Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Politik
3 Bilder

„Hohe Spende für den SKFM Düsseldorf e.V.“
Durch die Vermittlung der CDU Politikerin Frau Sylvia Pantel, spendete die Firma „SUNBEAM international“ an den SKFM Düsseldorf e.V.

In Begleitung von Herrn Bin Sun, Geschäftsführer der Firma SUNBEAM international GmBH, und seiner Partnerin, Frau Wu, besuchte Frau Sylvia Pantel am frühen Morgen des 26. Mai 2021 den Sozialdienst katholischer Frauen und Männer e.V. (SKFM). Sie überbrachten eine Spende von 40.000 Euro und 40.000 FFP2 Masken. Verwendet wird diese für die Projekte „RAHAB“ und „Proviantpakete“ des SKFM. Bei dem Projekt „RAHAB“ erhalten Frauen in der Prostitution Unterstützung bei Schwierigkeiten und Fragen zu...

  • Düsseldorf
  • 27.05.21
Politik
AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Angelika Chur (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie im Kreis Unna), Simone Symma (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna) und Thorsten Schmitz, Geschäftsführer der AWO-Tochter Bildung+Lernen gGmbH, trafen sich zum konstruktiven Austausch über sozialpolitische Themen. Foto: Gemünd/AWO RLE

„Zur Aufwertung sozialer Berufe gehört eine angemessene Bezahlung“
AWO-Geschäftsführer im Gespräch mit Kreispolitik

Passenderweise am Tag der Pflege am 12. Mai kamen am Mittwoch der Geschäftsführer der AWO Ruhr-Lippe-Ems, Rainer Goepfert, und die Vorsitzenden des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie, Angelika Chur (SPD) und des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna, Simone Symma, zu einem Austausch zusammen. Kreis Unna. Einig waren sich alle darin, dass sie gemeinsam für eine Aufwertung der sozialen Berufe eintreten wollen. „Zur Aufwertung sozialer Berufe gehört auch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.05.21
Ratgeber
Kurberaterin Oksana Funkner (Mitte) gemeinsam mit Pastorin i.E. Daniela Emge, Vorsitzende des Essener Kreisverbandes der Evangelischen Frauenhilfe e.V. (re.), und Hedy Blonzen, stellvertretende Vorsitzende, bei der Vorstellung des neuen Angebots im Haus der Evangelischen Kirche.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Kurberatung für pflegende Angehörige gestartet

Pflegende Angehörige sind oft sehr stark belastet; viele stoßen vor allem seit Ausbruch der Corona-Pandemie an ihre Grenzen. Dass ihnen eine Kur helfen kann, zu neuer Kraft und Stärke zu finden und die eigene Gesundheit zu erhalten, liegt auf der Hand – ebenso aber, dass mit einem entsprechenden Antrag viele Fragen und auch Sorgen verbunden sind: Wo werden Pflegebedürftige betreut, während ihre Angehörigen eine Kur wahrnehmen, und wer übernimmt dafür die Kosten? Wie sieht es aktuell, während...

  • Essen-Nord
  • 04.05.21
LK-Gemeinschaft
In dem Screenshot sind die "Neuen" bei der Online-Begrüßung durch Personalamtsleiterin Katja Kämpfer zu sehen.
Foto: Stadt Duisburg

Duisburger Amt für Soziales und Wohnen bekommt Verstärkung
Nachwuchskräfte starten Qualifizierung als Verwaltungsfachwirte

Das Amt für Soziales und Wohnen bekommt Verstärkung: Insgesamt 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben jetzt ihren Dienst bei der Stadt Duisburg im Rahmen einer zweijährigen Qualifizierung zum Verwaltungsfachwirt und -Fachwirtin aufgenommen. Personalamtsleiterin Katja Kämpfer und Mitarbeiter aus dem Ausbildungsbereich begrüßten die Teilnehmer online zu ihrem ersten Arbeitstag. Im Anschluss erhielten sie erste wichtige Informationen zum Ablauf der Qualifizierung. Die Nachwuchskräfte durchlaufen...

  • Duisburg
  • 04.05.21
Politik

Was für "Experten" hatten da Kostenschätzungen gemacht?
Neuer Knatsch um Kreishaus-Neubau- oder Sanierung

Dorsten Online veröffentlichte einen Beitrag dazu. Siehe https://dorsten-online.de/spd-dorsten-zu-den-kosten-der-kreishaus-sanierung/ SPD Dorsten zu den Kosten der Kreishaus-Sanierung Kreishaus-Neubauprojekt in Recklinghausen vor dem Aus ? Aus Beitrag: …Zudem weiß jeder, der schon mal eine Wohnung renoviert hat, dass man bei jeder Wand, die man aufmacht, neue Baustellen findet. ….“ Richtiger. … finden kann. Aber mit Alter der Wohnung oder des Hauses ist das wahrscheinlicher. Daher ist eine...

  • Gladbeck
  • 30.04.21
Politik

Bürgerreport: Soziale Gerechtigkeit in Deutschland
Soziale Gerechtigkeit in einem Beamten-, Reichen- und Politiker- "Selbstbediener"-Staat

Kindergeldzuschläge ab 01. Januar 1999. Die armen Beamten/innen - Ironie. Wie hoch sind heute die Zuschläge in Euro? Was liefert Google auf ? kindergeldzuschläge beamte Der Kinderzuschlag beträgt 111 Euro für das erste und für das zweite Kind und 347 Euro für das dritte sowie jedes weitere Kind. Für Beamte im einfachen Dienst gibt es darüber hinaus noch zusätzliche Erhöhungsbeträge. ... Wie auch der Ehegattenzuschlag ist allerdings auch der Kinderzuschlag nicht steuerfrei. 09.03.2016...

  • Gladbeck
  • 20.04.21
  • 1
Ratgeber
Auf den Wohnungsbörsen in der Innenstadt und in Hamborn  war immer einiges los. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden im letzten Jahr beide Börsen abgesagt. In diesem Jahr findet zunächst die "Mai-Börse" in der City nicht statt.
Archiv-Foto: Reiner Terhorst

Duisburger Innenstadt-Wohnungsbörse im Mai abgesagt - Herbst in Hamborn fraglich
Andere Wege nutzen

Das wohnungswirtschaftliche Netzwerk „WoLeDu – Wohnen und Leben in Duisburg“ wird auch in diesem Jahr auf das Ausrichten der bereits angekündigten Wohnungsbörse in der Duisburger Innenstadt verzichten. „Der Termin am 8. Mai in der Duisburger Innenstadt stand schon lange fest, das derzeitige Infektionsgeschehen wird eine Präsenzveranstaltung in absehbarere Zeit jedoch kaum möglich machen“, erklärt Wohnungsdezernentin Astrid Neese. „Die Absage ist sehr bedauerlich, wir werden die...

  • Duisburg
  • 18.04.21
Vereine + Ehrenamt
Bisher hat Claudia Uphoff (links) in der Dorfschule Ginderich u.a. die Einsatzplanung, Motivation weiterer Ehrenamtler und Betreuung mehrerer Angehöriger ehrenamtlich erledigt. Nun gab sie ihre Unterlagen weiter an Irene von Mulert, die als hauptamtliche Kraft für diesen Bereich eingestellt wurde.

Der Wunsch in der Bevölkerung zur Betreuung von Familienangehörigen nimmt zu - auch in Ginderich
Neue Mitarbeiterin in der Dorfschule Ginderich

Auch wenn die Corona-Pandemie seit fast einem Jahr keine Veranstaltungen in den Bereichen Sport und Gesundheit sowie Kunst und Kultur zulässt, ist der Bereich Soziales und Mobilität gefordert. Ein Schwerpunkt in diesem Bereich ist in den letzten Jahren die Ausbildung von „Alltagsbegleitern“, die in die Haushalte gehen und dort einzelne Personen betreuen, um Angehörige zu entlasten. So auch in Ginderich und Umgebung. Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten in den Jahren 2018 und 2019 hat die...

  • Wesel
  • 12.04.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Osterfreude für benachteiligte Menschen
Soziale Einrichtungen freuen sich über IKEA-Spende

Die Essener IKEA-Filiale hat sozialen Einrichtungen in Essen kurz vor Ostern eine große Freude gemacht: Das Möbelhaus spendete eine große Anzahl von Rucksäcken, Mäppchen und Buntstifte. Besonders gefreut haben sich die Beschäftigten der Franz Sales Werkstätten über die mehr als 100 Rucksäcke in verschiedenen Farben. Sie bedankten sich herzlich für die tolle Spendenaktion!

  • Essen
  • 01.04.21
LK-Gemeinschaft
Nur ein Beispiel von vielen: Einige der 30 5d-Klässler, die an einer Gruselrallye teilnahmen: (v.l.) Aliya, Justin, David, Ensas, Clara, Thalis, Lillith und Kristina

Bürgerbehren Mülheim gegen Stadtteilbücherei Schließung
Freundeskreis begrüßt Bürgerbehren

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek begrüßt und unterstützt das von der neu gegründeten Stadtschulplegschaft initiierte Bürgerbegehren gegen die Aufgabe der Stadtteilbibliotheken. Viele Mülheimer Bürger seien empört, dass es die Stadtteilbüchereien in Dümpten, Heißen, Speldorf und Styrum bald nicht mehr geben solle und vermuten eine "Überrumpelungstaktik" der Verwaltung. Es sei wichtig zu wissen, welche Arbeit in den Bibliotheken geleistet werde, meint der Freundeskreis der Stadtbibliothek...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.21
Politik
3 Bilder

„Das Thema muss in die Köpfe!“
Frau Sylvia Pantel, Bundestagsabgeordnete der CDU für den Wahlkreis Düsseldorf Süd, besuchte das "Proviantpakete-Projekt" beim Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Düsseldorf e.V.

Frau Sylvia Pantel, Bundestagsabgeordnete der CDU für den Wahlkreis Düsseldorf Süd hat am frühen Morgen des 11. März 2021, das Projekt RAHAB, Beratung für Menschen in der Prostitution und das "Proviantpakete-Projekt" für obdachlose Menschen in Düsseldorf beim Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Düsseldorf e.V. (SKFM) in der Ulmenstraße besucht. Frau S. Pantel selbst ist seit 2014 Berichterstatterin der CDU/CSU–Bundestagsfraktion für Prostitution – ein Arbeitsthema, das sie, nach eigenen...

  • Düsseldorf
  • 12.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bekannte Persönlichkeiten gründen Verein für Obdachlose.
Arche für Obdachlose.

Verein "Arche für Obdachlose" von bekannten Persönlichkeiten in Köln gegründet. Kaum gegründet startet der Verein sofort mit der ersten Hilfsaktion für Obdachlose. Eine beispielhafte Aktion von Soforthilfe, die auch für andere Kommunen und Landkreise empfohlen ist.  Armut gibt es überall und die Ärmsten der Armen sind die Obdachlosen. Diesen Mitmenschen in deren Not und Elend zu helfen, das ist dringend geboten und notwendig. Der Verein "Arche für Obdachlose" zeigt Beispielhaft wie...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 04.03.21
  • 1
Politik

LWL realsiert eines von landesweit 15 Projekten in Selm
SPD Fraktion begrüßt Wohnprojekt der Kirchengemeinde St. Ludger

Pfarrer Claus Themann nennt es ein Projekt für Menschen, "die die Talsohle ihrer Erkrankung durchschritten haben", Bürgermister Thomas Orlowski sieht für das Projekt ein Platz "in der Mitte der Stadt". Für die Fraktion der SPD begrüßte Ratsmitglied Werner Sell in der Ausschusssitzung für Jugendhilfe, Familie, Soziales und Bürgerschaftliches Engagement ausdrücklich das Projekt "Wohnen verbindet". Kirche, Landschaftsverband Westfalen Lippe über die Baugesellschaft SEWO und der Betreuungsverein...

  • Selm
  • 03.03.21
Ratgeber
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Hilfsbedürftige Personen können sich beim Fachbereich „Soziales, Senioren und Wohnen“ melden
Stadt Moers verteilt Masken

Hilfsbedürftige Personen erhalten kostenlos medizinische Masken. Die Stadtverwaltung vergibt die Schutzmasken an Moerser, die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Sie können in der Woche vom 8. bis 12. März zwischen 8 und 12 Uhr telefonisch beim Fachbereich „Soziales, Senioren und Wohnen“ unter Tel. 02841/201–804 angefordert werden. Leistungsberechtigte nach dem SGB II werden vom Jobcenter darüber informiert. Hintergrund...

  • Moers
  • 02.03.21
Ratgeber
Ludger Thiesmeier, Leiter des Familienhilfezentrums in der Beratungsstelle der Duisburger Caritas, weiß, dass gerade im Lockdown viele Familien an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geraten.
Foto: Larissa Braunöhler

Die Familienberatungsstelle der Duisburger Caritas hilft bei familiären Herausforderungen
Überfordert mit Homeschooling oder Stress mit dem Partner?

Insbesondere in der Lockdown-Zeit nehmen Schwierigkeiten in Familien und Partnerschaften zu: verändertes Freizeitverhalten (zu viel Medienkonsum, zu wenig im „Freien“), kaum Sozialkontakte, Betreuungsengpässe, Beziehungsprobleme, Homeschooling, zu viele verbale Auseinandersetzungen und weiteres mehr. Hier geraten Familien oftmals an ihre Grenzen. Deshalb weisen die Mitarbeitenden der Familienberatungsstelle des Caritasverbandes Duisburg an der Grünstraße 12 im Dellviertel ausdrücklich darauf...

  • Duisburg
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Soziales Engagement
Paritätische Mitgliedsorganisationen verteilen 80.000 Masken an Bedürftige in Essen

24 soziale Organisationen im Paritätischen Essen verteilen 80.000 medizinische Masken an bedürftige Menschen. Die Masken hat die Landesregierung NRW mit einem Sofortprogramm zur Verfügung gestellt, 8,7 Millionen medizinische Masken für bedürftige Menschen sind im Land an die Kommunen verteilt werden. Nun werden die Masken unbürokratisch vor Ort in den bewährten sozialen Anlaufstellen, bei der aufsuchenden Arbeit durch Fachkräfte vor Ort oder im Rahmen von Beratungskontakten ausgegeben. Vom...

  • Essen
  • 19.02.21
  • 1
Politik
Der Haushaltsplanentwurf 2021 hat die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales in deren jüngsten Sitzung beschäftigt.

Sozialausschuss tagt
200 Millionen Euro für soziale Leistungen im Märkischen Kreis

Soziale Leistungen bilden mit ca. 200 Millionen Euro den mit Abstand größten Posten im Etat des Märkischen Kreises. 6,5 Millionen Euro kommen noch für Gesundheitsdienste hinzu. Die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales beschlossen beide Haushaltsposten bei drei Enthaltungen. Der Haushaltsplanentwurf 2021 hat die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales in deren jüngsten Sitzung beschäftigt. Für soziale Leistungen sind in diesem Jahr insgesamt 198 Millionen Euro, für...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.21
Politik
Der Monheimer Ratssaal.
Foto: Stadt Monheim

Gremium tagt in Monheim
Viele Themen in einem Ausschuss

Am Donnerstag, 18. Februar, tagt in Monheim der Ausschuss für Inklusion, Soziales und Ordnung. Beginn im Ratssaal ist um 18 Uhr. Interessierte können die Sitzung live mitverfolgen. Auf der städtischen Internetseite wird im Bereich Stadtrat ein entsprechender Livestream bereitgestellt. Übertragungsbeginn ist hier ebenfalls um 18 Uhr. Die Tagesordnungspunkte können anschließend auch über das Archiv einzeln abgerufen werden. Fragezeit mit MaskenpflichtZu Beginn der Sitzung ist die Fragezeit für...

  • Monheim am Rhein
  • 18.02.21
Vereine + Ehrenamt
Reichlich Platz bieten die neue Räume an der Arnold Janssen-Straße 8 in Goch: Für die "Kunden" und die ehrenamtlichen Helfer (links Hans-Peter Kempkes, rechts Pfarrerin Rahel Schaller) ist das eine große Entlastung. Fotos (2): Steve
2 Bilder

Die Gocher Tafel bekommt neue Räume
Finanzkräftige Mitglieder und ein neues Auto dringend gesucht

Drei große Baustellen hat die Gocher Tafel, und wenn alles glatt geht, sind diese im Mai bestenfalls allesamt abgearbeitet. Die erste Maßnahme geht das Team darum schon jetzt an: Seit dem 1. Februar ist die Tafel Mieter der ehemaligen Räumlichkeiten der Palette an der Arnold Janssen-Straße. Im Wonnemonat soll Eröffnung sein. VON FRANZ GEIB Goch. "Wir freuen uns darüber, denn dadurch bekommt die Gocher Tafel mehr Platz", sagt Pfarrerin Rahel Schaller, Vorsitzende des Trägervereines Arche, über...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.02.21
Kultur
Nicht nur, wie hier, beim Möhnensturm 2020 wurde die Vorsitzende der Röhrengarde Elli Schott zum karnevalistischen Teufelsweib.
7 Bilder

Corona contra Karneval
"Wir fangen wieder bei Null an!"

Elli Schott, Vorsitzende der Röhrengarde, und Markus Uferkamp, Präsident des Hauptausschusses Groß-Mülheimer Karneval, sind sich mit Blick auf die Zukunft des Karnevals einig: "Wir fangen wieder bei Null an!" Bei den Karnevalisten stellen sie vor dem Beginn der Tollen Tage, die an diesem Jahr keine sein werden, eine Traurigkeit und Niedergeschlagenheit fest. Am 15. Februar wäre Rosenmontag. Normalerweise würde dann ein großer Narrenzug mit Tollitäten, Kamelle und Co durch die Innenstadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.21
Vereine + Ehrenamt

Förderung im Bezirk Lütgendortmund
Unterstützung für aktive Vereine

Der Stadtbezirk Lütgendortmund fördert auch in diesem Jahr aktive Vereine. Die Vereine können jetzt Anträge stellen. Die Bezirksvertretung entscheidet, welcher Verein gefördert wird. Dabei gibt es zwei verschiedene Fördertöpfe. Da ist einmal die Kulturförderung vor Ort, die aus Mitteln der Sparkasse gespeist wird. Vereine, Verbände, örtliche Initiativen oder kulturelle Einrichtungen, die im ersten Halbjahr 2021 künstlerische oder kulturelle Projekte oder Völker verbindende Vorhaben planen,...

  • Dortmund-West
  • 09.02.21
LK-Gemeinschaft
Große Freude bei der Scheckübergabe. v.l.: Maximilian Lingenthal, Gebietsleiter bei Hilti, Dr. Ann-Katrin Glüsing, Geschäftsführerin der Franz Sales Werkstätten und Hubert Vornholt, Direktor des Franz Sales Hauses.

Soziale Aktion von Hilti
Spende unterstützt das Franz Sales Haus

Mit ihren „Winterwochen 2020“ hat die Hilti Deutschland AG lokale soziale Projekte im Rahmen einer Spendenaktion unterstützt. Davon hat auch das Franz Sales Haus profitiert: „Wir freuen uns sehr über 5.207 Euro, die in verschiedenen Bereichen Menschen mit Behinderung unmittelbar zugutekommen“, so Dr. Ann-Katrin Glüsing, die den Kontakt zu dem Unternehmen hergestellt hat, bei der Scheck-Übergabe im Januar 2021. Ein Teil des Betrags fließt beispielweise in ein Spezialfahrrad, mit dem Menschen mit...

  • Essen-Steele
  • 04.02.21
Kultur
Mülheims Chefkarnevalist Markus Uferkamp (Mitte) bei der Karnavalsfestmesse in St. Engelbert. Im Januar und Februar 2020 konnte man den Karneval noch live feiern.
2 Bilder

Karneval online
Wiedersehen und Wiederhören machen Freude

Leider ist der Corona-Virus stärker als der Bazillus Carnevalensis. Alle Karnevalsveranstaltungen mussten abgesagt werden. Da ist schnell vergessen, dass der 15. Februar eigentlich Rosenmontag ist. Und weil die mölmschen Karnevalisten nicht leibhaftig für Spaß an der Freunde sorgen können, nehmen sie am 5. Februar zwischen 12 und 21 Uhr einen digitalen Karnevals-Mix mit Musik, Tanz, Gesang und Wortwitz auf, teils zusammengeschnitten. teils live vor Ort. Ort des närrischen Geschehens und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21
Ratgeber

Neue Selbsthilfegruppe gründet sich online
Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kind oder Kinder nicht bei Ihnen leben

In der Selbsthilfegruppe sind Eltern willkommen, deren Kinder freiwillig oder unfreiwillig abgegeben, dauerhaft in Pflegefamilien, Verwandtenpflege, Heimen oder Wohngruppen leben. Die Treffen werden momentan online virtuell angeboten. Die Situation, einem Kind das Leben geschenkt zu haben und - warum auch immer - nicht für es sorgen zu können, ist auf vielen Ebenen eine extreme Belastung mit der ein Mensch allzu oft allein dasteht. Das wollen wir ändern, indem wir uns gegenseitig stärken und im...

  • Bochum
  • 02.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.