Siemens

Beiträge zum Thema Siemens

Vereine + Ehrenamt

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich am 10. September um 16.00 Uhr im Bürgergarten (Großer Saal) an der Aktienstr. 80. Thema: Zur Beschäftigungslage im Siemens Werk referieren der Mülheimer Standortleiter Rüdiger Semmler und Betriebsratvorsitzende Pietro Bazzoli.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.09.15
Vereine + Ehrenamt

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich am 9.7.2015, um 16.00 Uhr im Bürgergarten ( Großer Saal )an der Aktienstr. 80. Thema: Thomas Brüsike ( NaBU ) hält einen Vortrag über den Habicht, er ist der Vogel des Jahres.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.07.15
Kultur
Beim LEAN-Planspiel mit Marshmallows und Spaghetti v. l.: Stefanie Görtz, Laura Engel, Lea Krukenbaum, Turgay Ganbarov und Nicole Pietzner, die in Mülheim und Essen studieren.

LEAN-Day bei Siemens

"Lean - der Kulturwandel beginnt mit Euch" lautete das Motto des ersten "LEAN Day", zu dem Siemens in Mülheim 25 Studentinnen und Studenten aus Duisburg, Essen und Mülheim eingeladen hatte. Im Vordergrund stand die praxisorientierte Vermittlung der LEAN-Philosophie. Diese bezieht sich nicht nur auf schlanke, sparsame, effizient organisierte Produktion, sondern auf alle Arbeitsschritte, Aktivitäten und Kommunikationswege im Umfeld eines Unternehmens mit dem Ziel, Effizienz zu steigern und...

  • Düsseldorf
  • 23.06.15
  •  1
Überregionales
952 plus X - so viele Stellen will der Siemens Konzern in seinem Werk in Mülheim streichen. Als ersten Protest dagegen nahmen am heutigen Freitag rund 1.800 Siemensianer an den ersten Aktionen der IG Metall teil.
18 Bilder

1800 Siemens Mitarbeiter protestieren gegen Stellenstreichungen im Werk Mülheim

1.800. So viele Mitarbeiter der Firma Siemens gingen am gestrigen Freitag in zwei von der IG Metall organisierten Protestveranstaltungen auf dem Firmengelände am Stadthafen und an der Mellinghofer Straße auf Konfrontationskurs zur Konzernspitze. Rund 1.000 waren es auf dem Betriebsgelände am Stadthafen und noch einmal 800 im Technologiepark an der Mellinghofer Straße, die sich lautstark und eindringlich gegen den von Siemens-Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser ausgearbeiteten Stellenabbau...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.05.15
Kultur
Lothar Balling, Leiter der Geschäftseinheit Project Management der Siemens Division Power and Gas (links) im Gespräch mit Dr.-Ing. Udo Brockmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf in der Zentralwarte.

Erfolgreicher Testlauf der Gasturbine im Kraftwerk Lausward

Die neue Gasturbine im Kraftwerk Lausward der Stadtwerke hat ihren ersten Testlauf bestanden. Das „erste Zünden“ der Gasturbine Anfang April war Teil der umfangreichen Inbetriebsetzungsphase und wurde gemeinsam von Experten der Siemens AG und der Stadtwerke Düsseldorf AG durchgeführt. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt des Projekts. Die Kooperation mit Siemens verläuft sehr gut und wir liegen sowohl bei den Kosten als auch beim Zeitrahmen im Plan“, betonte Dr.-Ing. Udo Brockmeier,...

  • Düsseldorf
  • 18.05.15
Politik
Gehen bei Siemens in Mülheim langsam die Lichter aus? Erneut stehen bei dem Traditionsunternehmen rund 950 Arbeitsplätze auf dem Spiel.
2 Bilder

Stellenabbau bei Siemens in Mülheim - Gut 950 Arbeitsplätze in Gefahr

Die Großindustrie verabschiedet sich immer weiter aus Mülheim. Jüngstes Beispiel: die Firma Siemens, die sich aus der Unternehmenssparte Kraftwerksbau zurückzieht und daher rund 950 Arbeitsplätze im Mülheimer Werk streichen will. Dieser personelle Tiefschlag der Konzernspitze um Joe Kaeser saß bei Betriebsratschef Pietro Bazzoli tief. Selbst der erfahrene Arbeitnehmervertreter und Gewerkschaftler musste tief durch atmen, um nach dieser Entscheidung der Geschäftsführung für ein Statement zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.05.15
  •  1
Politik
5 Bilder

Vertrag für Rhein-Ruhr-Express unterzeichnet

Jetzt ist es besiegelt: Am Freitag (24. April) unterzeichneten die am Rhein-Ruhr-Express (RRX) beteiligten Zweckverbände und Siemens im Beisein von NRW-Verkehrsminister Michael Groschek den Auftrag zur Lieferung von 82 Elektrotriebzügen vom Typ Desiro HC. Siemens wird auch über einen Zeitraum von 32 Jahren die Wartung der Züge übernehmen. Dafür entsteht in Dortmund-Eving ein neues Depot. Der Auftrag im Gesamtvolumen von über 1,7 Milliarden Euro ist für Siemens der bisher größte im Sektor des...

  • Düsseldorf
  • 24.04.15
  •  3
  •  2
Kultur
Vorstellung des Thameslink-Zuges im Siemens-Werk Krefeld-Uerdingen.
7 Bilder

Siemens zeigte die Zukunft

Bei Siemens wird die Zukunft neu geschrieben. Siemens-Vorstand Jochen Eickholt und Sandra Gott-Karlbauer, verantwortlich für Business und Urban Transport, umrissen am 20. April auf einer Pressekonferenz im Werk Krefeld-Uerdingen Stand und Zukunft der Mobility-Sparte. Über 50 Medienvertreter aus Deutschland, England, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und anderen Ländern informierte Siemens darüber, wie die Mobility-Sparte weltweit für Bewegung sorgt. Am Standort Krefeld beschäftigt...

  • Düsseldorf
  • 24.04.15
  •  3
  •  3
Kultur
Probefahrt mit dem Thameslink-Zug.
8 Bilder

Premiere im Bahntestzentrum Wildenrath

Im Bahntestzentrum in Wegberg-Wildenrath (PCW) prüft Siemens Schienenfahrzeuge auf Herz und Nieren, bevor sie zur Auslieferung kommen. Nach Schließung des ehemals britischen Militärflughafens hatte Siemens das Gelände erworben und im Jahr 1997 das Prüfcenter eröffnet. Am 21. April stellte Siemens vor internationalen Medienvertretern zwei Großprojekte vor: Die Straßenbahn für den Wüstenstaat Katar und den Desiro für die Thameslink-Linie in London. Einzigartige Testbedingungen Seit 1....

  • Düsseldorf
  • 22.04.15
  •  5
  •  2
Ratgeber

Erste Berufseinblicke für angehende Ingenieurinnen

Drei Studentinnen der Ingenieurwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und Teilnehmerinnen am Karriereentwicklungsprogramm „ChanceMINT.NRW“ lernen ab dem 13. April für eine Woche den Berufsalltag bei der Siemens AG in Duisburg kennen. Die Maschinenbau-Studentinnen Hamide Aveder und Anja Kurch sowie die Wirtschaftsingenieurstudentin Stefanie Salmen bekommen die Möglichkeit, eine Woche lang den Arbeitsalltag bei der Siemens AG kennen zu lernen und so erste Erfahrungen für ihre spätere...

  • Düsseldorf
  • 01.04.15
  •  1
Überregionales
Udo Bremer.

Udo Bremer neuer Leiter der Siemens-Niederlassung Düsseldorf

Udo Bremer (57) ist seit heute Leiter der Siemens-Niederlassung Düsseldorf. Er folgt damit auf Herbert K. Meyer, der nach fast 39 Jahren in unterschiedlichen Führungsaufgaben bei Siemens in den Ruhestand geht. Seine berufliche Karriere bei Siemens begann Dipl.-Ing. Udo Bremer 1982 in Düsseldorf. Er hatte mehrere Führungsaufgaben im Vertrieb, Service und Zentrale inne. Zuletzt übernahm er im Jahre 2008 die Leitung der Siemens-Division Building Technologies in der Region West, die er künftig...

  • Düsseldorf
  • 01.04.15
Vereine + Ehrenamt

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich am 9.4.2015, um 16.00 Uhr im Bürgergarten ( Großer Saal )an der Aktienstr. 80. Der Betriebsratvorsitzende Pietro Bazzoli berichtet über Werkssituation.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.03.15
Politik
So könnte er in wenigen Jahren fahren, der RRX als Animation im Kölner Hauptbahnhof.

Jetzt kommt der RRX

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) ist jetzt offiziell auf die Schiene gesetzt. Die am neuen Schienenverkehrskonzept Rhein-Ruhr-Express (RRX) beteiligten Zweckverbände beauftragten heute Siemens mit der Lieferung von 82 Elektrotriebzügen vom Typ Desiro HC und der Wartung über einen Zeitraum von 32 Jahren. Die Entscheidung über den Betreiber der Linien, der Schaffner und Lokführer bereitstellt, wurde allerdings vertagt. Die beteiligten Verkehrsverbünde aus NRW und dem angrenzenden Rheinland-Pfalz Nord...

  • Düsseldorf
  • 26.03.15
  •  3
  •  1
Kultur
Stolz und glücklich  über die hervorragenden Ausbildungsleistungen zeigten sich die Siemens-Azubis  bei ihrer Lossprechung. Von links Mülheims Ausbildungsleiter Ferdinand Walbaum, 7.v.l. Standortleiter Rüdiger Semmler und dahinter Betriebsratschef Pietro Bazzoli.

Lossprechung bei Siemens Mülheim: 121 Azubis erhielten ihre Abschlusszeugnisse

Bei Siemens in Mülheim wurden gestern Abend 121 junge Menschen aus zehn Ausbildungsberufen feierlich von ihren Pflichten als Auszubildende losgesprochen. Alle Azubis werden übernommen 111 ehemalige Lehrlinge erhielten ihre Facharbeiterbriefe, zehn Kaufmannsgehilfenbriefe. 34 Auszubildende schlossen mit der Traumnote „sehr gut“ ab; darunter Lucas Schmitz als Bundesbester IHK-Prüfungsteilnehmer im Beruf „Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik“ sowie Rebekka Oestermann und Philip...

  • Düsseldorf
  • 19.03.15
Vereine + Ehrenamt

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich

Der Siemens Pensionärskreis trifft sich am 12.3.2015, um 16.00 Uhr im Bürgergarten ( Großer Saal )an der Aktienstr. 80. Der Mülheimer Heinz Auberg hält einen Vortrag über Alt Mülheim.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.03.15
Politik
Beliebt und gefragt nicht nur bei den Siemens-Azubis: das Selfie mit Siegmar Gabriel.
3 Bilder

Ministerpräsidentin Kraft und Vizekanzler Gabriel zu Gast bei Siemens in Mülheim

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sowie Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel haben am 4. März den Siemens-Standort Mülheim besucht. Bei dem Treffen, das auf Einladung von Standortleitung und Betriebsrat zustande kam, informierten sich Kraft und Gabriel im Werk an der Rheinstraße über Themen wie Energiewende, Ausbildung, neue Produktentwicklungen und die wirtschaftliche Situation des Standortes im härter werdenden Wettbewerb. High-Tech aus...

  • Düsseldorf
  • 04.03.15
  •  2
Politik
Knapp 5.000 Menschen sind bei Siemens in Mülheim beschäftigt. Davon allerdings nur noch rund 1.000 in der direkten Produktion. Der Rest ist in der Denkfabrik an der Rheinstraße und in der Verwaltung beschäftigt.
3 Bilder

Siemens-Betriebsrat befürchtet noch mehr Stellenabbau und kämpft um die Altersteilzeit

Seit gut einem Jahr hat Joe Kaeser als Vorstandsvorsitzender bei Siemens das Ruder fest in der Hand. Doch Ruhe ist in Deutschlands größtem Elektronikkonzern und vor allem in seinem Standort Mülheim noch lange nicht eingekehrt. Seitdem Kaeser sein ehrgeiziges Ziel von einer Milliarde Euro Einsparungspotenzial im Personalsektor verkündete, läuten bei Pietro Bazzoli, Betriebsratsmitglied bei Siemens in Mülheim, und seinen Kollegen die Alarmglocken quasi täglich neu. Bereits fest steht, dass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.15
  •  2
  •  1
Politik
Siemens-Betriebsratchef Pietro Bazzoli will sich aktuell nicht öffentlich zum angestrebten Personalabbau bei Siemens in Mülheim an der Ruhr äußern.

Siemens Mülheim: 299 von 4.800 Stellen stehen auf der Kippe- Kein Kommentar von Betriebsrat und Konzernleitung

Die Katze ist aus dem Sack. Auf der kurzfristig von der Siemens-Konzernleitung in der RWE-Sporthalle anberaumten Mitarbeiterversammlung wurde bekannt, dass zunächst einmal 299 von 4.800 Stellen in Mülheim auf der Kippe stehen. Insgesamt über 2.000 der Siemens-Angestellten wollten sich von der Geschäftsführung hier in Mülheim informieren lassen. Als diese nach knapp zwei Stunden die Halle verließen, da waren die Siemensianer nicht viel schlauer, doch die Besorgnis über die Zukunft des Standorts...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.10.14
  •  1
Politik
Die Zentrale der Unternehmensgruppe Tengelmann in Speldorf.

Lisas Welt: Schlechte Nachrichten für Mülheims Wirtschaft

Erst am Dienstag dieser Woche hatte Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann, erklärt, aus dem Supermarktgeschäft auszusteigen und die Ketten Kaiser‘s/Tengelmann an den Edeka-Verbund zu verkaufen - sofern das Bundeskartellamt der Übernahme zustimmt. Eine „schmerzliche Entscheidung“ für die Veranwortlichen. Ein Schock für die Mitarbeiter. Nun die nächste schlechte Nachricht aus der Stadt am Fluss: Laut Lisa Davis, neue...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.10.14
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

50 Jahre Siemens Pensionärskreis Mülheim

Am 11.09.2014 um 16.00 Uhr feiert der Siemens-Pensionärskreis Mülheim im Bürgergarten sein 50jähriges Bestehen. Am 07.09.1964 wurde unter anderem durch den damaligen Leiter der Arbeitspsychologie Dr.Matthias Thorn ( verstorben ) und langjährigen Arbeitsdirektor der Pensionärskreis ins Leben gerufen. An der Gründungsversammlung in der Gaststätte Gastert,( die heute nicht mehr existiert) nahegelegen dem Siemens Werk Wiesenstraße, nahmen damals fast 50 Personen teil. Seit vielen Jahren treffen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.09.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.