Skulpturen

Beiträge zum Thema Skulpturen

Kultur
Vier Beispiele aus den Reihen unserer Teilnehmer zur vielfältigen Skulpturenlandschaft in NRW (von links). Oben: Der Ahornsamen in Düsseldorf fotografiert von Uwe Becker. Der Kantpark in Duisburg (Foto: Jürgen Daum) ist eine grüne Skulpturenausstellung. Unten: Die Figur 'Mutterliebe' in Dortmund entdeckt von Bettina Brökelschen und das 'Zwiegespräch' in  Rees von Renate Schuparra. Fotos: Lokalkompass
108 Bilder

Foto der Woche 25: Bürgerreporter auf der Kunstspur

Gleich mehrere Teilnehmer an unserer Umfrage hatten als Vorschlag für die Foto-der-Woche-Motive "Kunstwerke", den wir in dieser Woche gerne aufgreifen. Dabei müssen wir die Fotos auf die Objekte einschränken, die im öffentlichen Raum zu finden sind. Das hat vor allem rechtliche Gründe: Kunst, die sich dauerhaft an öffentlichen Straßen oder Plätzen befindet, darf fotografiert und veröffentlicht werden. Vielfalt der Kunstwerke in NRW In fast allen Städten im Land finden sich Kunstwerke nicht...

  • 22.06.15
  • 17
  • 27
Kultur

Kreativ in den Osterferien

Experimentelles in Skulptur und Trickfilm Skulpturenlabor In diesem Workshop gehen wir unterschiedliche Techniken der dreidimensionalen Gestaltung an. Experimentierfreude und Kreativität sind gefragt. Der Workshop ist für Kids ab 9 Jahre. Die Dozentin ist Künstlerin Almut Rybarsch-Tarry mit Atelier in der Dortmunder Nordstadt. Los geht es am Montag, den 30.3. um 10 Uhr. Danach Dienstag und Mittwoch ebenfalls von 10:00-13:00 Uhr. Für den Kurs ist eine Teilnahmegebühr von 38 € inklusive...

  • Dortmund-Süd
  • 22.03.15
  • 2
Kultur
LOGO 2015
2 Bilder

OffeneNordstadtAteliers 2015: Anmeldeschluss für Künstler/innen 8. März 2015

In jüngster Zeit hat die Dortmunder Nordstadt mit tollen, vielfältigen Projekten gepunktet und ihre Stärken und Vielschichtigkeit speziell im Bereich Kultur gezeigt. Großartige Kulturorte und Akteure (vom Depot, über DKH, Auslandsgesellschaft, Künstlerhaus bis Pauluskulturkirche) prägen den Stadtbezirk. Professionelle Projekte belegen das große Potenzial (Web-Portal Echt Nordstadt, Broschüre und KulturPlan auf XXL-Bannern und Plakaten, Fotobuch und Ausstellung am Phoenix-See mit 106...

  • Dortmund-Süd
  • 03.03.15
Kultur
7 Bilder

Art for Christmas im Atelier Anschnitt

Kunst&Design auch für den kleinen Geldbeutel. Auftakt am Sonntag, den 23.11.2014 von 11 - 17 Uhr. Nach neun Jahren in Hörde, wird nun zum ersten Mal der kleine aber feine Kunsthandwerksmarkt in Hombruch geöffnet. Zu sehen und zu kaufen sind Grafik & Malerei_Tanja Melina Moszyk, Schmuck-Design_Ariane Hartmann, „Applebeach”_Dagmar Knappkötter-Esch, Objekte_Almut Rybarsch-Tarry, Seifenschätze_Birgit Leskow, Steinskulpturen_Tine Klein Plexiglas-Objekte_Manfred...

  • Dortmund-Süd
  • 14.11.14
Kultur
Baumumarmer
38 Bilder

Rückblick: Winterleuchten im Westfalenpark

Inspiriert durch einige Fotos/Beiträge vom Grugapark... Kurz nach Weihnachten 2013 war ich mit meiner Freundin zum Winterleuchten im Westfalenpark. Leider hatte ein Sturm wenige Tage zuvor einige Skulpturen erwischt bzw. waren diese abgebaut worden. Was zu sehen war, war immer noch eindrucksvoll, wenn auch leider eindeutig weniger als im Jahr zuvor. (Hab noch nicht ganz rausgefunden, wie ich mit meiner Canon vernünftige Nachtaufnahmen machen kann...)

  • Dortmund-Süd
  • 14.02.14
  • 1
  • 1
Kultur

Museumsnacht und 10 Jähriges im Atelier Anschnitt!

Am 28. September ist es wieder so weit: Museen, Galerien und Ateliers öffnen ihre Türen für einen Abend und eine Nacht der Künste und Kulturen. Auch die Türen des Atelier Anschnitts haben dann wieder geöffnet. 20 Künstler die in den letzten 10 Jahren mit der Atelierbetreiberin Tanja Melina Moszyk künstlerisch in Kontakt standen – stellen nun gemeinsam aus. Malerei, Grafik, Skulptur, Video etc. - 16-22 Uhr in der Burgunder Str. 29 in Dortmund-Hörde. Um 18 Uhr tritt das Orientalischer...

  • Dortmund-Süd
  • 23.09.13
Kultur
„Mir ist nichts Menschliches fremd“, sagt Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Und er fremdelt auch nicht mit deren Betrachtern: Noch zweimal in diesem Sommer – an diesem Samstag, 11. August, und am 11. September – lädt er deshalb auch gerne zur Werkschau „Kunst + Design“ in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg in Neuasseln ein. - Ost-Anzeiger-Mitarbeiter Tobias Weskamp hat Rolf Sablotny schon mal vorab besucht.
8 Bilder

"Mir ist nichts Menschliches fremd" // Künstler Rolf Sablotny lädt in seinen Skulpturengarten in Neuasseln ein

VON TOBIAS WESKAMP Ob Skulpturen, Mosaike oder Gartenschmuck – der Neuasselner Rolf Sablotny ist ein vielseitiger Künstler. Noch zweimal zeigt er in diesem Sommer seine Werke: Unter dem Titel „Kunst + Design“ lädt er am 11. August und am 15. September in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 ein. 60 bis 100 Skulpturen gibt es in Sablotnys Garten zu sehen, von menschenhoch bis nur fingerlang. Dabei lohnt es sich auch, beide Einladungen wahrzunehmen, da das Sortiment stetig wechselt....

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.