Alles zum Thema Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Politik

Förderung sozialer Wohnungsbau

Bezahlbarer Wohnraum ist ein wichtiges Gut für alle in einer Stadt lebenden Menschen. Seien es junge Familien, Studenten und Azubis, Rentnerehepaare, Alleinstehende und Alleinerziehende Mütter oder Väter. Wir alle brauchen einen Platz den wir Zuhause nennen können, wo wir unsere Kinder groß ziehen, wo wir uns vom Alltagsstress zurückziehen können, wo wir uns einfach wohlfühlen. So ein Zuhause sollte für jeden bezahlbar sein, doch der Wohnungsmarkt ist dünn. Viele Bauherren setzen auf andere...

  • Datteln
  • 12.11.18
  • 7× gelesen
Politik

Bildung- und Teilhabe
"Für Familien kann es eng werden:" Zu lange Antrags-Bearbeitungszeit

350 Euro soll die Klassenfahrt der älteren Tochter (13) kosten. Das ist viel Geld für die Castrop-Rauxeler Familie. Sie kann die Finanzierung alleine nicht stemmen. Im September hat die Mutter (41) bei der Stadtverwaltung (Bereich "Bildung und Teilhabe") einen Antrag auf Unterstützung eingereicht. "Man hat mir gesagt, dass es vom Einreichen des Antrags bis zur Genehmigung vier Monate dauert und dafür personelle Gründe angeführt", so die Castrop-Rauxelerin. Das Geld für die Klassenfahrt muss bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.18
  • 30× gelesen
Politik

Pressekonferenz
Gibt es eine erneute Krise in der Entwicklung der Alten Schmiede in Marl

In einer Pressekonferenz stellten Freunde der  Alten Schmiede die aktuelle Enwicklung aus ihrer Sicht da. Seit einiger Zeit  kommt der Verein nicht mehr zur Ruhe. Seit Monaten findet ein Machtkampf im Verein statt. Inhalt dieses Machtkampfes sind unterschiedliche Vorstellungen über die zukünftige Entwicklung des Vereins und seiner Organisationsstruktur sowie seine wirtschaftliche Tätigkeit und den Führungsstil gegenüber den Beschäftigten und deren Interessensvertretung. Die Anwesenden ...

  • Marl
  • 31.10.18
  • 108× gelesen
Politik
Beirat zum Förderfonds ausgelost

Beiratswahlen in Garath: Das Los hat entschieden

Die Stadt rief interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter lokaler Einrichtungen und Initiativen auf, sich als Mitglied für den Beirat zum Verfügungsfond zu bewerben. Der Beirat setzt sich aus vier Vertretern lokaler Einrichtungen oder Initiativen, fünf Bewohnerinnen und Bewohnern aus Garath und Vertretern der Verwaltung zusammen und tagt circa alle zwei Monate. Am vergangenem Freitag trafen sich insgesamt 32 Bürgerinnen und Bürger, die sich zur Wahl in den Beirat zur Verfügung...

  • Düsseldorf
  • 27.10.18
  • 32× gelesen
Politik

„Der soziale Arbeitsmarkt“ - Bärbel Bas lädt zur Diskussion ein

„Gerade bei uns in Duisburg ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen immer noch viel zu hoch. Deswegen haben wir den Sozialen Arbeitsmarkt auf den Weg gebracht, um diesen Menschen wieder Perspektiven zu bieten", sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas. Am Montag, den 29. Oktober um 18 Uhr lädt sie zu einer Fraktion vor Ort-Diskussionsveranstaltung „Der soziale Arbeitsmarkt" in den Kleinen Prinz ein. Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales, Kerstin...

  • Duisburg
  • 24.10.18
  • 35× gelesen
Überregionales
Beim offiziellen Festakt nahmen Duisburgs Sozialdezernent Thomas Krützberg, Christophoruswerk-Vorstand Ulrich Christofczik und NRW-Sozialminister Karl-Josef an einer Podiumsdiskussion teil, die von den Begriffen Verantwortung und Nächstenliebe geprägt war.
Fotos: Ev. Christophoruswerk
4 Bilder

Nächstenliebe und ein respektvolles Miteinander: 70 Jahre Ev. Christophoruswerk – eine bewegende Festwoche im Rückblick

Das Evangelische Christophoruswerk feierte eine ganze Woche lang, wie der Wochen-Anzeiger im Vorfeld berichtete, sein 70jähriges Bestehen. Was 1948 in einer ehemaligen Wehrmachtsbaracke unter ärmlichsten Bedingungen begann, ist heute ein imposantes Sozialunternehmen der Altenpflege mit zusätzlichen Spezialangeboten in den Bereichen Junge Pflege, Demenz, Sucht, Psychische Veränderungen, Gehörlosen- und Blindenpflege. Die drei Demenzcafés des Werkes waren im Jahr 2000 die ersten ihrer Art in...

  • Duisburg
  • 19.10.18
  • 180× gelesen
Politik
Satire als hilfreicher Schutz im zermürbenden Kampf "Bürger gegen Politik".
5 Bilder

Fassadenrisse - ein Symbol bürgerferner Politik in Altenessen

Essens Politiker sollten sich entscheiden, ob sie ein schönes Stadtbild unterstützen oder weiterhin durch sturen Formalismus engagierte Bürger drangsalieren wollen und dabei eine schlechte Anmutung unseres Lebensraums in Kauf nehmen. Politiker, die einerseits Verbesserungen in Altenessen wünschen, zeitgleich aber Verbesserungen blockieren, machen mich fassungslos. Ich nenne das, was hier passiert, eine rücksichtslose Missachtung des Bürgers und des Bund-Länder-Programms „Soziale...

  • Essen-Nord
  • 18.10.18
  • 310× gelesen
  • 12
Politik

Was für eine traurige Bilanz 

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel, 12. Oktober 2018 In den vergangenen 10 Jahren ist die Zunahme der Personen im Kreis Wesel, die neben ihrem normalen Beruf noch einen Minijob haben, um die Hälfte gestiegen. Das sind 13.700 Menschen, die ihr Gehalt aufbessern müssen, weil es nicht zum Leben reicht. Sie nehmen emotionale und körperliche Erschöpfung, die durch Überforderung entsteht, in Kauf um über die Runden zu kommen. „Die Folgen davon sind verstärkte...

  • Wesel
  • 12.10.18
  • 59× gelesen
Politik

Altschuldenfonds für Oberhausen: SPD erkennt Scheitern des „Stärkungspaktes“/ DIE LINKE.LISTE fordert Gemeindefinanzreform und Entschuldung

In einer Erklärung fordert Stefan Zimkeit (MdL SPD) einen Altschuldenfonds des Landes NRW, um finanzschwachen Kommunen wie Oberhausen zu helfen, ihre Kassenkredite zu tilgen. „Mit der Initiative zur Einrichtung eines Altschuldenfonds gesteht die SPD endlich ein, dass der von ihr initiierte „Stärkungspakt Stadtfinanzen“ langfristig nicht ausreicht, um Kommunen in eine Lage zu versetzen sich selbst aus ihrer desaströsen Haushaltslage zu befreien. Die Kommunen können sich aus eigener Kraft gar...

  • Oberhausen
  • 11.10.18
  • 55× gelesen
Überregionales
2 Bilder

Herzens Aktion mit Nikolaus zu Weihnachten – ein Clown Pepe auf seiner Mission

Wie in jedem Jahr verteilt Christoph Gehrke, besser bekannt als Clown Pepe, Schokoladen Nikoläuse an Obdachlose. Die Idee kam Pepe vor einigen Jahren auf, als Pepe gemerkt hat, dass viel Bedarf besteht für Obdachlose, diese aber kaum Unterstützung finden. 2013 hat er damit angefangen den Obdachlosenheimen Kleidung, Möbel und auch andere Sachen zu besorgen. Aus zeitlichen Gründen hat es sich allerdings ergeben, dass der gutmütige Clown nur noch kleine Präsente verschenken kann in der...

  • Dortmund-City
  • 10.10.18
  • 14× gelesen
Überregionales
2 Bilder

Ein Lächeln ist mein schönster Lohn - Clown Pepe

Gute Laune ist sein Markenzeichen und Lachen gehört zu seinem Geschäft. Wenn Chris Gehrke sich beruflich in Clown Pepe verwandelt, dann schenkt er den Menschen für einen Moment Freude und Unbeschwertheit. Doch seinen Job sieht er nicht als Beruf, nein, für ihn ist er Berufung. Es ist Mittwoch, die Bewohner des Seniorenheims in Bremen haben sich im Gemeinschaftsraum versammelt. Freudig erregt blicken sie immer wieder zur Tür. „Gleich müsste er doch kommen,“ sagt Oma Ilse völlig aufgeregt....

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
  • 20× gelesen
Kultur
Im Gestaltungsbeirat entstand die Idee der ersten Demokratiekonferenz in Mülheim.

Erste Demokratiekonferenz steigt am 1. Oktober

„Demokratie leben“, heißt ein Programm des Bundesfamilienministeriums. Mülheim beteiligt sich als eine von über 200 Städten daran. In diesem Rahmen richten das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) sowie das Amt für Kinder, Jugend und Schule mit seinem Bildungsbüro am 1. Oktober in der Willy-Brandt-Schule zum ersten Mal eine Demokratiekonferenz aus. „Wir haben eine politische Situation, die es notwendig macht“, findet CBE-Geschäftsführer Michael Schüring. Die Partner möchten dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.18
  • 58× gelesen
Politik
Hildegard Kirsten
4 Bilder

DIE LINKE.LISTE fordert Verkauf der RWE Aktien

Seit über zwei Wochen dauert der Polizeieinsatz im Hambacher Forst bereits an, um die Besetzerinnen und Besetzer zu räumen und die Abholzung eines der ältesten Wälder Europas mit Gewalt durchzusetzen. Der Energiekonzern RWE besteht kompromisslos auf die Räumung und die fortgesetzte Umweltzerstörung, um weiter Braunkohle abzubauen zu können und daraus Profit zu schlagen. Die schwarz-gelbe Landesregierung macht sich zur direkten Erfüllungsgehilfin dieser Konzerninteressen. Hierzu erklärt...

  • Oberhausen
  • 26.09.18
  • 21× gelesen
Politik

AIDS geht jeden an!

Der Kreis Wesel und die Stadt Duisburg haben einen Vertrag vorbereitet, der für die AIDS-Hilfe eine Festbetragsförderung für die Jahre 2019 bis 2021 vorsieht. Doch auskömmlich ist das nicht. Da wird auf Eigenmittel (u.a. Spenden) verwiesen, die einen Finanzierungsanteil von ca. 15% ausmachen. Eigenmittel sind eine unsichere Grundlage für die Arbeit von Beratungsstellen, weil sie keine Planungssicherheit bieten. Gäbe es die AIDS-Hilfe nicht, müssten Kreis oder Stadt eigenes Personal...

  • Wesel
  • 24.09.18
  • 62× gelesen
Politik

DIE LINKE.LISTE kritisiert schlechte Bedingungen für Oberhausener Kitas

Auf der Fraktionssitzung der LINKEN.LISTE haben sich die Mitglieder intensiv mit der Situation der Kita-Landschaft in Oberhausen befasst und sehen dringenden Handlungsbedarf. Im Focus standen Gruppengrößen, personelle Besetzung und die Ausstattung der Einrichtungen. „Es ist untragbar, dass inzwischen die Überschreitung der Höchstfrequenzen von 20 Kindern bei U-3-Gruppen und 25 Kinder bei Ü-3-Gruppen um zwei Kinder nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel ist. Das ist ein klarer Verstoß...

  • Oberhausen
  • 30.08.18
  • 15× gelesen
Politik
Nils Beyer, Juso-Vorsitzender, im Gespräch mit den Bürgern. (Foto: privat/Archiv)

SPD Jugend rollt die Themen Arbeit und Rente neu auf

„Junge Leute“ und das Thema „Rente“? Auf dem ersten Blick widersprechen sich diese Themen. In Diskussionsrunden wollen die Jusos das Thema nun neu aufrollen und Jugendliche aus Bottrop und der Umgebung einladen an der Diskussion teilzunehmen.Die nächste Diskussionsrunde findet am 30.08., 19 Uhr, im Ernst-Wilczok-Haus (Osterfelder-Str.23) statt.  Unter dem Titel „Arbeit muss sich wieder lohnen“ wollen die Jusos für steigende Löhne und für eine Rentenreform werben. „Nur wer am Ende des Monats...

  • Bottrop
  • 25.08.18
  • 168× gelesen
  • 1
Politik
Horst Meyer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Hünxe.

Horst Meyer (SPD): „Wollen bezahlbaren Wohnraum in Hünxe“

„Der Erhalt und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in der Gemeinde Hünxe ist ein Herzensthema. Wir wollen angemessenen Mietwohnraum für Menschen mit geringem bis mittlerem Einkommen“, begründet Horst Meyer, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, den Antrag der Sozialdemokraten. Unter der Überschrift „Bezahlbarer Wohnraum in Hünxe“ will die SPD mit einem ganzheitlichen Wohnraumkonzept Möglichkeiten für den sozialen Wohnungsbau sowie die Schaffung neuen Baulands durch die Gemeindeverwaltung...

  • Hünxe
  • 23.08.18
  • 34× gelesen
Kultur

Franz Sales Haus sucht Ehrenamtliche

Mit ein wenig Zeit das Leben von Menschen mit Behinderung bereichern: Dafür sucht das Franz Sales Haus engagierte Mitmenschen. Für die ehrenamtliche Unterstützung gibt es oft konkrete Wünsche. Da ist der junge Mann, der das Bahnfahren liebt, der Rollifahrer, der gern mal zur Kirmes möchte oder die Dame, die mit Begeisterung Spiele spielt… Wer regelmäßig vorbeikommt und solche Aktivitäten begleitet, macht damit den Menschen eine riesige Freude—und bekommt ganz viel zurück. Ehrenamtliche...

  • Essen-Steele
  • 20.08.18
  • 153× gelesen
Überregionales
Im sozialen Küchenstudio des Vereins "Hagen ist BUNT" werden Familien, die sich neu einrichten, kostenlos mit Haushaltsutensilien versorgt. Foto: privat

Wer hat Geschirr abzugeben? Soziales Küchenstudio bittet um Spenden

Sommerferien - vielleicht eine gute Gelegenheit, mal wieder die Küchenschränke gründlich aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen, die nicht gebraucht werden. Über Geschirrspenden jeder Art freut sich das Soziale Küchenstudio des Vereins "Hagen ist BUNT e.V." in Hagen-Haspe, Hüttenplatz 67. Hagen.In der Einrichtung des Vereins "Hagen ist BUNT" werden Familien, die sich neu einrichten, kostenlos mit Haushaltsutensilien versorgt. Benötigt werden vor allem große Töpfe und Pfannen, Besteck und...

  • Hagen
  • 16.08.18
  • 177× gelesen
Überregionales
Der Diplom-Sozialarbeiter Christian Weise leitet das Raphaelhaus seit 2002. (Foto: Emons)
2 Bilder

Raphaelhaus feiert seinen 100. Geburtstag

Am 1. September feiert das Raphaelhaus an der Voßbeckstraße 47 seinen 100. Geburtstag. Das vierstündige Fest beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst. Im Raphaelhaus, das seit 1918 von der Vereinigten August-Thyssen-Stiftung getragen wird, finden 43 Kinder und Jugendliche in Wohngruppen aus sozial  belasteten Familien ein Zuhause. Außerdem gehören zu der Einrichtung, die seit 2002 von Christian Weise und seiner Stellvertreterin Andrea Hörning geleitet wird, auch eine Kindertagesstätte mit 40...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.08.18
  • 129× gelesen
Überregionales
DRK-Präsident Thorsten Junker (re.) und Fahrdienstleiter Markus Eisenhuth suchen dringend neue Bundesfreiwillige für den Fahrdienst
2 Bilder

DRK sieht seine sozialen Dienste in Gefahr - Bundesfreiwillige dringend gesucht!

Einen massiven Personalengpass verzeichnet das DRK Wattenscheid in seinen sozialen Diensten und sucht daher dringend Bundesfreiwillige (Bufdis). Aktuell sind noch ca. 12 der 23 Stellen unbesetzt, in allen Bereichen mussten schon Dienstleistungen abgesagt werden. Für die Bewerber positiv, für das DRK negativ: acht Bewerber haben kurzfristig abgesagt, da sie noch einen Studien- oder Ausbildungsplatz erhalten haben und so auf ihren Freiwilligendienst verzichten. So sucht das DRK dringend...

  • Wattenscheid
  • 13.08.18
  • 95× gelesen
Politik

Anstieg der Wohnungslosen im Kreis Wesel

Laut Wohnungsnotfallbericht der Landesregierung NRW, lebten im Jahr 2016 noch 311 Bürgerinnen und Bürger auf den Straßen im Kreis Wesel. Entgegen aller Versprechungen auf Besserung, stieg die Zahl im Jahr 2017 auf zuletzt 372. Diese Steigerung von 19,61% ist nicht hinnehmbar und darf nicht unbeachtet bleiben. Umso wichtiger ist es, dass der Kreis sich nunmehr um Grundstücke bemüht, damit der Wohnungsbau endlich vorangetrieben werden kann. Hier sind auch die kreisangehörigen Städte und...

  • Wesel
  • 09.08.18
  • 59× gelesen
  • 1
Politik
2 Bilder

DIE LINKE.LISTE fordert mindestens ein Freibad für Oberhausen

In den jetzigen heißen Tagen rächt sich die Weigerung der Stadtspitze, ein weiteres Freibad zu bauen. Nachdem zuletzt das Freibad Alsbachtal dem sogenannten Stärkungspakt zum Opfer gefallen ist und das Bad am Revierpark Vonderort renoviert wird, gibt es in Oberhausen im Hochsommer kein Freibad. Das Aqua-Bad mit nur einem Außenbecken kann dieses Defizit schon aufgrund der Preisgestaltung nicht ausgleichen. „Seit Jahren fordert unsere Fraktion ein neues Freibad für Oberhausen. Bei Temperaturen...

  • Oberhausen
  • 24.07.18
  • 121× gelesen
Überregionales
Die Heranwachsenden erzählen von ihren Erfahrungen im Ausland.

Helfende Hände für Rumänien

GE. Die Stimmung im Raum ist angespannt. Die Jugendlichen rutschen unruhig auf ihren Stühlen hin und her, wirken aufgeregt. Dann geht es nach einer kleinen Verspätung endlich los. Das aktuelle forum e.V. stellt das internationale Handwerksprojekt “young workers for romania” vor. Drei Jahre lang lief das Angebot, offiziell endet es im Februar 2019. “Man muss aber nicht zwingend Handwerker sein”, betonen die Projektleiterinnen Miriam Jusuf und Verena Reichmann. “Wir würden uns auch freuen, wenn...

  • Gelsenkirchen
  • 21.07.18
  • 120× gelesen