SkF Recklinghausen

Beiträge zum Thema SkF Recklinghausen

Ratgeber
SkF-Expertinnen Anne Breddemann, zertifizierte Schuldnerberaterin, beantwortet noch bis zum 29. Mai täglich neue Fragen zum Thema Schulden und wie man sie loswerden kann.

SkF Recklinghausen beteiligt an bundesweiter Aktionswoche zur Schulnerberatung
Beantwortung meist gestellter Fragen in Videos

Die Schuldnerberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen beteiligt sich mit informativen Internet-Videos an der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung. Wie läuft eigentlich eine professionelle Schuldnerberatung ab? Und was kostet sie? Das sind nur zwei von ganz vielen Fragen, die der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen im Rahmen der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung, die noch bis zum 29. Mai dauert, beantwortet. Und das auf...

  • Recklinghausen
  • 26.05.20
Vereine + Ehrenamt
Rotary-Club-Präsident Josef Möller und Vorstandsmitglied Dr. Peter Altenburger (v.r.) überreichten den symbolischen Scheck über 6.500 Euro für die Tafel an Gabriele Bongers aus dem SkF-Vorstand und Tafel-Koordinator Daniel Ruppert.

Recklinghäuser Rotarier spenden großen Betrag an SkF-Tafel
Symbolischer Scheck über 6.500 Euro überreicht

Der Rotary Club Recklinghausen-Vest ist der „Recklinghäuser Tafel“ schon seit Eröffnung im Jahr 1999 verbunden und jetzt, in Zeiten von Corona, unterstützen die Rotarier die Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen mit einer besonders großen Spende über 6.500 Euro. Rotary-Club-Präsident Josef Möller und Vorstandsmitglied Dr. Peter Altenburger (v.r.) überreichten den symbolischen Scheck über 6.500 Euro für die Tafel an Gabriele Bongers aus dem SkF-Vorstand und Tafel-Koordinator...

  • Recklinghausen
  • 21.05.20
Vereine + Ehrenamt
Vereint im SkF: Auch die hauptamtlichen Mitarbeiter und der ehrenamtliche Vorstand stehen für das Motto „Vielfalt leben - Vest zusammenstehen“.

SkF Recklinghausen stellt sich mit Kampagne vor
Vielfalt leben

"Vielfalt leben - Vest zusammenhalten" unter diesem Motto hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. seine aktuelle Kampagne gestartet, in der sich nach und nach alle Bereiche des Fachverbandes in ihrer Vielseitigkeit präsentieren. Der SkF fühlt sich einem Anspruch verpflichtet: Helfen, wo es nötig ist. Um alle zu erreichen, die in welcher Form auch immer Hilfe brauchen, müssen viele Wege beschritten werden. Einzelberatung, Betreuung einer, zweier oder mehrerer...

  • Recklinghausen
  • 17.05.20
Vereine + Ehrenamt
Martina Kraus, Diplom-Sozialpädagogin und Leiterin des Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien.

Stiftung fördert Kindergruppe des SkF Recklinghausen
Wenn Mama und Papa sich trennen

Die Gelsenwasser-Stiftung unterstützt mit 1.500 Euro das Gruppenangebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen. Dies teilt die gemeinnützige Stiftung des Wasserversorgers mit Sitz in Gelsenkirchen mit. „Wir werden die Spende sehr gut einsetzen“, versprach SkF-Geschäftsführer Giancarlo Cillis.  Bei den Treffen unter fachkundiger Leitung können die Mädchen und Jungen, deren Eltern in Trennung oder Scheidung leben, negative...

  • Recklinghausen
  • 16.05.20
Vereine + Ehrenamt
Vereint im SkF: Auch die hauptamtlichen Mitarbeiter und der ehrenamtliche Vorstand stehen für das Motto „Vielfalt leben – Vest zusammenhalten“. Wollt auch Ihr Gesicht zeigen und Teil der Fotocollage werden, dann freuen wir uns sehr. Alle Infos auf unserer Homepage. Montage: SkF Recklinghausen

Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen startet Kampagne
Vielfalt leben – Vest zusammenhalten

Recklinghausen. Unter diesem Motto startet der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) RE e.V. ab sofort seine aktuelle Kampagne, in der sich nach und nach alle Bereiche des Fachverbandes in ihrer Vielseitigkeit präsentieren werden und mit unterschiedlichen Aktionen die Öffentlichkeit zum Mitmachen und -feiern einladen möchten. Wie kam es zu dieser Idee? Der SkF fühlt sich einem Anspruch verpflichtet: Helfen, wo es nötig ist. Um alle zu erreichen, die in welcher Form auch immer Hilfe...

  • Recklinghausen
  • 07.05.20
Ratgeber
Der SkF berät telefonisch.

SkF in Recklinghausen berät am Telefon
Tafelkunden melden sich an Hotline an

Die Beratungsstellen des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen sind weiterhin telefonisch zu erreichen und auch die Recklinghäuser Tafel ist im Notbetrieb geöffnet, doch um die Infektionsgefahr gering zu halten, wird jedoch auf einen persönlichen Kontakt verzichtet und die Beratungen finden telefonisch statt. Auch im Offenen Ganztag und in den Unterkünften ist der SkF weiter im Einsatz: In die Notbetreuung im offenen Ganztag können Kinder kommen, deren Eltern in der...

  • Recklinghausen
  • 18.04.20
Vereine + Ehrenamt
Die gewohnte Ausgabe an der Theke wird es aufgrund der Infektionsgefahr nicht geben. Kunden erhalten ihre Lebensmittel stattdessen zu einem festgelegten Termin draußen vor der Tür angereicht.

Junge Menschen für Lieferdienst gesucht
SKf öffnet am Mittwoch wieder die "Recklinghäuser Tafel"

Vor einer Woche am 16. März hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) e.V. aus ernster Sorge um seine Aktiven den Tafelbetrieb eingestellt. Seitdem laufen im Hintergrund die Vorbereitungen und Planungen, diese wichtige Einrichtung für Menschen wiederzueröffnen. Mit Erfolg. Am Mittwoch, 25. März, geht die „Recklinghäuser Tafel“ wieder ans Netz - jedoch unter neuen, der Situation angepassten Bedingungen. Der SkF richtet eine telefonische Hotline (Tel. 02361/ 659849) ein. Kundinnen und...

  • Recklinghausen
  • 23.03.20
Kultur
Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ gewann Peter Son Goetz 2019 den ersten Preis – mit voller Punktzahl.
2 Bilder

UPDATE 12. März
Inner-Wheel-Benefizkonzert wegen Corona abgesagt

Das traditionelle Benefizkonzert des Inner Wheel Clubs Recklinghausen-Marl ist abgesagt. "Es wird eventuell verschoben. Einen neunen Termin werden wir dann bekanntgeben", erklärt Brigitte Siefert, Präsidentin des Damen-Clubs. Grund für die Absage ist der Coronavirus. Erstmeldung: Das traditionelle Benefizkonzert des Inner Wheel Clubs Recklinghausen-Marl findet in diesem Jahr am Samstag, 14. März, um 16.30 Uhr im Rathaussaal der Stadt Recklinghausen statt. Zwei junge Virtuosen treten auf....

  • Recklinghausen
  • 03.03.20
Vereine + Ehrenamt
Ehrenamtliche Mitarbeiter sind beim SkF zum Frühstück eingeladen.

SkF Recklinghausen lädt für Ehrenamtliche ein
Frühstück im Café "Denk Mal" hat Tradition

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) lädt die ehrenamtlichen Mitarbeiter für Samstag, 25. Januar, ab 10 Uhr zu einem Frühstück ins Café „Denk Mal“, Beethovenstraße 31, Recklinghausen, ein.  Der Vorstand mit Vorsitzende Jutta Weidener, Ute Pahnke und Jutta Beeking will damit Danke sagen für Treue und unverzichtbare Unterstützung. Zudem stehen zu Beginn des Frühstücks auch wieder Ehrungen der Jubilare an. In entspannter Atmosphäre können die Helferinnen und Helfer aus den...

  • Recklinghausen
  • 23.01.20
Vereine + Ehrenamt
Präsidentin Brigitte Siefert, Simone Möller und Silvia Jochim (v.r.) aus dem Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl brachten die Geschenke vorbei. Tanja Westhoff (l.) und Janine Markowski geben sie nun weiter an die Kinder aus den RiVer-Gruppen von SkF und Caritas.

Hütte der guten Taten
Inner-Wheel-Damen bringen Weihnachtsgeschenke für RiVer-Kinder

Für die Kinder aus den „RiVer“-Gruppen von SkF und Caritas sind die ersten Weihnachtsgeschenke angekommen. Brigitte Siefert, Simone Möller und Silvia Jochim aus dem Vorstand des Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl übergaben 30 bunte Pakete an die Sozialarbeiterinnen Tanja Westhoff und Janine Markowski. Die Inner-Wheel-Damen hatten ehrenamtlich in der „Hütte der guten Taten“ auf dem Weihnachtsmarkt in Recklinghausen Wunschzettel der RiVer-Kinder angeboten. Besucher konnten die Wünsche wahr...

  • Recklinghausen
  • 19.12.19
Vereine + Ehrenamt
Reinhard Jegodtka (l.) und Holger Knupp laden vor dem SkF-Tafelladen an der Herner Straße gespendete Lebensmittel aus einem Transporter.  Foto: SkF Recklinghausen

Solidaritätsaktion bei Rewe Kramer
Ehrenamtliche aus dem Tafelladen bitten um "Ein Teil mehr im Korb"

Die Ehrenamtlichen der Tafel beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen bitten am Samstag, 14. Dezember, bei Rewe Kramer um "ein Teil mehr im Korb". Beim Wochenend-Einkauf "ein Teil mehr" in den Korb zu legen, ist für viele keine große Belastung. Eine Packung Nudeln, eine Dose Erbsen und Möhren oder eine Tüte Mehl. Größer darf, muss aber die Spende für die "Recklinghäuser Tafel" gar nicht sein. Die Ehrenamtlichen der Tafel bitten darum am Samstag, 14. Dezember, bei Rewe...

  • Recklinghausen
  • 12.12.19
Ratgeber
Die Sozialarbeiter und Sozialpädagogen Julia Hentzel und Moritz Reinhardt begleiten die Gruppentreffen für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen und bieten auch eine offene Sprechstunde und bei Bedarf Einzelberatungen an. Foto: Michael Richter/ SkF Recklinghausen.

Hilfe für Angehörige
Psychische Erkrankungen sind keine Kleinigkeit

Paulusviertel. Depressionen bekommen nur Frauen. Borderliner ritzen sich doch nur, um Aufmerksamkeit zu erhalten. In einem Vortrag am Dienstag, 10. Dezember, räumt der SkF Recklinghausen auf mit weitverbreiteten Vorurteilen über psychisch erkrankte Menschen. Der ist doch nur faul. Oder: Das ist allenfalls eine kurze Lebenskrise. Immer wieder werden Depressionen mit Ausflüchten wie diesen leichtfertig abgetan. Moritz Reinhardt vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen warnt:...

  • Recklinghausen
  • 26.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Zweite After-Work-Party für Frauen am 20. November
Abtanzen im SkF-Tafelladen: „Orient meets Occident“

Bei so viel Wirbel wird der Laminatboden in der „Recklinghäuser Tafel“ wieder mächtig knarzen. Das war schon so bei der Premiere der After-Work-Party für Frauen im März. Und das ist auch am Mittwoch, 20. November zu erwarten: DJane Nicole bittet Frauen wieder zum interkulturellen Abtanzen unter buntem Disco-Licht. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und die Gleichstellungsstelle der Stadt laden herzlich ein. Die Party startet arbeitnehmerinnen- und familienfreundlich um 18 Uhr und endet...

  • Recklinghausen
  • 14.11.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Nichts mehr übrig...
Recklinghäuser Tafel unterstützt einkommensschwache Menschen

Wenn das Einkommen nicht zum Leben reicht: Seit 20 Jahren lindert die Recklinghäuser Tafel in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Armut und rettet Lebensmittel. Es klingt nach einer abgedroschenen Wortspielerei: "Am Ende des Geldes ist noch Monat übrig." Aber für viele Recklinghäuser Familien ist es die blanke Realität. An jedem Monatsende fällt es ihnen schwer, selbst das Allernötigste einzukaufen. Rund 1600 Menschen decken sich mit Lebensmitteln aus der...

  • Recklinghausen
  • 20.10.19
LK-Gemeinschaft

Recklinghausen: Eine Tafel für die Tafel - SkF verkauft Schokolade für den guten Zweck

Die Solidaritätsaktion "Eine Tafel für die Tafel" des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen geht in eine neue Runde. Bürgerinnen und Bürger können wieder mit dem Kauf der Tafelschokolade die Recklinghäuser Tafel unterstützen. Der Reinerlös der Aktion wird vollständig zum Erwerb von haltbaren Lebensmitteln eingesetzt. 14 Geschäfte in Recklinghausen haben die "Tafel für die Tafel" vorübergehend in ihr Sortiment genommen. So ist sie in Apotheken, Buchhandlungen, Lebensmittel-,...

  • Recklinghausen
  • 12.10.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

20 Jahren Recklinghäuser Tafel: Armut lindern und Lebensmittel retten
Wenn das Einkommen nicht zum Leben reicht

Recklinghausen. Es klingt nach einer abgedroschenen Wortspielerei. „Am Ende des Geldes ist noch Monat über.“ Aber für viele Recklinghäuser Familien ist es die blanke Realität. An jedem Monatsende fällt es ihnen schwer, selbst das Allernötigste einzukaufen. Armut hat seinen Platz in unserer Stadt. Allein rund 1.600 Menschen decken sich mit Lebensmitteln aus der „Recklinghäuser Tafel“ ein. Ihr Einkommen würde ansonsten nicht reichen. Die Einrichtung in der Trägerschaft des Sozialdienstes...

  • Recklinghausen
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Um mit den Kindern ins Gespräch zu kommen, setzt SkF-Sozialarbeiterin Christina Klinkmann (sitzend) auch die Handpuppe Ferdinand ein. Weitere Informationen zum RiVer-Projekt erhielt Michael Siemers von der Evonik Stiftung auch von (weiter v.r.) Ute Pahnke aus dem SkF-Vorstand sowie Janine Markowski und Gabriela Schulz von der Caritas.

Große Unterstützung für gemeinsames Projekt von SkF und Caritas Recklinghausen
Evonik Stiftung spendet 10.000 Euro für ,RiVer‘-Kinder

Auf dem Tisch in der Mitte des Sitzkreises liegen runde Karten mit unterschiedlichen Gesichtern. Lachende, weinende, wütende Smileys. Die „RiVer“-Kinder greifen danach, eines nach dem anderen. Sie erzählen dabei vom tollen Wochenendausflug oder dass in der Schule ein Klassenkamerad gemein zu einem war. So beginnt jedes Gruppentreffen der „RiVer“-Grundschulkinder. Mädchen und Jungen berichten hier, weil sie zu Hause keinen Zuhörer haben. Die Eltern sind psychisch- oder suchtkrank. Die Evonik...

  • Recklinghausen
  • 24.09.19
LK-Gemeinschaft
Tops und T-Shirts: Im "Kinderparadies" an der unteren Breiten Straße gibt es aktuell noch reichlich Sommerware für Mädchen und Jungen.

Recklinghausen: Hilfe für Bedürftige - SkF konzentriert Kinder-Secondhand-Angebot in der Altstadt

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen bündelt seine Secondhand-Aktivitäten für bedürftige Familien im "Kinder-Paradies" an der Breiten Straße 24. Auch die Kleiderkammer für Geflüchtete, der "Flucht*punkt", hat nun seinen Standort in der Altstadt. "Als gemeinnütziger Verein sind wir dazu verpflichtet, unser Angebot immer wieder zu überprüfen", erklärt SkF-Geschäftsführer Giancarlo Cillis. Das 2010 eröffnete "Kinder-Reich" an der Bochumer Straße 70, neben dem...

  • Recklinghausen
  • 22.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Recklinghausen: SkF sucht Ehrenamtler

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen sucht Ehrenamtliche, die Fahrräder wieder flottmachen, Menschen bei der Wohnungssuche begleiten oder beim anschließenden Umzug helfen wollen. Der Bedarf ist aktuell in den drei Einsatzbereichen groß. In der Fahrradwerkstatt an der Herner Straße bringen Freiwillige gemeinsam mit den Geflüchteten gespendete Drahtesel wieder auf Vordermann. Geschraubt und geölt wird in der Unterkunft montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr. Wer beim Umzug...

  • Recklinghausen
  • 07.09.19
Vereine + Ehrenamt
So wird’s gemacht (v.l.): Vorsitzende Jutta Weidener und Ute Pahnke aus dem SkF-Vorstand, Apotheker Rudolf Strunk und der Koordinator der Medizinischen Hilfe, Pascal Thyron, testen am ersten Tag von „Recklinghausen hilft“ die Aufnahmefähigkeit der SkF-Spendenschweine. Foto: Michael Richter/ SkF Recklinghausen.

„Recklinghausen hilft“ gestartet: 14 Apotheken bitten Kundschaft um Wechselgeld-Spende für die Medizinische Hilfe des SkF
„Aufrunden bitte“

14 Apotheken in Recklinghausen und Herten sammeln seit Donnerstag, 1. August, Geld für die „Medizinische Hilfe Am Neumarkt“. Das Motto lautet „Recklinghausen hilft“. Bis Ende des Monats können die Kundinnen und Kunden ihr Wechselgeld für die ehrenamtlich besetzte Ambulanz in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen spenden. „Mit der Aufrunden-Aktion haben Recklinghäuser eine ganz einfache Möglichkeit, anderen Recklinghäusern in einer Notlage zu helfen“, sagt...

  • Recklinghausen
  • 02.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Umhängetasche ist in der Nähstube des SkF entstanden.

Recklinghausen: Weltflüchtlingstag: SkF-Nähstube lädt zum Tag der offenen Tür

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen nimmt den Gedenktag zum Anlass, ein wichtiges Integrationsprojekt mitten in der Innenstadt vorzustellen. Beim „Tag der offenen Tür“ in der Nähstube, Friedhofstraße 2, am Montag, 24. Juni können Interessierte von 10 bis 14 Uhr sehen, was Frauen aus aller Welt dort entstehen lassen. Sie kommen aus Kasachstan und Syrien, aus Äthiopien, dem Libanon oder Deutschland. „Die gemeinsame Sprache ist Deutsch,...

  • Recklinghausen
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Mitarbeitenden von SkF (v.l.) Michaela Skibbe (OGS-Standort-Koordinatorin Bochumer Straße), Jennifer Niehöfer (Koordinatorin Offener Ganztag) und Daniel Ruppert (Koordinator Existenzsichernde Hilfen) sowie Sabine Strotmann (Koordinatorin der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe) und Gabriela Schulz (Fachbereichsleiterin), beide von der Caritas, bitten um Spenden für die gemeinsame Bildungsinitiative. Foto: Michael Richter/ SkF Recklinghausen

Bildungsoffensive von Caritas und SkF hilft – Auf Spenden angewiesen
Einschulung kostet Eltern 300 Euro

Einschulung ist eine teure Angelegenheit. Für Schulranzen und Co. müssen Eltern von Erstklässlern über 300 Euro berappen. Schulbücher und Schultüte sind da noch gar nicht eingerechnet. Viele Eltern können die Kosten nicht tragen. Der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V. und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. unterstützen diese Familien. Sie haben sich dazu vor elf Jahren in der „Bildungsoffensive“ zusammengetan. Dabei sind die beiden Verbände jedoch auf...

  • Recklinghausen
  • 06.06.19
Ratgeber

Telefonaktion heute am 3. Juni beim SkF
„Wenn hohe Mieten zum Albtraum werden“

Die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) fordert Bauwirtschaft und Politik auf, mehr für bezahlbaren Wohnraum zu tun. Für viele Verschuldete seien die hohen Mieten ein Albtraum. Dies stellen auch die Schuldnerberaterinnen des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen immer wieder in ihren Sprechstunden fest. Die hohen Mieten würden die finanzielle Situation der Betroffenen nicht verbessern, sondern im Gegenteil noch verschlechtern. Der SkF bietet...

  • Recklinghausen
  • 03.06.19
Vereine + Ehrenamt
Kurz vor dem Sommer fehlen in der Fahrradwerkstatt für Mädchen und Frauen die passenden Drahtesel.

Recklinghausen: SkF braucht Damenräder

In der Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) gibt es einen Engpass: Kurz vor dem Sommer fehlen für Mädchen und Frauen die passenden Drahtesel. Die Ehrenamtlichen in der Unterkunft Herner Straße hoffen daher auf Spenden. Benötigt werden gut erhaltene Kinderräder, insbesondere für Mädchen, und auch Damenräder mit 24-Zoll- oder 26-Zoll-Reifen oder zumindest einem kleinen Rahmen. In der Werkstatt an der Unterkunft Herner Straße setzen Ehrenamtliche und...

  • Recklinghausen
  • 30.05.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.