Siegfried Störmer

Beiträge zum Thema Siegfried Störmer

Politik
Stanislaus Rura wurde von den Nazis ermordet. Hier sitzt er im Kreise seiner Familie.
7 Bilder

Am Sonntag Verlegung von neun Stolpersteinen in Brambauer 80 Jahre nach der „Polenaktion“ Erinnerung an die Vorbereiter der Novemberpogrome

Lünen. Sonntag, den 28.10.2018 beginnt ab 11 Uhr die Verlegung von weiteren „Stolpersteinen“ in Lünen Brambauer an der Karl-Haarmann Straße 90. Hier wird an den Bergmann Stanislaus Rura gedacht, der 1941 im Konzentrationslager Dachau ermordet wurde. Anschließend werden um 11:30 Uhr vier Steine für die Familie des Kaufmanns Alter Bernhard Haberberg an der Waltroper Straße 32 verlegt. Während die Eltern umgebracht wurden überlebten die beiden Söhne später in England und in den USA. Ab 12 Uhr...

  • Lünen
  • 26.10.18
Politik
Die Jusos Lünen um Vorsitzende Nina Kotissek (3.v.l.) fordern die Leoschule auf, auch nicht-katholische Kinder, Go-In- und GL-Kinder anzunehmen.

Jusos befürworten zwei neue Grundschulen und stellen Forderungen

Lünen. Bald wird der Ausschuss für Bildung und Sport entscheiden, ob die beiden Grundschulen in der Innenstadt, Leoschule und Osterfeldschule, neugebaut werden. Die Lüner Jusos befürworten den Neubau und die Modernisierung beider Schulen, stellen jedoch auch Forderungen auf, damit alle Grundschülerinnen und Grundschüler in dem Einzugsgebiet um beide Schulen von den Neubauten profitieren können. „Zwei neue Grundschulen sind wichtige Investitionen in die Bildung und die Zukunft unserer Kinder“,...

  • Lünen
  • 13.11.17
Politik
Die Ratsherren und Sponsoren Hubertus Groth (links) und Siegfried Störmer mit neuem vor dem alten Stolperstein Waldemar Elsoffer

Stolperstein erinnert an das NS-Opfer Waldemar Elsoffer - Neuverlegung am Holocaust-Gedenktag

Lünen. Als Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wurden auf Lünens Bürgersteigen bisher sieben Stolpersteine verlegt. Dabei handelt es sich um ein europaweites Projekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig, bei dem im Boden verlegte kleine Gedenktafeln aus Messing an das Schicksal einzelner Menschen oder Gruppen in Folge des Naziterrors erinnert. Damit in Zukunft noch mehr „dezentrale Mahnmale“ koordiniert verlegt werden, hat sich ein neuer „Arbeitskreis Lüner Stolpersteine“ gebildet....

  • Lünen
  • 19.01.16
  •  2
Politik

Jusos Lünen klären FDP zum Thema Sekundarschule auf

Gemeinsam mit dem Ausschussvorsitzenden für Bildung und Sport und SPD-Ratsherrn Siegfried Störmer haben die Jusos Lünen in der letzten Woche eine Veranstaltung der FDP Lünen zum Thema Sekundarschule besucht, um die FDP über die inhaltlichen Fehler in ihrem Werbeflyer und den aktuellen Stand der weiterführenden Schullandschaft in Lünen-Brambauer aufzuklären. Die FDP Lünen warb in ihrem Flyer zu dieser Veranstaltung mit dem populistischen Satz, die Entscheidung für eine Sekundarschule in...

  • Lünen
  • 27.11.14
  •  3
  •  1
Politik
Die Jusos Lünen um ihren Vorsitzenden Daniel Wolski (3.v.r.) - stellv. Vorsitzende Nina Kotissek (1.v.l.), Bildungsbeauftragter Robert Schmidt (2.v.r.) und Juso Jona Groth (1.v.r.) - mit dem Vorsitzenden des Sportausschusses der Stadt Lünen Siegfried Störmer (2.v.l.) informieren sich bei Judo-Trainer und 2. Vorsitzendem des 1. JJJC Lünen Martin Tatsch (Mitte) und Judoka und Jugendwart des 1. JJJC Lünen Sven Kotissek (3.v.l.) über den Judosport.

Jusos Lünen bei Judo-Westfaleneinzelmeisterschaft

Am Sonntag, den 09.02., besuchten die Jusos Lünen die Judo-Westfaleneinzelmeisterschaft in der Altersklasse U21 in der Sporthalle der Ludwig-Uhland-Realschule in Lünen-Horstmar. Mit dem Lüner Sportverein und dem 1. JJJC Lünen nahmen Judoka aus zwei Lüner Judovereinen an der Meisterschaft teil. Es begleitete uns der Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Sport der Stadt Lünen, Siegfried Störmer. Juso-Vorsitzender, stellv. SPD-Vorsitzender und Ratskandidat für Brambauer Daniel Wolski: „Wir...

  • Lünen
  • 11.02.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.