Sigrun Krauß

Beiträge zum Thema Sigrun Krauß

Kultur
Das neue Logo des literarischen Netzwerkes literaturgebiet.ruhr.

Literarisches Netzwerk im Ruhrgebiet unter neuer Dachmarke
Das „literaturgebiet.ruhr“ formiert sich

Am 1. April ging das literarische Netzwerk literaturgebiet.ruhr mit einer konzertierten Aktion mit Logo, Plakaten und eigener Homepage an die Öffentlichkeit. Sigrun Krauß vom Kulturbereich der Kreisstadt Unna, Mitglied im Sprecherrat und Gründungsmitglied des literarischen Netzwerkes, freut sich, dass es endlich eine Interessensvertretung der Literatur im Ruhrgebiet gibt. In Unna finden seit jeher eine Vielzahl literarischer Aktivitäten statt und insofern begrüßt der städtische Kulturbereich...

  • Unna
  • 05.04.19
Kultur
Jussi Adler-Olsen                                              (Preisverleihung in der Stadthalle Unna)
60 Bilder

Jussi Adler-Olsen nimmt in der Stadthalle Unna Literaturpreis entgegen

Jussi Adler-Olsen ist Preisträger des Europäischen Preises für Kriminalliteratur. Der dänische Krimistar nahm die Auszeichnung persönlich im Rahmen einer großartigen Gala & Lesung in Unna entgegen. Für Krimifans in der Hellweg-Region und darüber hinaus war es ein echtes Highlight! Am 17. März 2015 kam Jussi Adler-Olsen nach Unna, um den Europäischen Preis für Kriminalliteratur persönlich entgegenzunehmen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen von „Mord am Hellweg“, Europas größtem...

  • Unna
  • 19.03.15
Kultur
Jetzt auch hoch dekoriert: Sigrun Krauß und Dr. Herbert Knorr erhalten den Literaturtaler NRW.

Auszeichung für Unnaer Festivalleitung "Mord am Hellweg"

Dass das Literaturfestival "Mord am Hellweg" eine mörderisch gute Veranstaltung ist, beweisen immer wieder aufs Neue die hohen Besucherzahlen und auch die Teilnahme der renommiertesten Krimiautoren der Welt. Nun wurde dieser Erfolg honoriert: die Festivalleitung in Person von Sigrun Krauß und Dr. Herbert Knorr erhlaten den "Literaturtaler 2015" des Literaturrates NRW. Das "Mord am Hellweg"-Team freut sich sehr, dass Dr. Herbert Knorr (Leiter des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.)...

  • Unna
  • 15.01.15
Kultur
Ehrengast  der italienische Konsul Dr. Alfredo Casciello (links) mit Stefano Laura
25 Bilder

Fotoausstellung von Stefano Laura im Rahmen der Interkulturellen Wochen der Kreisstadt Unna

Sonntag, 14. September 2014 I 17:00 Uhr Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Unna vom 14. bis 27. September mit dem Motto Gemeinsamkeiten finden - Unterschiede feiern Italien - Land und Leute wurde heute die Foto-Ausstellung von Stefano Laura durch Bürgermeister Werner Kolter und den italienischen Konsul Dr. Alfredo Casciello im Zentrum für Information und Bildung eröffnet. Die Journalistin Simone Melenk, langjährige Redakteurin der Westfälischen Rundschau, führte die...

  • Unna
  • 14.09.14
  •  1
  •  3
Kultur
Einen informativen Vorgeschmack auf literarische Morde gab das Crime-Special Faszination Verbrechen im Bestattunghaus Groß an der Massener Straße.
4 Bilder

Morde in der Trauerhalle: Erste Spuren zum Krimi-Festival Mord am Hellweg

Einen informativen Vorgeschmack auf literarische Morde gab das Crime-Special Faszination Verbrechen im Bestattunghaus Groß an der Massener Straße. Im Vorfeld der Eröffnungsnacht zur Biennale Mord am Hellweg am kommenden Samstag lenkten zwischen Särgen und Grablichtern der Kamener Krimiautor Raimon Weber und Michael Sacher von der Buchhandlung Hornung den Blick auf Autoren und Werke, die zum Basiswissen der Krimifans zählen dürfen. Von Top-Krimischreiber Adler Olsen bis Stephan Ludwig,...

  • Holzwickede
  • 07.09.12
Kultur
Freuen sich über die restaurierten Klangstelen im Bornekamp: (v.l.) Sigrun Krauß (Kulturbetriebe Unna), Michael Griesohn-Kluth (Firma Griesohn-Kluth), Wolf-Dietrich Vogt, Johannes Stangier (beide Lions Club - Via Regis).

Stelen im Bornekamp sind repariert

Unna. Die Klangstelen des „Siebenklanges“ im Unnaer Bornekamp erzeugen ihre Töne mit Hilfe von kleinen Solarzellen. Die hierfür nötige Elektronik sowie die Antriebe für die Läutwerke waren durch Wind- und Wettereinwirkungen ausgefallen. Nach kurzer Lagerung bei den Stadtbetrieben Unna nahmen sich Johannes Stangier und Wolf-Dietrich Vogt vom Lions Club Unna -Via Regis der Sache an und informierten neben dem Kulturbereich der Stadt Unna auch die örtliche Solarfirma Griesohn-Kluth, die...

  • Unna
  • 12.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.