Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp

Beiträge zum Thema Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp

Vereine + Ehrenamt
Wie hier vor vier Jahren im Bild festgehalten geht's am 8. September für die Mitglieder der Scharnhorster Siedlergemeinschaft wieder auf eine gemeinsame Radtour.

Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp
Radtour durch die Natur zwischen Scharnhorst und Kurl am 8. September

Die Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp in Scharnhorst bietet am Sonntag, 8. September, sofern es trocken ist, wieder eine Radtour an, die diesmal durch die Natur zwischen Scharnhorst und Kurl führt. Treffen der Teilnehmer*innen ist um 9.45 Uhr auf dem Parkplatz an der Ecke Grunewald/Rybnikstraße (gegenüber der Pizzeria); Start ist um 10 Uhr. Unterwegs ist auch ein Besuch auf dem „Länneken-Markt“ in Grevel in Verbindung mit einer Einkehr zu Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.19
Vereine + Ehrenamt
Erinnerungsfoto nach der Rückkehr von der Kanaltour vor dem Bus.
8 Bilder

Ziel waren Schiffshebewerk und Schleusenanlage
Scharnhorster Siedler auf Kanal-Kreuzfahrt nach Henrichenburg

Zur sonntäglichen Mini-Kreuzfahrt auf dem Dortmund-Ems-Kanal nach Henrichenburg starteten jetzt die Mitglieder der Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp. Ziel war der Schleusenpark in Waltrop. Vorab im Bus gab's Informationen zum Tagesprogramm und zum Ziel. Und nachdem eine kleine süße „Reiseration“ in fester und flüssiger Form verteilt worden war, stimmten alle Siedler das Lied vom „Scharnhorster Wind“ an, bevor der Dortmunder Hafen erreicht wurde. Bei „Kaiserwetter“,...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.19
Vereine + Ehrenamt
Per Bus ging's für die Siedlergemeinschaft auf Jubiläumstour von Scharnhorst nach Hörde und Lanstrop.

Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp feiert 35-Jahr-Jubiläum am Phoenix-See und in Lanstrop

Anlässlich ihres 35-Jährigen Bestehens feierte die Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp das Leinen-Jubiläum mit einer originellen „Extraschicht“ am Tag der Industriekultur. Die Teilnehmer genossen nach einem kleinen Sektempfang bei herrlichem Sommerwetter in Dortmund-Hörde das Panorama des Phoenix-Sees von der Kulturinsel aus und erfuhren dabei vom Reiseleiter allerlei Interessantes aus der Vergangenheit der Stahlstadt. Nach dem Aufenthalt am See und an der Anlage des...

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.