Solebecken

Beiträge zum Thema Solebecken

Politik
Steht das Solebecken im Revierpark Vonderort vor dem Aus? Foto: Rüdiger Marquitan

SPD: Solebecken im Revierpark Vonderort soll erhalten bleiben
Fitnesscenter statt Solebecken?

Die Pläne der Geschäftsführung des Freizeitmetropole Ruhr, das Solebecken im Revierpark Vonderort durch ein Fitnesscenter zu ersetzen, stoßen in den SPD-Fraktionen im Rat der Stadt Oberhausen und im Rat der Stadt Bottrop auf massiven Widerstand. Sonja Bongers, Fraktionsvorsitzende in Oberhausen: „Wir haben gerade erst unter Einsatz von städtischen Mitteln das Freibad im Außenbereich saniert und aufgewertet. Wir haben das Freibad und das Solebad immer als eine Einheit betrachtet. Das werden...

  • Oberhausen
  • 06.02.20
  •  1
Sport
Hagenbad-Geschäftsführer Christoph Köther (l.) und Bäderleiter Thomas Maag vor dem neuen Solebecken.

Westfalenbad erfüllt Besucherwunsch
Neues Solebecken für die Saunalandschaft im Westfalenbad

Das Ergebnis der jüngsten Kundenbefragung war eindeutig – die Besucher wünschen sich ein Solebecken im Saunabereich. So soll es sein. Anders als bisher müssen die Saunagäste nicht mehr in den Freizeitbereich des Bades wechseln, um sich im Solebecken zu entspannen. Ab sofort steht ihnen im Saunabereich ein 72 Quadratmeter großes und 32 Grad warmes Solebecken zur Verfügung. Ergänzt wird es durch einen neuen Whirlpool und ein 200 Quadratmeter großes Sonnendeck. Regelmäßige Saunabesucher des...

  • Hagen
  • 29.11.18
  •  1
Natur + Garten
5 Bilder

Der untergehenden Sonne entgegen

Nach einem sehr schönen freien Tag im AquaMagis in Plettenberg geht es zurück nach Hagen. Die Rückfahrt beschert uns einen stimmungsvollen Sonnenuntergang. Ein paar Fotos habe ich durch die Windschutzscheibe gemacht. Selbstverständlich bin ich beim Knippsen nicht selbst gefahren. Kleiner Hinweis am Rande: Statt 17 Euro für den ganzen Tag kostet es im Moment am Dienstag nur 10 Euro. Inklusive 3 Saunen und 12 Rutschen. Ich empfehle die „Green Kick“ und...

  • Hagen
  • 10.05.17
  •  3
  •  5
Überregionales
7 Bilder

Mit einer Träne im Auge

Stricker GmbH & Co. KG Dortmund baut das Massener Freibad zurück. Mit einer Träne im Auge beobachten in den letzten Tagen viele Bürger, wie der Rückbau unter fach-kundiger Bauleitung abgewickelt wird. Was waren das für Zeiten Das Bad war nach der Eröffnung 1982 eins der mo-dernsten Freizeitbäder in ganz Nordrhein-Westfalen. Ich hatte weit her gereiste Besucher, die gerne mit ins Freizeitbad gingen. Wasserrutsche, Solebecken, Sauna , vier Außenbecken, ein Innenbecken und die...

  • Unna
  • 07.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.