Sontowski & Partner

Beiträge zum Thema Sontowski & Partner

Politik
Jörg Cosar (l.) und Udo Janssen (r.) werden von Ralf Daute fotografiert.

Minoritenplatz: CDU gibt "Schwarzen Peter" weiter

Eigentlich war der Fisch in Sachen Sontowski & Partner schon gegessen. Nach der dürftigen Vorstellung zur möglichen Bebauung des Minoritenplatzes in der Ratssitzung am 18. September durch Projektleiter Thomas Riek war auch CDU-Fraktionschef Udo Janssen klar: "Ich hatte das Gefühl, die hatten das abgehakt, wollten sich erhobenen Hauptes verabschieden." Jetzt soll der Investor noch eine letzte Chance erhalten. Das hat die CDU-Fraktion in einer Klausurtagung am Freitag entschieden und auch am...

  • Kleve
  • 13.10.13
  •  2
  •  1
Politik

Minoritenplatz: SPD ist gegen Sontowski-Planung

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Kleve hat sich in ihrer Fraktionssitzung am Montag (30. 09. 2013) nach langer Diskussion gegen die Planungen des Investors Sontowski auf dem Minoritenplatz entschieden. Pressesprecher Michael Kumbrink: "Die Fraktion zeigte sich enttäuscht über die Präsentation in der letzten Ratssitzung. So wurde die weitergehende architektonische Vorstellung gänzlich vermisst. Aber auch die vorgestellten Mieter konnten nicht überzeugen. Die SPD hatte das Bauvorhaben...

  • Kleve
  • 02.10.13
  •  1
Politik

Petition gegen Minoritenplatz-Bebauung bis zum 18. September verlängert

Die Initiative „Denkpause für die Unterstadt“, die sich gegen die Pläne des Investors Sontowski & Partner zur Bebauung des Minoritenplatzes ausspricht, hat ihre Online-Petition bis zum 18. September verlängert – an diesem Tag wird der Rat der Stadt Kleve voraussichtlich über das umstrittene Projekt des Immobilienkonzerns aus Erlangen entscheiden. „Wir möchten möglichst vielen Bürgern die Gelegenheit geben, ihren Widerspruch zu bekunden“, so Ralf Daute, Sprecher der Initiative. „Denn der...

  • Kleve
  • 08.08.13
Politik
8 Bilder

Minoritenplatz: Das sind die überarbeiteten Entwürfe

Folgende Presseerklärung der Sontowski & Partner Group erreichte soeben die Redaktion: "Die Sontowski & Partner Group hat die Wünsche und Kritik der Klever Stadtführung und Bevölkerung positiv aufgegriffen. Durch eine Überarbeitung der Entwürfe für das am Klever Minoritenplatz geplante Geschäftshaus wurden deutliche Verbesserungen erzielt. Dabei standen architektonische Aspekte – wie beispielsweise die Neugestaltung der Fassade zum Wallgraben oder eine optische Teilung des Gebäudekörpers...

  • Kleve
  • 18.03.13
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.