Skulpturen

Beiträge zum Thema Skulpturen

LK-Gemeinschaft
40 Bilder

Öffentliche Stadtführung: 'Reeser Stadtbefestigung und Unterwelt'
Ein ~ trotz Corona~ sehr interessanter Stadtrundgang.

Man denkt,man kennt schon viel zu REES: aber Details sind immer willkommen.   Nahe gebracht bei der informativen Stadtführung in REES, die älteste Stadt am Unteren Niederrhein: *durch ~unsere~ Stadtführerin, Frau Groot-Severt* Von hier aus noch einmal einen herzlichen Dank an Sie, Frau Groot-Severt ! Der Wettergott meinte es mit der Interessierten-Gruppe eigentlich ganz gut ! Der leichte Wind erfrischte in der doch etwas schwülen Luft. ( nach Ende des Rundgangs, kam doch ein...

  • Rees
  • 02.08.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
18 Bilder

Alltagsmenschen in Rees

Die Ausstellung "Alltagsmenschen" der Wittener Bildhauerin Christel Lechner in der Stadt Rees am Niederrhein zaubert Besuchern der Stadt ein Schmunzeln ins Gesicht! In der Stadt und auf der Rheinpromenade verteilt, kann man Alltagsmenschen (Skulpturen) aus Beton sehen, die das Leben genießen. Zufriedenheit ist hier das oberste Gebot! Wer noch nicht dort war, hat bis zum 28. August d.J. Zeit, sich die Ausstellung anzusehen. Bitte die Kamera nicht vergessen. ;-) Nun einige Eindrücke vom...

  • Rees
  • 11.07.16
  • 22
  • 15
Natur + Garten
26 Bilder

Alltagsmenschen Teil 2

Die Ausstellung Alltagsmenschen von der Künstlerin Christel Lechner hatte Jürgen Daum und mich sowie unsere sowie meine Frau nach Rees gelockt um dort vor Ort die 66 Skulpturen anzuschauen und sie natürlich auch zu fotografieren. Mit den Örtlichkeiten und den Ausstellungsplätzen vertraut hatte unser Lk-Freund Henry Sten eine Führung angeboten und uns auch in den Skulpturen Park geführt. Herzlichen Dank Henry du hast uns damit eine grosse Freude gemacht.

  • Rees
  • 20.05.16
  • 16
  • 19
Kultur
Vier Beispiele aus den Reihen unserer Teilnehmer zur vielfältigen Skulpturenlandschaft in NRW (von links). Oben: Der Ahornsamen in Düsseldorf fotografiert von Uwe Becker. Der Kantpark in Duisburg (Foto: Jürgen Daum) ist eine grüne Skulpturenausstellung. Unten: Die Figur 'Mutterliebe' in Dortmund entdeckt von Bettina Brökelschen und das 'Zwiegespräch' in  Rees von Renate Schuparra. Fotos: Lokalkompass
108 Bilder

Foto der Woche 25: Bürgerreporter auf der Kunstspur

Gleich mehrere Teilnehmer an unserer Umfrage hatten als Vorschlag für die Foto-der-Woche-Motive "Kunstwerke", den wir in dieser Woche gerne aufgreifen. Dabei müssen wir die Fotos auf die Objekte einschränken, die im öffentlichen Raum zu finden sind. Das hat vor allem rechtliche Gründe: Kunst, die sich dauerhaft an öffentlichen Straßen oder Plätzen befindet, darf fotografiert und veröffentlicht werden. Vielfalt der Kunstwerke in NRW In fast allen Städten im Land finden sich Kunstwerke nicht...

  • 22.06.15
  • 17
  • 27
Kultur
Reeser Skulpturenpark
16 Bilder

Reeser Skulpturenpark 2014-2017

Im Juli 2003 wurde der Reeser Skulpturenpark im Rahmen eines grenzüberschreitenden Projektes mit der niederländischen Gemeinde Sint Anthonis eröffnet. Auf einer Fläche von 5.500 qm erwarten den Besucher sowohl abstrackte als auch gegenständliche Objekte deutscher und niederländischer Künstler. Bis zum Jahre 2011 wurden die Kunstobjekte für eine Ausstellungsdauer von jeweils 2 Jahren gezeigt, seit 2011 dauert eine Ausstellungsphase 3 Jahre. Nach jeder Ausstellungsphase werden/wurden von der...

  • Rees
  • 11.09.14
  • 13
  • 17
Kultur
Im garten der Familie Buschmann kam man sich vor wie in einer anderen Welt. Foto: Ralf Beyer

Kunst in alten Gemäuern

Der Gang durch die alte, mit Spinnweben und Rost versehene, gusseiserne Türe ließ nicht erahnen, was den Besucher hier in den alten Mauern erwartet. Über einen mit vielen kleinen Mosaikstückchen versehenen Gang stand man plötzlich mitten in einem verwunschenen Garten. Eine völlig andere Welt schien sich hier zu öffnen. „Es ist wie in einem Zauberwald“, bemerkte eine Besucherin völlig treffend. Überall rankte das Grün an den Ecken hoch und die Fantasie begann in den Köpfen der Besucher zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.11.13
Überregionales
Fotos(3): Wachter-Storm
3 Bilder

Engagement macht stark

„Das entstandene Skulpturen-Ensemble „Musiker für Isselburg“ vereint viele aussagekräftige Komponenten und erinnert vor allem an die Verbundenheit der Stadt mit der Musik. Isselburg. Am vergangenen Freitag feierte die Stadt Isselburg und seine Bürger ein denkwürdiges Ereignis. Die Skulpturen „Musiker für Isselburg“ am Kreisverkehr Werther-/Danziger Straße wurden der Öffentlichkeit mit kleinem Umtrunk präsentiert. „In Isselburg steckt Musik“, so Paul Bierman (1. Vorsitzender) des Heimatkreis...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.09.12
Kultur
Eine ungewöhnlichen Ausstellung aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Foto: Daniela Mady

Speed-Exhibition: Kunst in faszinierendem Ambiente

Rees. Beeindruckend und ungewöhnlich war die Speed-Exhibition, die am vergangenen Samstag in der Logistik-Halle „Herrmann“ der Firma Kersten stattfand. Ein Ereignis, das Vielen sicher nicht nur durch seine künstlerische Vielfalt, sondern auch durch den besonderen Ausstellungsort in bleibender Erinnerung bleiben wird. Knapp 80 Künstler aus Rees, Isselburg und Emmerich, aus dem Ruhrgebiet bis hin zur Eifel präsentierten Malerei, Installationsobjekte, Fotografie, Skulpturen und Vieles mehr in...

  • Rees
  • 17.05.11
Kultur
Die Organisatoren der Speedexhibition, Sibylle van Ackeren (l.), Michael Sting (2.v.l.) und Maria Baumann (r.) sind Georg Kersten (2.v.r.) dankbar dafür, dass er seine Lagerhalle für das Kunstereignis am Samstag zur Verfügung stellt. Foto: D.Mady

Auf den Punkt gebracht: „Speed-Exhibition“ - Kunst schnell und intensiv erleben

Rees. Wer sich für Kunst interessiert, oder gar selbst künstlerisch tätig ist, sollte sich den kommenden Samstag frei halten, denn im Rahmen der Kreis Klever Kulturtage findet am 14. Mai von 16 bis 20 Uhr eine Kunstausstellung der besonderen Art in der Logistik-Halle „Herrmann“ auf der Empeler Straße 120 statt. Mitmachen kann ab 15 Uhr jeder schon bekannte, oder bisher noch unbekannte Künstler, der Zeit und Lust hat, eins seiner Werke an einem unkonventionellen Ausstellungsort zu...

  • Rees
  • 10.05.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.