Smart Cities

Beiträge zum Thema Smart Cities

Wirtschaft

Menden im "Modellvorhaben Smart Cities" vertreten
"5 für Südwestfalen"

Kreis/Menden. Nach Mitteilung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag hat das Bundesinnenministerium am 10. Juli die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities" verkündet. Die geförderten Vorhaben sind Zukunftsprojekte für die Entwicklung und Nutzung digitaler Technologien in der Stadtentwicklung. Die Kooperation zwischen Arnsberg, Olpe, Menden, Soest und Bad Berleburg (Projekt „5 für Südwestfalen“) wurde in der Kategorie „Interkommunale Kooperationen und Landkreise“ als Modellstandort...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.07.19
Wirtschaft
Markus Keller (Telekom) und Denes Kücük (CIO/Stadt Dortmund) setzen auf Kooperation bei der App.

Dortmund tritt Entwicklergemeinschaft bei
Smart Cities App

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat die Telekom das Konzept der Smart Cities App vorgestellt. Dortmund und Bonn sind der Entwicklergemeinschaft als erste Städte beigetreten. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und Mitgestaltung an dieser spannenden App“, so Denes Kücük vom Chief Information/Innovation Office der Stadt Dortmund. Digitaler Verwaltungsservice lautet die Herausforderung für Städte durch das Online-Zugangsgesetz. Bis 2022 müssen die Standard-...

  • Dortmund-City
  • 05.03.19
Politik

Big Data und Verbraucherschutz - kostenfreie Tagesveranstaltung -

Diskutieren Sie mit am 16. November 2015, Bonn und den eingeladene Gäste: u.a. Markus Morgenroth, Datenanalyst und Autor ("Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich!: Die wahre Macht der Datensammler") und Ulrich Kelber MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Technik und digitalisierte Daten begleiten und bestimmen mittlerweile unseren Alltag. Sie sind nützliche Helfer, gleichzeitig wird aber eine unglaubliche Menge an Daten...

  • Oberhausen
  • 30.10.15
  •  3
Politik
2 Bilder

Smart Cities im Cyberwar

Versteckt heißt es am 15.9.15 in der Tageszeitung (NRZ/WAZ). „Die zweitägige Kabinettsklausur zur Digitalisierungstechnik wurde wegen der dramatischen Flüchtlingslage abgesagt.“ Was sich hinter den Schlagworten verbirgt, arbeitet Florian Rötzer in 22 Kapiteln verständlich und nachvollziehbar auf. Dieses Buch ist im Westendverlag am 31.08.15 mit 256 Seiten für 14,99 € erschienen. Ein Grundlagenbuch, welches aufzeigt: Wir alle müssen uns schnellstens mit der Materie der bereits allgegenwärtigen...

  • Oberhausen
  • 15.09.15
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.