Sirenen

Beiträge zum Thema Sirenen

Ratgeber
Der Sirenen-Probealarm, geplant für den 5. März, wurde vom Land Nordrhein-Westfalen abgesagt. Demnach bleiben auch die Sirenen in Gladbeck stumm.

Düsseldorfer Innenministerium beweist Weitsicht
Geplanter Sirenen-Probealarm wurde abgesagt

In ganz Nordrhein-Westfalen, somit also auch im Kreis Recklinghausen inklusive Gladbeck, sollten am Donnerstag, 5. März, die Sirenen heulen. Das Innenministerium des Landes NRW hat nun aber die angekündigte Sirenenprobe abgesagt. Angesichts der Sorge der Bevölkerung vor einer Verbreitung des Corona-Virus könne es durch einen Probealarm zu Verunsicherung kommen, heißt es in der Begründung des Ministeriums. Darum wurde die Sirenenprobe abgesagt. Nach Vorgaben des Warnerlasses...

  • Gladbeck
  • 28.02.20
Ratgeber
Der für den 5. März geplante und angekündigte nächste Probelauf für Sirenen auf Düsseldorfer Stadtgebiet findet nicht statt.

Düsseldorf: Achtung, Absage!
Probelauf der Sirenen im Stadtgebiet abgesagt

Der für den 5. März geplante und angekündigte nächste Probelauf für Sirenen auf Düsseldorfer Stadtgebiet findet nicht statt. Aufgrund der aktuellen Situation in Nordrhein-Westfalen im Zusammenhang mit dem Corona Virus könnte es bei dem Probealarm zu Fehlinterpretation kommen. Aus diesem Grund wird der geplante Probelauf am Donnerstag, 5. März, landesweit ausgesetzt.

  • Düsseldorf
  • 28.02.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Rauchmelderalarm und Containerbrand in Ennepetal
Feuerwehr mit mehreren Einsätzen beschäftigt

Mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehr Ennepetal von Mittwoch auf Donnerstag. Unter anderem brannte ein Container in der Boesebeckerstraße. In der Zeit zwischen dem 22. Januar 7 Uhr und dem 23. Januar rückte die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Einsätzen ins Stadtgebiet aus. Heimrauchmelder ausgelöst In einem Wohngebäude lösten Heimrauchmelder aus. Die Feuerwehr kontrollierte die Wohneinheiten ohne Feststellung. Eingesetzt waren die hauptamtliche Wache sowie Einheiten der...

  • wap
  • 23.01.20
Blaulicht
Aus dem Fenster der Wohnung dringt dichter Rauch.
2 Bilder

Alle Löschzüge alarmiert
Wohnungsbrand in Gevelsberg

Zu einem Wohnungsbrand wurden alle drei Löschzüge sowie die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg über Sirene am heutigen Mittwoch, 18. September, um 8.11 Uhr in die Theodorstraße alarmiert. Hier kam aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Brandereignis im Erdgeschoß eines 3 Parteien Hauses. Glück im Unglück hatten die zwei noch anwesenden Bewohner, sie konnten sich schon vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Die Bewohner kamen bei Freunden, und durch eine von...

  • Gevelsberg
  • 18.09.19
Ratgeber
Heute heulten die Sirenen. Foto: Archiv

18 Bergkamener Sirenen intakt, eine wollte nicht heulen
Was hat der heutige Probealarm gebracht?

Pünktlich im 10 Uhr heulten in Kamen, Bergkamen und Bönen, wie angekündigt, die Sirenen. In Bergkamen funktionierten 18 Sirenen einwandfrei, lediglich eine wollte nicht heulen und muss jetzt repariert werden. Zudem hat die Warn-App „Nina“ pünktlich ge- und entwarnt. Bürgermeister Roland Schäfer ist zufrieden mit dem Ergebnis: „Es zeigt sich, wie sinnvoll die wiederholten Probealarme sind. So können wir fehlerhafte Sirenen zeitnah erkennen und sind im Ernstfall gut aufgestellt. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.09.19
  •  1
Blaulicht
Die ausgelösten Sirenen wurden zur Alarmierung der gesamten Freiwilligen Feuerwehr Bottrop eingesetzt.

Sirenalarm
Ausgedehnte Flächenbrände im Bottroper Süden unter Kontrolle

Dienstagmittag halten die Sirenen durch Bottrop. Das war kein Probealarm. Wie die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, war es im Bottroper Süden  zu mehreren ausgedehnten Flächenbränden gekommen. Die ausgelösten Sirenen wurden zur Alarmierung der gesamten Freiwilligen Feuerwehr Bottrop eingesetzt.   Im Bottroper Süden war es entlang der Bahnlinie zwischen Oberhausen und Gelsenkirchen zu mehreren ausgedehnten Flächenbränden gekommen.  Die Feuerwehr Bottrop war mit allen verfügbaren...

  • Bottrop
  • 27.08.19
Ratgeber
Dieser Sirenen-Dreiklang ist am morgigen Donnerstag um punkt 10 Uhr im gesamten EN-Kreis und Hagen zu hören.

Bürger der Städte Hagen +++ Wetter +++ Herdecke +++ aufgepasst
Vorwarnung für Donnerstag, 7. März +++ Punkt 10 Uhr beginnt der landesweite Probealarm

Laut wird es am Donnerstag, 7. März, beim landesweiten Probealarm. Punkt 10 Uhr heulen 76 Sirenen in den neun Städten im gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen. "Auf jeden Fall wird es wieder viel Lärm um Wichtiges geben", betont Rolf-Erich Rehm, Abteilungsleiter Bevölkerungsschutz im Schwelmer Kreishaus. "Die Ziele sind klar: Wir können testen, ob die Technik, die aus der Leitstelle im Kreishaus bedient wird, funktioniert. Gleichzeitig bringen wir den Bürgern die lebensrettende Funktion der...

  • Hagen
  • 06.03.19
Blaulicht
Sirenen dieser Art sind im Kreis Soest installiert. Die Anlagen in Wickede wurden kurzfristig aufgerüstet, so dass auch in der Ruhrstadt am Donnerstag "gewarnt" wird. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Technik jetzt auf dem neuesten Stand
Wickede: Sirenen warnen Donnerstag doch!

Wickede. Die Sirenen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sollen nun doch diesen Donnerstag beim landesweiten Warntag um 10 Uhr einbezogen werden. Auf Druck der Gemeindeverwaltung hat die Herstellerfirma die fällige Nachprogrammierung kurzfristig vorgezogen, hat die Gemeinde am Dienstag, 5. März, der Presse mitgeteilt. Am vergangenen Freitag wurden die entsprechenden Arbeiten abgeschlossen. Damit seien soft- und hardwaremäßig in Wickede (Ruhr) die Vorausetzungen da, um die Alarmierung zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.03.19
Ratgeber
Eine der ersten drei Dortmunder Sirenen des neuen Typs auf dem Dach der Steinbrink-Schule in Wickede.
3 Bilder

Beim NRW-weiten Probealarm am Donnerstag um 10 Uhr
Sirenen neuen Typs warnen erstmals auch von den Dächern zweier Wickeder Grundschulen

Die Rotoren in Pilzform aus der Zeit des Kalten Krieges waren gestern. Wenn beim landesweiten Probealarm am Donnerstag, 7. März, um 10 Uhr in ganz Nordrhein-Westfalen die Sirenen zwecks Überprüfung ertönen, werden erstmalig auch die beiden Sirenen neuen Typs, die inzwischen auf den Dächern von Bach- und Steinbrink-Grundschule in Wickede installiert worden sind, die Menschen aufmerken lassen.  Nicht unweit des Flughafens. Neben Dortmunds erster moderner elektronischer Sirene, die auf dem...

  • Dortmund-Ost
  • 05.03.19
Blaulicht
Stephan Volkmann, Chef der Kreisleitstelle, löst beim landesweiten Warntag den Sirenenalarm aus. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Zweiter landesweiter Warntag
140 Sirenen heulen im Märkischen Kreis

Kreis. Kreisweit heulen am Donnerstag, 7. März, die 140 Sirenen im Märkischen Kreis. Beim zweiten landesweiten Warntag ist auch die heimische Region eingebunden, teilt die Kreispressestelle mit. Um 10 Uhr löst die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Lüdenscheid den Alarm aus. Die Warntöne "Entwarnung" (zwei Minuten Pause), "Warnung" (zwei Minuten Pause) und "Entwarnung" werden zu hören sein. Künftig sollen jedes Jahr Anfang März die Sirenen heulen. Nachdem viele Städte und Gemeinden im...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.19
Blaulicht
Sirenen wie diese auf dem Feuerwehrgerätehaus in Möhnesee-Büecke stehen an vielen Standorten im Kreisgebiet, um die Bevölkerung im Falle einer Katastrophe zu warnen. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Probealarm am 7. März
Sirenen werden in den Kreisen Unna und Soest getestet - Achtung: Nicht in Wickede

Kreis. In ganz NRW und somit auch in den Kreisen Unna und Soest werden am Donnerstag, 7. März, um 10 Uhr die Sirenen heulen. Das Land NRW hat den landesweiten Probealarm ausgerufen, um auf die Bedeutung der Warnsignale hinzuweisen. Auf die rund 140 Sirenen im Kreis Unna greifen die Bevölkerungsschützer zurück, wenn es ernst wird. Im Kreis Soest wurden 132 der insgesamt 163 Sirenen für den landesweiten Probealarmtag neu programmiert. Je nach Ausbaustufe des Sirenennetzes werden somit nicht...

  • 04.03.19
Ratgeber

Am Donnerstag, 7. März, ab 10 Uhr:
Probealarm mit allen 22 Sirenen

Am Donnerstag, 7. März, findet in NRW wieder ein landesweiter Probealarm der Sirenen statt. Auch in Bottrop werden um 10 Uhr alle 22 Sirenen im Stadtgebiet aufheulen. Zusätzlich wird die WarnAPP "NINA" ausgelöst. Im Gegensatz zum letzten Probealarm werden die Töne nicht unmittelbar hintereinander abgespielt. Zwischen den Tönen wird es eine Pause von fünf Minuten geben. Damit folgt die Feuerwehr Bottrop einer neuen Empfehlung des Innenministeriums. Da es bei älteren Sirenenanlagen aus...

  • Bottrop
  • 04.03.19
Ratgeber

Probealarm am 7. März
NRW: Sirenen heulen im ganzen Land

Im Kreis Recklinghausen und in ganz NRW werden am Donnerstag, 7. März, um 10 Uhr die Sirenen heulen. Kein Grund zur Sorge: Es handelt sich um einen Probealarm. Er soll die Bedeutung der Sirenensignale in der Öffentlichkeit bekannter machen, damit die Bevölkerung bei Gefahrgutunfällen und großen Schadenslagen, aber auch bei den regelmäßig stattfindenden technischen Prüfungen der vorhandenen Sirenen wissen, was die jeweiligen Signale bedeuten. Nach dem aktuellen Stand ist die Warnung der...

  • Gladbeck
  • 25.02.19
Ratgeber

Einminütiger Dauerton erklingt wahrscheinlich ab 10 Uhr - auch im Kreis Wesel
Heul doch: Landesweiter Probealarm am 7. März - zur Übung für die Bürger

Am Donnerstag, 7. März, führen alle Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen einen landesweiten Probealarm der stationären Sirenen durch. Ziel ist es dabei, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die damit verbundenen Verhaltensweisen näherzubringen. In der Pressinfo wird betont: Gleichzeitig soll festgestellt werden, ob es Defizite bei der Technik gibt und ob die Signale auch überall zu hören sind. Kreisweit werden an diesem Tag rund 165 Sirenen heulen. Der Alarm...

  • Wesel
  • 24.02.19
  •  1
Überregionales
Nur vier Tage nach dem ersten Brand muss die Feuerwehr wieder zur Offerstraße ausrücken. Foto: Feuerwehr
4 Bilder

Wieder Sirenen in Velbert, wieder ein Brand - im gleichen Haus in der Offerstraße!

Zwei Brände im gleichen Haus innerhalb weniger Tage! Heute Abend gegen 19.12 Uhr gingen in Velbert-Mitte wieder die Sirenen. Wieder musste die Feuerwehr zur Offerstraße ausrücken, um einen Brand zu bekämpfen. Dort ist im selben Haus wie vergangenen Donnerstag ein Brand ausgebrochen. In einem Abstellraum wurde das Feuer bereits lokalisiert. Personen wurden nicht verletzt. Mehrere Trupps gehen derzeit unter Atemschutz vor, um den Brand unterKontrolle zu bekommen und eine Ausbreitung zu...

  • Velbert
  • 09.09.18
  •  4
  •  2
Ratgeber
Probealarm für die Sirenen im Kreis Unna. (Foto: Hartmut910/pixelio.de)

Sirenen im Kreis Unna: Probealarm am 6. September

Zur Erinnerung: Am heutigen Donnerstag, 6. September, gibt es um 10 Uhr einen Probealarm. Alle Sirenen im Kreis Unna werden getestet und sollen insgesamt drei Minuten lang heulen. Es gibt zwei Signale. Die Tonfolge ist: Entwarnung (Dauerton), Warnung (an- und abschwellend) und wieder Entwarnung. Die Bürger müssen nichts tun, außer zuhören und versuchen, sich die Töne und deren Bedeutung zu merken. Übrigens: Ein dritter sonst ebenfalls vorgesehener Ton wird morgen nicht zu hören sein, nämlich...

  • Kamen
  • 06.09.18
Ratgeber
2 Bilder

Donnerstag heulen die Sirenen - landesweiter Warntag in NRW

Am Donnerstag, 6. September, findet zum ersten Mal der landesweite Warntag statt. Dabei werden in ganz Nordrhein-Westfalen die vorhandenen Warnsirenen- und Apps erprobt. Um 10 Uhr wird die Warn-App NINA zentral für ganz NRW vom Innenministerium mit folgendem Text ausgelöst: „In Nordrhein-Westfalen findet heute der Warntag mit einem landesweiten Probealarm statt. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung. Informieren Sie sich bitte unter www.warnung.nrw “. Ebenfalls um 10 Uhr werden alle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.18
Ratgeber

Erster landesweiter Warntag: Donnerstag heulen die Warnsirenen

Die Stadt Bottrop hat 22 Sirenen im Stadtgebiet aufgestellt, um die Lücke bei der frühzeitigen Alarmierung der Bevölkerung zu schließen (Der Stadtspiegel berichtete). Der laute und schrille Ton der Sirenen soll als effektives Mittel dienen, um zumindest die Existenz einer Gefahr für die Menschen in der Umgebung deutlich hörbar anzeigt. Am morgigen Donnerstag, 6. September, findet der erste landesweite Warntag statt. Dann werden NRW-weit die einzelnen Elemente der Bevölkerungswarnung getestet....

  • Bottrop
  • 03.09.18
Überregionales
V.r.n.l.: Tobias Schülpen, Pressesprecher der Feuerwehr Düsseldorf, und Harald Bovelett, zuständig für den Bereich der Bevölkerungswarnung bei der Feuerwehr Düsseldorf, bei der Vorstellung der Warnmittel am 30. August 2018. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer
2 Bilder

Erster landesweiter "Tag der Warnung" am 6. September

Im Rahmen des landesweiten Warntages führt die Feuerwehr einen Probealarm des städtischen Warnsystems der Landeshauptstadt Düsseldorf am Donnerstag, 6.September, 10 Uhr durch. Zusätzlich wird die Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz zentral für ganz Nordrhein-Westfalen vom Innenministerium ausgelöst. Auf den Facebook- und Twitter-Seiten der Feuerwehr Düsseldorf wird ebenfalls über den Probealarm informiert. Für Hinweise und...

  • Düsseldorf
  • 31.08.18
  •  1
Politik
Die neue Sirene an der Lessingstraße.

Sirenen-Aufbau geht weiter / Erster landesweiter Warntag am 6. September

Der erste landesweite Warntag in NRW findet am Donnerstag (6. September) statt. Die Probealarme sollen die Bedeutung der Warnsignale bekannt machen, die die Bevölkerung bei großen Schadenslagen warnen. In Castrop-Rauxel ist das Sirenennetz weiterhin im Aufbau. Elf von 28 Anlagen sind bislang installiert. Die Standorte sind: Hauptwache (Frebergstraße), Feuerwehrgerätehaus Dornbachstraße, Wilhelmschule (Wilhelmstraße), Erich-Kästner-Grundschule (Lessingstraße), Lindenschule (In der Fühle),...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.08.18
Ratgeber
Erster landesweiter Probealarm: Am Donnerstag, 6. September, heulen in NRW 165 Sirenen.

Probealarm: Am 6. September heulen landesweit 165 Sirenen

Kreis. Am Donnerstag, 6. September, zwischen 10 Uhr und 11 Uhr führen alle Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen erstmalig einen landesweiten Probealarm der stationären Sirenen durch. Ziel ist es dabei, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die damit verbundenen Verhaltensweisen näherzubringen. Gleichzeitig soll festgestellt werden, ob es Defizite bei der Technik gibt und ob die Signale auch überall zu hören sind. Kreisweit werden an diesem Tag rund 165 Sirenen...

  • Dorsten
  • 24.08.18
Überregionales
Im Ernstfall greifen die Einsatzkräfte der Unnaer Feuerwehr auch zum Megafon.

Landesweiter Warntag am 6. September - Unnaer Feuerwehr testet ihre Warnmittel

Unterschiedliche Ereignisse der letzten Jahre (Unwetter, Großbrände, Hochwasser Schadstoffaustritte etc.) haben gezeigt, dass sich die Menschen oftmals nicht ausreichend gewarnt und informiert gefühlt haben. Vielen war und ist zum Teil auch heute gar nicht klar, welche Warnmittel es gibt, was die Warnsignale bedeuten und wie sie sich in solchen Fällen verhalten sollten. Aus diesem Grund findet am Donnerstag, 6. September 2018, der landesweite Warntag statt. Dabei werden in ganz NRW sämtliche...

  • Unna
  • 13.08.18
Ratgeber
Um bei Katastrophen, Unwettern und Großschadensereignissen frühzeitig warnen zu können, haben die Kommunen hier im Kreis Recklinghausen im vergangenen Jahr ein neues Sirenenwarnsystem aufgebaut.

Sirenenprobe am 7. März erstmals in allen Kommunen des Ruhrgebiets gleichzeitig

Kreis. Die nächste Sirenenprobe findet am Mittwoch, 7. März, zwischen 12 Uhr und 12.10 Uhr statt. Der Probealarm zur Warnung der Bevölkerung wird erstmals zeitgleich in allen Kommunen des Ruhrgebiets durchgeführt, die über ein Sirenennetz verfügen. Der Probebetrieb soll die Bedeutung der Sirenensignale bekannt machen, die bei Gefahrgutunfällen und großen Schadenslagen die Bevölkerung warnen sollen. Der Probealarm wird halbjährlich durchgeführt, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Nach...

  • Dorsten
  • 28.02.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.