Sonne

Beiträge zum Thema Sonne

Ratgeber
Drei Experten am Service-Telefon des Stadtspiegels (v.l.): Dr. Laura Susok, Univ.-Prof. Dr. Eggert Stockfleth und Michael Wolters beantworteten die Fragen unserer Leser rund um das Thema Haut.

Bei einer Telefon-Aktion beantworteten Experten Fragen rund um die Haut
Geschützt in die Sonne

Drei Experten, drei Telefone und viele Fragen: Bei der Telefonaktion des Stadt-Anzeigers "Hau(p)tsache gut geschützt" klingelten pausenlos die Telefone. Dortmunder nutzten die Gelegenheit, sich von Univ.-Prof. Dr. Eggert Stockfleth, Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr Universität, Dr. Laura Susok, Oberärztin der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, und Michael Wolters von der AOK NORDWEST beraten zu lassen. Durch die fortschreitende...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
Ratgeber
Fragen rund um die Haut, Muttermale, das Hautkrebsscreening und das Sonnen werden von drei Experten bei einer Telefonaktion beim Stadt-Anzeiger Dortmund am Donnerstag, 23, Mai, beantwortet.
4 Bilder

Telefonaktion beim Stadtanzeiger Dortmund: Experten beantworten Fragen zu Haut und Sonne
Hau(p)tsache gut geschützt!

Schon bald steht die Urlaubszeit vor der Tür. Wer denkt da nicht sofort an Sonne, Strand und Meer? Doch die Sonne ungeschützt zu genießen, kann gefährlich sein. Denn sie hat auch eine Schattenseite: Durch die schwindende Ozonschicht und das Freizeitverhalten nimmt die Zahl der Hautkrebserkrankungen zu. Und nicht erst im Sommer besteht die Gefahr eines Sonnenbrandes. Mit gebräunter Haut fühlen sich viele attraktiver. Wer sich zu lange ohne Schutz sonnt, riskiert nicht nur einen schmerzhaften...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
LK-Gemeinschaft
Strahlend gelb leuchtet diese Blume. Foto: Regine Hövel /lokalkompass.de
123 Bilder

Foto der Woche: die Farbe Gelb

Die Sonne scheint und ist das beherrschende Thema - bringt sie uns doch ordentlich ins Schwitzen. Und weil die Strahlkraft der Sonne so groß ist, wollen wir in dieser Woche das "Foto der Woche" dem Thema "Gelb" widmen.  Reines Gelb hat eine sehr hohe Strahlkraft, weil sie vom menschlichen Auge mit Sonnenlicht in Verbindung gebracht wird. Deshalb assoziieren wir damit meist positive Bedeutungen wie Heiterkeit und Optimismus. Gelb ist eine warme Farbe, die dennoch auch negative Eigenschaften...

  • Velbert
  • 28.07.18
  • 18
  • 25
LK-Gemeinschaft
Gut besucht ist dieser Biergarten in Düsseldorf an einem lauen Sommerabend. Foto: Renate Schuparra / www.lokalkompass.de
89 Bilder

Foto der Woche: Eine Erfrischung, bitte!

Sonne satt verspricht der Wetterbericht für dieses Mai-Wochenende. In ganz NRW klettern die Temperaturen auf ca. 25 Grad. Da wird sich der eine oder andere über eine Erfrischung freuen. Die Eisdielen-Besitzer freut's, wenn die Sonne scheint, denn dann herrscht in ihrem Geschäft Hochbetrieb. Nicht nur bei Kindern ist ein kaltes Eis eine beliebte Erfrischung. Aber auch in Cafés und Biergärten, insbesondere in Ausflugsgebieten, wird es schwierig sein, einen freien Platz zu ergattern. Ein kühles...

  • Velbert
  • 05.05.18
  • 17
  • 22
Sport
Gemeinsames Aufwärmen der Minis & F-Jugend
6 Bilder

Husen-Kurler Handballtage brechen Rekorde

Die Handballabteilung des TV Eintracht Husen-Kurl blickt auf die erfolgreichsten Handballtage der letzten Jahre zurück. Vom 15. bis zum 18. Juni nahmen über 110 Mannschaften an den elf verschiedenen Veranstaltungen auf dem Rasenplatz an der Werimboldstraße teil. Den Auftakt machten am Donnerstag bei strahlendem Sonnenschein die Minis und die F-Jugend. Insgesamt 12 Mannschaften lieferten sich tolle Duelle und freuten sich anschließend über Medaillen. Neben den Turnieren sorgten eine Hüpfburg,...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.17
Natur + Garten
Unser Portal ist schon jetzt eine schier unerschöpfliche Quelle an Motiven zum Thema. Oben (von links) die Motive von Birgit Matthes und Ralf Wittmacher. Unten die Aufnahmen von Uwe Norra und Eckhard Schlaup. Fotos: Lokalkompass
188 Bilder

Foto der Woche: Wenn die Sonne hinter den Dächern versinkt

Nicht nur Hilegard Knef hat mit ihrem Hit 'Wenn die Sonne hinter den Dächern versinkt' dem Sonnenuntergang ein musikalisches Denkmal gesetzt, auch viele weitere weltberühmte Musiker, Maler und Fotografen widmeten sich in ihren Werken dem faszinierenden Schauspiel der Natur. Wir setzen im Foto der Woche mit dem Thema den Vorschlag unserer Teilnehmerin Manuela Burbach-Lips um. Tipps vom Profi Das feurige Spektakel am Abendhimmel ist gar nicht so einfach festzuhalten. Für Interessierte haben wir...

  • 03.08.15
  • 5
  • 38
Natur + Garten
Mit ihren Lehrern waren die Klassen am Leibiz-Gymnasium einzeln gestern auf den Schulhof gegangen, um einen Blick auf die Sonnenfinsternis zu werfen.
2 Bilder

Sonnenfinsternis sorgt für Natur-Kino in Farbe und 3D

Unterricht im Freien: Manche Klassen des Dortmunder Leibniz-Gymnasiums hatten Glück und erwischten gestern Morgen mit ihren Lehrern auf dem Schulhof die beiden Momente, in denen sie die partielle Sonnenfinsternis durch die Schutzbrillen genau beobachten konnten. Auch wenn es durch die dichte Wolkendecke meist nicht viel zu sehen gab, war es für das seltene Naturphänomen das Warten wert. Die Physikfachschaft projizierte das Naturschauspiel auf Papier. Frühzeitig hatte das Gymnasium im...

  • Dortmund-City
  • 20.03.15
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Über 300 Sonnen gehen im Knappschaftskrankenhaus auf

Die Sonne als Symbol des Lebens: So bekommen die im Brackeler Knappschaftskrankenhaus geborenen Kinder stets eine Holzsonne mit ihrem Fußabdruck geschenkt. Beim Sonnenfest sahen sich jetzt Eltern mit ihren im ersten Halbjahr geborenen Babys und das Geburtshilfeteam wieder. „Etwa 300 bis 330 Elternpaare waren mit ihren Kindern da“, resümiert Dunja Golombek, Leitende Hebamme im Krankenhaus. „Das ganze Team freut sich immer darauf, die Eltern bei dieser Gelegenheit noch mal zu sehen.“ So zeigt...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.14
  • 2
Überregionales
Vor dem Ausflug in den Westfalenpark hieß es erst einmal am Eingang Schlange stehen, denn viele lockte der traumhafte Frühlingstag ins Grüne.

Der Frühling lockte ins Grüne

Schlangen nicht nur vor den Eisdielen, sondern auch vor den Eingängen des Westfalenparks bestimmten das Ausflugswochenende. Das Traumwetter sorgte nicht nur im Park für großen Andrang. Rund um den Phoenix-See wurde es mit dem Parken schon morgens eng. fast 14.000 Besucher lockte der Star Wars Tag im Zoo an und alle Biergärten und Terrassen vor Cafés waren schnell belegt. Viele Dortmunder nutzten das warme Wochenende zum Spazierengehen un dzu Radtouren. Am Kanalstrand sonnten sich Ausflügler auf...

  • Dortmund-City
  • 10.03.14
Überregionales
Der Frühlingsanfang erweckt Frühlingsgefühle.
5 Bilder

Frühlingserwachen // Endlich scheint wieder die Sonne

Für den Süd-Anzeiger war ich in der Dortmunder Innenstadt unterwegs, habe geschaut wie die Menschen die Sonne genießen und sie gefragt, was sie bei dem schönen Wetter noch vorhaben. Nach monatelanger Dunkelheit fällt es meinen Augen schwer in der hellen Innenstadt etwas zu erkennen. Aber ich möchte ja nicht jammern! Endlich scheint wieder die Sonne, die Vögel zwitschern und ein Hauch von Frühling liegt in der Luft. In der Innenstadt sitzen viele Dortmunder im Außenbereich verschiedener...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.13
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

Keine Angst vor dem 21. 12. ! Für Sonnenpriester Naupany Puma ist es eine "Zeit des Wandels"

Es ist eine „Zeit des Wandels“, die wir gerade durchleben, genannt „Pachakútec“. Die Filmproduzentin Anya Schmidt hat den Sonnenpriester Ñaupany Puma, der in Essen seinen Dokumentarfilm vorstellte, auf seinem Weg für „die Heilung des Herzens Erde“ begleitet. Da lag es nahe, sich auch mit dem 21.12.2012 zu beschäftigen. Der STADTSPIEGEL fragte nach: Was hat es mit diesem Mythos des Weltuntergangs auf sich? Eine unglaubliche Geschichte. Schon die Begegnung der beiden war magisch. Mit einer...

  • Essen-Süd
  • 18.12.12
  • 7
Natur + Garten
Bild 5, die Sonne bestraht die letzten Regenwolken
6 Bilder

Wetterwechsel

Heute gegen 18 Uhr. Es regnet in der Ferne und dann kommt ganz langsam die Sonne zum Vorschein. Schön!

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.12
Natur + Garten

Temperatur-Sturz am Ende des Augustes.

Der Herbst wird derzeit mit jedem Tag deutlich spürbar. Jetzt sind sogar schon die heißen Tage vorbei und Wind, trübe Wolken und doch deutlich kältere Temperaturen bestimmen unser Klima zu Beginn des Wochenendes. Wenn man sich die Bäume ansieht, merkt man, wie fortgeschritten der Herbst bereits Einzug gehalten hat. Freibäder schließen schon, der Sommer ist vorbei. Für uns beginnt nun wieder die bunt-melancholische Zeit und der Abschied vom Sommer.

  • Dortmund-Ost
  • 30.08.12
Überregionales
So schön kann der Sommer beim Sonnenuntergang auf Borkum sein.

DanieI: Im Sommer sind die Leute lockerer

Mit diesem Bild vom Sonnenuntergang auf Borkum bewirbt sich Daniel Graf bei unserer Leser-Foto-Aktion "Gesicht des Sommers". Er schreibt: "Gerne würde ich an dem Wettbewerb Gesicht des Sommers mit diesem Bild teilnehmen, das dieses Jahr am Strand in Borkum, kurz nach dem Sonnenuntergang entstand. Kurz zu mir: Ich bin 32 Jahre jung, leite eine Niederlassung im Bereich Personaldienstleistung und bin hobbytechnisch sportlich unterwegs (aktiv und passiv :-), lese und verreise gerne. Ich mag...

  • Dortmund-City
  • 27.08.12
Überregionales
Victoria (27) sonnt sich auf dem Balkon in der City.

Vici genießt den Sommer

Für unsere Foto-Aktion "Gesicht des Sommers" bewirbt sich auch Victoria Graf mit folgender Mail: "Dieses Foto entstand vorgestern, als ich an meinem Lieblingsplatz in Dortmund im Fensterrahmen meiner Wohnung am Burgwall saß und einfach nur die Dortmunder Sonne genoss. Ich bin das Dortmunder Sommergesicht, weil ich hier als seit April aus Hamburg 'Zugereiste' einen wahrlich perfekten Sommer erleben durfte. Der Sommer hier besteht aus tollem Lokalbier, Meisterfeiern, Fussball und ganz viel gute...

  • Dortmund-City
  • 17.08.12
Natur + Garten
Beim Solarrennen der Europaschule startete Fatima (2.v.r.) ihr Solarfahrzeug mit dem Namen „Umweltschutzengel“ in der Design-Klasse.
2 Bilder

Sonne spornt Autos zu Höchstleitungen an

Unter dem Motto „Sonne macht schnell“ fand das sechste Rennen selbstgebauter Solarfahrzeuge an der Europaschule in Wambel statt. Dabei ließen Schüler von 12 Schulen der Region ihre Renner gegeneinander antreten. Petrus hatte für den Renntag strahlende Sonne (bis zu 80 000 Lux) vorgesehen, daher standen die Renner mächtig unter Strom und die Rekorde purzelten. Insgesamt 48 Solarrenner gingen auf der neuen, zehn Meter langen Rennbahn an den Start. Zwei Neuerungen gab es: Zum ersten Mal wurden die...

  • Dortmund-Ost
  • 06.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.