Sieben-Tage-Inzidenz

Beiträge zum Thema Sieben-Tage-Inzidenz

Ratgeber
2 Bilder

Coronavirus im Märkischen Kreis
95 Personen mit Corona infiziert

Märkischer Kreis. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises hat am Wochenende insgesamt 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. 95 Personen (Vorwoche: 133) sind mit Corona infiziert. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt bei 11,9. Die Sieben-Tages-Inzidenz bleibt im Märkischen Kreis auf stabilem Niveau: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt sie am Montag bei 11,9 (Freitag: 11,7; Samstag: 12,9; Sonntag: 11,7). Seit Freitag sind beim Kreisgesundheitsamt insgesamt 18 laborbestätigte...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.06.21
Ratgeber
Der Anteil der Mutationen am Infektionsgeschehen in Duisburg lag in der 21. Kalenderwoche bei etwa 75 Prozent.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Noch ein Bezirk über 50

Laut Angaben der Stadt setzt sich bei der Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke für die 21. Kalenderwoche der positive Trend der letzten Wochen weiter fort. Nur in einem Bezirk liegt die Inzidenz noch knapp über 50, alle anderen liegen darunter. So wird im Zeitraum 24. bis 30. Mai für den Bezirk Hamborn ein Inzidenzwert von 52,8 genannt, in der Vorwoche lag der Wert bei 88,4. Der Bezirk Rheinhausen kommt in der 21. Kalenderwoche auf einen Wert von 40,9, ist damit nicht mehr...

  • Duisburg
  • 02.06.21
  • 1
Ratgeber
Die Corona-Fallzahlen sind in den Bezirken in unterschiedlicher Ausprägung rückläufig. Eine Ausnahme ist diesmal allerdings der Bezirk Duisburg-Süd.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Alle Bezirke unter 100, drei sogar unter 50

In allen Duisburger Stadtbezirken liegt der wichtige Inzidenzwert nun unter 100, in dreien sogar unter 50. Das ist der Sieben-Tage-Inzidenz der Bezirke für die 20. Kalenderwoche (17. bis 23. Mai) zu entnehmen, die die Stadt Duisburg veröffentlicht hat. Die Corona-Fallzahlen sind in den Bezirken in unterschiedlicher Ausprägung rückläufig. Eine Ausnahme bildet in dieser Woche allerdings der Duisburger Süden: sonst stets "Schlusslicht", ist hier der Inzidenzwert leicht gestiegen. Mit einem Wert...

  • Duisburg
  • 25.05.21
Ratgeber
Nach der langen und schwierigen Zeit des Lockdowns, könnten die Sitzplätze in der Außengastronomie im Stadtgebiet am Pfingstmontag wieder besetzt werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz muss allerdings weiterhin unter 100 bleiben.

Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 bleibt können die Außenbereiche am Pfingstmontag öffnen
Hoffnung für die Gastronomie

Nach der Coronaschutzverordnung des Landes NRW dürfen Gastronomiebetriebe am übernächsten Tag nach Unterschreitung des Sieben-Tage-Inzidenz von 100 an fünf aufeinander folgenden Werktagen (Sonn- und Feiertage unterbrechen die Zählung nicht) die Außenbereiche wieder öffnen. Sollte sich der positive Trend fortsetzen und die Inzidenz also auch in den nächsten Tagen die Zahl 100 nicht überschreiten, könnten Außenbereiche und Biergärten voraussichtlich am Pfingstmontag, 24. Mai, unter Einhaltung der...

  • Duisburg
  • 19.05.21
Ratgeber
Im Impfzentrum Duisburg, in den Krankenhäusern sowie bei mobilen Impfungen haben laut Angaben der Stadt (Stand 16. Mai) 140.792 Personen die erste Impfdosis und 43.283 Personen die zweite Impfdosis bekommen. Insgesamt wurden hierbei 184.075 Impfdosen verabreicht. Die Daten der Krankenhäuser sind bis einschließlich 14. April 2021 enthalten, sie werden mittlerweile direkt an die Kassenärztlichen Vereinigung gemeldet.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Noch drei Bezirke über 100

In allen Duisburger Stadtbezirken sind die Corona-Fallzahlen rückläufig, allerdings in unterschiedlicher Ausprägung. Das besagt die Sieben-Tage-Inzidenz der Bezirke für die 19. Kalenderwoche (10. bis 16. Mai). In diesem Zeitraum weisen noch drei Bezirke einen Inzidenzwert von über 100 auf. Der Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen ab, ermöglicht so den lokalen und regionalen Vergleich der Corona-Pandemie und deren Entwicklung. Mit 138,7 verzeichnet wieder der Bezirk...

  • Duisburg
  • 18.05.21
LK-Gemeinschaft

Corona aktuell
30 Neuinfektionen im Märkischen Kreis, aber auch drei weitere Verstorbene

Märkischer Kreis. Innerhalb von 24 Stunden hat das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Bedauerlicherweise wurden auch drei weitere Todesfälle gemeldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz bleibt knapp unter 100. Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts haben sich kreisweit 99,7 Personen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt. Aktuell sind 802 Männer und Frauen mit dem Coronavirus infiziert. Mit ihnen...

  • Iserlohn
  • 18.05.21
Ratgeber
Der Anteil der Mutationen am Infektionsgeschehen in Duisburg lag in der vergangenen Kalenderwoche bei etwa 85 Prozent.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Kein Bezirk mehr über 200

Insgesamt betrachtet ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in allen sieben Duisburger Stadtbezirken ín der 18. Kalenderwoche (3. bis 9. Mai) gesunken. Kein Bezirk weist mehr eine Sieben-Tage-Inzidenz über 200 auf. Der Bezirk Meiderich kommt im angegebenen Zeitraum auf einen Inzidenzwert von 153,8, lag in der Woche zuvor noch bei 222,6. Im Bezirk Hamborn wird ein Inzidenzwert von 143,9 verzeichnet, hier wurde in der Vorwoche ein Wert von 219,1 genannt. Der Bezirk Mitte liegt bei einem...

  • Duisburg
  • 11.05.21
  • 1
Ratgeber
Der Anteil der Mutationen am Infektionsgeschehen in Duisburg lag in der vergangenen Kalenderwoche bei etwa 74 Prozent.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Zahl der Corona-Neuinfektionen deutlich angestiegen

Stadtweit haben die Corona-Neuinfektionen deutlich zugenommen. Das verdeutlicht die Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke für die 14. Kalenderwoche (5. bis 11. April). Der Bezirk Hamborn verzeichnet dabei einen Anstieg auf eine Inzidenz von 245 Infizierte pro 100.000 Einwohner, auch im Süden ist die Inzidenz stark gestiegen und liegt nun bei 142. "Die übrigen Bezirke haben in Vergleich dazu moderate Anstiege, in Walsum und Homberg/Ruhrort/Baerl sind die Zahlen leicht gesunken", teilt...

  • Duisburg
  • 14.04.21
Ratgeber
Immer mehr Infektionen, vor allem mit der britischen Coronavirus-Mutante, werden in Duisburg registriert.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Alle (teils weit) über 100

Immer mehr Corona-Neuinfektionen: Das belegt die Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke in der elften Kalenderwoche (15. bis 21. März). Da weisen nun alle sieben Bezirke einen Wert von über 100 auf. Einen deutlichen Zuwachs verzeichnet der Stadtbezirk Rheinhausen mit einem Inzidenzwert von 184,1 (Vorwoche 122,7). Hier wurden 144 Fälle auf 78.209 Einwohner registriert. Auf einen Inzidenzwert von 163,9 (124 Fälle auf 75.635 Einwohner) kommt der Bezirk Hamborn im genannten Zeitraum. In...

  • Duisburg
  • 23.03.21
LK-Gemeinschaft
Mehr Corona-Neuinfektionen, vor allem mit der mutierten Variante, treiben den Inzidenzwert wieder nach oben.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Corona-Fallzahlen steigen weiter

Die Corona-Fallzahlen in Duisburg steigen weiter. Das unterstreicht auch die Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke für die zehnte Kalenderwoche (8. bis 14. März). Dazu deutlich beigetragen haben dürften die Virusmutationen, deren Anteil in der vergangenen Woche bei circa 54 Prozent lag. Vier der sieben Duisburger Stadtbezirke liegen über der 100er-Marke bei den Inzidenzwerten. Bis auf den Bezirk Homberg/Ruhrort/Baerl werden überall mehr Corona-Neuinfektionen verzeichnet. Der...

  • Duisburg
  • 16.03.21
Ratgeber

Corona-Virus - Covid 19
"Dritte Welle" ist da!

Die Zahl der Neuinfektionen und die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland steigen weiter. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet heute 12.834 Corona-Neuinfektionen - 2.254 mehr als vor genau einer Woche. Den neuen Angaben zufolge starben 252 weitere Menschen in Verbindung mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle binnen 24 Stunden auf 73.062.  Auch die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner lag am Morgen mit 72,4 deutlich höher als am...

  • Bochum
  • 12.03.21
  • 2
  • 1
Politik
Um Corona nachhaltig bekämpfen zu können, müssen so schnell wie möglich möglichst viele Bürger eine entsprechende Schutzimpfung erhalten.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Vier Bezirke über 100

Vier Duisburger Stadtbezirke weisen in der achten Kalenderwoche (22. bis 28. Februar) wieder Inzidenzwerte von über 100 auf. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz zeigt die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tage pro 100.000 Einwohner, ermöglicht so den regionalen Vergleich der Corona-Pandemie und deren Entwicklung. "In den Bezirken Walsum, Hamborn, Meiderich/Beeck und Homberg/Ruhrort/Baerl haben die Zahlen weiter angezogen, beziehungsweise sich auch dem recht hohen Niveau...

  • Duisburg
  • 02.03.21
Ratgeber
127 labor-technisch bestätigte neue Coronafälle wurden dem Kreisgesundheitsamt seit Mittwoch gemeldet.

Coronavirus
Inzidenz im Märkischen Kreis steigt auf 118

702 Menschen aus dem Märkischen Kreis sind derzeit mit dem Coronavirus infiziert. Seit Mittwoch, 24. Februar, meldet das Kreisgesundheitsamt 127 labor-technisch bestätigte Neuinfektionen. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 aktenkundig. Nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben sich im Märkischen Kreis in den vergangenen sieben Tagen 118 Männer und Frauen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Von den 127 neu infizierten Personen...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.21
Ratgeber
"Die positive Entwicklung mit sinkenden Fallzahlen hält weitgehend an", so die Stadt Duisburg.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Nur noch zwei Bezirke über 100

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke für die vierte Kalenderwoche (25. bis 31. Januar) liegt vor. Lediglich zwei Bezirke – Rheinhausen sowie Homberg/Ruhrort/Baerl – weisen in diesem Zeitraum noch Inzidenzwerte über 100 auf. "Die positive Entwicklung mit sinkenden Fallzahlen hält weitgehend an", so die Stadt. Die Sieben-​Tage-Inzidenz ist eine wichtige Grundlage für die Einschätzung der Entwicklung der Corona-​Pandemie. Der Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in sieben...

  • Duisburg
  • 02.02.21
Politik
Mit Schnelltests für alle will Frank Steinfort die Sieben-Tages-Inzidenz in Mülheim weitersenken.

Coronavirus in Mülheim
Krisenstabsleiter erwägt Schnelltests für alle

Das Land hat für Städte, die am 5. Januar noch eine 7-Tages-Inzidenz von über 100 hatten, eine neuartige Berichtspflicht geschaffen. Mülheim ist davon nicht unmittelbar betroffen, da der einschlägige Wert schon seit einer Woche unter 100 liegt. Dennoch wird natürlich auch in Mülheim nach Möglichkeiten gesucht, wie man diesen Wert eines Tages wieder unter 50 bekommt. Da in Mülheim alle bekannten Standardmaßnahmen zum Schutz der Bevölkerung umgesetzt werden, macht Dr. Frank Steinfort, Leiter des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.01.21
Ratgeber
Die Corona-Schutzmaßnahmen scheinen Wirkung zu zeigen.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Fallzahlen weiter rückläufig

Die Corona-Fallzahlen in Duisburg sinken derzeit weiter. Das besagt die Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke für die dritte Kalenderwoche (18. bis 24. Januar). Der wichtige Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen ab. Der Inzidenzwert lag wieder, aktuell zum zweiten Mal in Folge, in allen Bezirken unter 200. Die höchsten Fallzahlen werden diesmal im Bezirk Walsum verzeichnet: 70 Fälle auf 50.344 Einwohner ergeben einen Inzidenzwert von 139,0. Hamborn folgt mit...

  • Duisburg
  • 26.01.21
Politik
Einen zum Teil deutlichen Rückgang der Fallzahlen verzeichnet die Stadt Duisburg.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Weiter ein Nord-Süd-Gefälle

Die Stadt Duisburg hat die Sieben-Tage-Inzidenz der Bezirke für die zweite Kalenderwoche (11. bis 17. Januar) veröffentlicht. In fast allen Duisburger Stadtbezirken sind die Corona-Infektionszahlen zum Teil recht deutlich zurückgegangen. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner lag vom 11. bis 17. Januar in allen sieben Duisburger Stadtbezirken unter 200. Das war in der Vorwoche noch anders. Da lagen die Bezirke Hamborn und Meiderich/Beeck darüber. In der...

  • Duisburg
  • 19.01.21
Politik
Die Stadt Duisburg hat wieder die 7-Tage-Inzidenz für die Bezirke benannt.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Hamborn bei Fallzahlen wieder vorne

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke Bis auf Mitte und Rheinhausen sind die Fallzahlen vom 4. bis 10. Januar in den anderen Duisburger Bezirken wieder angestiegen. Das besagen die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die sieben Stadtbezirke, die die Stadt veröffentlicht hat. Die Zahlen der Woche vor Weihnachten wurden bisher aber nicht wieder erreicht. 1. Kalenderwoche (4. bis 10. Januar) Stadtbezirk 7-Tage-Inzidenz (Absolute Fallzahlen) Einwohnerzahl (Stand: 31.12.2020) => Walsum         ...

  • Duisburg
  • 12.01.21
LK-Gemeinschaft

Corona im Ennepe-Ruhr-Kreis
Drei weitere Todesfälle, Inzidenz 190,37

Ennepe-Ruhr-Kreis. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 5.003 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 15. Dezember), von diesen sind aktuell 911 infiziert, 4.005 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 106 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet mit 190,37 so hoch wie noch nie (Vortag 177,10). Die bislang höchste Inzidenz war am 11. November festgestellt...

  • Schwelm
  • 15.12.20
Ratgeber
In Iserlohn ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung zu beklagen.

Coronavirus
Eine weitere Iserlohnerin ist am Wochenende gestorben

In Iserlohn ist wieder ein Mensch in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet über das Wochenende 287 neue positive Labornachweise. Seit Freitag, 30. Oktober, ist die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten auf 958 gestiegen. 77 Personen konnten als nicht mehr ansteckend aus der Quarantäne entlassen werden. Die 287 neuen positiv auf Covid-19 Getesteten verteilen sich auf Altena (+5), Balve (+4) Halver, (+11), Hemer (+29), Herscheid (+1),...

  • Iserlohn
  • 02.11.20
LK-Gemeinschaft
Ein 68-jähriger Mann ist mit dem Coronavirus verstorben.

Corona im Ennepe-Ruhr-Kreis
Ein weiterer Todesfall und Inzidenz bei 128,66

EN-Kreis. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.727 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 29. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.150 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 41 gestiegen. In Hattingen ist am Mittwoch ein 68-jähriger Mann verstorben, der das Virus in sich trug. Damit gibt es im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 28 Todesfälle in Zusammenhang mit Corona. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro...

  • Ennepetal
  • 29.10.20
Ratgeber
In Iserlohn ist der Bereich der Fußgängerzone durch die Allgemeinverfügung des Kreises eine Zone mit Maskenpflicht.
2 Bilder

Neue Allgemeinverfügung
In Teilen Iserlohns gilt nun Maskenpflicht

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt seit Donnerstag, 22. Oktober, bei 53,4 und über der kritischen Marke von 50 pro 100.000 Einwohner. Damit ist Landrat Thomas Gemke verpflichtet, für das Gebiet des Märkischen Kreises die Gefährdungsstufe 2 festzustellen. Die Kreisverwaltung veröffentlicht heute ihre zweite Allgemeinverfügung binnen weniger Tage im Amtsblatt des Märkischen Kreises. Das Infektionsgeschehen, das zu diesem Wert geführt hat, ist nicht ausschließlich auf eine bestimmte Einrichtung...

  • Iserlohn
  • 22.10.20
Ratgeber
Im Märkischen Kreis wurde bei der Sieben-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner der Schwellenwert von 50 überschritten.

Coronavirus
Märkischer Kreis überschreitet den Inzidenzwert von 50

Der Märkische Kreis hat nach den Vorgaben der Landesregierung die Corona-Gefahrenstufe 2 erreicht. In den vergangenen sieben Tagen haben sich statistisch gesehen kreisweit rund 53 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet seit Mittwoch, 21. Oktober, 61 neue Coronanachweise. Sie verteilen sich auf Altena (+2), Balve (+2), Halver (+2), Hemer (+2), Iserlohn (+6), Kierspe, (+1), Lüdenscheid (+18), Menden (+10), Nachrodt-Wiblingwerde...

  • Iserlohn
  • 22.10.20
Ratgeber
Seit gestern ist die Zahl der bestätigten Coronafälle im Märkischen Kreis um 40 gestiegen.

Steigende Coronazahlen
Inzidenzwert im Märkischen Kreis liegt bei 46,56

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet seit Dienstag, 20. Oktober, labor-technische Nachweise von 40 neuen Coronainfektionen. Sie verteilen sich auf Halver (+1), Hemer (+7), Iserlohn (+11), Kierspe, (+1), Lüdenscheid (+11), Meinerzhagen (+1), Plettenberg (+4), Schalksmühle (+2) und Werdohl (+2). Die Zahl der akut Infizierten steigt auf 256. Die Altersgruppe zwischen 25 und 39 Jahren ist mit knapp 25 Prozent besonders häufig betroffen. Unter häuslicher Isolierung befinden sich auch...

  • Iserlohn
  • 21.10.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.