Soforthilfe

Beiträge zum Thema Soforthilfe

Ratgeber
Hilfe ist verfügbar
2 Bilder

Finanzielle Soforthilfe ist angelaufen
Hochwasserhilfe, Schnelle Bearbeitung durch die Stadt

Ab sofort können Anträge auf Hochwasserhilfe gestellt werden. Alle Haushalte in NRW, die nennenswert vom Hochwasser betroffen sind, haben Anspruch auf eine Soforthilfe des Landes. Diese ist da um in den nächsten Tagen, die wichtigsten lebensnotwendigen Dinge wie Nahrung und Kleidung für die kommenden Tage zu kaufen. Jeder betroffene Haushalt, kann einen Sockelbetrag von 1500 Euro bekommen. Je nach Größe des Haushalts sind aber maximal 3500 Euro möglich. Den Antrag auf Soforthilfe müssen...

  • Essen-Süd
  • 23.07.21
Ratgeber

Diakoniewerk bietet Hilfe für Essener Flutopfer
Wer benötigt Sachspenden?

Wer von der Flut betroffen ist und Hilfe in Form von Sachspenden benötigt oder aber wer spenden möchte: Unter der Telefonnummer 0201-2018585 oder per Mail ccaid@diakoniewerk-essen.de hilft das Diakoniewerk Essen weiter. Betroffene können sich per Telefon oder Mail melden, um Sachspenden zu erhalten. Gleiches gilt für Bürger, die Möbel, Haushaltsgeräte, Kleinteile oder Kleidung spenden wollen. Das Diakoniewerk unterstützt mit einer großen Auswahl eingelagerter Sachspenden. "Wir sind immer für...

  • Essen
  • 22.07.21
Ratgeber

Soforthilfe der Ruhrbahn
Hochwasser-Betroffene erhalten Ticket1000

Seit Mittwoch, 21. Juli, können Menschen, die in Essen und Mülheim an der Ruhr vom Hochwasser betroffen sind und ihre Mobilitätsmöglichkeiten verloren haben, in den KundenCentern der Ruhrbahn ein Ticket1000, je Person des Haushaltes, abholen. Dabei ist es unerheblich, welches motorisierte Fahrzeug den Fluten zum Opfer gefallen ist: ob Roller, Auto, Mofa oder Motorrad. Es genügt dabei die Vorlage eines Personalausweises und der Schadensmeldung der Polizei oder der Versicherung. Für betroffene...

  • Essen
  • 22.07.21
LK-Gemeinschaft
Schlamm und Zerstörung bleiben zurück

Glück für Hochwassergeschädigte
Das können die meisten erwarten

Politiker in den Bundesländern und der Bundesregierung sagen den Betroffenen schnelle und unkomplizierte Hilfe zu. Das könnte dieses Mal anders als bei der Corona Hilfe auch passieren. Glück in diesem Fall für die Betroffenen die Anstehende Bundestagswahl im September. Ein Versagen der Politik würde ich sofort entscheidend auf die Wahlergebnisse auswirken. Aus diesem Grund hat sicher auch die Bundesregierung auch eine langfristige Hilfe zugesagt. Der Wirtschaftsminister Altmeier, stellt sich...

  • Essen-Süd
  • 19.07.21
Wirtschaft
Padrone Rino Frattesi vor seinem Ristorante "La Grappa".
2 Bilder

Frattesi startet Osteraktion im "La Grappa" in Essen
Corona-Soforthilfe für Genießer

Ostern hat bei Italienern mindestens eine ähnliche Bedeutung wie Weihnachten. Laut einem italienischen Sprichwort feiert man Weihnachten mit der Familie, Ostern hingegen, mit wem man will. Gern würde Rino Frattesi mit seinen vielen Freunden und Stammgästen feiern. Wie andere Restaurants ist aber auch sein "La Grappa" unweit des Essener Hauptbahnhofs geschlossen, und ein Ende des inzwischen fünfmonatigen Leidensweges ist nicht in Sicht. Vor einem halben Jahr hatte der 64-Jährige noch vor...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.21
LK-Gemeinschaft
Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck ist Vorsitzender des Beirates von "Wir im Revier". Foto: Bistum Essen

"Wir im Revier" hilft
Wer kann bis zu 1.000 Euro gebrauchen?

Viele Menschen sind durch die Corona-Krise in Not geraten. Die Initiative "Wir im Revier" will Betroffenen helfen - mit einer schnellen und unbürokratischen Soforthilfe bis zu 1.000 Euro. Sie kennen Menschen, die jetzt Hilfe brauchen? Dann sagen Sie es uns bitte! Da ist die Essenerin, die viel Arbeit und Geld in den Aufbau einer Tagespflege für Kinder gesteckt hat und jetzt nicht eröffnen kann. Die Rücklagen sind aufgebraucht, Einnahmen hat sie keine - und muss doch pünktlich Strom, Miete und...

  • Essen
  • 06.05.20
Politik

CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann begrüßt Corona-Kulturfonds
500.000 Euro für die Kultur in der Krise

Die Corona-Krise und ihre Folgen verlangen aktuell allen Bürgern viel ab. Egal ob es die Beschränkung der sozialen Kontakte ist oder die mit der Krise einhergehenden wirtschaftlichen Sorgen. Während der Handel sich langsam auf die aktuellen Gegebenheiten einstellt, bleiben die Theater, Museen und weitere Kultureinrichtungen weiterhin geschlossen. Diese Situation führt zu großen Existenzsorgen, gerade in der freien Kulturszene. Um so wichtiger ist nun die Tatsache, dass Oberbürgermeister Thomas...

  • Essen-Steele
  • 28.04.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Wirtschaft

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 4
Wirtschaft
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  • 4
Wirtschaft
3 Bilder

NRW Soforthilfe 2020 ausgezahlt
Soforthilfe 2020 schon am 02.04.2020 auf dem Konto

in dieser schweren Zeit der Corona Krise, gibt es Mitarbeiter des Landes NRW die wahre Wunder verbringen! Wir haben einen Antrag auf einen Billigkeitszuschuss am Samstag den 28.03.2020 gegen 9:00Uhr gestellt und haben den Bescheid am Samstag gegen 18:00Uhr Uhr erhalten. Die Beihilfe in Höhe von € 9000,00 haben wir am 02.04.2020 als Gutschrift auf unserem  Bankkonto verbucht.. Schneller und besser kann man nicht arbeiten und die Versprechen der Entscheider wurden gehalten und das in der Corona...

  • Essen-Ruhr
  • 29.03.20
  • 2
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende Hilfen....

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 9
Vereine + Ehrenamt
Große Erleichterung dank unkomplizierter Soforthilfe in Höhe von 5.000 Euro: Bülent Ceylan und XXXLutz (vorne links: Verkaufsleiter Raphael Müller, hinten links: Volker Michels, Leiter Unternehmenskommunikation) übergeben den Scheck an die KiTa Heilig Geist aus Essen (hinten, 2. v.l: Leiterin Sandra Stobbe - 3. v.l: Birgit Dunschen, Gebietsleitung und Trägervertretung KiTa Zweckverband - 2. v.r: Sabine Pape, stellvertretende Leiterin KiTA - rechts: Eva Rock, Vorsitzende Elternbeirat).
2 Bilder

Bülent Ceylan und XXXLutz Kröger in Essen unterstützen die KiTa Heilig Geist
Soforthilfe: 5.000 Euro

Bülent Ceylan und XXXLutz Kröger in Essen haben bei der KiTa Heilig Geist im Stadtteil Katernberg für große Erleichterung und strahlende Augen bei 42 betreuten Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Jahren gesorgt: Die räumlich sehr stark eingeschränkte Kindertagesstätte kann endlich neue Spielgeräte für das Freigelände ersetzen. Das ist dank der unkomplizierten Soforthilfe in Höhe von 5.000 Euro möglich, die der Mannheimer Comedian jetzt vor seinem Auftritt in Essen übergeben hat. Die KiTa...

  • Essen-West
  • 14.12.18
  • 1
Politik
Petra Hermann - sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Essen

FDP-Fraktion Essen hält Soforthilfe des Bundes für Asylkosten für nicht ausreichend

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt die vom Bund beschlossene Steigerung der Soforthilfen für Länder und Kommunen zur Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen und erwartet vom Land NRW, diese in voller Höhe an die Kommunen weiter zu leiten. „Die Kosten für Unterbringung von Asylbewerbern sind durch die erhöhten Flüchtlingszahlen in den letzten Jahren immens gestiegen. Wir sehen es positiv, dass der Bund sich nun stärker finanziell daran beteiligen will“, sagt Petra Hermann,...

  • Essen-West
  • 17.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.