Sitzbänke

Beiträge zum Thema Sitzbänke

Natur + Garten
22 Bilder

Wunderschön!
Die neuen Sitzbänke an der Niers in Kessel

Ich wusste, dass ich begeistert sein würde, als ich die ersten Bilder auf Facebook sah. Neben dem Engelsbaum im Wäldchen an der Niers ist Kessel nun um einen tollen Anziehungspunkt reicher. Und zwar durch die von Holzkunst Melanie Kuypers gefertigten und vom Verkehrs- und Heimatverein Kessel aufgestellten 3 Sitzbänke.  Darauf kunstvoll eingearbeitet sind für den Ort typische Tiere wie Eichhörnchen, Eulen und Fische. Schaut / schauen Sie mal, man hat sofort das Gefühl, als bettele einen das...

  • Goch
  • 01.06.21
  • 10
  • 7
Natur + Garten
So wie diese sind mehrere Sitzbänke am Ruhrtalradweg beschmiert worden.

Schmierfinken am Werk:
Sitzbänke beschmiert - Stadt stellt Strafanzeige

Die Stadt Schwerte wird bei der Polizei Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten. Entlang des Ruhrtalradwegs sind zwischen der Ruhrbrücke und der Mündung des Mühlenstrangs in die Ruhr Sitzbänke beschmiert worden. Diese Bänke waren gerade erst gereinigt und frisch gestrichen worden. Entdeckt wurde die Sachbeschädigung von Mitarbeiter:innen des Picobelloteams der Stadt Schwerte. „Es ist respektlos, auf diese schäbige Art und Weise fremdes Eigentum zu verunstalten und zu beschädigen“, sagt Gerhard...

  • Schwerte
  • 19.05.21
LK-Gemeinschaft

BA bedauert, dass es keine weiteren Bänke im Hildener Westen geben wird
Leider gestrichen!

Die Bürgeraktion (BA) bedauert, dass ihr Vorschlag, im Raum Niedenstraße/Forststraße mit ein paar zusätzlichen Sitzbänken dem Wunsch vieler älterer Menschen zu entsprechen, nicht in die Tat umgesetzt wird. Der Antrag scheiterte im Stadtentwicklungsausschuss am Votum der Ausschussmehrheit. Die BA hatte mit der Initiative das Ziel verfolgt, im westlichen Stadtgebiet das Angebot an Sitzgelegenheiten vor allem für die ältere Generation zu verbessern, war damit im Rathaus aber auf wenig Gegenliebe...

  • Hilden
  • 24.11.20
Ratgeber
Die Bänke auf dem Postplatz stehen der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung.

Aus dem Schwerter Rathaus:
Sitzgelegenheiten auf dem Postplatz sind wieder aufgebaut

Ab sofort können Menschen auf dem Postplatz wieder eine Sitzpause einlegen. Der Baubetriebshof der Stadt Schwerte hat die Bänke dort wieder installiert. Nachdem bei einer Begutachtung der Sitzgelegenheiten vor ein paar Wochen Schäden festgestellt worden waren, hatte sich die Stadt Schwerte aus Sicherheitsgründen entschieden, die Bänke abzubauen. Auf dem Baubetriebshof an der Schützenstraße sind die Bänke dann instandgesetzt und gereinigt worden. So wurde auch die Verkehrssicherheit wieder...

  • Schwerte
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Am Werdener Bücherschrank lädt nun eine Bank zum Verweilen ein. 
Foto: Henschke

Der Werdener Bücherschrank hat nun auch eine Sitzbank
Verweile doch!

Der Pelikanbrunnen plätschert leise, der Bücherschrank der Stadtteilbibliothek lädt zum Stöbern ein. Ein idyllisches Plätzchen. Bisher fehlte eigentlich nur noch eine Sitzgelegenheit zum Verweilen. Jetzt stellte die Stadt eine Bank dazu. Idealer Sitzplatz, um sich in ein Buch zu versenken. Offene Bücherschränke dienen dazu, Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. Das Angebot soll als Ergänzung zum bestehenden Angebot der...

  • Essen-Werden
  • 07.10.20
LK-Gemeinschaft
Bänke zum Ausruhen - sie könnten den Alltag der Menschen im Westen verbessern.

Bürgeraktion Hilden stellt Antrag an Stadtverwaltung
Bänke für den Westen

Mit dem Auftrag, speziell im Westen der Stadt nach geeigneten Plätzen zu suchen, an denen Sitzbänke aufgestellt werden könnten, hat sich die Bürgeraktion (BA) im Stadtentwicklungsausschuss in einem Antrag an die Stadtverwaltung gewandt. Die BA habe dabei insbesondere die ältere Generation im Auge, die beispielsweise auf dem Weg zu Bushaltestellen auf Sitzgelegenheiten angewiesen sei. "Gedacht ist an Menschen, denen die Wege zum Einkauf oder in die Stadt zu weit werden und denen eine Bank als...

  • Hilden
  • 26.08.20
Politik
Wilhelm Windszus, Gemeindeverbandsvorsitzender CDU Hünxe, und Bernd Chronz, Ortsverbandsvorsitzender CDU Hünxe/Gartrop-Bühl, beim Ortstermin

CDU fordert Wiederaufstellung der Sitzbänke am Hünxer Marktplatz

Die Hünxer Christdemokraten fordern die alsbaldige Wiederaufstellung der Sitzbänke am Hünxer Marktplatz. Dies machen der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl, Bernd Chronz, und der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, Wilhelm Windszus, gemeinsam deutlich. Bei einem Ortstermin am Marktplatz schauten sich die beiden christdemokratischen Kommunalpolitiker jetzt die aktuelle Situation genau an. Insbesondere auch viele ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger haben die Sitzbänke...

  • Hünxe
  • 20.05.20
Vereine + Ehrenamt

Neue Deutener Sitzbänke
Ein mobiles Sägewerk schneidet Holz für den Heimatverein Deuten

Aus Holz vom Tüshaus-Wald „schnitzt“ die Naturschutzgruppe des Heimatvereins Deuten neue Sitzbänke. Dafür hat sich der Heimatverein ein mobiles Sägewerk kommen lassen. Helmut Könning aus Stadtlohn reiste am vergangenen Samstag mit seinem Sägewerk nach Deuten, wo bereits die Eichenstämme auf ihren Zuschnitt warteten. Die Naturschutzgruppe packte mit an, und mit Hilfe des Traktors mit Holzgreifer wurden die Stämme auf das Sägewerk gehoben, die fertigen Teile manuell wieder hinunter. Für die...

  • Dorsten
  • 17.08.19
Natur + Garten
53 Bilder

Freizeitzentrum Biebertal in Menden-Lendringsen am Sonntagmorgen, 30.06.2019

Bieberkamp 83, 58710 Menden, 9.30 Uhr Heute zog es mich ins Freizeitzentrum Biebertal. Zu meiner Freude lag der ganze Rundweg fast im Schatten. Der Schwan und die Enten etc. kamen ganz nah an den Rand heran. Aber nein, zu futtern gab es von mir nichts. Aber auch andere Teichbewohner konnte ich beobachten. Reiher Rainer? Was waren das für riesige Fische und einen Koikarpfen. Und was für eine Stille herrschte im Freizeitzentrum. Toll. Wer heute nicht vor die Tür geht - ich kann es verstehen -...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.06.19
  • 5
  • 2
Politik

Wie wäre es mit "100 Jahre Gladbeck - 100 neue Sitzbänke"?
Kein Geld für Sitzgelegenheiten?

Ein Kommentar: An Sitzgelegenheiten mangelt es in der neu gestalteten Fußgängerzone wahrlich nicht. Doch wenn man außerhalb des Innenstadt-Bereiches nach Sitzbänken Ausschau hält, wird das Angebot deutlich geringer. Diese Erfahrung machte auch Alois Birnkammer, der sich zu Fuß auf den Weg nach Brauck machte. Und der Gladbecker kam zu einem traurigen Ergebnis: Entlang der Horster Straße machte er auf einer Strecke von fünf Kilometer in der Nähe des Kreisverkehrs Horster-/Roßheide-/Welheimer...

  • Gladbeck
  • 14.06.19
  • 2
  • 1
Politik
Mit Notfallschildern und Rettungspunkten möchte die FDP in Bedburg-Hau eine schnelle Rettung in Notfällen garantieren

FDP für schnelle Hilfe
„Kleine Schilder sollen in Notfällen schnelle Rettung garantieren“

Mit kleinen Notfallschildern an Sitzbänken oder an öffentlichen Orten möchten die Liberalen im Rat der Gemeinde Bedburg-Hau schnelle Hilfe in Notfällen garantieren. Denn bei einem medizinischen Notfall muss es schnell gehen. Die Rettungskräfte sollten den Patienten dann nicht erst noch suchen müssen. Bereits im Februar hatte die Fraktion den Antrag an den Bürgermeister und die Verwaltung gerichtet. Am kommenden Donnerstag (09.05.2019) wird er im Bau- und Planungsausschuss erstmalig beraten. Die...

  • Bedburg-Hau
  • 06.05.19
Überregionales

Wo sind die Sitzbänke am Gladbecker Marktplatz geblieben?

Der Nordrand des Marktplatzes in Gladbeck-Mitte sieht irgendwie kahl aus. Das liegt nicht nur daran, dass die dort stehenden Bäume schon einen großen Teil ihres Laubes verloren haben. Vielmehr ist es so, dass die dort bis vor einigen Monaten stehenden Sitzbänke verschwunden sind. Vorbei sind also die Zeiten, als die Bänke von Passanten genutzt wurden, um eine kleine Pause einzulegen. Auch Sonnenanbeter wurden auf den Bänken gesehen, ebenso wie Mütter, die ihren spielenden Nachwuchs auf dem für...

  • Gladbeck
  • 26.10.18
  • 5
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Zwölf Ruhebänke für den Stadtwald

Zwölf neue Bänke laden ab sofort Spaziergänger im Sterkrader Wald und in der Hühnerheide zum Ausruhen und Entspannen ein. Die Stadt Oberhausen hat sie in den vergangenen Tagen aufstellen lassen. „Vier alte Bänke wurden ersetzt und acht neue Standorte festgelegt“, erklärt die zuständige Beigeordnete Sabine Lauxen. „Dabei haben wir die Vorschläge aus der Bürgerschaft und der Naturschutzverbände aufgegriffen“, ergänzt Umweltbereichsmitarbeiter Timo Dreschmann. Die zwölf neuen Bänke – acht im...

  • Oberhausen
  • 27.07.18
  • 1
Überregionales

Bänkerücken im Forum - Neue Sitzinseln sind in Planung

Große Diskussionen gab es in den vergangenen Wochen über die Bänke im Forum. Wie wir berichteten wurden die Sitzmöglichkeiten bis auf eine Bank vor Aldi abgebaut. Senioren und körperlich beeinträchtigte Einkäufer vermissen sie teils schmerzlich. Eine 85-jährige Leserin fasste es zusammen: "Ich kann mit meiner Rente nicht jedesmal im Eiscafé sitzen, wenn ich mal eine Pause brauche. In anderen Einkaufszentren gehören Sitzgelegenheiten schließlich auch zum Kundenservice." Dessen ist sich auch das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.18
Politik

Neue Bänke auf der Bahnhofstraße müssen repariert werden

Der Sprecher der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte, Peter Röttgen, hat in der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung-Mitte darauf aufmerksam gemacht, dass die neu angeschafften Sitzbänke auf der Bahnhofstraße und dem Heinrich-König-Platz Mängel aufweisen. „Die Beschichtung ist an mehreren Stellen, vor allem an den Armlehnen, abgeplatzt. Diese Schäden sollten kurzfristig, bevor der erste Frost kommt, beseitigt werden. Durch das Eindringen von Wasser im Zusammenspiel mit dem Frost...

  • Gelsenkirchen
  • 10.11.17
Politik
Bild von Dez. 2014 Richtung Borbeck
7 Bilder

Keine Ruhebänke und Abfallbehälter vorhanden

Auf der Fuß-und Radstrecke von Altendorf nach Borbeck Ein herrlicher, kühler Nachmittag bewog uns, einen kleinen Spaziergang Richtung Borbeck zu unternehmen. Warm angezogen machten wir uns auf den Weg. Über die Rheinische Trasse vom Niederfeldsee aus sind wir gestartet. Auf dem Hinweisschild stand, sie verlassen Altendorf „ Auf Wiedersehn“. An der Stelle ging es rechts ab nach Borbeck und hier war die letzte Sitzgelegenheit. Eine Strecke von ca. 2,0 Km entlang zerfallener Gartenlauben über...

  • Essen-West
  • 07.09.17
  • 1
  • 3
Natur + Garten
Bürgermeisterin Imke Heymann und die tatkräftigen Helfer genießen die neue Aussicht.

Neue Blickwinkel für Ennepetal - Oberbauer spendet Sitzbänke

Die landschaftlich reizvolle Umgebung Ennepetals lädt mit zahlreichen Wanderwegen viele Bürgerinnen und Bürger und Tagestouristen zu ausgedehnten Touren ein. Dabei bieten viele Ruhebänke Gelegenheit zum Verweilen. Am vergangenen Donnerstag wurden nun zwei Sitzbänke vorgestellt, die die Dorfgemeinschaft „Freistaat Oberbauer“ gespendet hat. Eine der Bänke steht nun am Wanderweg „Hinterbilstein“. „Die schöne Aussicht hier lädt zum Verweilen ein“, so Frank Altena, Vorsitzender des Freistaats...

  • Ennepetal
  • 13.06.16
  • 1
Politik
6 Bilder

Sechs Vorschläge für ein weltoffenes Oberhausen

von Prof. Dr. habil Roland Günter Die folgenden Vorschläge sind ein Ausschnitt aus vielen Ideen, an denen Architekturprofessor und BOB-Mitglied Roland Günter arbeitet. Am Donnerstag 12. Mai 2016, stellte sie Günter dem Oberbürgermeister Daniel Schranz im Rathaus vor. 1. Leben wie in Barcelona: Mehr Sitzbänke für eine Gesellschaft im Wandel. Fast alle Menschen in Oberhausen haben es im Kreuz. Auch mich bewegt das Problem unmittelbar, aus eigener und familiärer Betroffenheit. Wer nicht weit...

  • Oberhausen
  • 12.06.16
Natur + Garten
14 Bilder

Keine Trauerweide mehr da! So sieht es gerade aus...

Freitag, 23.10.2015, 13.30 Uhr Am 20.10.2015 wurde die 100 Jahre alte Trauerweide am "Mühlengraben" in Menden gefällt. Sie war morsch und musste aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Die riesige Weide sollte eigentlich Blickfang bleiben, wenn demnächst Treppen zum Wasser hinunterführen und Bänke auf einer Terrasse zum längeren Sitzenbleiben einladen. Aber es sollte nicht sein. Für Ersatz wird wohl gesorgt. Heute habe ich mich dort umgesehen. Die Mühlenwand ist kahl; die Bauarbeiten im vollen...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.10.15
  • 5
  • 1
Ratgeber
Ein idyllisches Plätzchen - mehr Wunsch als Wirklichkeit. Wie könnte die schöne Idee aus früheren Tagen wieder zur Geltung kommen? (Foto: T. Richter-Arnoldi)

Da blicke ich nicht mehr durch!

Wenn man vom Restaurant "Pilgrimshöhe" (bzw. von der "Pommeskurve" aus) dem Hattinger Rundwanderweg bergauf folgt in Richtung Katzenstein, gelangt man nach wenigen Minuten an einen Aussichtspunkt, der auf den ersten Blick zum Verweilen einlädt. Leider nur auf den ersten Blick. Löst man den Blick vom Kemnader See, der von hier aus sehr schön zu erkennen ist, fallen einem gleich mehrere Dinge auf, die einem einen längeren Aufenthalt gründlich verleiden können: Zuerst einmal der dichte Bewuchs,...

  • Hattingen
  • 07.10.15
  • 17
  • 6
Natur + Garten
Stolz präsentierten KKK und AWO-Handwerker die wieder hergerichteten 14 Ruhebänke im Körner Park und vor dem dm-Drogeriemarkt.
2 Bilder

Körner Kultur- und Kunstverein bringt frischen Glanz in kleinen Park

Vereinsvorsitzender Helmut Feldmann (im Bild links) und sein Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) sind stolz. Wurden doch gerade die letzten der insgesamt 14 renovierten Sitzbänke im kleinen Körner Park und vor dem Drogeriemarkt am Hellweg wieder ihrer eigentlichen Bestimmung in der Grünanlage übergeben. Mitarbeiter der AWO-Werkstätten in Lindenhorst, die morsche Sitzstreben erneuert, die Bänke abgeschliffen und neu lackiert haben, sorgten auch für die Installation der beliebten Ruhebänke....

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.15
  • 2
Kultur
5 Bilder

Ausgefallenes Ambiente

Diese rustikalen Sitzbänke stehen vor einem Lokal-Eingang in Rüttenscheid. Der Betreiber hat sich echt was für seine Gäste einfallen lassen.

  • Essen-Steele
  • 27.01.14
  • 3
  • 6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.