Softairpistole

Beiträge zum Thema Softairpistole

Blaulicht

Zum Glück niemand verletzt
Mit Zwille oder Softairwaffe auf Linienbus in Neumühl geschossen - Kripo sucht Zeugen

Am Dienstag, 7. Juli, 18.20 Uhr, hat ein bislang Unbekannter auf der Gartenstraße nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit einer Zwille oder einer Softairwaffe auf einen Linienbus geschossen und dabei eine Scheibe beschädigt. Bei der Tat in Höhe der Barbarastraße wurde niemand verletzt. Das Kriminalkommissariat 11 sucht Zeugen. Sie werden gebeten sich unter Tel. 0203/2800 an die Polizei Duisburg zu wenden.

  • Duisburg
  • 08.07.20
Blaulicht
Am Donnerstag (20. Dezember) wurde ein Busfahrer von Jugendlichen angegangen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizei sucht Zeugen
Jugendliche bedrohen Busfahrer an der Lange Straße mit Softairpistole

Am Donnerstag (20. Dezember) wurde ein Busfahrer von Jugendlichen angegangen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit:  "Auf der Lange Straße wurde gegen 16 Uhr ein Busfahrer mit einer Softairpistole bedroht. Er hatte zwei Jugendliche des Busses verwiesen, weil sie kein gültiges Busticket hatten. Die zwei jungen Männer verließen den Bus. Draußen zog einer eine Softairpistole, zielte auf den Busfahrer und drückte ab. Verletzt wurde der Busfahrer nicht. Die Männer flüchteten."  Sie werden wie...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.18
Überregionales
Foto: Polizei

Schüsse am Ehrenmal - Waffe und Drogen sichergestellt

Lendringsen. Anwohner am "Park des Ehrenmals" (Schulstraße) informierten Dienstagabend die Polizei. Sie hatten gegen 18.40 Uhr zwei verdächtige Männer beobachtet, die mit einer Pistole mehrfach im dortigen Park schossen. Laut Pressebericht der Polizei fahndeten die Beamten nach den Verdächtigen und trafen sie an der Tankstelle Mendener Straße an. Sie wurden durchsucht. Die Polizisten fanden bei einem 26-jährigen Mendener eine Softairwaffe, eine Dose Kugelmunition, ein Tierabwehrspray sowie...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.08.18
Überregionales
Mit diesen umgebauten Softairpistolen sowie der Stahlmunition schossen die beiden Täter auf Busse und Pkw. Foto: Polizei Recklinghausen

Schüsse auf Busse und Autos: Polizei nahm die beiden Täter fest

Schüsse fielen, Scheiben zerbarsten, und eine Spur der Verwüstung zog sich von der Henrichenburger Straße, wo ein Linienbus getroffen wurde, bis nach Wanne-Eickel. Täter beschädigten am Sonntag (23. März) zwischen 20.30 und 22 Uhr die Scheiben von drei Bussen und zahlreichen geparkten Fahrzeugen in Castrop-Rauxel, Datteln, Recklinghausen und Herne. Zeugen berichteten der Polizei von einem Sportwagen in Tatortnähe. Am Montag (24. März) ging dann ein anonymer telefonischer Hinweis bei der Polizei...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.