Spannung

Beiträge zum Thema Spannung

Sport

Ein Bild - Eine Geschichte

Frostige Zeiten Fassungslos starrte Sina auf den kleinen Bach vor ihren Füßen. Sie konnte nicht glauben, was sie sah. Eben noch hatte sie die kleinen Fische beobachtet, die sich zwischen den Steinen versteckten. Sie hatte überlegt, ob sie nicht die Schuhe ausziehen, sich eine Weile ans Ufer setzen und die Füße ins kühle Nass hängen sollte. Doch jetzt fror der Bach zu! Es begann am Ufer und schnell wurde die Eisschicht breiter, bis sie den ganzen Bach bedeckte. Schneeflocken wirbelten umher...

  • Bergkamen
  • 03.01.16
LK-Gemeinschaft

Die Magie der Weihnacht!

Es gab eine Zeit, an der wir alle noch an alles glaubten. Eine Zeit, an der Weihnachten vor allem eines war: Voller Magie und Wunder, begleitet von glänzen Augen und sehensüchtigem Warten. Schon die Tatsache, dass der Wunschzettel, der immer am offenen Fenster lag, eines Tages verschwunden war, glich einem Wunder. Nicht zu vergleichen aber mit der Magie des Weihnachtsabends. Alle mussten aus dem Wohnzimmer gehen, die Terrassentür wurde geöffnet und das Christkind konnte kommen. Welche...

  • Moers
  • 23.12.15
  •  1
Kultur

Buchkritik: Psychothriller von Anka Nesch

Horst ist ein sadistischer Serienmörder mit pädosexuellen Neigungen. Der vorsichtige Süddeutsche sucht sich sein nächstes Opfer im Münsterland. Auf seinen Spähtouren fährt er immer wieder durchs Ruhrgebiet. Anka Nesch erzählt ihren Psychothriller „Taube Wände“ aus unterschiedlichen Perspektiven. Interessant ist vor allem der Blick der Verwandten des entführten Tobias: Die Mutter fürchtet schon bald, dass ihrem Jungen etwas zugestoßen sein müsse. Der Vater will seinem Dreizehnjährigen...

  • Bochum
  • 10.12.15
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Tolle Aktion LK-Weihnachtswichteln: Schafft sie's oder wird sie schwach? ;-))

Gleich auspacken oder bis zum Heiligabend warten - das ist hier die Frage! Vor kurzem gab's hier im Lokalkompass die Einladung zum Community-Wichteln. Klasse Idee, denke ich sofort, da bin ich auf jeden Fall dabei! Und überlege mir schon mal, was ich denn in den Wichtel-Pott schmeißen könnte ;-) Nach kurzer Zeit ist alles klar und am nächsten Morgen verlässt mein Wichtel-Päckchen Kleve Richtung Essen. Ein paar Tage vergehen, bevor sich das Community-Management wieder meldet. Die...

  • Kleve
  • 05.12.15
  •  14
  •  13
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Krimis aus der Region

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir mal wieder ein paar Krimis aus der Region! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Herman Hagenacker: der König der Altstadt In seiner langen...

  • 17.11.15
  •  10
  •  8
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Ritt auf dem Blitz „Nun Daro, du bist dran!“ Daro zuckte zusammen. Er hatte sich ganz klein gemacht, in der Hoffnung, dass Tito ihn einfach vergessen würde. Aber Tito vergaß niemals etwas, daran hätte er denken müssen. Langsam hob Daro den Kopf und erwiderte Titos auffordernden Blick. Das Getuschel seiner Mitschüler war verstummt und alle schauten ihn erwartungsvoll an. Daro spürte, wie ihm der Schweiß ausbrach und seine Eingeweide sich zusammenzogen. Es war bereits geklärt, dass er eine...

  • Bergkamen
  • 04.11.15
  •  1
  •  2
Kultur

Krimiautor Erik Wikki liest im Bochumer Planetarium

Geboren wurde Erik Wikki zwar in Recklinghausen, als Lebensmittelpunkt und Schauplatz seines Krimidebüts hat er allerdings das Emsland gewählt. „Papenburger Puppenspieler“ heißt das Werk. Klingt beschaulich, aber das täuscht. Vorbilder scheinen eher skandinavische Krimiautoren wie Henning Mankell und Stieg Larsson gewesen zu sein. Entsprechend grausig sind die Mordmethoden. Die Leichen werden dann auch noch auf äußerst makabre Weise arrangiert. Der für Regionalkrimis typische Humor will...

  • Bochum
  • 08.10.15
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Bruchlandung „Langsamer! Du bist viel zu schnell! Zieh die Nase hoch, du kommst zu steil runter!“ Schwitzend versuchte Sito sein Flugzeug in die richtige Landeposition zu bringen. Doch so sehr er auch am Steuerknüppel drehte und zog, es klappte nicht so, wie er es wollte. „Dreh ab und versuche es noch mal!“, plärrte ihm sein Ausbilder in die Kopfhörer. „Abdrehen?“ Sito drückte am Hebel und das Flugzeug sank noch steiler als zuvor. Verdammt, schon wieder die verkehrte Richtung....

  • Bergkamen
  • 03.10.15
LK-Gemeinschaft

Fantasy-Lesevergnügen aus Oberaden

Der Fantasyroman 'Der magische Feuerring' von Sabine Kalkowski kann nun in den Bibliotheken in Werne und Bergkamen ausgeliehen werden. Araquitar ist ein friedliches Land. Seine Bewohner leben in Frieden und Harmonie miteinander. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Von zwei Seiten droht schreckliche Gefahr. Der Untergang steht bevor. Nur ein Quitadar kann mithilfe des magischen Feuerrings das Unheil abwenden. Und so beginnt die verzweifelte Suche nach einem Retter für Araquitar... 'Der...

  • Bergkamen
  • 05.09.15
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Schlafende Drachen Mit einem Ruck war Max hellwach. Er richtete sich in seinem Bett auf, um einen Blick durch den Spalt zwischen den Vorhängen zu werfen. Es war noch dunkel. Enttäuscht ließ Max den Kopf zurück auf das Kissen sinken. Es dauerte bestimmt noch eine Stunde, bis seine Großeltern aufwachten. Opa wollte ihn heute doch in ein Geheimnis einweihen. Als Oma Max eine Stunde später wecken wollte, fand sie ihn bereits fertig angezogen auf dem Bett sitzend vor. „Na so was!“, staunte...

  • Bergkamen
  • 05.09.15
  •  1
Natur + Garten
14 Bilder

Niedrigwasser am Rhein: Altes Wrack "De Hoop" taucht wieder auf

Mit der Fiets eine Abendrunde zum Rhein gemacht. Bei einem Wasserstand von ca. 80 cm stehen die Chancen gut, dass das alte Schiffswrack "De Hoop" zu sehen ist. Zur blauen, oder besser gesagt, grauen ;-) Stunde habe ich ein paar Kontraste zwischen alt und neu eingefangen. Zur Geschichte des Schiffsunglücks Ende des 19. Jahrhunderts geht es hier.

  • Kleve
  • 11.08.15
  •  7
  •  19
Kultur

< Lesen bis es knallt!

Ladies Crime Night am 11. September 2015 in der Lindenbrauerei Unna Wenn am 11. September um 20 Uhr in der Lindenbrauerei das Licht ausgeht, dann führt die Blutspur von zehn Mörderischen Schwestern vom Revier bis an die Küste, von Schottland nach Italien, von Lanzarote bis nach Kanada. Sieben Minuten hat jede der Crime Ladies Zeit, um das Publikum in den Bann zu schlagen. Dann knallt es! Ob dramatisch, schwarzhumorig, tragisch oder geheimnisvoll, aktuell oder historisch: „Bei der 'Ladies...

  • Unna
  • 10.08.15
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft

Ein Bild-Eine Geschichte

Maigrün Verzückt starrte Lisa auf die maigrünen Blätter, die sich noch nicht voll entfaltet hatten. Sie hob ihre Hand, um ihre Augen vor der blendenden Sonne abzuschirmen. Mit der anderen berührte sie das zarte Grün. „Lisa, wo bleibst du?“ Kurts Stimme klang ungehalten und auch sein Gesicht war finster, als er zu Lisa zurückstapfte. „Schau Kurt!“ Lisa wies auf die Zweige über ihr. „Wie schön sie aussehen. Wir sollten zwei oder drei Zweige mitnehmen. Zusammen mit den bunten...

  • Bergkamen
  • 03.05.15
  •  2
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Nebeldämmerung Langsam dämmerte der neue Tag hinauf. Zögerlich wich das Schwarz einem hellen Blau. Doch der Nebel hielt sich hartnäckig und hüllte die Wiese in eine dicke Schicht aus weißem Dunst. Nur schemenhaft ließen sich die gerade ergrünenden Bäume erahnen. Angestrengt reckte sich Krom in die Höhe, um über ein paar besonders hohe Grasbüschel schielen zu können. Hatte sich bei den Bäumen nicht etwas geregt? Er konnte einen Blick auf einen Wirbel im Nebel erhaschen. Der kleine Gnom...

  • Bergkamen
  • 03.04.15
  •  2
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Frühlingssehnsucht Traurig blickte Frieda auf die mit Eis überzogenen Knospen hinab. Der Winter war noch einmal über Nacht zurückgekehrt und hatte das aufblühende Leben im Keim erstickt. Es raschelt und knackte im Gebüsch hinter ihr. Frieda wirbelte herum und sah gerade noch ein Kaninchen im Dickicht verschwinden. „Na, du hast wohl auch gedacht, dass der Winter endlich vorbei ist“, stellte Frieda fest und schüttelte dann niedergeschlagen den Kopf. „Im Frühling bin ich wieder da!“,...

  • Bergkamen
  • 03.03.15
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Eisprinzessin/ Sehnsüchtig schaute Roland durch die dicken Gitterstäbe aus Eis hinaus in die Freiheit. Die letzten Sonnenstrahlen brachen sich im Eis und ließen es zart und zerbrechlich erscheinen. Doch Roland wusste es besser. Sie waren so hart wie Eisen und ließen sich weder durch Wärme noch durch rohe Gewalt zerstören. Sein erster und einziger Ausbruchversuch lag nun drei Tage zurück und noch immer schmerzten seine Rippen und sein Gesicht, wo ihn die Schläge der Wächter getroffen hatten,...

  • Bergkamen
  • 07.02.15
  •  1
Kultur
Diese Thriller sind vermutlich nichts für schwache Nerven.

BÜCHERKOMPASS: Thriller sorgen für Hochspannung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche machen wir es im wahrsten Sinne spannend: mit drei hochklassigen Thrillern. Es geht um Detektive, Geheimagenten, Drogenkartelle, Taliban... Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten...

  • 27.01.15
  •  8
  •  7
Kultur

Donner-TV dreht auf Schloss Hugenpoet den Buchtrailer "Eiskalter Plan"

Am kommenden Donnerstag dreht Donner-TV auf Schloss Hugenpoet, Essen-Kettwig, den Buchtrailer "Eiskalter Plan - Im Netz der Rache", in dem vier Frauen teuflische Pläne schmieden. Bei „Eiskalter Plan - Im Netz der Rache“ handelt es sich um einen Thriller, der durch unvorhersehbare Wendungen und ausgefeilte Psychologie der Akteure besticht. Für den Psychothriller startete die Autorin einen Aufruf zum Thema Mord und Mordgedanken und bat um die Mithilfe von Frauen. Sie sollten möglichst...

  • Essen-Nord
  • 06.01.15
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Spannung steigt :-)
6 Bilder

Frohes Neues 2015 - Glückskeksträumerei :-)

Wer mich kennt, weiß, dass es ungewöhnlich ist. Soviele freie Tage und kein neuer Text. Ich habe Zeit und überlege hin und nachdenke her - aber keine zündende Idee. Keine Glosse kommt mir in den Sinn, keine Erzählung, die das Leben schrieb, nichts Lustiges, Tragisches, Beobachtetes, Ausgegrabenes. Sind etwa alle Geschichten geschrieben? Wie gut ist es, wenn sich am 1. Arbeitstag des neuen Jahres wieder einmal zeigt, dass man nette Kolleginnen hat. So brachte mein "Schräg-Gegenüber" eine...

  • Kleve
  • 02.01.15
  •  11
  •  12
Kultur
dunkel, ganz dunkel war es diesmal .... Harry sagt den Münsteraner´ an ...
5 Bilder

BIS DAS BLUT .... MontagsLesung im CSB Gladbeck

Christoph Tiemann liest vor:... und wie er liest!!! Montag, 17.11.14 Gladbeck, Cafe´ Stilbruch Ein dunkel, düsterer Abend sollte es werden im Gladbecker´ Kleinkunst-Kult-Cafe´ Stilbruch; doch eigentlich kann man das, was ein CHRISTOPH TIEMANN einem Publikum zu bieten hat, nicht mehr als „Klein-Kunst“ abtun! Ein Entertainer und Kabarettist, ein Radio und sogar TV-Mensch sondergleichen und selbst wenn er „nur“ Texte anderer Autoren vorträgt, macht er das hervorragend gut, voller...

  • Gladbeck
  • 07.12.14
  •  5
  •  5
Kultur
Der Nikolaus kommt mit festlicher Beleuchtung
8 Bilder

Nikolaus reist mit dem Schiff an

Mit großer Spannung und Ungeduld warteten besonders die Kinder am Samstag auf den Nikolaus mit Gefolge (Sicherheitsfachleute, Tambour-Musikanten, Fackelträger etc.) Bei Einbruch der Dunkelheit hatten sie endlich mit festlichen Lichtern auf dem Schiff und heftigem Zuwinken an der Anlegestelle Voerde-Friedrichsfeld am Wesel-Datteln-Kanal Station gemacht. Die Freude der Kinder war riesig. Man hörte nur noch: „Der Nikolaus kommt, der Nikolaus ist da.“ Der Umzug wurde musikalisch...

  • Schermbeck
  • 07.12.14
  •  12
  •  11
Kultur
3 Bilder

Angst & Schrecken im Bestattungshaus

Alexander Pentek Der Spannungsexperte stellt seinen 6. Gelsenkirchenkrimi vor Außergewöhnliche Werke präsentiert man am besten an außergewöhnlichen Orten. Der Gelsenkirchener Autor Alexander Pentek steht kurz vor der Veröffentlichung seines sechsten Krimis, der wie immer gespickt ist mit viel Ruhrpottkolorit, feinen Nuancen und hintersinnigem Witz. Wo könnten erste Ausschnitte aus dem brandneuen Buch besser präsentiert werden als in einem Bestattungshaus? Alexander Pentek und das...

  • Herten
  • 03.12.14
Ratgeber

Meine Lieblingskrimis: Klufti ist zurück - Grimmbart von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Anfangs konnte der Kerl mich nicht wirklich vom Hocker reißen. In den ersten Bänden der Allgäukrimireihe von Volker Klüpfel und Michael Kobr namens Milchgeld und Erntedank kam mir Klufti, Verzeihung, Kommissar Kluftinger, zu bieder rüber. Amüsiert haben mich seine kleinen und größeren Macken zwar schon immer, aber mir fehlte es an Tempo und interessanten Wendungen. Auch die Verfilmung, ich erinnere mich noch genau, waren wir doch damals im Hollandurlaub, war eine Enttäuschung. Vor lauter...

  • Kleve
  • 22.10.14
  •  3
  •  4
Sport
21 Bilder

Flieger, grüß mir die... Mosel!

Eigentlich wollten wir an diesem supersonnigen Mittwoch den Mont Royal Rundweg aus dem Reiseführer machen. Eigentlich. Denn einmal am Parkplatz angekommen, wurde mein Blick immer wieder wie magisch angezogen von dem kleinen Tower des Flugplatzes Mont Royal. Und ja, frau muss auch mal ein bisschen verrückt sein. Was für andere ein Bungeesprung ist, dachte ich so bei mir, könnte für uns vielleicht - ein Rundflug sein? Gesagt, getan stiefelten wir rüber zum Flugfeld um zu schauen, ob überhaupt...

  • Kleve
  • 24.09.14
  •  11
  •  14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.