Alles zum Thema Solardachkataster

Beiträge zum Thema Solardachkataster

Ratgeber
Die eigene Energieerzeugung kann trotz gesunkener Einspeiseerträge durchaus lohnen. Die KfW bietet unter anderem auch Programme für die Speichertechnik.

Solarenergie kann lukrativ sein / Kreis Mettmann hilft
Geld sparen

Mit dem Frühjahr werden die Tage wieder länger und heller, damit steigt auch die Zahl der Sonnenstunden. Für Hausbesitzer lohnt es sich, die Sonnenenergie auf dem Dach zu sammeln und damit direkt ins Haus zu holen. „Wer die Energie für Strom und Wärme selbst produziert, macht sich in Teilen vom fossilen Energiemarkt unabhängig und spart langfristig Kosten“, sagt Peter Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann. „Zudem ist der Einsatz von Sonnenenergie zur Wärme- bzw. Stromgewinnung technisch...

  • Hilden
  • 20.05.19
Ratgeber

Was ist ein Balkonkraftwerk?
Solarenergie-Infos auf dem Werdener Markt

Bei der Auftaktveranstaltung zur Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr am Samstag, 4. Mai, gibt es auf dem Werdener Markt Informationen und fachkundige Beratung. Sowohl das Umweltamt der Stadt Essen als auch die Grüne Hauptstadt Agentur, die Verbraucherzentrale und die Kreishandwerkerschaft sind von 8 bis 13 Uhr vor Ort. Im Rahmen der Veranstaltung können Bürger beispielsweise durch eine Auskunft aus den Solardachkataster für das Essener Stadtgebiet erfahren, wie gut die Sonneneinstrahlung...

  • Essen-Werden
  • 20.04.19
Politik
So wie in diesem Ausschnitt des Solardachkatasters lassen sich auch die Gebäude in Castrop-Rauxel betrachten.

Welches Dach ist geeignet? – RVR hat Solardachkataster für Photovoltaikanlagen aufgestellt

668 Photovoltaikanlagen, die 2016 rund 8,3 Millionen Kilowattstunden Strom ins Netz eingespeist haben, befinden sich auf Castrop-Rauxels Dächern. Im Stadtgebiet gibt es aber mehr als 17.000 Gebäude. Welche davon ebenfalls geeignete Standorte für eine PV-Anlage sein könnten, verrät das Solardachkataster, das der Regionalverband Ruhr (RVR) nun für das Ruhrgebiet aufgestellt hat. Auf der Webseite www.solardachkataster.rvr.ruhr können Eigentümer das Potential ihrer Häuser abschätzen. Die Skala...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.08.17
Ratgeber

Solardachkataster: Open-Data für mehr Klimaschutz in der Metropole Ruhr

Für die Metropole Ruhr ist die Solarenergie die Erneuerbare Energie der Wahl. Denn Wind- und Wasserkraft sind im Ballungsraum schwer umzusetzen; Grünflächen besonders wertvoll und schützenwert. Das Regionale Solardachkataster, das der RVR derzeit umsetzt, zeigt in Kürze auf, welche der Millionen Dächer in der Region sich besonders für die Nutzung von Sonnenenergie eignen. „Das Solardachkataster kombiniert vorhandenes Wissen und macht es als Open Data für alle verfügbar. So können...

  • Hagen
  • 17.03.17
Natur + Garten
Die in den Luftbildern des Solarkatasters rot markierten Dächer sind für eine Solaranlage geeignet.
2 Bilder

Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

Das Solardachkataster ist fertig gestellt und steht den Bürgern der Stadt Dorsten online zur Verfügung. Auf den Dächern der Stadt Dorsten schlummert ein riesiges Energiepotenzial, dass ist das Ergebnis der gesamtstädtischen Auswertung die die Stadt Dorsten mit finanzieller Unterstützung der RWE AG durchgeführt hat. Wie viel Sonnenenergie fällt auf ein Dach? Wie viel Strom könnte über eine Photovoltaik-Anlage produziert werden oder wie viel Wärme kann eine Solarthermische Anlage produzieren?...

  • Dorsten
  • 30.06.14