Spürhunde

Beiträge zum Thema Spürhunde

LK-Gemeinschaft
Virus erschnüffeln

Bald neuer Corona Schnelltest?
Spürhunde suchen nach Corona Viren

Die Bundeswehr bildet in einem Test Corona Diensthunde aus.  Corona Test mit Spürhunden Ein Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit der Stiftung Tierärztliche Hochschule (TiHo) Hannover hat begonnen. Dieses soll zeigen, ob die Diensthunde der Bundeswehr eine Infektion mit dem Coronavirus am Geruch von Speichelproben erkennen können. Spürhunde können an der molekularen Zusammensetzung eines Geruchs nicht nur Sprengstoffe oder Drogen wahrnehmen, sondern auch die drohende Unterzuckerung...

  • Essen-Süd
  • 06.07.20
Überregionales

Zwei neue Spürnasen

Die schon als Schutzhunde ausgebildeten Diensthunde Angie (Holländischer Herder) und Vin Diesel von Ballacolupi (Malinois) vom Polizeipräsidium Essen/Mülheim haben zusammen mit ihren Hundeführern ihre Zertifizierungen zu Personenspürhunden bestanden. Stolz präsentieren sich ihre Hundeführer mit ihren vierbeinigen Kollegen. Beide Beamte haben ihre Diensthunde in intensiven Trainingseinheiten unter der fachkundigen Anleitung der Trainer in der Behörde selbstständig ausgebildet. In vielen kleinen...

  • Essen-Süd
  • 31.03.17
  •  1
  •  4
Überregionales
Karl-Heinz D. wird seit Dienstagmorgen vermisst. Quelle: Polizei

Wo ist 78-Jähriger?

Die Suche der Polizei nach dem seit Dienstagmorgen (10. Januar) vermissten 78-jährigen Karl-Heinz D. hat bei Stadtanzeiger-Leser Peter Lotz aus Rauxel einige Fragen aufgeworfen. "Wir wohnen an der Victorstraße in Rauxel und sind am Dienstag gegen 21 Uhr durch blinkendes Blaulicht von zwei langsam fahrenden Streifenwagen auf die Suchaktion aufmerksam geworden. Zwei Polizeibeamte, eine Zivilperson und ein Suchhund kamen über die ,Hundewiese', suchten mit Taschenlampen den Boden...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.01.17
  •  2
Überregionales

Bombendrohung im Gelsenkirchener Hans – Sachs – Haus.

Im Gelsenkirchener Hans – Sachs – Haus an der Ebertstraße in der Gelsenkirchener Altstadt kam es am Freitag 22. Juni 2015 gegen 12:00 Uhr zu einer Bombendrohung. Eine bisher männliche Person hatte die Räumlichkeiten der Stadt Zentrale, in der auch Oberbürgermeister Frank Baranowski sein Büro hat mit den Worten verlassen. „Hier fliegt gleich alles in die Luft“. Nähere Umstände zu dieser Androhung sind noch nicht bekannt. Daraufhin alarmierten Mitarbeiter umgehend die Polizei, die...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.15
Überregionales
Diesen Pullover fand die Polizei bei der Leiche ohne Kopf und Hände am Gelände des ehemaligen Straßenstrichs.

Leichenteile in Dortmund gefunden

Auf skelettierte Leichteile stieß am Samstag ein mann auf einer Brache östlich der Bornstraße. Die Staatsanwaltschaft und der Polizei Dortmund erklären dazu: "Ein 62 Jahre alter Mann fand gegen 16:20 Uhr auf dem Gelände Leichenteile ohne Schädel. Aufgrund der Auffindesituation und der durchgeführten Obduktion ist ein Kapitaldelikt nicht ausgeschlossen." Nach den rechtsmedizinischen Untersuchungen wird davon ausgegangen, dass die Leichenteile von einem ca. 1,80 m großen Mann, der älter als 40...

  • Dortmund-City
  • 24.02.14
Überregionales
Seit dem 17. September vermisst - Pierre Pahlke aus Frillendorf.

Vermisster Pierre (21) aus Frillendorf: Ermittler geben Freitag Auskunft

Sein Verschwinden berührt die Menschen - nicht nur in Frillendorf. Seit dem 17. September 2013 sucht eine Ermittlungskommission der Essener Kriminalpolizei nach Pierre Pahlke. Der 21-Jährige, körperlich erwachsen, besitzt die geistige Verfassung eines Kindes. Nach einem Einkauf in einem Getränkemarkt (eine Flasche Isostar) wurde er nicht mehr gesehen. In den ersten Tagen wurde sein Wohnbereich, rund um die Heimstatt Engelbert an der Manderscheidtstraße, mehrfach durchsucht. Örtliche...

  • Essen-Nord
  • 30.01.14
  •  1
Überregionales
Die Polizei musste am Mittwochmorgen weiträumig evakuieren. Foto: Gerd Kaemper
  2 Bilder

Bombendrohung und Evakuierung in Arbeitsagenturen

In den Jobcentern und Arbeitsagenturen in der Gelsenkirchener City sind am Mittwochmorgen anonyme Bombendrohungen eingegangen. Die Polizei hat gegen 8 Uhr Evakuierungs-Maßnahmen eingeleitet und bereits zwei von vier Gebäuden durchsucht. Betroffen sind die Kurt-Schumacher-Straße, Ahstraße und Vattmannstraße. „In den frühen Morgenstunden sind Bombendrohungen per Telefon und auch schriftlich eingegangen“, bestätigt Guido Hesse von der Pressestelle der Polizei. Dabei sind die Jobcenter und...

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.13
  •  1
Ratgeber
  6 Bilder

3. Hemeraner Sicherheitstage: Spannendes Programm mit Lerneffekt

Reiterstaffeln, Taucher, Spürhunde oder Feuerwehr-Oldtimer: Am Samstag, 15. September, und Sonntag, 16. September, dreht sich auf dem Gelände des Sauerlandparks Hemer alles um das Thema „Sicherheit“. Unter Federführung der Hemeraner Feuerwehr haben mehr als 400 Akteure diese für die Region einmaligen Aktionstage auf die Beine gestellt. So können die Gäste an diesem Wochenende bei den „3. Hemeraner Sicherheitstagen“, Spür- und Rettungshunde in Aktion oder Rettungstaucher des DLRG erleben. Die...

  • Hemer
  • 11.09.12
Politik
Die Fahrzeuge der Polizei-Hundestaffel stehen in Bereitschaft. Gelände und Bühne werden nach Sprengstoff abgesucht. Fotos: Albrecht
  4 Bilder

Donnerstag, 14.13 Uhr: Sicherheitscheck für Merkel-Besuch läuft

14.13 Uhr: Vor dem Neheimer Dom hat die Polizei damit begonnen, durch Sprengstoffsuchhunde die Bühne und das Gelände rund um sie abzusuchen. Alles läuft nach Plan, hoffentlich hält auch das Wetter bis zum Abend durch. Mitarbeiter der Stadt sperrten bereits die Zufahrt zum Markt (Burgstraße, Mendener Straße, Apothekerstraße). Um 17 Uhr ist Einlass für die geladenen Gästen, ab 18 Uhr läuft ein Rahmenprogramm, für das der Musikverein Herdringen aufspielt.

  • Arnsberg
  • 03.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.