Soroptimistinnen

Beiträge zum Thema Soroptimistinnen

Vereine + Ehrenamt
Dana Lippok (rechts) und Sabine Pierick vom Soroptimist International Club Reken-Dorsten haben im Rathaus ein Gespräch mit Bürgermeister Tobias Stockhoff geführt.

Mitglieder stellen Ideen vor
Soroptimistinnen möchten sich stärker in Dorsten engagieren

Der Soroptimist International Club Reken-Dorsten möchte sich noch mehr im Dorstener Stadtgebiet engagieren und hat Bürgermeister Tobias Stockhoff um Unterstützung gebeten. Der Einladung zu einem Gespräch ins Rathaus sind, stellvertretend für den gesamten Club, Sabine Pierick und Dana Lippok gefolgt. Die Clubmitglieder stellten ihre Projekte vor und äußerten ihre Vorstellungen und Ideen sozialen Engagements in den kommenden Jahren. Tobias Stockhoff dankte den Soroptimistinnen für ihr...

  • Dorsten
  • 31.01.20
Vereine + Ehrenamt
Organisiert wurde die After-Work-Party 2019 vom Soroptimist International Club Gelsenkirchen.
2 Bilder

Afterwork-Party
Soroptimist bat zum Dance for Benefit

Die „Afterwork-Party des Jahres“ fand auch in diesem Jahr wieder sehr viel Anklang bei den Besuchern, die beim Dance for Benefit nicht nur nach der Arbeit das Tanzbein schwangen, sondern auch noch etwas Gutes dabei im Sinn hatten. Eingeladen hatte dazu der Soroptimist International Club Gelsenkirchen (Foto oben) und die Location war wieder einmal das Autohaus Glückauf in Buer. Der Serviceclub der berufstätigen Frauen hatte ein Jahr lang geplant, ausgefeilt und organisiert, damit sich die...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.19
Vereine + Ehrenamt
Beeindruckend: Die Petronas Towers direkt am Convention Center, aber die Soroptimistinnen aus Gelsenkirchen reisten auch ins Hinterland und sahen idyllische Teeplantagen, den ältesten Dschungel der Welt und viele Tiere...
2 Bilder

Welttreffen der Soroptimistinnen
Aktiv für die Frauen der Welt

Sie sind berufstätig, sie engagieren sich für die Rechte der Frauen und haben sich deshalb den Soroptimistinnen angeschlossen: Jutta Beyrow, Dr. Rosmarie Kötter (beide Club Gelsenkirchen/Ruhrgebiet), Dr. Monika Eickmeier (Club Gelsenkirchen-Buer) und Sabina Körner (Club Gelsenkirchen) reisten zum 21. Soroptimist International Weltkongress in Kuala Lumpur/Malaysien. Bereits eine Woche vor dem Weltkongress starteten die vier Soroptimistinnen ihre weite Reise. Georgetown auf der Insel...

  • Gelsenkirchen
  • 15.08.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Soroptimistinnen beim White Dinner an der Zitadelle.

Die Soroptimistinnen freuen sich über 1000 Euro für guten Zweck
Gelungenes White Dinner an der Weseler Zitadelle

Die bereits etablierte Veranstaltung im Weseler Hochsommer hat dieses Jahr wieder zahlreiche weiß gekleidete Teilnehmer an die Zitadelle gelockt. Nach zwei sehr heißen Veranstaltungen in den letzten Jahren versammelte sich in diesem Jahr Alt und Jung bei angenehmen Temperaturen an den festlich weiß gedeckten Tischen oder auf großen Picknickdecken. Nachdem die Teilnehmer von der amtierenden Präsidentin des SI Clubs Wesel Sabine van Nahmen begrüßt wurden, legte auch in diesem Jahr wieder die...

  • Wesel
  • 09.07.19
Vereine + Ehrenamt
Monika Kriens und Irena Kriegesmann (beide SI-Club Witten-Herdecke); Birgit Bechara und Helga Mönks, beide von Etiopia Witten, und Mechthild Heikenfeld, Präsidentin des SI Clubs Witten-Herdecke (v.l.), freuen sich über das gute Ergebnis.

SI Witten-Herdecke
Singen für eine bessere Welt - SI-Club unterstützt mit dem Erlös von 3300 Euro soziale Projekte Witten

"Singen macht glücklich!" Diesem Motto und der "Sing mit!"-Einladung des Soroptimistinnen International (SI) Clubs Witten-Herdecke folgten kürzlich mehr als 150 Gäste ins Martin-Luther-Gemeindehaus. Der SI Club erhielt einen Erlös von insgesamt 3300 Euro. Kaum waren die Türen geöffnet, strömten die Sing-Begeisterten in das in den SI-Farben blau und gelb geschmückte Gemeindehaus. Das musikalische Sextett spielte viele Klassiker der Musikgeschichte, unter anderem Lieder der Beatles und von Elvis...

  • Witten
  • 24.06.19
Politik

Die Benachteiligung von Frauen muss endlich ein Ende haben
Soroptimistinnen

Soroptimist International ist eine lebendige, dynamische und weltweit größte Organisation berufstätiger Frauen, die sich als „sorores optimae“ bezeichnen, Schwestern, die das Beste für Frauen im gesellschaftspolitischen Sinne erreichen wollen. Gegründet wurde Soroptimist International im Jahr 1921 in den USA und 1930 in Deutschland. Inzwischen haben wir weltweit über 80.000 Mitglieder. Der Soroptimist Club Dortmund setzt sich erfolgreich u.A. für die „Bunte Schule“, „Frauen helfen Frauen“ und...

  • Dortmund-City
  • 15.11.18
  •  1
Überregionales
Bei der Spendenübergabe der Soroptimistinnen (v. l.): Ingrid Hardes, Maria Wolf und Präsidentin Franziska Roxlau-Hennemann mit der Leiterin der Stiftung Overdyck Petra Hiller und Bereichsleiter Andreas Bull.

Soroptimistinnen Witten spenden 3500 Euro für die evangelische Stiftung Overdyck

Von der evangelischen Stiftung Overdyck betreute Säuglinge und Kinder bis zum Alter von drei Jahren freuen sich über eine Spende des Soroptimist-Clubs Bochum/Witten. Die 3500 Euro fließen an die im Bau befindliche Inobhutnahmestelle, in der auch ein Elternteil vorübergehend mit wohnen kann. Das Spendengeld kam zusammen bei dem von den Soroptimistinnen gestalteten Benefizabend „Lesung & Wein“, zudem legte der SI-Hilfsfonds noch 1500 Euro obenauf. Soroptimist International (SI) ist die...

  • Witten
  • 23.06.18
Sport
Rund um den Baldeneysee führte die Essener Tour.

Soroptimistinnen radelten für den guten Zweck

Am Tag der Menschenrechte und Internationalen Freundschaft radelten die Soroptimistinnen bundesweit entlang von Flüssen, Seen und Küsten. Sie wollten damit auf ihr Anliegen aufmerksam machen: Sie setzen sich ein für Bildung für Frauen und Mädchen, für Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit weltweit. Die Erlöse dieser Aktion kommen ihrem Projekt „Schulen für syrische Flüchtlingskinder“ zugute. Die Einnahmen aus Essen gehen an eine Schule in Mardin an der türkisch/syrischen Grenze. Unter dem...

  • Essen-Süd
  • 14.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.