Smartphone

Beiträge zum Thema Smartphone

Vereine + Ehrenamt

DRK-VerbindungsRad in der Rathaus Galerie
Bundesweiter Digitaltag 2022 auch in Essen am 24.06.2022

Am Freitag, dem 24.06.2022, findet der dritte bundesweite Digitaltag statt. Die ehrenamtlichen Digitalberater des DRK-Kreisverband Essen e.V. beantworten alle Fragen rund um Smartphone, Tablet und Co in der Rathaus-Galerie in Essen von 10.00 bis 18.00 Uhr am VerbindungsRad. Der Digitaltag ist ein bundesweiter Aktionstag, der digitale Teilhabe in der Gesellschaft fördern soll. Am Digitaltag finden in Deutschland verschiedene Aktionen statt, wie beispielsweise Seminare, Workshops, Tage der...

  • Essen-Nord
  • 23.06.22
Blaulicht

Blaulicht
Wittener (17) in Bochumer Innenstadt überfallen

Am Mittwochabend, 25. Mai, haben zwei noch unbekannte Täter einen 17-Jährigen in Bochum-Mitte ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen. Die Tat ereignete sich zwischen 21 und 22 Uhr im Bereich des Musikforums. Zwei junge Männer sprachen den 17-jährigen Wittener unter dem Vorwand an, sich sein Handy für einen Anruf leihen zu wollen. Nach dem vermeintlichen Telefonat forderte einer der Tatverdächtigen den Wittener auf, ihm weitere Gegenstände zu geben - nur dann würde er sein Mobiltelefon...

  • Witten
  • 27.05.22
Blaulicht
Der 14-Jähriger wurde von einer Bande Jugendlicher um sein Handy und Portmonee vergangenen Dienstag, 24. Mai, in der Herner Innenstadt beraubt. Symbolfoto: Archiv

Kriminalpolizei Herne sucht Zeugen
Jugendlicher von Bande beraubt

Vergangenen Dienstag, 24. Mai, kam es im Herner Stadtzentrum zu einem Raubdelikt. Die Kriminalpolizei Herne sucht nun nach Zeugen. Herne. Ein 14-jähriger Herner war gegen 20 Uhr zu Fuß auf der Mont-Cenis-Straße unterwegs, als er in Höhe der Straße "Auf der Insel" von vier Jugendlichen angesprochen wurde. Unter Vorhalten eines Messers drängten sie ihn dazu, seine Wertsachen herauszugeben. Mit dem Smartphone und der Geldbörse des 14-Jährigen flüchteten die Jugendlichen schließlich....

  • Herne
  • 25.05.22
Ratgeber
"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 1
  • 3
Ratgeber
Wittener Klima-Markt geht in die zweite Runde Werner Frischmann, Vorsitzender der Klima-Allianz Witten, Dr. Silvia Nolte, Geschäftsführerin des Stadtmarketings (vordere Reihe), freuen sich mit dem gesamten Team auf den zweiten Wittener Klimamarkt.

Prima fürs Klima
Klima-Markt liefert Tipps für Nachhaltigkeit

Der Wittener Klimamarkt geht am kommenden Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr in die zweite Runde. Unter der Schirmherrschaft der Klima-Allianz Witten und des Stadtmarketings präsentieren die Netzwerkpartner auf dem Rathausplatz an 25 Informationsständen wissenswertes zum Thema Klimaschutz. Eigenheimbesitzer erfahren hier beispielsweise von den Stadtwerken, welche Voraussetzungen es für die Anbringung einer Solaranlage braucht. Am Stand der AHE wird über Recycling und...

  • Witten
  • 29.04.22
Blaulicht
Die Polizei warnt vor fieser Whatsapp-Betrugsmasche.

Polizeibericht Menden
Gefakte WhatsApp-Nachricht

Menden. Betrüger waren erneut erfolgreich mit einer gefakten WhatsApp-Nachricht. Es lief nach dem üblichen Vorgehen: Das 64-jährige Opfer bekam am Montag, 28. März, eine Nachricht auf ihrem Smartphone, die von ihrer Tochter zu sein schien. Darin war zu lesen, dass angeblich das Handy defekt sei und der Absender deshalb eine andere Handynummer habe. Nach einem kurzen Chat bat der Absender um zwei Geldbeträge. Das Opfer überwies einen vierstelligen Betrag. Am Dienstag, 29. März, erreichte die...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.03.22
Blaulicht
Mehrere Senioren sind am Mittwoch, 23. März, im Kreisgebiet Mettmann Opfer von Betrügern geworden. In vier Fällen kontaktierten die Tatverdächtigen ihre Opfer per WhatsApp, in einem Fall erfolgte die Kontaktaufnahme per Telefon. Es entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe.

Enkeltricks - Kreispolizei Mettmann ermittelt
Mehrere Senioren per WhatsApp um hohe Summen betrogen

Mehrere Senioren sind am Mittwoch, 23. März, im Kreisgebiet Mettmann Opfer von Betrügern geworden. In vier Fällen kontaktierten die Tatverdächtigen ihre Opfer per WhatsApp, in einem Fall erfolgte die Kontaktaufnahme per Telefon. Es entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe. Darüber hinaus registrierte die Polizei weitere Betrugsversuche, die rechtzeitig bemerkt wurden. Die Tatverdächtigen gingen jeweils mit der gleichen Masche vor und kontaktierten die Seniorinnen und Senioren in...

  • Velbert
  • 24.03.22
Ratgeber

Digital-Café
Wegweiser durch die digitale Welt

Jeden vierten Donnerstag von 16:00 – 17:30 Uhr findet das „Digital-Café“ im MehrGenerationenHaus Bogen statt. Die Idee hinter dem Digital-Café ist es, miteinander und voneinander zu lernen. Keine Frage ist doof und jeder bringt Erfahrungen mit, die anderen weiterhelfen. In gemütlicher Runde sind Interessierte eingeladen sich mit Mitgliedern des Seniorenbeirats und Mitarbeitenden aus dem MehrGenerationenHaus über digitale Themen wie Smartphone, Tablet oder andere digitale Geräte auszutauschen....

  • Wesel
  • 18.03.22
  • 1
Ratgeber

Die Wilhelmine-Fliedner-Schule geht voran
Schüler werden Medienscouts

Über 90 Prozent der Zwölf bis 13-Jährigen in Deutschland besitzen heutzutage ein Smartphone mit Internetzugang. Das Projekt Medienscouts in NRW beschäftigt sich, neben den Chancen, die der Umgang mit den modernen Medien bietet, auch mit den Gefahren wie z.B. Cybermobbing. Einsatz in fünften und sechsten KlassenFünf Schüler der Wilhelmine-Fliedner-Gesamtschule der Evangelischen Kirche im Rheinland nehmen an der Ausbildung zu Medienscouts teil. Zehn Schulen sind dieses Jahr dabei. Der fünftägige...

  • Hilden
  • 10.03.22
Ratgeber

Refurbished Electronics
Start-up Janado will mit neuer Website zum Kauf von refurbished Elektronikartikeln anregen

Seek new memories, not new phones – Sechs Jahre nach Gründung relauncht das Start-up Janado (www.janado.de) seinen Online-Auftritt. Das nachhaltige Technologie-Unternehmen ist Anbieter für qualitativ hochwertig aufbereitete Technikprodukte, wie Smartphones, Tablets und Notebooks, und möchte mit seinem neuen Corporate Design unter anderem die Benutzerfreundlichkeit verbessern sowie die Firmenphilosophie unterstreichen. So soll der Relaunch dabei unterstützen, noch mehr Menschen zu erreichen,...

  • Düsseldorf
  • 18.02.22
Politik

Test bei 2G
2G-Regel Datenschutz

Es wird in immer mehr Geschäften mittels Handy von irgendwelchen Leuten gescant und gescant.... Daten erfasst bis zum geht nicht mehr. Aktl. habe ich beobachtet, wie junge Leute an den Türen von Einkaufszentren stehen und mit dem Smartphone spielen. Kommt ein Kunde um einzutreten, wird das selbe smartphone dazu benutzt um Daten des Kunden zu scannen!! Hallo hallo.... 1.) Was passiert mit den Daten? 2.) Sind das private Handys mit dehnen die Leute da scanen? Wo sind wir hier eigendlich gelandet?...

  • Witten
  • 08.02.22
LK-Gemeinschaft
Star-Trek Feeling mit den D-Netz "Communicatoren von Sony Ericsson und Motorola.
3 Bilder

iPhone gab es nicht
Kommunikation damals und heute - wer kennt sie noch?

Kommunikation damals und heute ...  Kommunikation damals und heute, erinnert Ihr Euch noch wie das so anfing und was Ihr als "Kommunikations-Knochen" genutzt habt? Ich kann mich noch gut an meine Anfänge erinnern und wie das Siemens S4 mit meinem ersten Vertrag bei mir Einzug hielt. Erscheinungsdatum dieses Handys war das Jahr 1995 und man telefonierte bei 900 MHz im D-Netz. Von WhatsApp und von Apps überhaupt war man noch Lichtjahre entfernt und vor dem ersten Gespräch musste in diesem Fall...

  • Düsseldorf
  • 07.02.22
  • 8
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Kreis stellt auf Benachrichtigung per SMS um

Um Corona Betroffene zu informieren, setzt der Ennepe-Ruhr-Kreis ab sofort auf das Versenden von SMS. Über diesen Kurznachrichtenweg erhalten jetzt die Bürgerinnen und Bürger eine entsprechende Mitteilung des Gesundheitsamtes, die positiv auf Corona getestet worden sind oder als Kontaktperson benannt wurden. Auf ihrem Handy können die Betroffenen Folgendes lesen. "Sie wurden positiv auf Corona getestet beziehungsweise als Kontaktperson benannt." Zudem liefert die SMS einen Link. Dieser führt...

  • Witten
  • 28.01.22
Blaulicht

Scheibe eingeschlagen
Einbruch in Wittener Handyshop - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 27. Januar, 1.04 Uhr, kam es in Witten auf der Bahnhofstraße 28 zu einem Einbruch in einen Handyshop. Drei bislang noch unbekannte Täter verschafften sich durch das Einschlagen einer Scheibe Zugang zum Geschäft, erbeuteten mehrere Mobiltelefone und flüchteten schließlich in Richtung Beethovenstraße. Laut Zeugenberichten waren die drei Täter männlich, zwischen 14 und 18 Jahre alt und unterschiedlich groß. Sie trugen dunkle Kapuzenjacken, eine davon...

  • Witten
  • 27.01.22
Vereine + Ehrenamt
Fabian Berntsen (l.) arbeitet mit Rainer Kannengießer einen ganzen Fragenkatalog ab.
2 Bilder

Senioren in Haldern
Senioren werden Smartphone-Profis

Halderner Senioren erhalten Unterstützung mit ihrem Handy Samstags findet im Halderner Pfarrheim an der Gerhard-Storm-Straße eine Handysprechstunde statt. Halderner Senioren ab 60 Jahre können bei Problemen mit ihren Smartphones individuelle Unterstützung erhalten. Am letzten Samstag hat sich der Stadtanzeiger einmal mit an den Tisch gesetzt. VON DIRK KLEINWEGEN REES-Haldern. Ein Freiwilliger, aus dem Kreis der Halderner Messdiener, nimmt sich in der Sprechstunde bis zu eine Stunde Zeit, alle...

  • Rees
  • 17.01.22
Blaulicht
Nach einem Überfall sucht die Polizei, die etwas beobachtet haben könnten.

Mit einem Messer bedroht
Kiosk-Räuber flüchten mit Smartphone in Bruckhausen

Zwei Räuber sind am Dienstagabend, 11. Januar, gegen 22:30 Uhr von einem Kiosk auf der Bayreuther Straße mit einem Smartphone als Beute in Richtung Beeck geflüchtet. Die Unbekannten hatten zuvor eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Als sie ihnen keins gab, schnappte sich einer der Männer ihr goldfarbenes IPhone und beide rannten weg. Ein Zeuge beschreibt die Räuber als jung, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und dunkel gekleidet. Sie sollen sich recht ähnlich gesehen...

  • Duisburg
  • 12.01.22
Ratgeber

Handy-Bedienung leicht gemacht
Medienkurs für Senior*innen

Brackel. Lollipop, Marshmallow, Nougat und Oreo - das sind die wohlklingenden Namen der Android-Versionen auf den Smartphones verschiedenster Hersteller. Klingt süß - dahinter steckt aber ein hochkomplexer Mini-Computer, dessen Nutzung gar nicht so einfach ist. Ab Samstag, den 13. November zeigt Smartphone-Experte Markus van Klev in seiner Einführungskurs „Smartphone & Tablet“ immer samstags zwischen 9:30 -11:00 Uhr alle nötigen Handgriffe, die vonnöten sind, damit das (neues) Smartphone...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.21
Fotografie
6 Bilder

Tetraeder Dreieck Bottrop
Tetraeder Dreieck zum Tagesanbruch

In den frühen Morgenstunden war ich unterwegs zum Tetraeder Dreieck in Bottrop. Eigentlich wollte ich den Sonnenaufgang von dort oben festhalten, aber leider hat der Himmel das nicht zugelassen. Also habe ich das Beste daraus gemacht und das Tetraeder durch die Glaskugel fotografiert.Hier seht ihr nun meine Ergebnisse dazu.

  • Bottrop
  • 27.10.21
Ratgeber
Das Standesamt Langenfeld bietet seit kurzem einen neuen Online-Service: Trautermine aller drei Trauorte (Rathaus, Freiherr-vom-Stein-Haus und Wasserburg Haus Graven) können ganz bequem von zu Hause oder unterwegs vom Smartphone aus gebucht werden.

Trautermine aller drei Trauorte in Langenfeld auch online buchbar und dann auch bis Ende 2022 im Voraus
Langenfelder Standesamtes zu Online-Trauterminen

Das Standesamt Langenfeld bietet seit kurzem einen neuen Online-Service: Trautermine aller drei Trauorte (Rathaus, Freiherr-vom-Stein-Haus und Wasserburg Haus Graven) können ganz bequem von zu Hause oder unterwegs vom Smartphone aus gebucht werden. Darüber hinaus erweiterte das Standesamt den Service der Terminbuchung kürzlich dahingehend, dass alle Trautermine nun bis Ende 2022 gebucht werden können. Dies war bislang nur für sechs Monate im Voraus möglich. Der Online-Kalender ist dann auf der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.10.21
Reisen + Entdecken

Freie Plätze in Kursen im Begegnungszentrum Mengede
Smartphone für Einsteiger

Im Städtischen Begegnungszentrum Mengede, Bürenstraße 1, sind noch Plätze in einigen Kursen frei. Smartphone für Einsteiger: Der Kurs richtet sich an Menschen ab 50, die sicherer im Umgang mit ihrem neuen Smartphone werden möchten. Kursleiter Thomas Bolz macht sie ab dem 27. September an fünf aufeinander folgenden Montagen jeweils von 10.15 bis 11.45 Uhr mit den Funktionen und der Bedienung des neuen ständigen Begleiters vertraut. Ein zweiter Teil des Kurses schließt sich ab dem 8. November...

  • Dortmund-West
  • 24.09.21
Blaulicht

Roadpol Safety Days
Sicher mit dem Rad durch Witten und Umgebung

Fahrrad und Pedelec liegen voll im Trend: Immer mehr Menschen treten in die Pedale und tun damit etwas Gutes für Ihre Gesundheit. Doch der Straßenverkehr birgt Gefahren für Zweiradfahrerinnen und -fahrer. Immer wieder kommt es zu Unfällen, oft auch mit Schwerverletzten. Um für das Thema zu sensibilisieren, beteiligt sich die Polizei für Bochum, Herne und Witten an den europaweiten "Roadpol Safety Days". Vom 16. bis zum 22. September sind zahlreiche Kontrollaktionen und Präventionsmaßnahmen...

  • Witten
  • 16.09.21
Kultur
Die Tänzerin Maria Luisa Castillo Yoshida (Ballett am Rhein) „tanzt“ auf dem Dach des Theaters Duisburg.

Augmented Reality rund ums Opernhaus Düsseldorf und das Theater Duisburg
Neue digitale Möglichkeiten

Mit der gerade entwickelten OpAR App ermöglicht die Deutsche Oper am Rhein neue digitale Einblicke in ihre beiden Spielstätten in Düsseldorf und Duisburg. Bereits im Namen der App wird die Verschmelzung von „Oper“ und „AR“ – für Augmented Reality – sichtbar, eine Technik, die digitale Inhalte in realer Umgebung sichtbar macht. Mit Hilfe der App können rund ums Opernhaus Düsseldorf und das Theater Duisburg Passanten über ihr Smartphone oder Tablet in die Bauten „hineinschauen“ und Künstlern...

  • Duisburg
  • 11.09.21
Vereine + Ehrenamt
Die SeniorenNetzwerker treffen sich wöchentlich in der Kirchhellener Bibliothek.Foto: Kappi

"SeniorenNetzwerker" in Kirchhellen
Wegweiser in die digitale Welt

Die "SeniorenNetzwerker" sind wieder aktiv: Interessierte Menschen im Ruhestand, die gemeinsam digitale Medien und moderne Kommunikationsmittel erkunden. Bei den wöchentlichen Treffen in der Bibliotheksfiliale Kirchhellen (je nach Gruppe von 11 bis 13 oder 15 bis 17 Uhr) dreht sich alles um das Internet, Homebanking, Internetkauf, Sicherheit und Datenschutz, sowie die Bedienung und Wartung von Smartphone oder Laptop. Dabei nehmen sich die Netzwerker alle Zeit, die man braucht, um gemeinsam...

  • Bottrop
  • 10.09.21
  • 1
Blaulicht
Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt.

Smart lag auf dem Dach
Aus der Fahrbahn getragen

Am letzten Samstag wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim ein Verkehrsunfall auf der Unteren Saarlandstraße gemeldet. Der Anrufer gab an, dass ein Fahrzeug auf dem Dach liege und noch eine Person im Fahrzeug eingeschlossen sei. Aufgrund dieser Meldung wurde der Rüstzug der Feuerwache Heißen, der Rettungsdienst und zwei Führungsfahrzeuge zur Einsatzadresse entsandt. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwache Heißen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Fahrerin konnte sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.