signal

Beiträge zum Thema signal

Wirtschaft
DBI-Geschäftsführer Rasmus C. Beck, Oberbürgermeister Sören Link und Wirtschaftsdezernent Andree Haack präsentieren den neuen Stadtgutschein.

Umsatz und Gewinn im Einzelhandel soll angekurbelt werden
Neuer Stadtgutschein

Oberbürgermeister Sören Link stellte gemeinsam mit Wirtschaftsdezernent Andree Haack und DBI-Geschäftsführer Rasmus C. Beck den neuen Stadtgutschein vor. Ziel des Stadtgutscheins ist es, den Umsatz und Gewinn im Einzelhandel anzukurbeln. Dies gilt besonders für das Vorweihnachtsgeschäft, um lockdown-bedingte Umsatzeinbußen abzufedern. Besucher sollen wieder Geschäfte, Gastronomie und kulturelle Einrichtungen er- und beleben. Der Gutschein kann in mehreren Wertgrößen erworben und bei den an der...

  • Duisburg
  • 15.09.21
Politik

IHK Diskussion zur Bundestagswahl
Falsches Signal gegen rechte Gesinnung

Die IHK Düsseldorf hat die zum Deutschen Bundestag kandidierenden Vertreter von CDU, SPD, Bündnis 90/Grüne, FDP, LINKE und AfD eingeladen. Als bekannt wurde, dass auch die AfD-Kandidaten eingeladen wurden, haben Thomas Jarzombek (CDU) und Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) erklärt, an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen zu wollen. Daraufhin hat die IHK die AfD-Kandidaten wieder ausgeladen. Dazu erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER:...

  • Düsseldorf
  • 30.07.21
  • 1
Ratgeber
Viele Fahrgäste wissen nicht genau, wann sie während der Busfahrt den Stoppknopf drücken sollen. Weil sie nicht sicher sind, wann die Haltestelle kommt, an der sie aussteigen müssen. Deshalb gibt es in den Bussen der VKU Haltestellenansagen, die allerdings auch mal überhört werden könne. Seit dieser Woche gibt es daher einen Signalton vor der Ansage.

Der Ton macht’s – auch bei der VKU

Viele Fahrgäste wissen nicht genau, wann sie während der Busfahrt den Stoppknopf drücken sollen. Weil sie nicht sicher sind, wann die Haltestelle kommt, an der sie aussteigen müssen. Dies betrifft besonders Fahrgäste, die sich vor Ort nicht so gut auskennen oder Sehbehinderte. Deshalb gibt es in den Bussen der VKU Haltestellenansagen. Wenn man bisher allerdings nicht aufmerksam war, konnte man diese leicht überhören. Damit ist jetzt Schluss, teilt die VKU mit. Seit dieser Woche gibt es einen...

  • Kamen
  • 26.03.21
Ratgeber

Worauf man beim Wechsel achten muss
Raus aus WhatsApp - aber wie?

Bis zum 15. Mai gibt es „Gnadenfrist“ – dann soll jeder Nutzer von WhatsApp den geänderten Nutzungsbedingungen und Datenschutzregeln zugestimmt haben. Wenn nicht, wird das Konto inaktiv, kündigt WhatsApp an. Das bedeutet: Anwender werden für einige Wochen noch Anrufe erhalten und über neue Nachrichten informiert. Sie sollen aber nicht mehr in der Lage sein, empfangene Nachrichten zu lesen oder eigene zu verschicken. Nach 120 Tagen werden ihre Konten dann voraussichtlich komplett gelöscht. Wer...

  • Gladbeck
  • 03.03.21
Ratgeber

"Ampel-Arbeiten" am Marientor in Duisburg
Teilweise außer Betrieb und Fahrspuren gesperrt

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen am Mittwoch, 3. März, Arbeiten an den Signalanlagen im Bereich Marientor durch. Dabei werden die Signalprogramme optimiert. Dabei werden einzelne Ampelanlagen in der Zeit von 9 bis15 Uhr kurzzeitig außer Betrieb sein. Die Verkehrsteilnehmer werden durch entsprechende Beschilderung darauf hingewiesen. Weiterhin werden zur sicheren Verkehrsführung einige Verkehrsspuren vorübergehend gesperrt. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind bemüht, die Einschränkungen...

  • Duisburg
  • 01.03.21
Politik
Der Hamborner Bezirksvertreter Hans-Werner Schwarz hat "den Kaffee auf", wenn er an die viel zu langen Rot-Phasen an Fußgängerampeln denkt.
Foto: privat

Schwarz fordert „faire“ Fußgänger-Ampeln
„Zu lange Rot-Phasen“

Hans-Werner Schwarz sind die seiner Ansicht nach viel zu langen Rot-Phasen etwa der Fußgängerampeln an der Weseler Straße ein Dorn im Auge. Der dem Bürgerlich-Liberalen Bündnis (BL) angehörige Bezirksvertreter hat dazu eine klare Meinung. „Wer öfter die Weseler Straße überquert, dürfte sich mehr als einmal über die teils extrem langen Rot-Phasen geärgert haben. Es laufen und fahren immer mehr Menschen über Rot. Das kann man Fußgängern, die drei, vier oder fünf Minuten bei Wind und Wetter an...

  • Duisburg
  • 17.07.20
  • 1
Ratgeber
Am Donnerstag, 5. September, um 10 Uhr führen alle Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen einen landesweiten Probealarm der stationären Sirenen durch.

Sirenen heulen auf
Probealarm zum landesweiten Warntag am 5. September in ganz NRW

Am Donnerstag, 5. September, um 10 Uhr führen alle Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen einen landesweiten Probealarm der stationären Sirenen durch. Ziel ist es dabei, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die damit verbundenen Verhaltensweisen näherzubringen. Gleichzeitig soll festgestellt werden, ob es Defizite bei der Technik gibt und ob die Signale überall zu hören sind. Der Alarm beginnt mit dem einminütigen Dauerton für „Entwarnung“. Es folgt der einminütige auf-...

  • Dinslaken
  • 28.08.19
Natur + Garten
ROT! (Speerwerferin in der GRUGA´)
13 Bilder

ROTES in ´der ESSENER´GRUGA
Etwas ROTES gefällig???

FRÜHLING OSTERN... Wetter spielt auch mit ... gewiss :-) Essen, ab in die GRUGA in den GRUGA-Park ( derzeit öfter mal´kurz dort...) In diesem JAHR feiert "unsere GRUGA" ihren 90 jährigen Geburtstag... und hübscht sich dafür besonders auf ... Ich hatte die TAGE mal´ganz früh Gelegenheit... ein paar BILDER zu schießen... hier eine KLITZE kleine AUSWAHL besonders der ROTENStimmungen, smile :-) VIEL FREUDE damit und... FROHE, rote, schöne, erholsame + sonnige OSTERN! Text+Fotos: AAT, SPONTAN April...

  • Essen-Süd
  • 17.04.19
  • 19
  • 8
Blaulicht
In Breckerfeld wurde ein BMW mit Keyless Go System gestohlen.

Autodiebstahl in Breckerfeld
Hightech-Autodiebstahl in Breckerfeld: BMW X4 mit Keyless-Go-System gehackt

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten Unbekannte aus der Klevinghauser Straße einen weißen BMWX4 mit EN Kennzeichen. Der 54-jährige Nutzer des Fahrzeuges stellte den BMW am Montagabend vor seinem Haus in der Klevinghauser Straße ab. Am nächsten Morgen bemerkte er den Verlust. Das Fahrzeug verfügt über ein Keyless-Go-System. Täter verlängern mittels einer Verstärkung die Reichweite und Feldstärke des Signals, sodass die Elektronik des Fahrzeugs davon ausgeht, dass der Chip in...

  • Hagen
  • 29.01.19
Überregionales

Abschaltung der Ampelanlage am Berliner Platz

Aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem neugestalteten Fußgängerüberweg Leineweber Straße/ Kohlenkamp wird die vorhandene Ampel des Fußgängerüberweges an der Schloßstraße durch Gelbblinker und einen Warnton bei abfahrbereiten und ankommenden Straßenbahnen und Bussen ersetzt. In diesem Zusammenhang wird auch die bestehende Signalschaltung der Kreuzung Leineweber Straße/ Ruhrstraße gewartet . Für diese Arbeiten muss die Ampel am Berliner Platz an der Kreuzung Leineweberstraße/ Friedrich Ebert...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.13
Politik
ZDH Generalsekretär Holger Schwannecke
4 Bilder

"Das Betreuungsgeld setzt falschen Anreiz"

"Das geplante Betreuungsgeld unterstützt nicht den Wunsch, Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können", so ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke gegenüber der Deutschen Handwerks Zeitung. Das Handwerk plädiert vielmehr dafür, gerade für Kinder aus bildungsfernen Familien eher den Besuch von Bildungseinrichtungen zu fördern. Für wie sinnvoll hält der ZDH das Betreuungsgeld? Ist die aktuelle Debatte sinnvoll oder überflüssig? Schwannecke: Die Politik hat sich selbst das Ziel gesetzt,...

  • Düsseldorf
  • 22.06.12
  • 2
Politik
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
3 Bilder

"Die Gleichwertigkeit von Meisterbrief und Bachelor ist ein Signal"

Handwerkspräsident Otto Kentzler ist zufrieden, dass die Gleichwertigkeit von Meisterbrief und Bachelor-Abschluss anerkannt worden ist. "Unsere Ausbildung hat dadurch an Attraktivität gewonnen. Die Karrieremöglichkeiten sind transparenter geworden", so Kentzler im Interview mit der Südwestpresse Ulm (3. Mai 2012). Herr Kentzler, wie geht es dem Handwerk? Erreicht es 1,5 Prozent Wachtum wie zu Jahresbeginn erhofft? OTTO KENTZLER: Der strenge Frost zu Jahresbeginn hat das Baugewerbe gebremst....

  • Düsseldorf
  • 08.05.12
Überregionales
Seit Freitag werden die alten Signalanlagen von der Landesgrenze bis nach Wesel abgebaut. Fotos (3): Jörg Terbrüggen
3 Bilder

Strecke noch nie so lange gesperrt

Emmerich. Es war beinahe gespenstisch auf den Bahnhof in Emmerich. Keiner, der auf den nächsten Zug wartete, keine quietschenden Bremsen von alten Güterwaggons und keine Durchsage aus den Lautsprechern. Fast war es so, als wäre der Emmericher Bahnhof tot. Doch das genaue Gegenteil war der Fall, denn seit den frühen Morgenstunden des Freitags waren 53 Arbeiter im Einsatz, um für einen reibungslosen Übergang des alten Stellwerkes zum neuen elektronischen Stellwerk zu sorgen. Dafür musste Weiche...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.05.12
Politik
Logo ZDH
3 Bilder

Spitzenverbände der Wirtschaft fordern weitere Stärkung der Stoiber-Gruppe

Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft - der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) - setzen sich dafür ein, Wachstum und Beschäftigung in Europa nicht durch Bürokratie auf der europäischen Ebene zu gefährden. Bürokratie muss abgebaut, der Aufbau neuer Bürokratie durch neue...

  • Düsseldorf
  • 07.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.