SKFM

Beiträge zum Thema SKFM

Politik
4 Bilder

„…ein wichtiges Stück Düsseldorf!“
Oberbürgermeisterkandidat Dr. Stephan Keller besuchte den "KnacKPunkt" des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer Düsseldorf e.V. - und er brachte Lunchpakete mit.

Oberbürgermeisterkandidat Dr. Stephan Keller hat am Donnerstag, 24. September, den Knackpunkt in der Grupellostraße besucht - die einzige Notschlafstelle für Mädchen und junge Frauen in Düsseldorf. Ina Schubert, die Leiterin der Einrichtung, führte Dr. Stephan Keller durch die Räumlichkeiten und erläuterte das Konzept der Notschlafstelle. Sie erzählte von den Anfängen vor 23 Jahren und von ganz persönlichen Erfahrungen, die sie in dieser Zeit machen konnte. Im „Knackpunkt“ nahe dem Düsseldorfer...

  • Düsseldorf
  • 25.09.20
Überregionales

12. erfolgreiche „Ein-Teil-mehr“-Osteraktion im real-Markt in Heerdt

Anfang April startete der Lions Club Düsseldorf-Heinrich Heine zum zwölften Mal seine Spendenaktion „Ein-Teil-mehr“ im real-Markt in Heerdt. Der Erlös kommt erneut den beiden lokalen Hilfsorganisationen „Düsseldorfer Tafel“ sowie der „Offenen Tür Wittenberger Weg“ des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer Düsseldorf (kurz: SKFM) zugute. Hierbei handelt es sich um eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung mit pädagogischen Unterstützungs-und Förderangeboten. Die Clubmitglieder...

  • Düsseldorf
  • 12.04.17
  • 1
  • 1
Politik
Umweltminister Johannes Remmel besucht in Lörick die Baustelle an dem aus Holz ein Flüchtlingsunterkunft entsteht.

Düsseldorf- Lörick: Umweltminister Remmel besichtigt Flüchtlingsunterkunft

Die Landeshauptstadt Düsseldorf muss derzeit 7.740 Flüchtlinge (Stand 31. Oktober 2016) unterbringen. Weitere Flüchtlingsunterkünfte müssen errichtet werden. Die Gebäude der neuen Flüchtlingsunterkunft in Lörick werden in Holzrahmenbauweise errichtet. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, deshalb ist diese Bauweise besonders nachhaltig. Umweltminister Johannes Remmel unterstützt die Änderung der Landesbauordnung, um mehr Holzbau in NRW zu ermöglichen. Gemeinsam mit Martin Schwarz vom...

  • Düsseldorf
  • 26.11.16
Überregionales
Aus Paletten wurden gemeinsam "Gartenmöbel" für den Außenbereich der Zeltanlage an der Ulmenstraße gebaut.

Flüchtlinge bauen Gartenmöbel: Düsseldorfer Jonges und SKFM aktiv in der Flüchtlingshilfe

Samstagvormittag in Derendorf. Die Sonne strahlt. Von der Flüchtlingsunterkunft auf der Ulmenstraße dringen die Geräusche von Sägen und Hämmern auf die Straße. Im Schatten eines alten Baumes werkeln rund 15 junge Männer an dem, was schlussendlich Gartenmöbel werden sollen. Es wird geplant, gemessen, gesägt und genagelt. Die Hobbyhandwerker sind begeistert bei der Sache. Derweil wehen aus dem Küchenzelt aromatische Düfte. Dort sind Bewohner des Camps unterstützt durch ehrenamtliche Helfer der...

  • Düsseldorf
  • 28.07.16
  • 1
  • 2
Kultur
Heiner Coenen ruft die Besucher zusammen, um mit seinen Ausführungen zu beginnen.
10 Bilder

ScHwArZwEiSsBuNt - eine rundum gelungene Eröffnung zur FOTOAUSSTELLUNG

Gestern luden die beiden Hobbyfotografen Rudi Simon und Uwe Beckers zu einer äußerst gelungen Vernissage ihrer Fotoausstellung ins Rather Familienzentrum Düsseldorf ein. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt und konnten kaum erwarten bis Herr Heiner Coenen, Leiter des Rather Familienzentrums, die Vernissage eröffnete und die Künstler und ihre Werke im Einzelnen vorstellte. Zu sehen sind wundervolle Motive, die einen Querschnitt von Düsseldorf, umgesetzt in verschiedenen...

  • Düsseldorf
  • 06.03.16
  • 17
  • 16
Vereine + Ehrenamt

Weltkindertag im Ökotop

Ein Fotograf von Ihnen machte ein Foto von einer afghanischen Familie, leider war kein Redakteur dabei. Falls Sie das Foto am Mittwoch veröffentlichen, würde ich gerne einen kurzen Text dazu bringen: Der Weltkindertag im Ökotop Heerdt machte in diesem Jahr seinem Namen alle Ehre nicht nur durch das bunte Angebot sondern und besonders durch die Anwesenheit vieler Flüchtlinge aus mehreren Kriegsgebieten der ganzen Welt, die in Unterkünften im linksrheinischen Düsseldorf leben. Zwischen Kindern...

  • Düsseldorf
  • 22.09.15
Ratgeber
Der ersten Spatenstich für den Neubau des Rather Familienzentrums erfolgte am vergangenen Freitag.

Erster Spatenstich für neues Rather Familienzentrum

Ein Gemeinschaftsprojekt für Rath bekommt eine neue Heimstatt: Mit dem ersten Spatenstich durch den Kölner Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp und die Vorstände der Kooperationspartner konnte am Freitag der Startschuss für den Neubau des Rather Familienzentrums gegeben werden. Bereits seit mehr als sechs Jahren arbeiten dort der Caritasverband Düsseldorf, das ASG-Bildungsforum, der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) und die Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus-Xaverius...

  • Düsseldorf
  • 12.05.15
Überregionales
Die Einrichtungen „Knackpunkt“, „Knackpunkt 27“ und die Drogenberatungsstelle „komm-pass“ luden zur Finissage der Ausstellung „Charlottenstraße bei Tag und Nacht, von schwarz zu grau“ sowie zum Straßenfrühstück ein.

"Straße ohne Eltern": Die Charlottenstraße bei Tag und Nacht – ein himmelweiter Unterschied

Eigentlich ist die Charlottenstraße eine schöne Allee mit alten Platanen, Geschäften, Restaurants und hübschen Altbauten – und das mitten in der Innenstadt. Tagsüber sieht man hier Geschäftsleute, Rentner und Mütter mit Kinderwagen.Abends und nachts macht sich hier jedoch die Drogenszene breit, und Abschnitte der Charlottenstraße, die hin und wieder auch „Straße ohne Eltern“ genannt wird, verwandeln sich zum Straßenstrich. „Charlottenstraße bei Tag und Nacht, von schwarz zu grau“ heißt eine...

  • Düsseldorf
  • 16.09.14
Ratgeber
Petra Evertz (mitte) und ihr Team fühlen sich in ihren neuen Räumlichkeiten am Gerresheimer S-Bahnhof wohl.

Neue Gerresheimer Familienberatungsstelle feiert Eröffnung

Nahezu geräuschlos hat die Familien- und Erziehungsberatungstelle des SKFM am S-Bahnhof Gerresheim bereits im vergangenen September ihre wertvolle Tätigkeit begonnen. Am vergangenen Freitag nun feierten Leiterin Petra Evertz und ihr Team gemeinsam mit zahlreichen Gästen offiziell die Eröffnung ihrer Beratungsstelle. „Wir haben hier schon in kurzer Zeit eine Heimat gefunden“, betonte Petra Evertz und dankte ihrem Team für den „großen Einsatz und das unfassbare Engagement“. Kontakt zur neuen...

  • Düsseldorf
  • 02.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.