Alles zum Thema Spannung

Beiträge zum Thema Spannung

Sport
Stellten den ROSIER Sauerland Cup vor (v.l).: Martin Weber (Märkische Bank), Kai Knafla, Frank Ostermann (Autohaus Rosier) und Frank Schlücking (SG Menden Sauerland Wölfe).

Handball pur am Wochenende - 11. ROSIER Sauerland Cup in Menden
Kräftemessen der Handball-Talente

Menden. Die Hönnestadt Menden wird am Wochenende wieder zur Handball-Hochburg Deutschlands. Erwartet wird ein Teilnehmerfeld mit 24 weiblichen und 30 männlichen C-Jugend-Teams. Die 11. Auflage des ROSIER Sauerland Cups für C-Jugend-Mannschaften steht in den Startlöchern. Aufgrund der großen Nachfrage nach Startplätzen konnte das Team der SG Menden Sauerland um die Organisatoren Peter Blankenhagen, Stefan Dose, André Julius und Frank Schlücking das Teilnehmerfeld für 2019 nochmals...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.08.19
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Die fünf Türme

„Du musst der Schlange aus Eisen folgen!“ „Welcher?“ „Dieser, Mipsi!“ ungeduldig deutete Rana auf den Schienenstrang vor sich. „Nenn mich nicht Mipsi! Ich bin kein Kind mehr!“ Verstimmt verschränkte Mipas die Arme vor der Brust. „Dann benimm dich nicht so.“ Ranas Geduld war am Ende. „Ich frage mich, ob es nicht ein Fehler ist, dich zu schicken. Ich werde Sopal bitten, diese gefährliche Aufgabe zu übernehmen.“ Mipas nahm die Arme runter. „Bitte nicht, Rana. Ich kann das.“ Rana sah Mipas...

  • Bergkamen
  • 02.08.19
Kultur

Licht für Vertara – Neuer Fantasyroman von Sabine Kalkowski

Im Juli 2019 ist der neue Fantasyroman Licht für Vertara von Sabine Kalkowski erschienen. Seit sieben Jahren schreibt die Bergkamenerin Sabine Kalkowski Fantasyromane, die den Leser in fremde Welten entführen und den Alltag für eine kurze Zeit vergessen lassen. Licht für Vertara ist der bereits fünfte Fantasyroman von Sabine Kalkowski. Die Autorin ist sich und dem Genre Fantasy treu geblieben und entführt in Licht für Vertara den Leser ins schöne Vertara mit seinen bewaldeten Gebirgen und...

  • Bergkamen
  • 26.07.19
  •  1
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Schatzhöhle

„Da hinein?“ Phips starrte angestrengt in das kleine Loch. Er würde auf allen Vieren kriechen müssen. „Ja, nun mach schon!“ Georg winkte ungeduldig. „Lieber nicht. Mir ist das nicht geheuer.“ Phips trat einen Schritt zurück und zuckte entschuldigend mit den Schultern. „Du kleiner Mistkerl!“ Georgs Atem stank und Phips drehte den Kopf weg, als Georg ihn am Kragen packte und ihn zu sich heranzog. „Du willst dir nur das ganze Gold holen, jetzt wo ich dir die Stelle gezeigt habe!“ „Warum gehst...

  • Bergkamen
  • 05.07.19
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Gefährliche Zweisamkeit

„Oh, ist das schön hier.“ Julia blieb stehen und genoss für einen Moment die Aussicht. „Komm, hier geht es runter. Wir können direkt am Fluss unsere Decke ausbreiten.“ Thomas streckte ihr auffordernd die Hand entgegen. Julia zögerte. „Bist du sicher, dass wir das dürfen? Das Schild vorhin hat doch eindeutig gesagt …“ „Das haben die nur aufgestellt, damit sich niemand auf die Wiese legt. Da ist nichts, glaub mir!“ Thomas wurde ungeduldig, nahm Julias Hand und zog sie hinter sich her. Am...

  • Bergkamen
  • 10.06.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Prinzessin im goldenen Käfig

„Schau doch Anna, wie wundervoll es ist!“ Rosalie beugte sich weit aus dem Fenster der Kutsche, als das Schloss in Sicht kam. „Es strahlt richtig. Es ist so prächtig, wie die Kleider, die mir mein Bräutigam geschickt hat.“ Rosalie lachte glücklich und ließ sich wieder in die Polster fallen. Sacht strich sie über den kostbaren Stoff ihres Gewandes. Sie kannte ihren zukünftigen Gemahl nicht, wusste noch nicht einmal seinen Namen, doch er musste ein zuvorkommender, ehrenwerter Mann sein, wenn er...

  • Bergkamen
  • 04.05.19
  •  1
  •  2
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
So nah und doch so fern

Verzweifelt rüttelte Cristan an den Gitterstäben vor dem kleinen Fenster, doch sie gaben kein Stück nach. Er konnte die kleine, umzäunte Plattform sehen und die schmale Gestalt, die zusammengekauert auf ihr lag, dem eiskalten Wind hilflos ausgeliefert. Ketten waren an Bridas Händen und Füßen befestigt, so dass sie nicht einmal mehr durch einen Sprung in die Tiefe ihrem Schicksal entfliehen konnte. „Brida!“ Cristan presste das Gesicht gegen die Gitterstäbe. „Brida!“ Die Wache schlug mit dem...

  • Bergkamen
  • 06.04.19
Kultur
10 Bilder

Gelungene Buchpremiere in der Galerie-7
Kurt Guske stellt ersten Roman vor

Eine tolle Buchpremiere in der Galerie-7... Kurt Guske, bisher eher als "Oppa Kur"t für seine Kurzgeschichten und euphemischen Verse bekannr,  präsentierte seinen ersten Roman "Entführt, Vermisst, Verschollen " in der Galerie-7. Er las einige Kapitel daraus vor und beschrieb Wortreich, was zwischen den gut 300 Seiten noch so passiert. Die Gäste lauschten gespannt der interessanten Story und einige kauften das druckfrische Werk direkt mit Signatur vom Autor. In der Story wird der...

  • Bottrop
  • 17.03.19
  •  2
  •  2
Sport
Er gibt den Weg für sein Team in den Playoffs vor, Moskitos Cheftrainer Frank Gentges

Der Cheftrainer vor den Playoffs
Moskitos Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges im Interview.

Herr Gentges, Gratulation zur erneuten direkten Qualifikation für die Play-Offs. Wie zufrieden sind Sie mit der Hauptrunde? Vielen Dank, mit der Hauptrunde bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Mit der aktuellen Mannschaft 86 Punkte zu holen und die direkte Play-Off-Qualifikation zu erreichen, ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Wir haben zwar für unser Budget und unsere Möglichkeiten den bestmöglichen Kader zusammengestellt, aber diese Mannschaft hat nicht die Qualität der...

  • Essen-West
  • 14.03.19
Sport
Julian Airich im Derby gegen Duisburg

Erste Vertragsverlängerung bei den Moskitos
Moskitos verlängern den Vertrag mit Julian Airich

Die Wohnbau Moskitos und Julian Airich mit der Rückennummer #67 bleiben eine weitere Saison zusammen. Der Außenstürmer, der den Schläger links hält, wird auch in der kommenden Saison am Essener Westbahnhof stürmen. Der Stürmer wurde am 23. Februar 1995 in Rastatt geboren und spielte zunächst in der Jugendmannschaft des ESV Hügelsheim. 2008 zog es ihn nach Freiburg wo er von der U16 bis hin zur DEL 2 sämtliche Mannschaften unterstützte. Bereits in der Saison 2015/2016 absolvierte der 189 cm...

  • Essen-West
  • 28.02.19
Kultur
2 Bilder

Kinder der Siebziger
Wir hatten unseren "Lost Place" gleich nebenan

Seit einiger Zeit stoße ich immer wieder darauf. Wahrscheinlich deshalb, weil viele meiner Facebook-Bekannten dieser nicht alltäglichen Leidenschaft nachgehen und tolle Bilder einstellen. Geheimnisvoll, düster, morbide. Meistens rankt sich auch noch die ein oder andere Legende um diesen Ort. Wovon die Rede ist? Von den sogenannten Lost Places, wörtlich übersetzt, verlassenen Orten. Und den Urbexern, den Leuten, die solche Orte ausfindig machen, erkunden und fotografieren ("Urbexer" kommt aus...

  • Kleve
  • 26.02.19
  •  5
  •  3
Sport
Foto: Uwe Schmitz

Moskitos Essen - Eishockey in Essen
Moskitos Essen am Ende souverän Derbysieger

Saisonrekord am Essener Westbahnhof, denn knapp 3.100 Zuschauer wollten das ewig junge Derby der Wohnbau Moskitos gegen den Herner EV sehen. Und selbst die vielen Herner Zuschauer dürften ihr Kommen trotz der am Ende verdienten Niederlage nicht bereut haben, denn es war ein tolles, schnelles, hochklassiges Oberliga Spiel. Hernes Coach Danny Albrecht haderte in der Pressekonferenz ein wenig mit seinem Team, seine Mannschaft wäre am Ende nicht geduldig genug gewesen, was dann gnadenlos bestraft...

  • Essen-West
  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Die verbotene Tür

Die verbotene Tür Unentschlossen starrte Sina auf das helle Flackern, das unter der Tür hervordrang. Im ganzen Schloss durfte sie sich frei bewegen, nur dieser eine Raum war ihr verwehrt. Sie hatte es ihrem Prinzen versprochen und sie wusste, wenn sie ihr Versprechen brach, würde er sie aus dem Schloss verbannen. Sie legte ihre Hand auf den Knauf, wollte ihn schon drehen, zog dann die Hand wieder zurück. Sie würde ihn enttäuschen und traurig machen und das hatte er nicht verdient. Er war so...

  • Bergkamen
  • 05.02.19
Wirtschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Eisiges Geheimnis

Melli beschirmte ihre Augen gegen das gleißende Licht der Wintersonne. Seit zwei Stunden war sie mit Joran Heussen unterwegs. Das Stampfen durch den teilweise tiefen Schnee hatte sie ermüdet und noch immer war ihr Story nicht in Sicht. „Da unten, zwischen den Bäumen ist der Eingang.“ Joran zeigte ins Tal und Melli verkniff sich ein Stöhnen. Das war noch mindestens eine Stunde Fußmarsch und ihre Fotoausrüstung wurde mit jedem Schritt schwerer. „Und da haben Sie die Schreie gehört und die...

  • Bergkamen
  • 05.01.19
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Weihnachtsbaum

Die kleine Gnomin Nida wurde von lautem Geraschel, das von heftigem Schnaufen und Fluchen begleitet wurde, unsanft aus dem Schlaf gerissen. Es schien von Höhleneingang zu kommen. Sie kuschelte sich fester in ihre Wollgrasdecke und hoffte, dass sie das Ganze nur geträumt hatte. Doch der Krach hörte nicht auf. „Schau nach, was da los ist, Krom“, murmelte sie ihrem Gefährten zu, doch der regte sich nicht. „Krom!“ Nida hob ihre Stimme, doch es kam von Krom keine Reaktion. Sie schälte sich aus...

  • Bergkamen
  • 01.12.18
  •  1
Kultur
Horst Eckert, Jahrgang 1959, ist einer der besten deutschen Politthriller-Autoren. Der gelernte Journalist lebt in Düsseldorf, wo er seine erfolgreichen Polizeiromanen ansiedelte, aus denen seine aktuelle Thriller-Serie um Kommissar Vincent Che Veih hervorging. Im Mittelpunkt von Horst Eckerts aktuellem Roman "Der Preis des Todes" steht die Fernsehmoderatorin Sarah Wolf. Als der Politiker Christian Wagner, mit dem sie befreundet ist, erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt sie nicht an Selbstmord. Sarah Wolf beginnt zu ermitteln und stößt in Wagners Unterlagen auf beunruhigende Informationen. Wie gut kannte sie den Mann wirklich, in den sie verliebt war?
4 Bilder

Krimis für den guten Zweck
Ausgelesen: Mord in der Bibliothek

Das wird ein blutiger Abend in der Stadtbibliothek, wenn sich im Dezember die Autoren des Krimistammtischs Ruhr mit ihren spannenden Stories präsentieren. "Ausgelesen – Mord in der Bibliothek" ist das Motto, unter dem Büchereileiter Klaus-Peter Böttger den Spannungspezialisten am 8. Dezember 2018 die Zentralbibliothek im Gildehof zur Verfügung stellt. Mörderisches Programm Dann werden anlässlich des Krimitages der Politthriller-Star Horst Eckert aus Düsseldorf, Ruhrkrimi-Spezialist...

  • Essen-Ruhr
  • 14.11.18
  •  2
Kultur
2 Bilder

HEUTE - Lesung für Kurzentschlossene
Zweimal kurz hintereinander

Dorsten. Zwei Lesungen, die erste am 14.11.2018 um 18:30 Uh in der Thalia Buchhandlung in Dorsten und die zweite am 16.11.2018 in der Villa Keller, ebenfalls in Dorsten. Die bekannte Autorin Heidrun Bücker hat nicht nur viel Fantasie, sondern auch jede Menge mörderischer Ideen, sodass bereits dreizehn Krimi/Thriller von ihr erschienen sind. Seit 2011 veröffentlicht sie ihr Kriminalromane im Schardt Verlag. An beiden Abenden gibt sie spannende Einblicke. Es wird schaurig ...

  • Dorsten
  • 14.11.18
Kultur
Gefährliches Bermuda.

Mörderisches Bochum
Mord im Bermuda3Eck

Freitags - Krimi von Gudrun Wirbitzky Teil 1 Grauenhaft, diese Moorlandschaft,die schon am Nachmittag düster und grau wirkt. Silvia fröstelt es immer wieder,wenn sie am Wochenende von Bochum in das kleine Dorf fuhr, in dem sie aufgewachsen war. Stets fuhr sie früh, um nicht in die Dunkelheit zu geraten, doch heute hatte alles nicht so recht klappen wollen. Der Dienst dauerte durch einen wichtigen Auftrag länger als geahnt und dann wollte der Geländewagen nicht. So ein ,,Typ" hatte...

  • Bochum
  • 09.11.18
  •  15
  •  1
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Felsenmeer

Heftig schnaufend blieb Paolo stehen und hielt sich die schmerzende Seite. Er hatte nicht mehr viel Zeit, um das Versteck zu finden. Sobald die Sonne unterging, würden seine Kameraden das Versteck verlassen und zum nächsten geheimen Ort weiterziehen. Er ahnte nicht, wohin sie gehen würden, das wussten nur die Kundschafter, die dafür sorgten, dass der Widerstand unentdeckt blieb. Im Morgengrauen vor zwei Tagen war er zusammen mit seinen Freunden Fredo und Giko aufgebrochen. Sie waren den ganzen...

  • Bergkamen
  • 03.11.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Am Ende der Brücke Mühsam kämpfte Andres seine aufkommende Panik nieder. Das Kettenhemd lastete schwer auf seinen Schultern. Angstschweiß lief ihm in die Augen und ließ ihn blinzeln. Die Angreifer hatten den Fuß der Treppe bereits erreicht. Er konnte das Waffengeklirr deutlich hören. Er fasste sein Schwert fester. ‚Ein Mann kann die Brücke eine Stunde halten, wenn es sein muss!‘, hatte Gilig gesagt, bevor er aufgebrochen war, um Verstärkung zu holen. Doch nicht er, sondern Andres stand hier...

  • Bergkamen
  • 06.10.18
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Nicht kleckern, klotzen: Ein ganzes Potpourri ;-) voller schöner Lokalkompass-Erlebnisse

Als ich den Aufruf von Miriam Dabitsch las, wusste ich direkt - das... wird schwierig. Das schönste LK-Erlebnis? Kann ich echt nicht sagen, was das war! Nicht dass jetzt ein falscher Eindruck entsteht, es gäbe keine schönen Erinnerungen ;-) ganz das Gegenteil ist der Fall. Auch auf die Gefahr hin, dass ich nun am Thema vorbei schreibe - huch, ich eskaliere gerade - kommt hier ein bunter Jubiläums-Strauß schöner Begebenheiten.  Eigentlich beginnt die Vorfreude und Spannung ja schon bei der...

  • Kleve
  • 24.09.18
  •  21
  •  24
Natur + Garten
21 Bilder

WDR dreht Doku über den Rhein - heute war Station am alten Schiffswrack in Salmorth

Ein freier Tag, schönes Wetter und Niedrigwasser - also zog es uns mal wieder mit Macht zum Rhein. Zum Glück kein Vergleich zum letzten Mal, der Weg hinter Salmorth war herrlich ruhig und die Herbstfarben luden zum Genießen ein.  Natürlich musste ich auch wieder dem alten Schiffswrack einen Besuch abstatten. Außer uns keine Menschenseele dort, also setzten wir uns in einiger Entfernung in den Sand. Wenn man die Augen schließt und dem Rauschen der Wellen zuhört, ist es fast wie ein Tag am...

  • Kleve
  • 17.09.18
  •  11
  •  16
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Auf großer Fahrt In einiger Entfernung zum Anlegesteg blieb Klas stehen. Die Selige Ariana überragte alle anderen Schiffe, die im Hafen ankerten. Auf ihr und am Steg herrschte reges Treiben. Matrosen schleppten Fässer mit Proviant an Bord und das Deck wurde fleißig geschrubbt. Es hieß, der Kapitän hatte das Schiff nach seiner Mutter benannt, die er sehr verehrte, aber seine Geschäfte hatten nichts Seliges an sich. Und dennoch wollte Klas bei ihm anheuern. Denn es hieß auch, dass er immer...

  • Bergkamen
  • 07.07.18
  •  1
Sport
Barbara Fleischer von den Werdener Damen 50 holte mit Christiane Kohl einen wichtigen Doppelpunkt. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Olympia zu Gast am Volkswald

Die Heidhauser und Werdener Medenspiele der Tennisspieler gehen in den Endspurt Die sommerlichen Medenspiele gehen in den Endspurt. In der achten Woche fielen schon viele Entscheidungen. Beim Werdener TB waren viele fröhliche Gesichter zu sehen. Denn diesmal war der Match-Tiebreak ein willkommener Freund. 2. Verbandsliga Herren 60 gegen GW Lennep 6:3 Werden führte zwar 5:1 nach den Einzeln, hatte allerdings dreimal den Match-Tiebreak bemühen müssen. Helmut Dierkes, Reinhard Wodstreil,...

  • Essen-Werden
  • 05.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.