sokrates

Beiträge zum Thema sokrates

Kultur
2 Bilder

Acht Inszenierungen vom Theater an der Ruhr Online
Theater im Wohnzimmer

Freunde der Theaterkultur sitzen seit Monaten nicht mehr im Publikum, sondern zu Hause vor dem Bildschirm. Nur so ist es möglich, dass Inszenierungen gesehen und erlebt werden können. Der Link zu allen Videos findet sich unter www.twitch.tv/theateranderruhr. Auch das Theater an der Ruhr hat auf Video-Inszenierungen und neue Formate umgeschaltet und versucht, seinem Publikum mit verschiedenen Online-Formaten - kostenfrei zum Streamen auf dem Sofa - die kulturlose Zeit zu erleichtern. Viel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.21
Natur + Garten
Wo steckt Kater "Sokrates"?

Familie bangt um "Sokrates": Kater wird seit fast einem Monat vermisst

Gladbeck-Ost. Familie Bunse ist in Sorge: Seit Ende September vermisst sie ihren Kater Sokrates. Sokrates ist dunkelgrau getigert mit weißem Unterfell und gechipt. Als so genannter "Freigänger" ist Sokrates in einem größeren Aktionsradius rund um den "Kotten Nie" an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost unterwegs. Möglicherweise wurde Sokrates von einer anderen Familie aufgenommen, eventuell hat er aber auch in einem Keller, einer Garage oder auch in einem Schuppen Zuflucht gesucht. Wer Sokrates...

  • Gladbeck
  • 19.10.16
Kultur

Weisheit vom "Alten Griechen"

Ich habe gerade auf Facebook ein sehr interessantes Zitat gelesen: "Der Kluge lernt aus allem und von jedem der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser" Wie es sich für die "journalistische Sorgfaltspflicht gehört, hab' ich natürlich recherchiert, ob die auf Facebook angegebene Quelle auch stimmt, bevor ich's geteilt habe. Tatsächlich: Es stammt von Sokrates (nein, nicht der Fußballspieler ähnlichen Namens, sondern der Philosoph). Recht hat(te) er!

  • Menden (Sauerland)
  • 17.07.16
  • 2
Ratgeber
Pfarrer Wilfried Ranft, Seelsorger im Evangelischen Krankenhaus Hattingen und in der Klinik Blankenstein

Besinnliches von Wilfried Ranft: "Wahr, gut und notwendig?"

Liebe Leserin, lieber Leser, morgen beginnt die Stille Woche zwischen Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag, die überleitet zur Adventszeit als Zeit der stillen(!) Vorbereitung auf Weihnachten. In dieser unruhigen Zeit der fernen Kriege und Flüchtlingsströme, die unsere Gesellschaft spalten, tut es gut, einmal innezuhalten und zu fragen, wie wir mit den Informations­fluten weise umgehen können. Vielleicht kennen Sie auch die Erzählung „Die 3 Siebe“, in der Sokrates seinen Schüler lehrt, das, was...

  • Hattingen
  • 13.11.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Sokrates

Guten Tag! „Kannitverstan“

Lieber Leserinnen und Leser, ich gehöre zu den Menschen, die stolz sind auf ihr Wissen. „Angeber“ und „pedantischer Kackbär“ habe ich mir oft anhören müssen. Dabei fand ich ein Verständnis für die Dinge immer was Schönes. Bildungsbürgertum halt: Schon in frühen Jahr viel gereist, kulturell, politisch und geschichtlich bewandert. Trivial Pursuit? Da reicht mir keiner das Wasser! Familie und Kollegen meinen auch, ich sollte mal zum Günther Jauch, beim Millionärsquiz abräumen. Aber Platon lässt...

  • Essen-Werden
  • 03.12.14
Überregionales
Sokrates.
2 Bilder

Guten Tag! Die Jugend von heute

Gemeckert wurde genug. Die verlotterte Jugend von heute - das immergrüne Thema. Wir zitieren Sokrates: „Die Jugend liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“ 400 Jahre vor Christi Geburt stimmte dies vielleicht, aber heute? Nun gut, das heikle Thema „Trinktourismus“ beherrschte jüngst die Schlagzeilen, doch tun wir auch genug für unseren Nachwuchs? Er will, er muss „flügge“...

  • Essen-Werden
  • 15.10.13
Kultur

PORTO oder schlag nach bei „History“

Der „Sokrates“, so wie wir ihn kennen, war ein eloquenter Mann. Aber trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hinterließ er keinen schriftlichen Nachlaß. Denn „Sokrates“ glaubte, dass Menschen, die schreiben, sich von ihrem eigenen „Ich“ entfernten. Und statt der „Wahrheit“, die nur im Innern des Menschen zu finden sei, würde durch das „Schreiben“ die gefährliche Illusion etwas zu wissen geweckt. Ungefähr so oder so muß sich „Sokrates“ geäußert haben. Wer Näheres wissen will, befrage den Herrn...

  • Arnsberg
  • 19.05.13
Überregionales
Die Jugend ist einfach nur klasse!
2 Bilder

Sokrates Blick auf die Jugend

Kaum zu glauben. Aber wahr! Sokrates lebte und wirkte in den Jahren 449 - 399 vor Christus. Er phiosophierte über "Gott und die Welt". Seine Lebensweisheiten sind legendär. So auch sein Zitat über die Jugend. Man lese und staune: Die Jugend Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie...

  • Arnsberg
  • 16.03.12
  • 9
Politik

Die Last der Hellenen

Alle hacken sie auf dem Land der Hellenen herum. „Das ist unfair“, meint die Hernerin Bärbel Maria Krüger, deren Vater Grieche ist und die das Land regelmäßig besucht. „Man hört und liest in Deutschland viele Dinge, die nicht richtig sind. Natürlich gehen nicht alle Griechen mit 50 in Pension, und die Arbeitsmoral ist längst nicht so lax, wie die Menschen hier denken. Gerade in der jetzigen wirtschaftlichen Situation gibt es viele Leute in Griechenland, denn es richtig schlecht geht, weil sie...

  • Herne
  • 02.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.