Skulptur

Beiträge zum Thema Skulptur

Kultur
Christoph Pöggeler: Fremde (Säulenheilige 6), 2006, Düsseldorf, vor St. Lambertus
3 Bilder

Düsseldorf: Nächsten Sonntag ist Muttertag!

Ihr glaubt es nicht? In Düsseldorf wird der Muttertag vorverlegt, wie man jetzt in der Altstadt vor dem Stiftsplatz feststellen kann! Aber der "richtige" Muttertag im Mai kommt auch noch. Die Mutter mit dem Kind auf dem Arm hoch oben auf der Säule auf dem Emilie Schneider-Platz ist eine von acht "Säulenheiligen" des Düsseldorfer Künstlers Christoph Pöggeler. Die Arbeit entstand 2006 und hat den Titel "Fremde". Die Fremde Ursprünglich sollte die "Fremde" noch fremdartiger aussehen,...

  • Düsseldorf
  • 02.03.15
  •  7
  •  13
Natur + Garten
28 Bilder

Düsseldorf - Ein Hauch von Frühling im Lantz'schen Park

Anfang Februar lag der Lantz'sche Park noch unter einer dünnen Schneedecke. Der schöne Beitrag von Uwe Beckers (mehr dazu hier) hat mich animiert, trotz Kälte von Meerbusch mal wieder über die Flughafenbrücke nach Lohausen zu radeln. Vorfrühling Und die Überraschung war perfekt: Der Park ist offensichtlich aus dem Winterschlaf erwacht. Unter blauem Himmel und bei strahlender Sonne wagen sich erste Blüten hervor und die großen alten Bäume werfen lange Schatten. Allerdings sind die Schäden...

  • Düsseldorf
  • 19.02.15
  •  12
  •  12
Kultur
7 Bilder

neue Bronzen von Marius Bruggeman in der Kunstmüllerei

Kommunikation, offene Zweierbeziehung, good news - die Titel der Skulpturengruppen sagen einiges zum Thema rund um Figur und Interaktion - durch die sehr spezielle Art der verschiedenfarbigen Patinierungen und interessante Kompossitionen erschließt sich auch immer ein leichter Witz in der sonst so starren Bronze. Der Bildhauer und Bronzegießer Marius Bruggeman lebt ganz idyllisch am freien Land in Klein Amsterdam nahe Voorst in den Niederlanden. Seit Jahren gießt er für Künstlerkollegen auch...

  • Düsseldorf
  • 16.02.15
  •  1
  •  3
Kultur
Lichtsäule ("Fernmeldekaktus") am Graf-Adolf-Platz
13 Bilder

Düsseldorf: Auf den Spuren von Günther Uecker - nicht nur die Ausstellung

Günther Uecker und Düsseldorf Günther Uecker: International bekannter Künstler und seit Jahrzehnten eine Institution in der Düsseldorfer Kunstszene. Als jetzt seine erste Museumsaustellung in Düsseldorf eröffnet wurde, standen die Besucher Schlange vor der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz in der Altstadt, mehr dazu hier. Uecker, der auf der Halbinsel Wustrow in Mecklenburg geboren wurde und der auf der "Halbinsel Oberkassel" (O-Ton des Künstlers) wohnt und im Medienhafen...

  • Düsseldorf
  • 10.02.15
  •  6
  •  9
Kultur
Die Uecker-Ausstellung findet in der Kunstsammlung NRW am Grabbeplatz in Düsseldorf statt.
5 Bilder

Günther Uecker in Düsseldorf: Die Ausstellung

Ueckers erste Düsseldorfer Museums-Ausstellung Er ist international bekannt und gehört seit Jahrzehnten zu den führenden Figuren der Düsseldorfer Kunstszene. Als jetzt, kurz vor seinem 85. Geburtstag, seine erste Museumsausstellung in Düsseldorf in der renommierten Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen eröffnet wurde, standen die Besucher Schlange. Uecker stammt aus Mecklenburg, wuchs auf der Halbinsel Wustrow auf, floh 1953 in die Bundesrepublik, studierte bis 1958 an der Kunstakademie...

  • Düsseldorf
  • 10.02.15
  •  2
  •  7
Kultur
Alt St. Martin, 12. Jahrhundert, 1963 rekonstruiert.
26 Bilder

Kaarst (Teil 2): Vom historischen Dorf zum Nordkanal

Wer "Kaarst" hört, denkt an...Schlafstadt von Düsseldorf? Das Kaarster Kreuz? Das bekannte schwedische Möbelhaus oder etwa an Sebastian Vollmer? Kaarst entstand 1975 aus den Gemeinden Kaarst, Büttgen, Holzbüttgen, Vorst und Driesch und hat heute mehr als 40.000 Einwohner. Was es In Kaarst zu entdecken gibt Das neue Zentrum mit seiner modernen Architektur und den Stadtpark habe ich schon im LK vorgestellt. In diesem Beitrag geht es nun um den Weg vom alten Kaarster Ortskern bis zum...

  • Düsseldorf
  • 03.02.15
  •  8
  •  6
Kultur
Rathaus mit Hochzeitsturm, 1994
23 Bilder

Wer Kaarst hört, denkt an...? (Teil 1)

...Ja, welche Assoziationen stellen sich da ein? Das Autobahnreuz, das es durch Staumeldungen zu bundesweiter Bekanntheit gebracht hat? Schlafstadt von Düsseldorf? Oder das schwedische Möbelhaus, das uns mit dem Regal Billy beglückt? Die Großgemeinde Kaarst entstand 1975 im Rahmen der kommunalen Gebietsreform aus den Gemeinden Kaarst, Büttgen, Holzbüttgen, Vorst und Driesch. Seit 1981 darf sie sich Stadt nennen und zählt heute mehr als 40.000 Einwohner. Was es in Kaarst zu entdecken...

  • Düsseldorf
  • 01.02.15
  •  18
  •  10
Kultur
Der Neubau der Rochuskirche mit dem Schatten des neuromansichen Turms
28 Bilder

Düsseldorf entdecken: Die Rochuskirche

Von Schloß Jägerhof ist es nur ein Katzensprung zur Rochuskirche in Pempelfort. Der hohe neuromanische Turm mit der Bronzefigur ist nicht zu übersehen, und dahinter verbirgt sich eine der interessantesten Kirchen von Düsseldorf. "Halleluja-Gasometer" oder einfach "Gasballon"! Schnell waren in den 1950er Jahren die Spitznamen für die neue Rochuskirche gefunden. Architekt Paul Schneider-Esleben hatte einen offensichtlich gewöhnungsbedürftigen Rundbau entworfen. Er wurde 1954 fertig...

  • Düsseldorf
  • 12.01.15
  •  10
  •  8
Kultur
Alf Lechner: Würfelkonstruktion, 1973
35 Bilder

Duisburg: Goldener Herbst und Kunst im Kant-Park

Natur und Kunst zum Anfassen Mitten in der Duisburger City, an der Ecke Düsseldorfer Straße/Friedrich-Wilhelm-Straße, steht die Riesenfigur "David" von Peter Feldmann. Unmissverständlich macht der blondgelockte nackte Jüngling darauf aufmerksam, dass es hier zur Kunst geht. Hinter ihm liegt, nur wenige Schritte von Fußgängerzone und Einkaufszentrum, der Immanuel-Kant-Park. Er bietet gleich mehrere Attraktionen: Neben dem schönen alten Baumbestand etwa 40 Skulpturen von bedeutenden Bildhauern...

  • Duisburg
  • 09.11.14
  •  13
  •  11
Kultur
Rolf Puschnig bei der KunstZeit
6 Bilder

Künstlerportrait zur Kunstzeit Rolf Puschnig

interessante Künstler zur Kunstzeit - einem temporären KunstKaufHaus-Projekt auf zwei Stationen in Düsseldorf und Recklinghausen gerne stellen wir Rolf Puschnig im Interview vor Sag uns ein wenig über dich und deine Kunst.. wie hast du angefangen? Als Kind wollte ich Erfinder werden .... ein langer Weg, um viele Ecken ... aber in meiner Objektkunst kommt ich diesem Berufswunsch sehr nah. wo nimmst du deine Inspiration her? Die bestem Ideen habe ich, wenn der Fernseher...

  • Düsseldorf
  • 08.11.14
Kultur
Am Fuß des Rheinturms
15 Bilder

Düsseldorf entdecken: Die Energie-Pyramide

Ein interessantes Objekt aus Edelstahl steht südlich des Landtags auf der Wiese am Rheinturm. Es zieht immer wieder Spaziergänger an und Kinder spielen gern darin: Die Energie-Pyramide. Sie ist eine Dauerleihgabe der Stadtwerke Düsseldorf, wurde 1988 hier aufgestellt und geht auf einen Entwurf von Thomas Schönauer und Berend F. van Laar zurück. Wie funktioniert eigentlich die Energie-Pyramide? Das fragen sich viele und versuchen manchmal sogar, die schweren Ringe mit den Dreiecken zu...

  • Düsseldorf
  • 23.10.14
  •  6
  •  10
Kultur
Eyecatcher im Ehrenhof
11 Bilder

Düsseldorf entdecken: Die Ellipse von Katharina Grosse - Eyecatcher im Ehrenhof

Riesenbild oder Riesenskulptur? fragen sich viele Spaziergänger, die in diesen Tagen in den Ehrenhof kommen. Wie zufällig lehnt seit einer Woche in der Ecke vor dem Sammlungsflügel des Museums Kunstpalast ein elf Meter hohes Objekt in leuchtenden Farben - auf jeden Fall ein Eyecatcher im strengen Ehrenhof-Ensemble. Es stammt von Katharina Grosse, Professorin an der Düsseldorfer Kunstakademie. Das große Oval entstand 2009. Es ist aus GFK (Glasfaser verstärktem Kunststoff) gearbeitet und...

  • Düsseldorf
  • 24.09.14
  •  4
  •  7
Kultur
Zoo-Eingang
15 Bilder

Erlebnis Berlin - zum Beispiel: Wilde Tiere im U-Bahnhof

Ein Kurztripp nach Berlin... Familientreff, die Kamera natürlich dabei - herausgekommen ist ein Kaleidoskop von Eindrücken, ganz persönlich und auf keinen Fall repräsentativ. Einige davon möchte ich Euch in mehreren Beiträgen vorstellen. Ich wünsche Euch viel Spaß bei den Foto-Spaziergängen durch Berlin. Rund um Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und Zoologischen Garten liegt das Zentrum des ehemaligen West-Berlin. Der Neubau von Egon Eiermann ergänzt die Ruine der Gedächtniskirche von 1895....

  • Düsseldorf
  • 21.09.14
  •  8
  •  5
Kultur
Blick von Westen
15 Bilder

Düsseldorf entdecken: Der Tritonenbrunnen in neuem Glanz

Seit mehr als hundert Jahren gehört die Tritonengruppe am nördlichen Ende der Königsallee zu den beliebtesten Ansichtskartenmotiven der Stadt. Auch heute treffen sich hier Touristen aus aller Welt, um für ein Familienfoto oder ein Selfie zu posieren. Was ist eigentlich hier zu sehen? MiIttelpunkt ist ein Fabelwesen aus der Antike: der griechische Meeresgott Triton, halb Mensch, halb Tier mit gut durchtrainiertem Oberkörper. Seine Vorderhufe haben Schwimmhäute. Triton scheint in einen...

  • Düsseldorf
  • 11.09.14
  •  6
  •  8
Kultur
Peter Breuer: Adam und Eva nach dem Sündenfall, 1894
35 Bilder

Düsseldorf entdecken: Adam und Eva im Floragarten

Selbst viele Düsseldorfer kennen den Floragarten nicht: Dabei liegt er nur einen Katzensprung vom Bilker Bahnhof und von den Düsseldorf Arcaden: ein Stück Natur mitten im dicht besiedelten Stadtteil Bilk. Der Eyecatcher befindet sich in einem Blumenbeet gegenüber dem Eingang an der Bilker Allee: "Adam und Eva" nach dem Sündenfall. Der Berliner Bildhauer Peter Breuer schuf die Marmorskulptur 1894. Sie sorgte auf großen internationalen Ausstellungen für Furore, wurde von den Städtischen...

  • Düsseldorf
  • 31.08.14
  •  6
  •  2
Kultur
Die ersten Schläuche werfen ihre Schatten
20 Bilder

Sterne steigen in den Himmel: Das Sky Event von Otto Piene auf der Raketenstation Hombroich

Die Langen Foundation auf der Raketenstation in Neuss-Hombroich beteiligte sich zum ersten Mal an der Quadriennale, dem Düsseldorfer Kunst-Festival, das seit 2006 alle vier Jahre stattfindet. Dazu verwandelte Otto Piene, Mitbegründer der Düsseldorfer Künstlergruppe ZERO, die beiden großen Museumshallen in wahre Erlebnisräume: Der eine Saal dunkel mit rotierenden BIldern aus Licht, in dem anderen meterhohe aufblasbare Sterne in poppigen Farben. Ein besonderes Erlebnis versprach das "Sky...

  • Düsseldorf
  • 10.08.14
  •  9
  •  12
Kultur
So sollte es sein: Der "Ausklang" vor der Tonhalle
7 Bilder

Düsseldorf entdecken: Der umgestürzte Flügel

Ein merkwürdiges Objekt Auf der Wiese vor dem Eingang zur Tonhalle an der Oederallee liegt im kreisrunden Brunnenbecken ein merkwürdiges Objekt: Aus dem Wasser ragen die drei Beine eines umgestürzten Konzertflügels und ein Klavierschemel. Ausklang - Nachklang Die Arbeit stammt von dem japanischen Künstler Sohei Hashimoto. Sie trug ursprünglich den Titel "Ausklang", wird aber häufig auch als "Nachklang" bezeichnet. Hashimoto hat einen Konzertflügel nachgebildet und kopfüber in das...

  • Düsseldorf
  • 03.08.14
  •  9
  •  7
Kultur
Turm von St. Lambertus und Plastik "Fremde" von Christoph Pöggeler, Emilie-Schneider-PLatz
44 Bilder

Düsseldorf entdecken: St. Lambertus

Den "schiefen" Turm von St. Lambertus kennen fast alle, denn zusammen mit dem Schlossturm beherrscht er das Düsseldorfer Altstadt-Panorama. Der verdrehte Turmhelm von St. Lambertus entstand, als 1815 nach einem Brand beim Wiederaufbau feuchtes Holz verwendet wurde. Seitdem ist der Turm ein Wahrzeichen, das die Düsseldorfer nicht missen möchten. Deshalb wurde er auch nach dem Zweiten Weltkrieg wieder "schief" aufgebaut. Doch St. Lambertus hat mehr zu bieten als nur seinen markanten Turm. ...

  • Düsseldorf
  • 29.07.14
  •  14
  •  9
Natur + Garten
Der Stiftsplatz von St. Lambertus am 9. Juni, 16.28 Uhr
16 Bilder

Vorher - nachher

Der Orkan Ela lässt uns nicht los: Als ich letzte Woche auf den Stiftsplatz von St. Lambertus in der Düsseldorfer Altstadt kam, musste ich feststellen, dass die schöne große Linde in Folge des Orkans gefällt war. Vorher - nachher Ich habe den Platz am Pfingstmontag bei herrlichem Wetter, also wenige Stunden vor dem Orkan, fotografiert. Nun klafft dort an Stelle des Schatten spendenden Baumes eine Lücke. Das hat mich verlasst, einige "vorher - nachher - Fotos" von verschiedenen Orten in...

  • Düsseldorf
  • 24.07.14
  •  10
  •  7
Kultur
14 Bilder

Düsseldorf entdecken: Mannesmann + Mannesmann

Immer wieder faszinierend: Vor dem ersten Düsseldorfer "Wolkenkratzer" an der Rheinuferpromanade, dem Mannesmann-Hochhaus, steht die Edelstahlskulptur "Große Mannesmann (Mannesmann I /Bewegung)" von 1958 -1960. Sie stammt von dem Düsseldorfer Künstler Norbert Kricke, ist aus schmalen Rohren gearbeitet und war eine Auftragsarbeit der Röhrenfabrik Mannesmann AG. Übrigens stand sie ursprünglich in einem Brunnen. Als Vodafone 2005 den Konzern und das Mannesmann-Hochhaus übernahm, wurde der Brunnen...

  • Düsseldorf
  • 14.07.14
  •  10
  •  11
Kultur
5 Bilder

Neue farbige Bronzen von Marius Bruggeman

Experimente mit Bronze - neue Patina-Farben - die Alchemie ist nicht weit.. Marius Bruggeman - Künstler und Bronzegießer für viele bekannte Künstler aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien - experimentiert gerne.. Bei jedem Model, das die Künstler anbringen, ist er vor neue Aufgaben gestellt - was technisch geht .. Seine kleine archaisch anmutende Bronzegießerei bei Zutphen im Gebiet Klein-Amsterdam am freien flachen Land ist von rotem Staub des Schamotts überzogen - aus dem die...

  • Düsseldorf
  • 02.07.14
Natur + Garten
Rheinblick mit Tulpe
25 Bilder

Blütenpracht direkt am Rhein - Das Rheingärtchen in Düsseldorf

Blumenbeete, Bäume, eine Wasserträgerin und Ausblicke auf den Rhein: das Rheingärtchen in Düsseldorf. Es liegt südlich von der Rheinterrasse. An der einen Seite, am Joseph-Beuys-Ufer, rauscht der Autoverkehr vorbei, auf der anderen Seite laden Bänke und Aussichtsterrassen zum Verweilen ein. Verschwenderisch blühen die Tulpen in den Beeten, den Fliederduft in der Nase, kann man Schiffe und die Rheinbrücken beobachten. Auf der anderen Rheinseite ist Niederkassel in Sichtweite. Der...

  • Düsseldorf
  • 27.04.14
  •  3
  •  3
Kultur
5 Bilder

Ausstellung #forfriends

Vernissage am 09.03.2014 um 14 Uhr - Dauer der Ausstellung 08.03.-05.04. immer mi und sa 12-18 Uhr geöffnet oder nach Absprache Malerei und Skulptur von Nikolaus Hirschmann Birte Schuler Henning 0. Anja Huehn Antoine Klinkhamer Die Künstlerin Sonja Zeltner-Müller zeigt im Ausstellungsraum der Kunstmüllerei in Düsseldorf-Bilk 5 Freunde und Weggefährten aus den Bereichen Malerei-Skulptur-Popart. Farbintensives - expressives - kraftvolles - gefeiert wird am 09.03. - lernen sie die...

  • Düsseldorf
  • 01.03.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.