sparda-bank

Beiträge zum Thema sparda-bank

Vereine + Ehrenamt

Wir machen Kinder UNSCHLAGBAR
Stiftung der Sparda-Bank West unterstützt den Düsseldorfer Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes mit 10.000 Euro

Düsseldorf, 22. Juli 2020. Aktuell finden wieder viele Angebote des Düsseldorfer Kinderschutzbundes trotz Corona wieder statt. In der akuten Phase konnte manches nicht durchgeführt werden, aber darauf hatte der Ortsverband reagiert und leistete verstärkt telefonische Beratung durch die Pädagoginnen und Pädagogen wie auch zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Teilweise fanden Beratungen auch über Videokonferenzen statt. Über Social Media wurden wertvolle Tipps und Links für...

  • Düsseldorf
  • 22.07.20
Ratgeber
Bei den Übungen von "Gewaltfrei Lernen" geht es auch um gutes Teamwork. Das scheint bei diesen beiden Schülerinnen des vierten Jahrgangs aber vorhanden zu sein.
2 Bilder

Grundschule Trooststraße mit Training für faire Konfliktlösungen
Mülheimer Schule setzt Zeichen gegen Ausgrenzung

Beleidigungen, Schikanen und Mobbing sind auf Schulhöfen nach wie vor weit verbreitet und ein echtes Problem. Viele Kinder und Jugendliche wissen dann oft nicht, wie sie mit der Situation richtig umgehen sollen. Um dem vorzubeugen, nimmt die Grundschule Trooststraße in Mülheim an der Ruhr jetzt mit allen Klassen am Projekt "Gewaltfrei Lernen" teil. Ziel des Konflikt- und Präventionstraining ist es, die Kinder bereits im Grundschulalter für das Thema zu sensibilisieren. Der Verein "Gewaltfrei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.02.20
Politik

Besserer Schutz vor Missbrauch durch bundesweites Kita-Präventionsplan Hänsel+Gretel
"Starke Kinder Kiste": Aktion mit Hilfe der Stiftung der Sparda-Bank West startet in Wesel und Dinslaken

 Die dauerhafte Bekämpfung von sexueller Gewalt gegenKinder und Jugendliche durch gute Prävention ist das Ziel der „STARKE KINDER KISTE!“, dem Präventionsprogramm für Kitas in Deutschland. Die deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel will Kita-Kinder in Deutschland vor sexuellem Missbrauch schützen. Mit Unterstützung der Stiftung der Sparda-Bank West setzt die FBS AWO Kreisverband Wesel den „Präventionsplan für Deutschland“ – unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey...

  • Wesel
  • 04.02.20
LK-Gemeinschaft
Stefan Dunkel (1.v.r.), Regionalleiter der Sparda-Bank in Essen, überreicht den symbolischen Spendenscheck an Schulleiterin Anja Böckermann (2.v.r.) sowie die am Projekt beteiligten Lehrerinnen und Schüler.

Projekt der Schule am Reuenberg gewinnt Förderpreis bei SpardaSpendenWahl
Ein Zirkus zum Mitmachen

Ein Zirkus zum Mitmachen für Schülerinnen und Schüler. Mit dieser Idee hat es die Schule am Reuenberg in Dellwig unter die Gewinner bei der SpardaSpendenWahl in der Kategorie „Kleine Schulen“ geschafft. Ausgezeichnet wurde das Zirkusprojekt der Grundschule mit 1.500 Euro. Es soll die Schüler neue Talente entdecken lassen und ihr Selbstbewusstsein stärken, indem sie eine Woche lang Jonglieren, Seiltanzen oder Feuerspuken lernen. Zum Abschluss dürfen die Kinder Zuschauern ihr Können präsentieren....

  • Essen-Borbeck
  • 21.11.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Der liebe Außendienst
Aus der Sicht eines Versicherungsberaters - Die neue Serie Teil 2

Die besten Geschichten schreibt bekanntlich das Leben. 5880 Leser erfreuten sich bei meinem Teil 1. Also hier die versprochene Fortsetzung :-) Situationen bei und während Kundengesprächen sind manchmal derart sonderbar, dass ich beim Aufschreiben wieder schmunzeln muss. Ein Kunde bat mich, mir die leckende Heizung und den damit verbundenen Wasserschaden im Kinderzimmer seiner Tochter anzusehen. Nichts ahnend folgte ich ihm ins entsprechende Zimmer. Ohne anzuklopfen riss er die Zimmertüre seiner...

  • Essen
  • 20.11.19
LK-Gemeinschaft

Versicherung
Aus der Sicht eines Versicherungsberaters - Die neue Serie Teil 1

"Oftmals braucht man genau die Versicherung, die man gerade nicht hat oder hat ausgerechnet die, die man nie braucht." "Jahrelang zahle ich meine Beiträge und nun habe ich einmal einen Schaden und Ihr zahlt nicht !" "Ihr wollt doch sowieso immer nur unser Geld!" Diese und viele andere Sprüche hören wir leider fast täglich. Zwar fallen uns viele Kunden auch buchstäblich um den Hals, wenn wir die Existenz gerettet haben, die finanzielle Sicherheit bieten, die teure Zahnarztrechnung übernehmen...

  • Düsseldorf
  • 14.11.19
  • 2
Sport
Die Volleyballerinnen freuen sich über die großzügige Spende.

Mit Projektförderung in Höhe von 2.500 Euro
Sparda-Bank West unterstützt VC Borbeck

Mit einer Projektförderung in Höhe von 2.500 Euro unterstützt die Sparda-Bank West in Essen die Kinder- und Jugend(sozial)arbeit des Volleyballclubs Essen-Borbeck in der Spielzeit 2019/2020. Regionalleiter Stefan Dunkel überreichte die Spende in Form von sechs Trikotsätzen exemplarisch an die Spielerinnen aus den VCB-Teams der U12/U13/U14 und U16 in der Möllhovenhalle sowie an Jugendleiterin Anne König und Geschäftsführer Michael Werzinger.

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.19
LK-Gemeinschaft
3.500 Euro überreichte Stefan Dunkel (r.) von der Sparda Bank an den Leiter der Kraienbruchschule.

Grundschüler beschäftigen sich mit naturwissenschaftlichen Phänomenen
Sparda Bank stiftet 3.500 Euro für die Bausteine AG

Marc Krüger , Leiter der Kraienbruchschule, freut sich über den Erfolg seiner Schüler. Mit ihrem Projekt "Bausteine AG" haben die Grundschüler vom Kraienbruch bei der öffentlichen Online-Abstimmung zur SpardaSpendenWahl alle Hebel in Bewegung gesetzt und ordentlich Stimmen abgeräumt. Die Grundschule landete am Ende auf Platz sieben und darf sich nun über eine Spende des Geldinstituts in Höhe von 3.500 Euro freuen. Regionalleiter Stefan Dunkel überbrachte das Geld. Er lobte das Engagement der...

  • Essen-Borbeck
  • 19.10.19
Natur + Garten

Spende für den Erhalt von Wildbienen

Unter dem Motto „gemeinsam geben wir Bienen ein zu Hause“ spendet die Sparda- Bank Bausätze für Bienenhäuser. Auch in Schwerte spendete die Sparda- Bank 26 Bausätze für die Kinder des Kindergarten Schwerter Wald e.V. 2 Tage wurde geschraubt, gehämmert und gebaut. Am Ende durfte jedes Kind sein selbst gebautes Bienenhaus mit nach Hause nehmen und den Wildbienen einen Platz im eigenen Garten geben.

  • Schwerte
  • 05.06.19
LK-Gemeinschaft
Die Realschule am Schloss ertanzt sich neue Wege und hofft dabei auf breite Unterstützung bei der Sparda-Spendenwahl aus dem Stadtteil.

Punkten mit Tanzprojekt - Gewinnsparverein der Sparda-Bank schüttet 400.000 Euro aus
Realschule am Schloss setzt beim Voting ganz auf die Borbecker

Bis zum 6. Juni kann für das Tanzprojekt der Realschule am Schloss gevotet werden Die Realschule am Schloss Borbeck in Essen erkundet nicht nur neue Wege, sie ertanzt sich auch. Erstmals gibt es im laufenden Schuljahr jetzt einen Tanzkurs für die Klassen 9 und 10. In Kooperation mit einer Tanzschule erlernen die Jugendlichen klassenübergreifend die wichtigsten Standardtänze wie Walzer, Discofox und Cha-Cha-Cha. Doch warum gerade jetzt einen Tanzkurs, wo doch schulisch aktuell Inhalte wie...

  • Essen-Borbeck
  • 26.05.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe: Das Glockenspiel auf dem Borbecker Platz kann in eine sichere Zukunft blicken.

Sparda Bank übernimmt Wartungskosten bis ins Jahr 2023
Patenschaft fürs Borbecker Glockenspiel verlängert

Seit 1992 erfreut das Borbecker Glockenspiel auf dem Borbecker Platz die Besucher des Zentrums zu jeder vollen Stunde mit einem Lied. Das digital gesteuerte Spielwerk des Glockenspiels umfasst ein Repertoire von über 50 jeweils wechselnden Melodien. Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein, der für die Unterhaltung und Wartung des Glockenspiels verantwortlich ist, freut sich sehr, dass die Sparda-Bank West eG die 2016 übernommene Patenschaft für das Glockenspiel jetzt verlängert hat und mit...

  • Essen-Borbeck
  • 21.05.19
Kultur
7 Bilder

Tempus ante natale Domini - „Zeit vor der Geburt des Herrn“
Strahlende Adventstanne in Lackhausen

Traditionell wird am 1. Advent ein Adventskranz mit vier Kerzen aufgehängt. Die Kerzen symbolisieren das Licht, das mit Christus in die Welt gekommen ist. Der evangelische Theologe Johann Heinrich Wichern (1808-1881) ließ bereits 1839 im Betsaal des „Rauhen Hauses“ in Hamburg einen hölzernen Leuchter aufhängen. Diesen Brauch hat auch sehr bald die katholische Kirche übernommen. Seit einigen Jahren errichtet das Bürgerforum Lackhausen zum 1. Advent eine Tanne auf dem Parkplatz des Edeka Komp...

  • Wesel
  • 30.11.18
  • 1
Ratgeber
Gewaltfrei Lernen: Schüler der 5a mit Klassenlehrerin Schene Salih-Yilanci, 2. Konrektor Frank Michels und Günter Draken von der Sparda-Bank.
2 Bilder

Gewaltfrei lernen: Die Spardabank unterstützt ein wegweisendes Schulprojekt

"Gemeinsam wachsen!" Das pädagogische Motto der Realschule Mellinghofer Straße könnte auch im Unternehmensleitbild der Sparda-Bank stehen, die als Genossenschaftsbank allein in Mülheim von 13.000 Teilhabern getragen wird. Deshalb freut sich ihr Mülheimer Geschäftsstellenleiter Günter Draken, dass sein Arbeitgeber auch in diesem Jahr das Projekt "Gewaltfrei lernen" finanziert, das seit sechs Jahren an der Realschule Mellinghofer Straße Früchte trägt. Jetzt schaute Draken zusammen mit dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.09.18
Überregionales
Petra Jochheim (vo. re.), Leitung der Vorhaller Bank, überzeugte sich persönlich von den neuen Sitzgelegenheiten.

Ort mit besonderem Charme: SPARDA-Bank unterstützt das "Vorhaller Wohnzimmer" der AWO

Dank einer großzügigen Spende der im Stadtteil Vorhalle beheimateten Sparda-Bank entwickelte sich das „Vorhaller Wohnzimmer“ im Stadtteilhaus sommerlich weiter.  AWO-intern wurden die Räumlichkeiten der Tischlerei genutzt und fünf Tisch-Bank-Kombinationen hergestellt, die nun die Terrasse des ehemaligen Cafés schmücken und zum Verweilen in den sonnigen Wochen des Jahres einladen. Inventar nach eigenen Plänen gebaut Andre Kunze, Mitarbeiter der AWO im Rahmen einer AGH-Maßnahme vom JobCenter,...

  • Hagen
  • 23.08.18
Überregionales
Symbolisch übergab Jens Schulz (Filialleiter Sparda Bank-West) den Scheck an Silja Meyer-Suchsland (Leiterin des Vereins "Stadttaubenprojekt e.V.").

Noch mehr Unterstützung im Kampf gegen Wesels Tauben-Problem: Sparda Bank übergibt Scheck an das Stadttaubenprojekt

Die Überpopulation von Tauben in Wesel war schon immer ein Problem. Hauseigentümer, Anwohner und die Stadtverwaltung klagten über die Tiere. Mittlerweile hat sich das Problem spürbar verbessert. Das liegt an dem - seit 2010 aktiven - Verein "Stadttaubenprojekt Wesel-Hamm e.V.", dieser hat sich dem Problem angenommen. Vier Stadttaubenhäuser betreibt der Verein nun schon, drei davon in Wesel. Die Häuser befinden sich am Klärwerk/Rhein, dem Parkdeck des Kaufhofs sowie im Domviertel. Das vierte dem...

  • Wesel
  • 01.08.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Michael Schulze, Filialleiter der Spardabank übergab den Scheck.

Recklinghausen: Mitmachen beim Sommerleseclub!

Unter dem Motto "Ich bin dabei" geht der Sommerleseclub der Kinder- und Jugendbücherei bereits in die zwölfte Runde. Gefördert wird die Aktion von der Sparda-Bank, die dem Leseclub in der Kinder- und Jugendbücherei im Willy-Brandt-Haus einen Scheck über 1000 Euro überreicht hat. Das Foto zeigt (v.l.) Stephan Schröder, Vorsitzender der Neuen Literarischen Gesellschaft, Michael Schulze, Filialleiter der Sparda-Bank, Heike Pflugner, Leiterin der Stadtbücherei, und Anke Link, Diplom-Bibliothekarin,...

  • Recklinghausen
  • 27.07.18
  • 1
Sport
9 Bilder

Die Sonne lacht zum 90-jährigen Geburtstag

Der Radsportverein Blau-Gelb 1928 Oberhausen e.V. hatte in diesem Jahr ein ganz besonderes Sommerfest zu feiern. Der Verein beging seinen 90-ten Geburtstag und hatte seine Mitglieder mit Partner/-in und etliche Ehrengäste eingeladen. Die Bezirksbürgermeisterin und Stadtverordnete Dorothee Radtke, die Vertreter des SPD-Ortsvereins Oberhausen-West Susanne Cordes und Alexis Heitmann, Herr Stefan Braun von der Sparda-Bank West eG, Herr Manfred Gregorius als Präsident des Stadtsportbundes und...

  • Oberhausen
  • 30.06.18
Sport
Von links: Ingrid Siekmann (Kassiererin), Günter Draken (Filialleiter Sparda-Bank West), Susanne Ries (Geschäftsführerin), Wilhelm Richter (2. Vorsitzender).

Die Sparda-Bank unterstützt mit ihren Kunden die Turnerschaft Saarn.

Seit Jahren setzt sich die Sparda-Bank West für Vereine in Mülheim ein. Unter dem Motto „Herzensangelegenheit“ hat die Sparda-Bank eine Aktion durchgeführt, bei der Neukunden für jedes eröffnete Girokonto entscheiden konnten, welchen Lieblingsverein sie mit einem von der Sparda-Bank gespendeten Betrag von je 100,00 Euro unterstützen wollten. 25 Neukunden entschieden sich für die Turnerschaft Saarn, so dass ein stattlicher Gesamtbetrag von 2.500,00 Euro zusammenkam. Filialleiter Günter Draken:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.17
  • 1
Überregionales

Spende für Spielgeräte

Die kleinen Bewohner des "Morgenlandes" freuen sich über neue Klettergeräte im neugestalteten Außenbereich, darunter dieses Sandhäuschen. Möglich wurde das durch eine Spende der Sparda-Bank West in Velbert. Filialleiterin Verena Fischer (zweite von links) überreichte einen Betrag von 3.600 Euro an Eleonore Brengelmann, Leiterin der Awo-Kindertagesstätte an der Tönisheider Straße.

  • Velbert-Neviges
  • 26.10.17
  • 1
Überregionales
Günther Drake von der Sparda Bank und Frank Michels, Konrektor der Realschule, freuen sich mit den Schülern über das gelungene Projekt.

Gewaltfrei und gemeinsam lernen: Ein Projekt macht an der Mellinghofer Straße Schule

Fünftklässler versuchen gemeinsam mit zusammen geknoteten Seilen einen gerillten Holzklotz, der auf dem Boden der Aula steht auf einen anderen Holzklotz zu setzen. Das Unterfangen ist schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheint. Doch im dritten Anlauf schaffen es die Schüler aus der 5a der Realschule an der Mellinghofer Straße. Die beiden Holzklötze stehen wie eine Eins aufeinander. Was wie ein Kinderspiel aussieht, hat Methode. Dafür sorgt Sportwissenschaftler Robin Christ von der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.09.17
Überregionales
Verena Fischer (links), Leiterin der Sparda Bank Filiale in Velbert, überreichte einen Scheck in Höhe von 900 Euro an Melanie Frobieter, Leiterin der Kita Sonnenblume.

Spende ermöglicht Spiel und Spaß unterm Sonnenschutz

Für die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Sonnenblume an der Neptunstraße 1 in Velbert bedeutet der Sommer vor allem eines: Spiel und Spaß im großen Außengelände. "Das ist aber leider nicht uneingeschränkt möglich gewesen", so Melanie Frobieter, Leiterin der Einrichtung, die sich in der evangelischen Kirchengemeinde Velbert-Dalbecksbaum befindet und dem Kirchenkreis Niederberg angehört. "So schön die Sommersonne auch ist, die Kinder sollen ihr nicht ständig ausgesetzt sein. Uns fehlten...

  • Velbert
  • 02.08.17
Überregionales
Viele Scherben vor der Sparda-Bank-Filiale am Neumarkt-

Der Knall in der Nacht - Geldautomatensprengung am Neumarkt

Nichtsahnend schläft man nach einem schönen Abend im Open-Air-Kino ein und wird um kurz nach vier schlagartig wach. Mein Herz raste wie verrückt, ich schaute mich unsicher um. In meiner Wohnung schien alles, wie immer, aber woher kam der Knall, der weder an einen Donnerschlag, noch an etwas anderes Vergleichbares erinnert? Die Aufklärung kam heute Morgen zum Start des Niederrheinischen Radwandertags am Neumarkt. In die Sparda-Bank-Filiale am Neumark wurde in der Nacht eingebrochen. Die Polizei...

  • Moers
  • 02.07.17
Kultur
Dem Aufruf, sich für ein Foto zur Verfügung zu stellen, folgten spontan viele Bücherfreunde unter den Schülern und opferten ihre Pause.

Johann-Gutenberg-Realschule sammelt für Schul-Mediathek

Die Johann-Gutenberg-Realschule in Wellinghofen macht auch in diesem Jahr wieder bei der SpardaSpendenWahl mit. Im fünften Jahr des Schulförderwettbewerbs steht diesmal ganz die Gemeinschaft im Vordergrund. Unter dem Motto „Wir schaffen gemeinsam mehr!“ fördert die Sparda-Bank West Schulprojekte aus ihrem Geschäftsgebiet, bei denen sich Schüler gegenseitig unterstützen, miteinander engagieren und sich für ein gemeinsames Ziel einsetzen. Es winken Fördergelder in Höhe von insgesamt 300.000 Euro....

  • Dortmund-Süd
  • 28.05.17
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Schunkeln in der Velberter Sparda-Bank

Die Wiewer waren los - und enterten wie in jedem Jahr an Altweiber ab mittags die Velberter Filiale der Sparda-Bank. Zur Musik der Schlossstadtsänger wurde geschunkelt und gelacht, die Lieder wurden mitgesungen und bei einem Bierchen oder Sekt geklönt. Auch das Velberter Prinzenpaar ließ sich vom stürmischen Wetter nicht abhalten und stattete der Bank einen Besuch ab, bevor es dann weiter nach nebenan ging, um das Velberter Rathaus zu stürmen.

  • Velbert
  • 23.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.