Alles zum Thema sonnig

Beiträge zum Thema sonnig

Natur + Garten
13 Bilder

Sommer-Spaziergang

Bambauer ist der größte Stadtteil Lünens. Er grenzt im Süden an Dortmund und im Nordwesten an Waltrop. Brambauer, ursprünglich eine Ackerbauernschaft, war seit Ende des 19.Jahrhunderts Standort des Steinkohlebergbaus. Im Jahre 1897 nahm die Zeche Minister Achenbach hier den Betrieb ihrer Förderschächte auf. Nach Schließung der Zeche 1992 entstand auf dem Gelände der Schachtanlage 4 das Technologiezentrum Lünen (LÜNTEC). Aber auch heute noch ist es nicht weit vom Ortskern entfernt durchaus...

  • Lünen
  • 26.08.16
  •  9
  •  13
Kultur
Sonntagnachmittag auf der Eisfläche in Dorsten am Markt
16 Bilder

Sonntagnachmittag auf der Eisfläche in Dorsten am Markt

Sonntagnachmittag auf der Eisfläche in Dorsten am Markt Strahlender Sonnenschein und etwa 5° C, das war nach den letzten verregneten Tagen ein muss nach draußen zu gehen. Viele nutzen den Sonntag, um mit der Familie den Nachmittag auf dem Marktplatz in der Innenstadt und auf der Eisfläche zu verbringen. Naja, eher die Kinder. Die Großen testeten den Glühwein, der bei den Temperaturen am besten schmeckte. In den nächsten Tagen wird es dann wieder eher unbeständig bei Regen und Wind.

  • Dorsten
  • 14.12.14
  •  8
Natur + Garten
Wittringen
5 Bilder

Pfingsten 2002 und 2012 ... war...

eigentlich SCHÖN... Erinnerungen an Pfingsten 2002 ... es war teilweise auch warm, es war stressig, ein Umzug, Ärger, Kinder, Erledigungen, Vermietergespräche, Familie, Arbeit, Krankenhausaufenthalte, Kochen, Gäste, Wände streichen, putzen, Geldsorgen, Geld AUSGEBEN, shoppen, grillen, Frohsinn, feierabendbierchen, ... und wer weiß nicht noch alles...was Menschen so tagtäglich passiert... besonders diese feiertagswochenenden... Es war Pfingsten... ein klein wenig Ruhe, dachte man,...

  • Essen-Ruhr
  • 29.05.12
  •  4
Ratgeber

Der Abschied fällt manchmal schwer

Düstere Wolken hingen ihm noch nach. Er war manchmal doch recht kalt und man wollte ihn meiden, wo man nur konnte. Jetzt, da er nicht mehr ist, hängen doch schwere Züge der Trauer in der Luft. So nervtötend er auch manchmal war, aber die Kluft, die er nun hinterlässt, verbreitet schon Bitterkeit und Hoffnungslostigkeit. Nun, lieber Januar. Jetzt bist Du für dieses Jahr schon wieder Geschichte, die Sonne strahlt aus allen Poren und hinterlassen in der gefriergetrockneten Innenstadt die...

  • Dortmund-City
  • 01.02.12
  •  2