soest

Beiträge zum Thema soest

Sport
Die Eiskunstläuferinnen der Eissportgesellschaft erzielten beim Nordbergpokal und Nikolauspokal mehrere Erfolge. Foto: Eissportgesellschaft Iserlohn

Nordbergpokal und Nikolauspokal
Erfolgreiche Wettkämpfe auf dem Eis

Iserlohn. Die aktuelle Saison der Eissportgesellschaft (EG) fühlte sich für die Eiskunstläuferinnen fast ganz normal an. Nach langer Wettkampfpause wurde der Nordbergpokal am 27. November, in Bergkamen und der Nikolauspokal, am 4. Dezember, in Soest ausgetragen. Die Eisläuferinnen Vanessa Lesser, Helen Becker, Danielle Arnold, Görkem Yildiz, Carolin Schubert, Annika Franziska Meyer, Lilly Schröder, Leni Dodt und Ceylin Yildiz, erzielten dort viele Erfolge.

  • Iserlohn
  • 18.12.21
Wirtschaft

Kunde in Deutschland
Der Kunde ist König ...

"Der Kunde ist König" ist das unternehmerische Mantra, die unternehmerische Hymne, der heilige Gral und der Schlachtruf des Unternehmertums. Ein bindender Leitfaden, der es einem Unternehmen erst möglich macht, seiner Benennung zu entsprechen … So weit die theoretische Definition und Interpretation des Slogans, den Harry Gordon Selfridge 1909 quer über die Schaufenster seines Kaufhauses schreiben lies. Hier nun zwei aktuelle Beispiele, wie der deutsche Einzelhandel, das in die Praxis umsetzt....

  • Arnsberg
  • 10.12.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Martin Michalzik (v.l.) und der Jubilar Josef Versin. Foto: Gemeinde Wickede (Ruhr)

Josef Versin wohnt seit 1969 in der Hövelstraße
50 Jahre KWS

Wickede. Seit über 50 Jahren ist Josef Versin Mitglied der Kreis-Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft (KWS) Soest. Und seit über 50 Jahren ist er in seiner KWS-Wohnung an der Hövelstraße zu Hause. Dort zog der Jubilar 1969 ein. Im selben Jahr heirateten seine Frau Gudrun und er und wurden Schützenkönigspaar in Echthausen. Bürgermeister Martin Michalzik, Mitglied des KWS-Aufsichtsrats, gratulierte Josef Versin auf der KWS-Mitgliederversammlung zu seinem Jubiläum. Insgesamt unterhält die...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.12.21
Reisen + Entdecken
Neuehiten treffen auf Klassiker. Welche Karussells 2021 auf der Allerheiligenkirmes in Soest gastieren zeigt folgende Bildergalerie.
27 Bilder

Die Altstadt steht wieder Kopf
Karusselkracher und Klassiker: Soester Allerheiligenkirmes bietet 2021 rasante Fahrgeschäfte

Da strahlten das Jägerken mit den Kirmesfreunden um die Wette als die positive Nachricht kam; Die Allerheiligenkirmes Soest 2021 findet statt. Nach dem Ausfall im vergangenen Jahr, drehen sich vom 3. bis 7. November 2021 wieder zahlreiche Fahrgeschäfte in der beschaulichen Altstadt. Für Familien gibt es ebenso viel zu entdecken wie für Thrillfreunde. Ein Überblick. Ein richtiger Karussell-Kracher aus dem Nachbarland wird 2021 der Hingucker im Bereich des großen Teiches. Denn dort dreht eines...

  • Gevelsberg
  • 22.10.21
  • 1
  • 1
Kultur

Literatur Nikolai-Kapelle Soest

Othmar Rütting: Katholische Nikolai-Kapelle Soest; Verlag Schnell & Steiner Regensburg 2017; 20 Seiten; ISBN: 978-3-7954-6766-1 Soest heißt eine Stadt in Westfalen. Im Mittelalter hatte sie wohl einmal mehr als 20 Kapellen, von denen anscheinend zwei Nikolai-Kapellen erhalten geblieben sind. Die Nikolai-Kapelle, um die es hier geht, stammt aus dem Jahre 1196, wurde aber erst 1214 erstmalig urkundlich erwähnt. Nikolai war die Kapelle des Propstes, der als Prior zum Beraterkreis des Erzbischofs...

  • 12.07.21
LK-Gemeinschaft
Katharina Wagener und Kevin Yanik erwarten ein Baby. Foto: Instagram / kathiwagener
3 Bilder

Traumpaar aus RTL-Show „Are you the one“ erwartet Nachwuchs
Kathi und Kevin bekommen ein Baby

Als Kathi Wagener (25) vor rund einem Jahr ihre Spontan-Bewerbung für die neue RTL-Show „Are You The One“ abschickte, konnte sie nicht ahnen, dass diese Sendung ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen würde (wir berichteten). Nicht nur, dass die hübsche Kellnerin aus Kamen die Show souverän gewann und dabei noch ihre große Liebe kennen lernen durfte, nein - keine 12 Monate später ist die 25-Jährige eine berühmte Influencerin, immer noch schwer verliebt, sogar verlobt, lebt mit ihrem Kevin und...

  • Kamen
  • 13.02.21
  • 3
  • 1
Politik
Die Planungen und Vorbereitungen für die Einrichtung des zentralen Impfzentrums für den Kreis Soest in der Halle der Firma Eaton – CEAG Notlichtsysteme GmbH in Soest am Senator-Schwarz-Ring laufen auf Hochtouren.

Coronavirus
Planungen für Impfzentrum im Kreis Soest laufen

Seit dem 25. November 2020 steht der Standort für das Corona-Impfzentrum für den Kreis Soest fest: die Halle der Firma Eaton – CEAG Notlichtsysteme GmbH in Soest am Senator-Schwarz-Ring. Die Planungen und Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. „Die zeitnahe Einrichtung des Impfzentrums stellt eine logistische Herausforderung dar“, weiß Landrätin Eva Irrgang. Derzeit ist der Kreis Soest dabei, Ablaufpläne zu erstellen, denn bis Mitte Dezember soll das Impfzentrum einsatzbereit sein. Wann...

  • Wickede (Ruhr)
  • 04.12.20
Wirtschaft
Tanja Schubert ist neue Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Meschede-Soest.

Zurück in der Heimat
Agentur für Arbeit: Tanja Schubert ist neue Geschäftsführerin Operativ

Tanja Schubert ist neue Geschäftsführerin Operativ der Agentur fürArbeit Meschede-Soest. Die 44-Jährige ist Nachfolgerin von Dr. Reinhard Langer, der zum Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Tanja Schubert ist in der neuen Funktionfür die Gestaltung und Umsetzung kundennaher Arbeitsprozesse wie die Vermittlung in Arbeit, Beratung von Arbeitgebern und die Berufsberatung zuständig. Zugleich ist sie Stellvertreterin von Oliver Schmale, dem Vorsitzendender Geschäftsführung der...

  • Arnsberg
  • 14.02.20
Blaulicht
Die Eurobahn fiel heute Morgen wegen eines Unglücks auf den Gleisen aus. Archivfoto: Daniel Magalski

Bahnstrecke zwischen Soest und Dortmund musste heute Morgen gesperrt werden
Unglück auf den Gleisen

Zwischen Soest und Dortmund, in der Höhe von Werl, musste die Eurobahn RB 59 am heutigen Samstagmorgen stoppen, da es ein Unglück auf den Gleisen gegeben hatte. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Die Bahnstrecke wurde daher gegen 8.30 Uhr gesperrt und konnte erst um 11.15 Uhr wieder befahren werden. Die Fahrplanänderungen waren an den Bahnhöfen angeschlagen. Denn die Sperrung hatte erhebliche Auswirkungen auf den regionalen Zugverkehr. Acht Züge wurden umgeleitet und hatten somit ebenfalls...

  • Kamen
  • 25.01.20
Kultur
Blick vom Altar zur westfälischen Krippe in  St. Patrokli
21 Bilder

Frauen Union Hünxe fuhr zum Soester Weihnachtsmarkt

Unter meiner Leitung, als Vorsitzende der Frauen Union Hünxe, fuhr ein Doppeldecker voll mit Hünxer Frauen zum Weihnachtsmarkt nach Soest. Dort angekommen, verteilten sich die Frauen sofort in kleinen Gruppen und erkundeten die vielen Weihnachtsstände. Aufgrund des regnerischen Wetters wurde nicht jede Kirche besucht. Sehenswert ist auf jeden Fall die westfälische Krippe in St. Patrokli. Auf der Rückfahrt bekamen die Frauen als Weihnachtsgeschenk diesmal von der Frauen Union Hünxe eine Tüte mit...

  • Hünxe
  • 11.12.19
  • 2
  • 1
Reisen + Entdecken
Vor 20 Jahren hat mein Herz Soest entdeckt.
20 Bilder

Fachwerkhäuschen und Weihnachtstrubel
Malerisches Soest.

Wieder einmal hier. 20 Jahre Soest ... Soest: Malerisches Fachwerk zwischen wuchtigen Grünsandsteinkirchen - zwischen zahllosen Sternen -die den gesamten Marktplatz hell erstrahlen lassen. Auf den Pfaden des Vreithof schlängeln sich zahlreiche Besucher von Weihnachtsstand zu Weihnachtsstand. Für uns Besucher ein wunderschönes,stimmungsvolles Panorama,das uns Jahr für Jahr auf ein neues in den Bann zieht. So richtig kuschelig ist er der Weihnachtsmarkt in Soest, und einer der beliebtesten...

  • Bochum
  • 08.12.19
  • 33
  • 7
LK-Gemeinschaft
Historisch geht es im Lager Castra Carmensia zu, nach mittelalteralterlichem Vorbild werden Kleidungsstücke genäht und ausgebessert: (v.l.) Berenike Gilles, Leander Gilles, Elke Willingmann, André Brust und Andreas Gilles sitzen am Nähtisch des Lagers.
20 Bilder

Das Hobby der Massener Familie macht Geschichte erlebbar
Alles wie im Mittelalter

Romantisch mit ehrenhaften Rittern, gerechten Königen und hübschen Prinzessinnen und abenteuerlich mit blutigen Schlachten um Burgen und Ländereien – so stellen sich viele das Mittelalter vor. Die richtigen Fans dieser Epoche machen daraus ein Hobby und leben wie zu jener Zeit. So konsequent wie möglich. Große Flächen werden dann für sogenannte Mittelalter-Spektakel gemietet. Aus vielen Ländern Europas kommen die Mitwirkenden und schlagen in Lagern ihre Zelte auf. Handwerker geben Einblick in...

  • Unna
  • 04.09.19
  • 3
Sport
Die Jungen der Altersklasse 11 – 12 Jahre.
3 Bilder

Neue Mini-Meister im Tischtenniskreis Arnsberg-Lippstadt

Der Spaßfaktor sollte bei allen Teilnehmern, Helfern und Gästen im Vordergrund stehen – das war die Prämisse beim diesjährigen Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2018/19 im Tischtenniskreis Arnsberg-Lippstadt. An diesem Turnier, das speziell für Kinder im Alter bis 12 Jahren entwickelt wurde, durften alle Kinder teilnehmen, die sich bereits bei den 13 kreisweit durchgeführten Ortsentscheiden qualifiziert hatten. So tummelten sich denn mehr als 60 Kinder und fast noch mehr Eltern, Freunde...

  • Arnsberg
  • 20.03.19
Vereine + Ehrenamt
Vlnr.: Wolfgang Schasse (Leiter des Contergan-Stammtisches Soest/Bad Sassendorf), Georg Löwenhauser (1. Vorsitzender des Bundesverbandes der Contergangeschädigten), Antje Jocher (Stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes), Georg Palmüller (Stellvertretender Leiter des Contergan-Stammtisches)

Contergan-Stammtisch empfing Besuch aus München
Bundesverband der Contergangeschädigten zu Gast in Bad Sassendorf

Weit gereisten Besuch empfing der Contergan-Stammtisch Soest/Bad Sassendorf beim Treffen am Samstag, dem 16. Februar 2019 im Haus Rasche in Bad Sassendorf. Der 1. Vorsitzende des Bundesverbandes der Contergangeschädigten, Georg Löwenhauser, und die stellvertretende Vorsitzende, Antje Jocher, reisten eigens aus München an. Auf Einladung des Leiters des Contergan-Stammtisches Wolfgang Schasse und dessen Stellvertreter Georg Palmüller, stellte Georg Löwenhauser zunächst die Arbeit des...

  • 18.02.19
Sport
Viele PVler waren beim Silvesterlauf rund um den Kemnader See auf den Beinen. Hier ging es weniger um die Platzierung als um einen gemütlichen Jahresausklang. Fotos: PVT
4 Bilder

Silvesterläufe
PVler bundesweit unterwegs

Sportler des PVT waren bei Silvesterläufen in Herne, Wernigerode, Emden, Werl und am Kemnader Stausee am Start. Stoppuhr und Startnummer waren nicht gefragt, als sich die Gemeinschaft des PV-Triathlon Witten zum traditionellen Silvesterlauf am Kemnader Stausee traf. Der Lauf am letzten Tag des Jahres ist mittlerweile zu einer der festen Größe im Veranstaltungskalender des PV-Triathlon Witten geworden - so auch am letzten Tag des Jahres 2018. Eine große Gruppe PVler lief um 11 Uhr ab der...

  • Witten
  • 06.01.19
Reisen + Entdecken
Zauberhafte Klänge.
11 Bilder

💖 Zauber der Weihnacht
Gepudertes im Flügelglanz

In malerischer Kulisse der historischen Altstadt von Soest 🎄zwischen Grünsandsteinkirchen 💒 und zauberhaften Fachwerk fanden wir nicht nur liebevoll geschmückte Stände sondern auch ...🎁 Ihn  🎹 den jungen Mann im weißen Flügelglanz der sinnigerweise das Schneeflöckchenlied erklingen ließ.🎶 Mit Erfolg...🎀 Gepudertes Soest in der Nacht. Danke dafür.🎹🤗  🎶🎶🎄🎄😇

  • Bochum
  • 16.12.18
  • 26
  • 6
Überregionales
Künstler Otto Waalkes stammt aus einer Handwerker-Familie.

Drei Fragen... an Otto Waalkes: Kunst und Handwerk oder Kunsthandwerk?

Was hat Künstler und Komiker Otto Waalkes mit dem "Tag des Handwerks" zu tun? - Was viele nicht wissen: Das Multitalent pflegt eine sehr persönliche Verbindung zum Handwerk. Darum heute "Drei Fragen... an Otto Waalkes" zum Thema.  Am 15. September findet der Tag des Handwerks statt  und alle sind eingeladen - diesmal ins Bildungszentrum Handwerk, Am Handwerk 4 in Soest. Otto war schon da und beantwortet drei Fragen zum Thema: Welche Bedeutung hat das Handwerk für Sie? Otto: "Ich komme aus...

  • Kamen
  • 13.09.18
  • 4
Überregionales
Am 15. September ist "Tag des Handwerks". Foto: privat

Erstmals feierlicher Handwerker-Gottesdienst

„Handwerk und Kirche meisterlich vereint!“ Kreishandwerksmeister Christoph Knepper und Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) laden zusammen mit der Handwerkskammer am Samstag, den 15. September, zu einem großen Familienfest unter dem Motto „Handwerk erleben. Talente entdecken. Gemeinsam feiern.“ ein. Zur Ehre Gottes und dem täglichen Werk aller Handwerkerinnen und Handwerker startet dieser Tag mit einem besonderen Fest-Gottesdienst im Soester St....

  • Kamen
  • 09.09.18
Ratgeber
Wolfgang Schasse (oben am Kopfende des Tisches) und die Mitglieder des Contergan-Stammtisches Soest/Bad Sassendorf lassen sich von Oliver Westermann (links) über die Smarthome-Möglichkeiten informieren.
2 Bilder

Smarthome - enorme Erleichterung für Menschen mit Behinderung

Das Wort "Smarthome" ist inzwischen in aller Munde und bezeichnet die Ausstattung des unmittelbaren Lebensumfeldes mit einer vom Smartphone fernsteuerbaren Automatisierung. Sei es die automatische Steuerung von Rollläden, Licht, Türschlösser, Markisen, Fenster, Rauchmelder oder Alarmanlagen ... die Möglichkeiten, die eine Smarthome-Vernetzung in der heutigen Zeit sind erstaunlich. Die Vernetzung erkennt Zutrittsberechtigte beim Erreichen eines Hauses oder einer Wohnung, öffnet automatisch die...

  • Kamen
  • 16.04.18
Sport

LSV-A-Jugend heiß auf Spitzenspiel

Lünen . Die A-Jugend-Fußballer des Lüner SV, Aufsteiger zur Bezirksliga, landeten als Neuling bei der JSG Germete-Wormeln/Warburg/Rhoden mit 4:2 (1:1) ihren dritten Sieg in Serie. Damit sind sie nach 13 Spielen mit 34 Punkten Zweiter dieser .Klasse hintern Spitzenreiter Soest mit 36 Zählern und einem Spiel weniger. Eine Vorentscheidung im Kampf um den erneuten Aufstieg wird Sonntag (18. 3.) um 11 Uhr auf dem Kunstrasen des Stadions Kampfbahn Schwansbell fallen, wenn es zum Duell LSV gegen Soest...

  • Lünen
  • 13.03.18
Überregionales
Was ist das denn für ein komisches Gefährt, das hier mitten durch die Fußgängerzone kutschiert? So oder ähnlich mag der ein oder andere Passant gedacht haben, der die möglicherweise neue Stadtrundfahrt bei seiner Testfahrt durch Hattingen zu Gesicht bekommen hat. alle Fotos: Groß
15 Bilder

Im Bummelzug durch Hattingen - vielleicht bald schon Wirklichkeit

Hattingen könnte bald um eine touristische Attraktion reicher sein: Stefan Tigges möchte schon am 31. März (Ostersamstag) Fahrten mit einem "Parkliner" anbieten - mitten durch die Hattinger Innenstadt! Das Gefährt stammt aus China, wurde für den TÜV und die deutsche Straßenverkehrsordnung aufwändig umgebaut. Ein ähnlicher "Zug" fährt bereits seit drei Jahren auf der Essener Zeche Zollverein sehr erfolgreich und vor allem unfallfrei. Für Hattingen hat Stefan Tigges, so der Geschäftsführer von...

  • Hattingen
  • 23.01.18
  • 5
  • 4
Kultur
12 Bilder

Soest in der Dämmerung

Soest hat über 600 eingetragene Baudenkmäler. Diese sind in der Denkmalliste der Stadt erfasst. Als ich vor Weihnachten in der Stadt war, bin ich durch einige der kleinen Gässchen geschlendert und habe mir die schönen Fachwerkhäuser angesehen. Um einen wirklichen Eindruck von den Kirchen, Stadtadelshäusern und der Altstadt zu bekommen, muss man viel mehr Zeit einplanen. So muss ich wohl doch noch einmal hinfahren.

  • Lünen
  • 13.01.18
  • 15
  • 16
Ratgeber
26 Bilder

Erst kommt Allerheiligen und dann kommt die Kirmes nach Soest

Der St.-Patrokli-Dom in Soest ist eine katholische Kirche von großer architekturgeschichtlicher Bedeutung. Er gilt als Inbegriff der Romanik in Westfalen. Er war die Kirche des Kanonikerstiftes St. Patrokli, das im 10. Jahrhundert entstand und bis zur Aufhebung 1812 bestand. Seit 1823 ist der Dom die Pfarrkirche der dem Bistum Paderborn zugeordneten Pfarrgemeinde St. Patrokli. 1859 wurde er zur Propsteikirche erhoben. Den Rundgang durch den Dom habe ich am vergangenen Sonntag vorgenommen. Am...

  • Essen-Ruhr
  • 31.10.17
  • 3
  • 9
Kultur
35 Bilder

Soest ist eine Reise wert

Soest war eine der bedeutendsten Hansestädte im Mittelalter und war Prinzipalstadt im westfälischen Hanseviertel, neben Dortmund, Münster und Osnabrück. Der letzte örtliche Hansetag für die Soest zugeordneten Städte, darunter Lippstadt, Werl, Arnsberg, Attendorn, Brilon, Rüthen und Geseke, fand 1604 statt. Das letzte Mal auf einem allgemeinen Hansetag in Lübeck war Soest im Jahre 1608 vertreten. Am letzten Hansetag 1669 der bereits im Niedergang befindlichen Hanse nahm Soest nicht mehr teil....

  • Essen-Ruhr
  • 29.10.17
  • 6
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.