Skulpturen

Beiträge zum Thema Skulpturen

Kultur
Am 30. Januar startet die Veranstaltungsreihe "Gemeinsam Kunst machen" im Museum Folkwang.

Projekt ist eine Kooperation mit ProAsyl, Flüchtlingsrat und der Ehrenamtskoordination der cse
Neue Veranstaltungsreihe im Museum Folkwang: Es wird nicht nur über Kunst geredet

"Gemeinsam Kunst machen" - so die Nachmittagsveranstaltung überschrieben, zu der das Museum Folkwang ab sofort einmal im Monat einlädt. Die Reihe richtet sich an Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund, die sich gemeinsam kulturübergreifend über Kunst austauschen, darüber sprechen und selbst kreativ werden wollen. Am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 19 Uhr, findet die Auftaktveranstaltung statt. An jeden letzten Donnerstag im Monat, immer von 17 bis 19 Uhr, können sich Interessenten...

  • Essen-Süd
  • 22.01.20
  •  1
  •  1
Kultur
Sechs von insgesamt zehn beteiligten Künstlern gaben jetzt einen Vorgeschmack auf die Ausstellung "Ideenwolke", die Appetit auf mehr macht. Oben v.l. Manfred Dahmen, Martin Sieverding, Klaus Wiesel, und Lukas Benedikt Schmidt. Vorne v.l. Heidi Becker und Brigitte Zipp.   Foto: PR-Fotografie Köhring

Vielversprechende Jahresausstellung in der Mülheimer Ruhr Gallery mit ganz persönlichen Highlights
„Hommage an die nicht ausgeführten Ideen“

Traditionen sind dazu da, gepflegt zu werden. Und wenn man sie mit Neuem kreativ anreichern kann, umso besser. Seit 2012 belebt die Ruhr Gallery die Kunstszene unserer Stadt. Traditionell stellen die dort beheimateten Künstler zu Beginn eines neuen Jahres ihre ganz persönlichen Highlights des vergangenen Jahres in einem „Best of“ vor und blicken durch und über Wolken ins neue Jahr. Am Sonntag, 19. Januar, sind Kunstinteressierte eingeladen, ab 16 Uhr der Vernissage der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20
  •  1
Kultur
Das Bronzerelief  "Christuskopf mit Dornenkrone"  von der zerstörten Grabstelle der Familie Feuerbaum auf dem Ostenfriedhof Dortmund. Ernst Feuerbaum, Kirchmeister der Marienkirche, schenkte das Werk Elkans der Gemeinde. 
Das Relief hängt heute in der Dortmunder Marienkirche und kann dort bewundert werden...
3 Bilder

Doku-Serie im Hoesch-Museum Dortmund: Industriegeschichtliche Blätter
Neu: Band 7.1 - Benno Elkan und der Dortmunder Ost(en)-Friedhof

Die Ergänzung zu Band 7 ist da... Als Ergänzung zum Band 7 aus der Serie "Industriegeschichtliche Blätter" ist Band 7.1 fertiggestellt und ab sofort im Shop des Hoesch-Museums erhältlich! Diese Ausgabe behandelt ausschließlich alle 12 Werke des großen Dortmunder Bildhauers Benno Elkan auf dem Dortmunder Ost(en)friedhof. Dort befinden sich heute noch 8 Kunstwerke. Eine 9. Skulptur (Christuskopf mit Dornenkrone / 1905) wurde nach den Bombardierungen des Friedhofes im 2. WK wie durch...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.19
Ratgeber
81 Bilder

Begehbare Kunst an der Sparkasse in Bottrop

Nach einem Beitrag von Judith Schmitz bin ich auf die Idee gekommen mir mal paar Bilder an der Sparkasse in Bottrop anzusehen. Der Vorplatz der Sparkasse wird dabei in ein besonderes Licht getaucht. Unter dem Motto „begehbare Kunst“ kann man bis zum 21. November von 18 bis 22 Uhr in einer Endlosschleife insgesamt 230 Bilder zum 100-jährigen Jubiläum auf dem Bürgersteig sehen. Wer Gelegenheit hat ,sollte sich die Ausstellung in den Räumen der Sparkasse bis zum 27. November ansehen. Hier...

  • Bottrop
  • 15.11.19
  •  20
  •  3
Reisen + Entdecken
21 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering
Ein Herbsttag in Lüdinghausen Teil 2

Der zweite Teil der kleinen Fototour durch Lüdinghausen, zeigt hauptsächlichen ein paar kleine Impressionen rund um die Burg Vischering. Diese ist eine von drei Burgen in dieser Region und beherbergt auch ein Museum. Zum Abschluss der Serie  dann noch ein neugieriger "Zaungast" und zwei "Supernasen" der Vergangenheit. Viel Spaß bei der Bilderreise und einen guten Start in die neue Woche.

  • Lünen
  • 11.11.19
  •  7
  •  2
Kultur
6 Bilder

Atelierhaus Kunstdomäne
KuuKu vertreibt das Novembergrau

Kommenden Sonntag (10. 11.19) öffnet das Atelierhaus Kunstdomäne in der Schillerstr. 43 A von 15-18 Uhr zum beliebten KuuKu: Kunst und Kulinarisches bilden den Rahmen für den Gaumen, die Kunst bereichert die Seele. Typisch für die Nordstadt bildet der kleine Hinterhof eine kleine Oase der Ruhe. Über drei Geschosse des Hinterhauses eröffnet sich eine ungemein kreative Welt der sieben KünstlerInnen. Im Erdgeschoss sind Karina Cooper (Bildhauerei und Rita-Maria Schwalgin (Fotografie,...

  • Dortmund-City
  • 04.11.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel:  One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 / 4
Fotografie zur Story: "Kunst Nachricht in Deutschland von neuen DIY Upcycling Skulpturen.
Bilder von One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 – Pop Art – Street Art – Graffiti – Malerei."
6 Bilder

Kunst Nachricht in Deutschland von neuen DIY Upcycling Skulpturen
Bilder von One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 – Pop Art – Street Art – Graffiti – Malerei

Beim entfernen von Packband und zerknüllen die interessante Struktur gesehen. Da ist mir die Idee zu DIY Upcycling Skulpturen mit Pop Art, Street Art, Graffiti Malerei gekommen. Finde eine gelungene Kunst Nachricht in Deutschland. Entstanden eine Foto Serie zu der neuen One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 mit Pop Art, Street Art, Graffiti, Malerei.

  • Iserlohn
  • 27.10.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Schloss Mickeln liegt inmitten eines Parks und Naturschutzgebiets. Die Lindenallee ließ Maximilian  Friedrich Weyhe 1843 anlegen.
16 Bilder

Lokales aus Düsseldorf
Das Schloss und der Rheinbogen: Unterwegs in Düsseldorf-Himmelgeist

Unterwegs im Düssel-Dorf: Himmelgeist liegt südlich der Fleher Brücke direkt am Rhein, wurde 1909 eingemeindet und gehört zu den Stadtteilen Düsseldorfs, die ihren dörflichen Charakter bewahrt haben. Was allerdings nicht heißt, dass man hier zum Schnäppchenpreis wohnen kann - im Gegenteil: Himmelgeist gehört zu den bevorzugten Wohngebieten der Stadt. Die Geschichte von Himmelgeist reicht ins frühe Mittelalter zurück. Dokumentiert sind  Adelshöfe wie der Fronhof und Haus Mickeln (1210). Die...

  • Düsseldorf
  • 03.10.19
  •  14
  •  5
Reisen + Entdecken
Die Kernburg von Süden mit mittelalterlichem Bergfried und dem Burgtor (rechts).
28 Bilder

Ausflugstipp
Ein Traumtag und ein Traumschloss: Die Wasserburg Anholt

Nach dem Schnappschuss nun der ausführliche Beitrag. Ein herzliches Dankeschön an Dagmar Drexler für den tollen Tipp!  Nahe der niederländischen Grenze liegt die malerische Wasserburg Anholt in einem wunderschönen Park mit französischen Barockgärten, englischem Landschaftsgarten und einer Wildblumenwiese. Die ursprüngliche Verteidigungsanlage wurde im 17. Jahrhundert zur Barockresidenz ausgebaut und ist seit 1647 im Besitz der Fürstenfamilie zu Salm-Salm, die noch immer hier...

  • Düsseldorf
  • 18.09.19
  •  25
  •  5
Kultur
 Die Ausstellung läuft noch bis Sonntag, 8. September.

Haus Hildener Künstler lädt ein
Skulpturen und Fotografie

Seit vergangenem Freitag läuft im Haus Hildener Künstler, Hofstraße 6, die Ausstellung "Säge_Werk + Foto_Malerei". Über 130 Besucher am ersten Wochenende zeigen, dass diese Ausstellung auf ein großes Interesse der Hildener Kunstfreunde stößt. Die beiden freischaffenden Künstler Jürgen Brockerhoff und Lothar Weuthen leben in Mettmann und sind seit Jahren befreundet. Ihr künstlerisches Werk umfasst Malerei, Fotografie und bei Brockerhoff auch die Bildhauerei. Die beiden Autodidakten sind...

  • Hilden
  • 13.08.19
Kultur
Vom 18. August bis zum 15. September werden die Werke von neun namhaften Künstlern aus Palaiseau zu sehen sein.
2 Bilder

Ausstellungseröffnung „Palaiseau in Unna – Eine Palette der Talente“

In diesem Jahr feiern die französische Stadt Palaiseau und Unna ein besonderes Jubiläum: 50 Jahre Städtepartnerschaft. Im Rahmen des Festaktes werden in beiden Städten jeweils Kunstwerke aus der Partnerstadt ausgestellt. Beide Orte sind seit 1969 städtepartnerschaftlich miteinander verbunden. Palaiseau liegt südlich von Paris und besitzt, genau wie Unna, ein reiches kulturelles Angebot mit internationalem Flair. Die in Unna stattfindende Ausstellung „Palaiseau in Unna – Eine Palette der...

  • Unna
  • 09.08.19
Kultur
Auch vielen bekannten Persönlichkeiten hat Dagmar Schnecke-Bend die Bearbeitung eines Gasbetonsteins erläutert und zum Mitmachen aufgefordert. Das Foto zeigt Bruno "Günna" Knust bei der Eröffnung des Familienfestes "Kreuzviertel Pur" im Jahr 2010.

Skulpturen aus Gasbetonstein: Ausstellung im Torfhaus im Westfalenpark

Die Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend stellt vom 13.08.-19.08.19 ihre Skulpturen aus Gasbetonstein im Torfhaus im Westfalenpark aus. Die Öffnungszeiten für die Galerie sind täglich von 11 – 18 Uhr. Mitten im Herzen des Westfalenparks, in Sichtweite zur Sternwarte, umgeben vom Skulpturengarten, befindet sich die malerische Galerie Torfhaus. "Das Besondere an der Galerie ist einerseits die Vielfalt andererseits die Möglichkeit, mit den Künstlern, die in ihrer Ausstellungswoche persönlich...

  • Dortmund-City
  • 07.08.19
Kultur

Zwischen Skulpturen und Gemälden beim Fröndenberger Kunstverein
Lesung in der Ausstellung

Fröndenberg. Der Fröndenberger Kunstverein lädt alle Interessierten zu einer Lesung in der aktuellen Ausstellung ein. Zwischen den Skulpturen der Neheimer Bildhauerin Stephanie Schröter undden großformatigen farbigen Bildern der Arnsberger Malerin Renate Meinardus werden am morgigen Freitag, 28. Juni, drei Autoren des größten Literaturvereins in NRW – der „Christine-Koch-Gesellschaft“ - in der Galerie des Kunstvereins, Alleestraße 59, in Fröndenberg /Ruhr lesen. Ab 19 Uhr präsentieren die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.06.19
  •  1
Natur + Garten
28 Bilder

Burgen und Schlösser
Go "wild" - Im Park der Wasserburg Anholt

Lebensmelodie Der Klang des Herzens ist die Melodie des eigenen Lebens, während unsere Seele die Stimmgabel des Ganzen ist. Nach meinem letzten Besuch in Anholt wollte ich unbedingt die wilde Blumenwiese  durchstreifen. Angelegt wurde sie auf Initiative des Fürsten Carl-Philipp zu Salm 1999. Diesen Wunsch habe ich mir mit zwei lieben Freundinnen erfüllt. Bevor es in den Park ging, gab's erst einmal Kaffee, Cappu und leckeren Kuchen mit Blick auf den Seerosenteich. Fischblubbern...

  • Wesel
  • 26.06.19
  •  16
  •  5
Natur + Garten
27 Bilder

Offene Gärten
Gut Heidefeld in Bocholt

Offene Gartenpforte am Gut Heidefeld in Bocholt Spork Nach jahrelanger, umfangreicher Renovierung ist aus dem dem 12.500 qm Grundstück  ein prachtvoller Garten, man kann es schon fast Park nennen, entstanden. Im Café wird neben sehr leckerem Kuchen auch Frühstücksbuffet und andere Kleinigkeiten angeboten. Außerhalb der offenen gartenpforte zahlt man für den Park 1,- € Eintritt. Nähere Info's gibt's hier. Ein paar Eindrücke von heute Vormittag,  als es auch in der Sonne noch nicht so...

  • Wesel
  • 23.06.19
  •  10
  •  6
Kultur
"Walking Figures" von Julian Opie in der Glashalle des Lehmbruck Museums. Davor die auf einem Sockel platzierte LED-Installation "Amelia, Jeremy, Theresa, Sam"
9 Bilder

Lehmbruck Museum Duisburg
Wer läuft denn da? - "Walking Figures" von Julian Opie im Lehmbruck Museum

Julian Opie gehört zu den Mitbegründern der New British Sculpture. Im Rahmen der Ausstellungsreihe "Sculpture 21st" ist er mit seinen "Walking Figures" zu Gast im Lehmbruck Museum. "Seine Art, Skulptur mit modernster Technik in Bewegung zu setzen, ist für unsere Reihe eine spannende Position," so Kuratorin Bettina Dunker. "Wer läuft denn da?" fragen sich Passanten, die den Vorplatz zum Lehmbruck Museum im Kant Park queren. Ihre Aufmerksamkeit wird auf die "Runner" gelenkt. Eine auf einem...

  • Duisburg
  • 12.06.19
  •  8
  •  5
Kultur

RUHR-OPEN-ART Schwerte 2019
Zweite RUHR-OPEN-ART am 18 August, Schwerte, Rohrmeisterei-Plateau,

Nachdem die Premiere des R-O-A in August 2018 großen Anklang gefunden hat, geht es am 18 August in die zweite Runde. Gut 1000 Besucher gaben sich 2018 die Ehre auf dem wunderbaren Außenbereich der Rohrmeisterei. Mehr als 25 KünstleR*innen werden ihre Arbeiten von 11 bis 20.00 Uhr ausstellen. Das Ganze findet draußen auf dem Plateau der Rohrmeisterei, Schwerte, Ruhrstr.20 statt.  Holz, Metall und Keramik sind die Werkstoffe der Skulpturen und Plasiken. Die Installationen sind aus verschiedenen...

  • Schwerte
  • 07.06.19
Kultur
Ingeborg Stelzer stellt ihre Skulpturen im Kunstraum Notkirche, Essen-Frohnhausen, Mülheimer Str. 70, aus.
10 Bilder

Abenteuer in Ton
Kunstraum Notkirche zeigt außergewöhnliche Figuren

Dass Figuren nicht gleich Figuren sind, wird bei der Ausstellung „Abenteuer in Ton“ von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche, Mülheimer Straße deutlich. Ausstellungseröffnung Pfarrer Werner Sonnenberg, Kurator im Kunstraum, begrüßte herzlich alle interessierten Besucher und Besucherinnen mit den Worten: „Wir freuen uns sehr, dass wir in der mittlerweile schon dreißigjährigen Geschichte des Kunstraum Notkirche heute die 111. Vernissage abhalten können!“ Mit Ingeborg Stelzer ist es dem...

  • Essen-West
  • 13.05.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Der Kantpark kann jetzt wieder genutzt werden – ob zum Entspannen oder Toben. Fotos: Bartosz Galus
9 Bilder

"Ein großer Gewinn für die Menschen"
Kantpark wurde offiziell wiedereröffnet

„Der neue Kantpark ist ausgezeichnet gelungen und stellt für die Menschen wie die Stadt insgesamt einen großen Gewinn dar. Der Park erfüllt den Wunsch vieler Bürger nach mehr Licht, Orientierung und Sicherheit“, so Oberbürgermeister Sören Link zur Wiedereröffnung des Kantparks. Bereits zum fünften Mal organisierten das Bundesbauministerium, die Länder, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund mit den Kommunen den Tag der Städtebauförderung, um zu zeigen, wozu die...

  • Duisburg
  • 13.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Ausstellung mit Werken von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche läuft unter der Überschrift "Abenteuer in Ton".
2 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Frohnhausen: Werke von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche

„Abenteuer in Ton“ heißt eine Ausstellung mit Skulpturen von Ingeborg Stelzer, die die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen bis zum 20. Juni in ihrem Kunstraum Notkirche an der Mülheimer Straße 70 präsentiert. Die Vernissage findet Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr statt: Im Dialog führen Werner Sonnenberg, Pfarrer und Kurator im Kunstraum, und Ingeborg Stelzer in die gezeigten Werke ein; für den musikalischen Rahmen sorgt Max Blumentrath auf der Hammondorgel. „Im figürlichen Arbeiten kann...

  • Essen-West
  • 07.05.19
  •  1
  •  1
Kultur

„Abenteuer in Ton“
Ausstellung mit Skulpturen von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche

Die Ausstellung „Abenteuer in Ton“ wird vom 12. Mai bis 20. Juni im Kunstraum Notkirche zu sehen sein. Die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen präsentiert dort Skulpturen von Ingeborg Stelzer. Die Vernissage findet Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr statt: Im Dialog führen Werner Sonnenberg, Pfarrer und Kurator im Kunstraum, und Ingeborg Stelzer in die gezeigten Werke ein; für den musikalischen Rahmen sorgt Max Blumentrath auf der Hammondorgel. „Im figürlichen Arbeiten kann ich am besten...

  • Essen-West
  • 06.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.