Alles zum Thema Skandal

Beiträge zum Thema Skandal

Politik
Viele Fragen müssen noch geklärt werden. Zur Zeit weiß niemand genau, wie es mit dem Problem um die zwei Häuser der Töddinghauser Straße in Bergkamen weitergehen soll. Foto: Anja Jungvogel

Töddinghauser Straße: Bürgermeister Roland Schäfer will keine Fragen offen lassen
"Wir versuchen zu helfen, wo es geht!"

Am 10. Mai wurde in den  Hochhäuser Töddinghauser Straße 135 und 137 eine extrem hohe Kohlenmonoxidkonzentration festgestellt, ausgelöst durch einen Brand im benachbarten, leerstehenden Gebäudekomplex. Jetzt nimmt Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer öffentlich Stellung zur Evakurierung der Bewohner und erklärt, wie es nun weitergehen soll.   Zum gegenwärtigen Erkenntnisstand erklärt Schäfer, dass alle Fragen ernst genommen werden und nichts unbeantwortet bleiben wird. „Ein Teil der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.19
Politik
Die nächste Ratssitzung findet am Donnerstag, 27. Juni, statt. Foto: Stadt Mülheim

Initiative von SPD-Fraktionschef Spliethoff gescheitert
Für eine OB-Abwahl gibt es keine Mehrheit

In einer Fraktionssitzung am vergangenen Mittwoch hat sich die CDU einstimmig entschieden, dem geplanten Antrag des SPD-Fraktionsvorsitzenden, Dieter Spliethoff, zur Einleitung der Abwahl von Oberbürgermeister Ulrich Scholten nicht beizutreten und ihn nicht zu unterschreiben.  Dazu die CDU-Fraktionsvorsitzende Christina Küsters: „Wir sehen nach wie vor die katastrophale Amtsführung des amtierenden Oberbürgermeisters Ulrich Scholten sehr kritisch. Er hat unter anderem die im letzten Jahr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.19
Kultur
Die Band Rammstein um Frontmann Till Lindemann (Miitte) polarisiert immer wieder. Wurde nun eine Grenze überschritten?

Frage der Woche
Wie weit darf Kunst gehen?

Die Frage nach der künstlerischen Freiheit wurde schon oft diskutiert - nicht zuletzt nach der Vergabe des Echos an die beiden Skandalrapper Kollegah und Farid Bang, deren Texte zum Teil homophob und frauenfeindlich sind. Nun hat die für ihre Provokationen bekannte Band Rammstein mit KZ-Szenen in ihrem Musikvideo zum Song "Deutschland" erneut eine hitzige Debatte losgetreten. Es stellt sich also die Frage: Wie weit darf Kunst gehen? Am Donnerstag veröffentlichte die Rockband Rammstein das...

  • Oberhausen
  • 29.03.19
  •  7
Blaulicht
Das Restaurant in Kamen Karree an der A1 ist schon wieder geöffnet. Archiv-Foto: Jungvogel

Kamen Karree: KFC hat nach angeblichem Lebensmittelskandal jetzt schon geöffnet
Auch schon wieder hungrig?

Der angebliche Lebensmittelskandal in einem Schnellrestaurant am Kamen Karree (siehe Beitrag) ist wohl gegessen. Die zuständige Gesundheitsbehörde im Kreis Unna gab Entwarnung und danach hat der Betreiber seine Fritteuse auch schon wieder angeschmissen - allerdings jetzt mit ganz frischem Fett. Denn ursächlich für die Übelkeit der fünf Gäste soll wohl geruchlich behaftetes Frittenfett gewesen sein. Die kurzzeitige Schließung sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Was war geschehen?Am...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
  •  3
Ratgeber
Das Vertrauen in die Deutsche Post muss in Overberge erst langsam wieder aufgebaut werden. Foto; LK-Archiv
3 Bilder

Deutsche Post entschuldigt sich bei den Betroffenen
Das Ende des Brief-Skandals in Overberge?

Post im Veilchenweg. Endlich kam die Entschuldigung und zwar in einem großen, blütenweißen Umschlag. Mit dabei: die verloren geglaubten Briefen. Ob das jetzt alles ist, was die Anwohnerin im Veilchenweg vermisst, kann sie nicht sagen. „Keine Ahnung, wer mir sonst in dieser Zeit noch geschrieben hat. Wir warten mal ab.“ (Wir berichteten über einen ähnlichen Fall in Kamen-Methler.) Ein komisches Gefühl bleibt bei den Empfängern in Overberge trotzdem. Das Vertrauen in die Zustellung der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.02.19
Politik
64 Kisten nicht zugestellter Briefe sind letzte Woche in Bergkamen gefunden worden. Symbolfoto: LK-Archiv

Sind die Zusteller im Kreis Unna mit ihren Gebieten überfordert?
Post-Skandal: 64 Kisten nicht zugestellter Sendungen entdeckt

Letzte Woche wurden in einer Garage in Bergkamen 64 Kisten Briefe entdeckt, die nicht ordnungsgemäß zugestellt worden sind. Die Polizei sicherte den Fund. Grund für das Zustellungs-Chaos: Der 25-Jährige Bote habe sich aufgrund der Masse überfordert gefühlt. Seit Herbst letzten Jahres soll er die Briefe bei sich in der Wohnung, im Keller und in der Garage gelagert haben. Einige davon seien sogar geöffnet gewesen. Zur Zeit prüft die Deutsche Post alle Briefe und möchte sie anschließend den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.19
  •  2
Politik

Schwarz-Gelb hält still und fällt den eigenen Wählern in den Rücken

Der Skandal rund um die illegal gelagerten Ölpellets auf der Deponie Mühlenberg scheint sein vorzeitiges Ende gefunden zu haben. Lange wurde darüber gestritten, welches Gewicht die Interessen der Anwohner_innen Schermbecks gegenüber jenen der BP haben. Nun können sich die Verantwortlichen endlich aus dem Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit zurückziehen, denn der NRW Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU), ist die Räumung der Tongrube abschließend schlichtweg „zu aufwendig“. Da es die...

  • Schermbeck
  • 14.01.19
Politik

Winkelstrassenbrücke für PKW und LKW gesperrt
Jetzt auch Brückensperrung in Gladbeck

Die Brücke über die Bahnlinie der ehemaligen Hafenbahn, an der Winkelstraße, wird ab morgen (14.11.18) für den LKW- und PKW-Verkehr gesperrt. Über den Zustand der Brücke am Scheideweg gibt es bisher keine Angaben. Dort liegt die Nordseite in Gelsenkirchen und der südliche Teil in Gladbeck-Zweckel. Die Brücke an der Winkelstrasse wurde 1909 gebaut und angeblich halbjährlich „kontrolliert“. Schon 2015 habe man Schäden festgestellt, so die Stadt. Da fragt man sich, warum seit dem nicht saniert...

  • Gladbeck
  • 13.11.18
  •  2
Politik
3 Bilder

Anwohner wehren sich, dass sie für die Kosten der Fehlplanungen zur Kasse gebeten werden sollen
Herner Straße - Anwohner laufen Sturm

Dieser Beitrag erzählt die Geschichte einer Bochumer Straße, deren Neubau sich durch diverse Fehlplanungen zu einem beispiellosen Skandal entwickelte. 1989 - Es begann mit einer überdimensionierten U-Bahn Alles begann in den 80er-Jahren als die alte Straßenbahnlinie 5 im Rahmen der allgemeinen U-Bahn-Euphorie im Ruhrgebiet als U35 unter die Straße gebracht werden sollte. Während das Land mit dieser Maßnahme mehr Verkehr auf Bus- und Bahn verlagern wollte, erhoffte sich die Stadt durch...

  • Bochum
  • 01.11.18
  •  3
Natur + Garten

Gesundheit in Gefahr?

Gladbeck ist Bestandteil des Ruhrgebietes. Einer Region, in der die Bewohner über Jahrzehnte hinweg mit den Nebenwirkungen der Industrie und des Bergbaus leben mussten. Inzwischen gehören rauchende Schlote größtenteils der Vergangenheit an, die Luftqualität hat sich nachhaltig verbessert. Doch nun erschüttern die Vorkommnisse um die Verbrennung so genannter "Ölpellets" die Menschen vor Ort. Genannte Pellets sind Abfallprodukte des Raffinierungsprozesses in Ölraffinerien und enthalten...

  • Gladbeck
  • 19.10.18
  •  11
  •  2
Politik

Skandal: Nach fünf Tagen liegt die getötete Gans noch immer im Rheinbahngleis

Düsseldorf, 8. Oktober 2018 Am Dienstag, dem 2. Oktober 2018 starb eine Gans qualvoll im Rheinbahngleis. Nach fünf Tagen liegt dieser Kadaver dort noch immer. Die Rheinbahn sagt über sich selber, dass sie „Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung [übernimmt], ist für uns wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Nachhaltiges Handeln bedeutet für uns, Umweltaspekte zu berücksichtigen sowie unserer sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern,...

  • Düsseldorf
  • 08.10.18
Politik
- Düsseldorf - Es schreit zum Himmel !!!

SKANDAL - Die REALität bei REAL und im Einzelhandel

* 6. September 2018 Donnerstagabend TV - MOSAIK Manches kann man nicht glauben... aber doch ist es bedauerlicherweise wahr!!! Schon etwas schlaftrunken sehe und höre ich gerade Dinge, die meinen Sinn für Gerechtigkeit wieder einmal arg durcheinanderrütteln! Jetzt hängt mir das Gehörte und Gesehene wirklich so sehr in den Knochen, dass ich das irgendwo loswerden muss! Also sitze ich hier und versuche real genau das widerzugeben, was ich gerade vernommen habe! REAL ist es -...

  • Düsseldorf
  • 06.09.18
  •  37
  •  10
Politik

Wussten Sie eigentlich(1)?

Wussten Sie eigentlich, dass Sie und ich, also wir alle, jeden TAG   12.000,-€ Miete für das Rathaus zahlen, also 360.000,-€ im Monat, weil unsere (Un-)Verantwortlichen so schlau waren, das Rathaus zu verkaufen? Einen guten Tag für alle.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.08.18
  •  2
Politik
Die mehr als 100 Jahre alte Brücke (hinten mit dem Bogen) wird im Oktober abgerissen. Dann ist der Neubau (vorn) noch nicht nutzbar. Fotos (4): PR-Fotografie Köhring
4 Bilder

Thyssenbrücke im Herbst nicht befahrbar - der große Kollaps droht

Was zu befürchten war, ist eingetreten. Die Verzögerungen beim Neubau der Thyssenbrücke in Styrum - Ergebnis eines baulichen Desasters - werden nun im Herbst zu massiven Verkehrsproblemen führen. Totaler Kollaps zu Stoßzeiten nicht ausgeschlossen. Das alte Bauwerk wird Anfang Oktober abgerissen, die neue Brücke ist zu diesem Zeitpunkt nicht nutzbar. Die Folgen sind gravierend, für Mülheim und Oberhausen.  Handelt es sich um einen Planungsfehler oder um einen Ausführungsmangel? Um diese Frage...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.18
  •  1
Natur + Garten
Sie brachten "Refill " nach Mülheim (von links): Klimaschutzbeauftragter Jörn Sprenger, Oberbürgermeister Ulrich Scholten, RWW-Mitarbeiter Alexander Weitz und RWW-Pressesprecher Ramon Steggink. Fotos (2): PR-Foto Köhring
2 Bilder

Schluck aus der Pulle - Kostenlos Wasserflaschen nachfüllen und Müll vermeiden

Wer kennt es nicht? Man ist unterwegs, hat Durst, aber die eigene Trinkflasche ist leer? Und ein Supermarkt ist auch nicht in der Nähe. Was tun? Gut zu wissen, dass man jetzt an mehreren Stellen in der Stadt seine Flasche nachfüllen kann - kostenfrei, mit Trinkwasser aus der Leitung. "Refill" steckt dahinter. Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein mittlerweile über ganz Deutschland verbreitetes Konzept. In Geschäften, Cafés, Restaurants oder sonstigen Einrichtungen, die sichtbar einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
  •  1
Politik
"Avanti Dilettanti": Die neue Thyssenbrücke passt nicht zusammen. Nun wird wieder gewerkelt - womöglich nur bis zum 20. Juli. Foto: PR-Foto Köhring

UPDATE: Brücken-Drama abgewendet - vorläufiger Weiterbau an der Thyssenbrücke

Das Drama um die Thyssenbrücke schien sich in den letzten Wochen dramatisch zuzuspitzen. Doch am Dienstag, 10. Juli, konnte sich die Stadt endlich mit der Baufirma verständigen. Nun wird weitergebaut. Zunächst. Ist die Verbindung über die Eisenbahngleise über die alte Brücke ab Herbst gekappt und das neue Bauwerk nicht nutzbar, wird die Friedrich-Wilhelms-Hütte nicht mehr mit Gas beliefert. Die Straßenbahn nach und in Oberhausen könnte in diesem Fall nicht mehr fahren. Es wäre der Super-GAU....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.07.18
Politik
Ulrich Scholten will Diskretion bezüglich seiner Gesprächspartner walten lassen. 
Fotos (2): Walter Schernstein
2 Bilder

"Spesen-Affäre"in der Ratssitzung? - Von OB Scholten wird Aufklärung erwartet

Der amtierende OB sieht nach der Hauptausschusssitzung aktuell offenbar keinen weitergehenden Erklärungsbedarf im Zusammenhang mit der "Spesen-Affäre", die ehemalige OB hatte nun klaren Distanzierungsbedarf - die Debatten um und mit Oberbürgermeister Ulrich Scholten und seine Bewirtungen reißen nicht ab. Im Anschluss an den Hauptausschuss am vergangenen Donnerstag verabschiedete Scholten die Tagesordnung für die Ratssitzung an diesem Donnerstag. Das Thema seiner strittigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.18
  •  1
Politik
Hat die Vertraulichkeit seiner Gespräche Vorrang vor der Transparenz bei Bewirtungsnachweisen? Oberbürgermeister Ulrich Scholten kann in seinem Verhalten keine strafrechtliche Relevanz erkennen. Foto: Walter Schernstein

UPDATE "OB-Affäre": Reichlich Alkohol bei Bewirtungen - Scholten will offenbar schweigen - Opposition schäumt

"Wir (...) stellen fest, dass in der von uns gezogenen umfangreichen Stichprobe der hinreichende Nachweis der dienstlichen Veranlassung für eine sachlich richtige Anordnung der Beträge zur Kostentragung und Zahlung durch die Gemeinde nach den uns vorliegenden Unterlagen nahezu durchgängig nicht erbracht ist." Ein langer Satz, der in der Kürze so zu übersetzen ist: Den Verdacht der Untreue gegen Oberbürgermeister Ulrich Scholten sieht die beauftragte Märkische Revision GmbH als nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.06.18
Politik
Oberbürgermeister Ulrich Scholten  muss sich mit Vorwürfen der Untreue auseinandersetzen. Foto: Walter Schernstein
2 Bilder

Bericht zu den Untreue-Vorwürfen gegen Oberbürgermeister Scholten - Rat muss sich bis Donnerstag gedulden

Am morgigen Freitag, 22. Juni, sehen die "persönlich Betroffenen" klarer in der Affäre um Oberbürgermeister Ulrich Scholten. Dann soll diesem Personenkreis der Prüfbericht der Märkischen Revision GmbH zur Verfügung stehen, wie Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort heute mitteilte. Anfang Juni waren Untreue-Vorwürfe gegen Scholten laut geworden. Der soll laut Rechnungsprüfungsamt auf Bewirtungsbelegen nicht immer vermerkt haben, mit wem und zu welchem Anlass auf Kosten der Stadtkasse gespeist wurde....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.06.18
  •  1
Politik
(c) Walter Herrmanns
3 Bilder

Tierschutz FREIE WÄHLER lassen nicht locker – Wieder ein Skandal

Fahrradmüll im Hofgartenweiher Die Schwanenmutter Frau Bonmariage, Trägerin des Tierschutzpreises des Deutschen Tierschutzbundes kümmert sich auch weiterhin um das Wohl der Tiere im Hofgarten. Da die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf ihrer Verantwortung zum Schutz der Tiere nicht genügend nachkommt, hat Frau Bonmariage (81) ein Fahrrad aus dem Hofgartenweiher gezogen, damit sich keine Tiere darin verfangen. Mitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, Walter Herrmanns:...

  • Düsseldorf
  • 10.05.18
  •  8
  •  2
Ratgeber
Nicht verwandt und nicht verschwägert ...Hoffe die ist sauber.

Skandal : Gütesiegel - Silbermedallie für Abfall " Frontal 21 " klärt auf - Müllentsorgung über den Magen des Verbrauchers

Lebensmittelpreis für Wurst aus Abfällen ( Separatorenfleisch ) so gelesen in meiner heutigen Tageszeitung. Gepanschte  Wurst vom Erfolg gekrönt  - 27 % Wasser,46 % Abfälle , 9% Fleisch und man staune Schlachtblutplasma um hohe Wassermengen zu kaschieren. Abgepresster Brei zu Fleisch geworden wird mit Silber prämiert . Strenge Richtlinien in Deutschland ? Die Deutsche Landwirtschafts - Gesellschaft (DLG) versilbert Fleischabfälle und verhilft ihr zu einem hohen Qualitätsstandart . Was kann man...

  • Bochum
  • 11.04.18
  •  29
  •  11
Politik

Ein abgekartetes Spiel ohne Rücksicht auf Verluste?

Ein abgekartetes Spiel ohne Rücksicht auf Verluste? Vor 5 Monaten wurde die VHS in der MüGa Knall auf Fall geschlossen. Bis heute ist nicht klar, welche ach so gefährlichen Brandschutzmängel „plötzlich“ entdeckt worden seien, die nicht bereits 5 Jahre vorher im Brandschutzgutachten von 2012 bereits ausführlich dokumentiert und zur Sanierung aufgelistet waren. In den 5 Monaten Leerstand hätte die Sanierung längst durchgeführt und beendet sein können. War aber schlichtweg nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.18