaus) und Boris Ce-rovic (Dubrovnik) zur Aktion „Leere Stühle“ auf dem Altmarkt (v. l.).
2 Bilder

Gastronomen fürchten um ihre Existenz und machen auf sich aufmerksam
Leere Stühle auf dem Altmarkt und in den Restaurants

Leere Stühle, leere Kassen, keine Gäste, keine Einnahmen. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Stühle haben die Moerser Gastronomen am Freitag, auf ihre Existenzangst aufmerksam gemacht. Sie haben sich somit der bundesweiten Initiative und Kunstaktion „Leere Stühle“ angeschlossen. Die Betriebe der Gastronomie-, Veranstalter- und Hotelleriebranche leiden besonders unter den anhaltenden Einschränkungen. Sie können größtenteils weder ihre An-gestellten bezahlen noch ihren Betrieb durch die Krise...

  • Moers
  • 24.04.20
Politik

Übergriff im Jobcenter Cottbus
Prozess wegen versuchten Mordes

Jobcenter Cottbus. Am Freitag, der 28.06.2019 kam es nach Medienberichten zu einem Messer-Angriff auf eine 36-jährige Jobcenter Mitarbeiterin. Der 38-jährige Täter wurde festgenommen. Am 09.12.2019 begann der Prozess vor dem Landgericht Cottbus. Dem Angeklagten wird versuchter Mord vorgeworfen. Über das Tatmotiv wurden keine Fakten bekannt. „Als Motiv habe der mutmaßliche Täter laut Staatsanwaltschaft angegeben, dass er mit der Bearbeitung seines Falles unzufrieden gewesen sei." – Hier ist der...

  • Iserlohn
  • 16.01.20
  • 1
Politik
Nach Meinung der LINKEN wird auf vielen - auch städtischen - Baustellen in Gladbeck der gesetzlich vorgeschriebene Arbeitsschutz nicht eingehalten.

Fraktionschef Jung prangert "Skandalbaustellen" an
Gladbecker LINKE sorgt sich um den Arbeitsschutz auf Baustellen

Die Gladbecker LINKE sorgt sich um die Einhaltung der gesetzliche Sicherheitsvorschriften auf mehreren Baustellen vor Ort. Und die Parteispitze spart nicht mit Kritik in Richtung Stadtverwaltung. So führt der Fraktionsvorsitzende Olaf Jung aus, dass die Gladbecker in Sachen "Skandalbaustellen" schon einiges gewohnt seien. Allein beim Abriss des ehemaligen Hertie-Hauses habe es ein eingestürztes Parkhaus, einen umgestürzten Bagger, fehlende Absperrungen, lose herumbaumelnde Fassadenteile, eine...

  • Gladbeck
  • 30.12.19
Blaulicht
Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen an der Terrassentür vereitelte jetzt einen Einbruch in ein Wohnhaus in Zweckel.

Einbrecher in Gladbeck scheiterten an gesicherter Terrassentür
Einbruchsversuch ohne Erfolg

Keinen Erfolg hatten die Unbekannten, die am vergangenen Wochenende in ein Wohnhaus am Grünen Weg in Zweckel einbrechen wollten. Die ungebetenen Gäste machten sich zwar an der Terrassentüre zu schaffen, versuchten die Türe aufzuhebeln. Schließlich gaben die Täter aber auf, denn die Tür war derart gut gesichert, dass sie allen Einbruchsversuchen standhielt. Je länger Fenster oder auch Türen Einbruchsversuchen standhalten, desto mehr steigen die Chancen, dass die Einbrecher von ihrem Vorhaben...

  • Gladbeck
  • 29.07.19
Politik
Heinrich Vollmer und Katja Rengers, Abteilungsleitung im Ingenieuramt, nahmen die Auszeichnung jetzt in Berlin von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer entgegen.

Auszeichnung für die Einführung von Abbiegeassistenzsystemen Gladbeck.
Stadt als Sicherheitspartner des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

Gladbeck ist ab sofort offizieller „Sicherheitspartner des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)“. Der Leiter des Zentralen Betriebshof Gladbeck (ZBG), Heinrich Vollmer und Katja Rengers, Abteilungsleitung im Ingenieuramt, nahmen die Auszeichnung jetzt in Berlin von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer entgegen. Gladbeck wurde dabei für die Einführung von Abbiegeassistenzsystemen bei zahlreichen LKW des ZBG und des Ingenieuramtes ausgezeichnet....

  • Gladbeck
  • 25.07.19
  • 1
Ratgeber

Schulwegsicherheit im Fröndenberger Westen

Manfred Grod kennt sich aus. Als Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht Unna und pensionierter Polizist weiß er, wie der Verkehr auf den Straßen im Kreis sicherer werden kann. Und dafür tut er einiges – gemeinsam mit seinen ehrenamtlichen Mitstreitern. Zum Schulanfang 2018 hing er zusammen mit Herrn Bruns von Strassen NRW und Klaus Böning von der Stadtteilkonferenz West die Banner zur Verkehrssicherheit im Fröndenberger Westen rund um die Sonnenbergschule auf. Auf Initiative der Schulleitung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.08.18
Ratgeber

Recklinghausen: Häuser einsturzgefährdet – Als Akutmaßnahme muss Hochstraße vorübergehend gesperrt werden

An der Hochstraße 75 und 77 sind zwei unbewohnte Gebäude einsturzgefährdet, eines akut. Um Schaden an Menschen und anderen Gebäuden abzuwenden, muss aufgrund der Höhe der Gebäude (ca. 12 Meter) zunächst die Hochstraße in der gesamten Breite gesperrt werden. Der Eigentümer wird über die Situation umgehend informiert. Er ist nun in der Pflicht, unverzüglich ausreichende Sicherungsmaßnahmen an den Gebäuden vorzunehmen bzw. vornehmen zu lassen. Sollte er dieser Pflicht in einer sehr kurzen Frist...

  • Recklinghausen
  • 23.11.17
Überregionales
Auch Rainer Migenda tritt bei "Umsonst & Draußen" auf dem Rathausplatz auf.

„Umsonst & Draußen“ vor dem Rathaus - Stadt verstärkt Sicherheitsaßnahmen

Gladbeck. Pünktlich zum Ferienabschluss geht am kommenden Freitag, 25. August, die Open-Air-Veranstaltung „Umsonst & draußen“ in die nächste Runde. Bei „Umsonst und draußen" gibt es auf dem Rathausplatz in Gladbeck vielseitige Livemusik auf Top-Niveau und leckeres Street-Food unter freiem Himmel. In gewohnt entspannter Atmosphäre beginnt das Programm um 18 Uhr mit der Band „Willenlos“. In einer professionellen und energiegeladenen Live-Show präsentiert die Truppe die größten Hits des deutschen...

  • Gladbeck
  • 22.08.17
Ratgeber

Hertie-Abriss: Lambertistraße/Friedrich-Ebert-Straße gesperrt

Gladbeck. Ab Donnerstag, 18. Mai, werden die Reste des alten Hertie-Parkhauses an der Ecke Lambertistraße/Friedrich-Ebert-Straße abgerissen. Dazu sind sowohl die Lambertistraße als auch die Friedrich-Ebert-Straße in diesem Bereich ab 7 Uhr komplett gesperrt. Die Zufahrt über die Postallee ist bereits ab dem Kreisverkehr an der Humboldtstraße nur noch als Sackgasse zum Erreichen der Stellplätze an der Postallee möglich, ab Willy-Brandt-Platz ist der Bereich komplett gesperrt. Die Sperrung dauert...

  • Gladbeck
  • 17.05.17
  • 1
Ratgeber
Die Abrissarbeiten am HERTIE-Gebäude in der Gladbecker Innenstadt gehen weiter. Allerdings haben sich Stadt und Abrissunternehmen nun auf deutlich erhöhte Sicherheitsmaßnahmen geeinigt.

Für mehr Sicherheit: Straßensperrungen um das Abrissgelände des Gladbecker HERTIE-Hauses

Gladbeck. Ohne Unterbrechung fortgesetzt werden die Abrissarbeiten am alten HERTIE-Gebäude in Stadtmitte. Aktuell sollen nun auch die Gebäudeteile an der Ecke Friedrich-Ebert-/Lambertistraße abgerissen werden. Nach dem Zwischenfall am Freitag vergangener Woche, als ein Teil des Parkhauses unkontrolliert zusammensackte, hat die Stadtverwaltung nun reagiert. "Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, wird es nun mehr zeitweise, aber auch kompletten Sperrungen von Straßen...

  • Gladbeck
  • 16.05.17
  • 1
Ratgeber
Passwort-Manager mit Gefährliche Lücken!

Passwort-Manager mit gefährlichen Lücken!

Passwort-Manager mit Gefährliche Lücken Wie das Fraunhofer SIT herausgefunden hat, haben mehrere Passwort-Manager gravierende Sicherheitslücken. Betroffen hiervon sind LastPass, Dashlane, Keeper und 1Password. Hier wird beispielsweise das eingegebene Master-Passwort im Klartext auf dem Smartphone angezeigt. Somit kann die Verschlüsselung leicht umgangen werden. Die Daten stehen dem Angreifer dann zur Verfügung ohne dass der Nutzer davon etwas bemerkt. Die Hersteller wurden über den...

  • Dorsten
  • 02.03.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Erleichterung bei Dustin I. und Nina I.
2 Bilder

Auf des Messers Schneide - Großes Aufatmen bei der Duisburger Kinderprinzencrew: Karnevalszug findet statt

Der Niederrheinische Kinderkarnevalszug, seit Jahrzehnten von der 1. Großen KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh durchgeführt und närrisches Aushängeschild für die gesamte Region, stand auf der Kippe. Zeitdruck, Überarbeitung von Sicherheitskonzepten und Mammutsitzungen machten den Jecken das Leben schwer. Nun steht fest: Der Zug findet statt. Und alle anderen in Duisburg auch. Nach dem verheerenden Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin wurden die Sicherungsschrauben noch fester gedreht. An allen...

  • Duisburg
  • 02.02.17
  • 1
Politik

Iserlohner Weihnachtsmarkt: Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt im Berliner Stadtteil Charlottenburg am Montagabend hat die Stadt Iserlohn am Dienstagmorgen gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde und den Marktbeschickern die Sicherheitslage rund um den Alten Rathausplatz erörtert. Eines der Ergebnisse dieser Besprechung war, dass die Kreispolizeibehörde empfohlen hat, aufgrund des kurzen Fahrweges die Zufahrt zum Weihnachtsmarkt über die Straße Am Bilstein präventiv zu blockieren. Dieser Empfehlung ist die...

  • Iserlohn
  • 21.12.16
Ratgeber

"Potenzielle Täter verunsichern!" - Großangelegte Kontrollaktion der Kreispolizei

Polizisten verfolgten darüber hinaus ebenfalls Verkehrsverstöße, die zu den Hauptunfallursachen zählen, wie beispielsweise überhöhte Geschwindigkeit. Außerdem vollstreckten Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte zahlreiche Durchsuchungsbeschlüsse sowie Haftbefehle. Im Presseportal heißt es: Im Rahmen dieser Schwerpunktaktion überprüften die Polizistinnen und Polizisten Personen und Fahrzeugen an den Kontrollstellen, wobei sie die Örtlichkeiten im Verlauf des Einsatzes immer wieder verlagerten....

  • Wesel
  • 05.04.16
Überregionales
Die Pinguine sind eine der Attraktionen im Dortmunder Zoo.

Erneut Tier im Dortmunder Zoo tot aufgefunden

Im Dortmunder Zoo ist erneut ein Tier unter bislang ungeklärten Umständen zu Tode gekommen: Am Montagvormittag wurde ein Humboldtpinguin mehrere hundert Meter außerhalb seines Geheges bei den Flamingos am großen Teich tot und mit Verletzungen aufgefunden. Dortmund-Brünninghausen. Zwei weitere Pinguine fehlen und wurden auch beim Durchkämmen des Zoo-Geländes nicht aufgefunden. Bei allen drei Vögeln handelte es sich um Jungtiere unter einem Jahr. Der Zoo hat am Dienstag die Polizei eingeschaltet....

  • Dortmund-Süd
  • 02.12.15
Politik
Das ehemalige Förderzentrum Xanten wird derzeit zur Flüchtlingsunterkunft umgebaut. Am letzten Wochenende wurde durch einen Brandanschlag Gott sei Dank nur geringer Sachschaden verursacht

Sicherheit für Asylbewerberunterkünfte

Stadt Xanten verstärkt Betreuung und Überwachung der Flüchtlingsunterkünfte Pressemitteilung der Stadt Xanten vom 08.10.2015 Als Sofortmaßnahme hat Bürgermeister Thomas Görtz nach vorheriger fachlicher Auswahl ab sofort ein qualifiziertes Sicherheitsunternehmen aus der Region mit der Überwachung der Flüchtlingsunterkünfte im Stadtgebiet beauftragt. Die Überwachung erfolgt durch Streifendienstfahrten und Objektüberwachung in den Abend- und Nachtstunden. Das beauftragte Unternehmen verfüge über...

  • Xanten
  • 08.10.15
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Sommerferien, höchste Zeit für Einbrecher / Zehn Fragen an die Kreispolizei Wesel

Sommerferien! Viele Menschen fahren in Urlaub und lassen Haus und Hof zum Teil für Wochen allein. Das beobachten auch die Einbrecher und schlagen vielerorts unerbittlich zu. Doch auch außerhalb der Ferien scheinen sich die Kriminellen zurzeit mächtig wohl zu fühlen. "Was tun?", fragt sich der unsichere Bürger und hofft auf schlüssige Antworten aus der Prävention-Abteilung der Kriminalpolizei. Die Redaktion "Der Weseler/Der Xantener stellte zehn Fragen an Wolfgang Clanzett...

  • Wesel
  • 27.06.15
  • 2
  • 4
Natur + Garten
Die Robinienblüte im Mai
4 Bilder

Drei Robinien gefällt.

Nach einem Sturmschaden wurden jetzt am Wanderweg Ahornstraße vom Straßenbau NRW Arnsberg,3 Bäume gefällt. Die über 18 Meter hohen Robinien hatten lange Astausleger und standen an Hang einer Böschung Sicherheitshalber wurde die Maßnahme am 19.02.2015 durchgeführt. Die Bäume liegen jetzt im Hang einer Schlucht an der L745 zum verrotten. Zwei Bäume wurden gekennzeichnet, der dritte Baum musste weichen,weil beim Fällen ein Baum in die falsche Richtung viel.

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.02.15
  • 5
  • 1
Ratgeber
6 Bilder

Auflösung des Rätzels vom 14.02.2015

Was könnte das sein? Ein Einweg-Haarnetz - wird vor einer Operation über die Haare gestülpt. Mittlerweile gibt es auch bunte Haarnetze. Diese Netze werden aber auch in der Lebensmittelindustrie verwendet. Und auch aus Gründen des Arbeitsschutzes werden Haarnetze verwendet. So verhindert das Haarnetz das Einziehen der Haare in eine Bohrmaschine und das dadurch bedingte Skalpieren der Kopfhaut.

  • Menden (Sauerland)
  • 16.02.15
  • 2
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.