Skulptur

Beiträge zum Thema Skulptur

Kultur
Die Regenfrau wird wieder aufgestellt.

Kunst im öffentlichen Raum
Regenfrau steht wieder am Bornekampteich

Seit Mittwoch steht die „Regenfrau“ des Künstlers Paul Fuchs wieder im Unnaer Süden und begrüßt die Spaziergänger im Bornekamp. Das Kunstwerk wurde zum Schutz während der Baumaßnahmen am Bornekampteich eingelagert. Das Aufstellen des Kunstwerkes war aufgrund seiner Größe – die „Regenfrau“ misst immerhin etwa 6,5 Meter – keine Kleinigkeit. Ein Tieflader samt Kran transportierte das Kunstwerk an seinen Standort und richtete es dort auf. Sigrun Krauß, Leiterin des Kulturbereiches der Kreisstadt...

  • Unna
  • 10.06.21
Kultur
Raimondo Puccinelli, Frauenoberkörper, 1930er Jahre, Bronze. Foto: Carlo Wessel, Borken

Puccinelli-Skulpturen kommen nach Opherdicke

Nach vielen politischen Diskussionen in den letzten Monaten zog der Kreistag einen Strich unter die Diskussion um 13 Puccinelli-Skulpturen: Sie werden nun tatsächlich im Garten von Haus Opherdicke dauerhaft einen Platz finden.   Der Umzug soll im Oktober starten. Die für die Installation notwendigen rund 35.000 Euro wurden vom Kreistag außerplanmäßig bereitgestellt. Sorge tragen wird die Verwaltung zudem für eine Versicherung der Kunstwerke. Die Tochter des italienisch-amerikanischen Künstlers...

  • Unna
  • 02.07.17
Kultur
Aus Trümmern Neues zu erschaffen oder zwischen den Welten zu wandeln; Die bislang letzte Figur von Josef Baron gibt Raum für Interpretationen, wie sein gesamtes Lebenswerk.
3 Bilder

"Künstler sollten nicht spinnen" - Josef Baron(97) blickt auf sein Lebenswerk

Seine Skulpturen in Stein oder Bronze finden sich in Kirchen, Krankenhäusern, Rathäusern und auf öffentlichen Plätzen. Häufig Mahnmale gegen den Krieg. Nach persönlichen Nöten und Erlebnissen des Zweiten Weltkrieg fand Josef Baron zu seinem Metier, aus dem ein umfassendes Lebenswerk entstand. Im Alter von 97 Jahren hat der bekannte Unnaer Alt-Künstler eine Botschaft für heutige Kreative, die sich der darstellenden Kunstrichtung widmen. Seine bisher letzte Figur zeigt einen gebückten Menschen,...

  • Unna
  • 13.06.17
  • 5
Kultur
Raimondo Puccinelli, Frauenoberkörper, 1930er Jahre, Bronze.

Puccinelli-Skulpturen sollen nach Opherdicke

Der Ausschuss für Bildung und Kultur zeigte Geschlossenheit: Die dem Kreis überlassenen 13 Puccinelli-Skulpturen sollen im Garten von Haus Opherdicke dauerhaft Platz finden. Wenn der Kreistag im Juni zustimmt, könnte die Umsetzung von Beschluss und Figuren im Oktober starten.   Die Tochter des italienisch-amerikanischen Künstlers Raimondo Puccinelli hatte die elf Bronzeskulpturen sowie zwei aus Granit dem Kreis Unna als großzügiges Dankeschön für die Zusammenarbeit bei einer Ausstellung...

  • Unna
  • 18.05.17
Kultur

Sein und Sein - Visionäre Skulpturen im Kunstverein Unna

Blicke der Sehnsucht und Linien in Bewegung Skulpturen und Malereien des Stuttgarter Künstlerpaares Isa Dahl und Daniel Wagenblast stellt der Kunstverein Unna aus. Der Bildhauer Daniel Wagenblast studierte an der Akadenie der Bildeneden Künste Stuutgart, wurde bei Reisen in die USA inspiriert und hat zahlreiche Skulpturen für den öffentlichen Raum in Baden-Württemberg geschaffen. Holz bearbeitet Daniel Wagenblast mit einem Stechbeil grobkantig. Die daraus entstehenden Männerskulpturen blicken...

  • Holzwickede
  • 23.09.15
Überregionales
Brutal aus der Verankerung gerissen: Die wunderschöne Bronze-Statue in Heeren-Werve. Foto: Wolfgang Börner
7 Bilder

Schon wieder Bronze-Diebstahl: Skulptur "Kind mit Baum" entwendet

Es geht den Dieben wahrscheinlich um das Metall, denn das lässt sich leicht zu Geld machen. Die Kunstwerke werden dabei eingeschmolzen - eine Sünde und Schande! Gestern machten Bewohner aus Heeren-Werve auf den Diebstahl einer Bronzestatue aufmerksam. Wahrscheinlich mitten in der Nacht wurde die Skulptur „Kind mit Baum“ des Künstlers Heinrich Kemmer aus einer Grünfläche an der Westfälischen Straße geklaut. Wahrscheinlich wurde die Skulptur mit Hilfe eines Abschleppseils aus der Verankerung...

  • Kamen
  • 27.07.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.