Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Umweltschutz ist Chefsache
Arschlöcher auf dem TODESSTERN

Vom TODESSTERN geht derzeit keine Gefahr aus. Scheinbar konnte sich der Zeitgeist Litter-Ing* auch in den Weiten der Galaxie etablieren. Wege und Flächen dieser riesigen Weltraumbasis sind in einem bedrohlichen Maße vermüllt. Die Funktionsfähigkeit ist nicht mehr gegeben. So erklärt Darth Vader: „Auch ich bin nun ein WASTEWALKer. Der Kampf gegen Litter-Ing* wird ab sofort meine höchste Aufmerksamkeit genießen. Überall liegt hier Müll rum. Und wen ich auch frage, Niemand will es gewesen sein....

  • Essen-Nord
  • 24.11.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
22 Bilder

Ein Kampf gegen den Unsichtbaren
Litter-Ing * Der (Zeit-) Geist

Es war einmal … Nee, STOP! Hier kommt kein Märchen. Gleichwohl eine wahre Geschichte von gar edlen Fräuleins und tapferen Knaben. Und es geht um den ewigen Kampf des Guten gegen das Böse. Doch lasst mich vom Anfang an erzählen. Ein Zeit-Geist namens Litter-Ing* hinterlässt seit geraumer Zeit allerorten Zigarettenkippen, Verpackungen, DurstLöscher und was einem sonst noch so alles an Müll einfallen mag. Niemand weiß genau was der Geist damit bezweckt und bisher gelang es Niemand Ihn zu sehen...

  • Essen-Nord
  • 23.11.21
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Wastewalk ist aktiv in Altenessen
Aus DREI mach ZWEI!

Jetzt spinnt der komplett, der Marcus... Aus Drei mach Zwei. Was soll das denn jetzt? Ja nun. Um kurz vor 11:00 Uhr saß ich noch alleine vor dem deinKult-Café und machte mich bereit dieses Mal alleine den WasteWalk zu machen. Doch dann kamen Franzi und Melanie. Melanie hatte gestern den Terminhinweis gesehen. Und spontan wurde von Mutter und Tochter beschlossen diesmal dabei zu sein. Die beiden waren überpünktlich vor Ort und so erklärt sich die DREI. Es machten sich die furiosen DREI auf um...

  • Essen-Nord
  • 12.09.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Start der Gesundheitswoche des KBB 1999 e.V. bei den Spaziergangspaten

Zum Start der Gesundheitswoche in Karnap, besucht das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V., zusammen mit dem engagierten Seniorenbeauftragten im Bezirk V Gerd Maschun Vereine und Initiativen im Stadtteil. Heute sind wir zum Besuch bei der Spaziergangspatin Christel Panten und ihren Damen ( heute 20 Damen an der Zahl ), die jeden Montag einen gemeinsamen Spaziergang durch den Emscherpark machen. Und der gemeinsame Spaziergang, mit und ohne Rollator, wird dann mit einem Käffchen und ein Stück Kuchen...

  • Essen-Nord
  • 30.08.21
LK-Gemeinschaft
Großer Abendsegler im Flug.

Spaziergang „Natur auf Zollverein"
Nächtlicher Flugakrobat: Die Fledermaus

Am Sonntag, 8. August, startet um 20 Uhr der Spaziergang „Natur auf Zollverein: Fledermäuse“ in Kooperation mit dem NABU im Ruhrgebiet. Beim abendlichen Spaziergang durch den Zollverein-Park mit einem Guide werden die Jäger der Nacht gesucht und Flugmanöver der wendigen Insektenfänger beobachtet. Ein Guide bietet interessante Fakten über die Flugakrobaten und ihren Schutz. Taschenlampen empfohlen. Dauer: zwei Stunden.Kosten: Erwachsene drei Euro, Kinder frei.Treffpunkt: Ruhr Museum, am Fuße der...

  • Essen
  • 04.08.21
Blaulicht
Die Polizei bittet Anwohner, Autofahrer oder andere Nachtschwärmer, verdächtige Beobachtungen, die im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen stehen könnten, der Polizei unter der Rufnummer 0201-829-0 mitzuteilen.

Überfall am Rhein-Herne Kanal
Mitternächtlicher Spaziergang in Dellwig endet mit massiven Faustschlägen

Die Idee zu einem nächtlichen Spaziergang war keine gute Erfahrung für die drei Männer, die in der Nacht zu Dienstag (11. August) am Rhein-Herne-Kanal unterwegs waren. Gegen 0:45 Uhr wurden sie von fünf Männern attackiert. Die drei Spaziergänger befanden sich nahe des Freibades "Hesse" amScheppmannskamp. Sie bemerkten die späteren fünf Räuber auf der Brücke derProsperstraße, kurz  darauf erreichten die Männer die Spaziergänger und griffen nach einem kurzen Wortwechsel deren Rucksäcke. Als die...

  • Essen-Borbeck
  • 11.08.20
Natur + Garten
6 Bilder

Manchmal fühlt man sich so machtlos.
Man könnte SCHREIEN vor Wut!

Es gibt Situationen, da fühlt man sich so unendlich machtlos. Welche dumme Umweltsau macht das? Denn Tiere waren das in dem Fall nicht. Das kann ich aufgrund der Situation fast ausschließen. Den Bereich haben wir mit WasteWalks in den letzten 2 Wochen drei Mal sauber gemacht. In dem Spielplatzbereich treffen sich jeden Abend Jugendliche. Und jeden Morgen sieht es ähnlich aus. Da müsste man jeden Tag säubern. Den Jungs fehlt einfach der Strom zwischen den Kopfhörern. Und Ja, man ist geneigt...

  • Essen-Nord
  • 10.04.20
  • 6
  • 2
Politik
Das Bürgerbündnis "Mut machen ! - Steele bleibt bunt" hat als Erster zu Gegendemonstrationen in Essen-Steele aufgerufen. Foto: Walter Wandtke
2 Bilder

Steeler Jungs-Demos und Gegen-Demos
Was kostet uns der "Spaß"?

Der Essener Osten steht unter Dauer-Demo-Druck. Die Demonstrationen der „Steeler Jungs" und die Gegen-Demos werden in Essen-Steele intensiv diskutiert. STADTSPIEGEL ESSEN-Leser haben der Redaktion u.a. die Frage gestellt: Was kosten die begleitenden Polizeieinsätze den Steuerzahler? Wir haben die Leser-Anregung aufgenommen und beim Pressesprecher der Polizei Essen/Mülheim, Ulrich Faßbender, nachgefragt. Was kostet ein Polizeieinsatz in Steele zu einer „Steeler Jungs“-Demo bzw. einer Gegen-Demo?...

  • Essen-Steele
  • 25.02.20
  • 4
  • 1
Natur + Garten
Noch immer müssen sich Spaziergänger im Barchembachtal auf dem Teilstück zwischen Stenkamps Busch und Schnitterweg an der Absperrung vorbeischlängeln.

Absperrungen im Barchembachtal noch bis Mai 2020
Im Schilder-Wald

Der gelegentliche Sonntagsspaziergänger reibt sich verwundert die Augen. Im Barchembachtal zwischen Stenkamps Busch in Frintrop und Schnitterweg in Bedingrade hat sich seit Monaten zumindest optisch nicht viel verändert. Noch immer ist das Verbindungsstück abgesperrt, obwohl der Fahrweg auf den ersten Blick begehbar erscheint. Stattdessen müssen sich Spaziergänger und Hundehalter, aber auch glückliche Eltern mit Kinderwagen auf einem schmalen Weg an der Absperrung vorbeischlängeln. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 30.11.19
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Politik
Gruppenfoto mit Jutta Eckenbach MdB Spaziergang Steele
4 Bilder

Jutta Eckenbach bei „Willst du mit mir geh’n?“

Seit einigen Wochen ist die Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach immer wieder mit Seniorengruppen im Wahlkreis unterwegs Das Projekt „Willst du mit mir geh’n“ besteht mittlerweile seit fünf Jahren und erstreckt sich über das gesamte Stadtgebiet. In 34 Stadtteilen gibt es ehrenamtliche Spaziergangspaten, die Gruppen in den einzelnen Stadtteilen betreuen. Auch die Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach weiß das Projekt nach einigen Spaziergängen sehr zu schätzen: „Das Projekt „Willst du mit mir...

  • Essen-Nord
  • 08.08.17
Natur + Garten
...ser SONNE entgegen... FRÜHLING in Essen-WEST...
3 Bilder

BLAUER HIMMEL...

... BLAUER HIMMEL über ESSEN....! Vor 50 Jahren war es selten, vielleicht sogar sehr selten wirklich sooo hell-BLAU über ESSEN, meiner HEIMAT! ... auf einem Spaziergang von der Essener Innenstadt aus, UNI-Nähe, geht es Richtung Essen-WEST/Altendorf; und die ganze ZEIT begleitete mich die SONNE und ein strahlend-hell-blauer HIMMEL! Weidenkätzchen´und Strommaste... recken sich diesem Himmel-Blau und den kräftigen Sonnen-Strahlen entgegen... FRÜHLING, in einer D E R Ruhrpott-Cities´ überhaupt!!!...

  • Essen-Nord
  • 24.03.17
  • 27
  • 21
Natur + Garten
Aufwärts und Abwärts der Zechen-Industrie ...
16 Bilder

Spaziergang auf Z O L L V E R E I N

Unterwegs im Essener NORDEN ZOLLVEREIN-Zechengelände Sommerferien-Erlebnisse Ein altes, zum Teil unwegsames Gelände. Alte Gebäude, fabrikähnlich, Ruinen Natur und Industrie dicht beieinander, ganz dicht. Zeugen der Vergangenheit und Zukunftsvisionen. Ein Museum, Gastronomie und viel, ganz viel …zum Staunen, drum´ herum Arbeiterkulisse, Schweiß von der Maloche´ damals dort Kann man fast vernehmen… Wir streifen umher, machen Rast auf Steinen sitzend Und packen die Bütterkes´ aus… Und wieder hat...

  • Essen-Nord
  • 24.10.16
  • 21
  • 24
Politik
Yilmaz Günes (GRÜNE) stellvertretender Bezirksbürgermeister aus Kray ruft zur Beteiligung am Spaziergang zur Firma Richter auf.

Informations-Spaziergang: Besuch beim „Gift-Schredder" in Kray

Die Bürgerinitiative gegen „Gift-Schredder“ in Kray und die GRÜNEN haben über die von der Bezirksregierung angekündigten Maßnahmen zur Verringerung der PCB-Emissionen der Firma Richter GmbH beraten und rufen gemeinsam zu einem Spaziergang auf. Bezirksvertreter aus Schonnebeck Ulrich Pabst (GRÜNE), und stellvertretender Bezirksbürgermeister aus Kray und Mitglied im Vorstand des Integrationsrates, Yilmaz Günes (GRÜNE), erklären dazu: „Im Januar erließ die Bezirksregierung Düsseldorf eine...

  • Essen-Steele
  • 15.04.15
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

Keukenhof ? Nein: Schonnebeck !

Dieser Tage blühen auf dem alten Friedhof in Essen-Schonnebeck wieder flächendeckend die Krokusse. Vermutlich wurden einzelne Zwiebeln vor vielen Jahren vergraben und haben sich inzwischen exorbitant vermehrt und ausgebreitet. Die Blüten finden sich inzwischen auf vielen benachbarten Wiesen und z.B. auch im angrenzenden Schrebergarten des Autors, obwohl sie dort nie angepflanzt wurden. Zu finden ist das Krokusfeld ganz einfach, wenn man die Friedhofstraße bis zum Ende runtergeht und dann rechts...

  • Essen-Nord
  • 02.03.15
  • 1
  • 5
Überregionales
Der Stadtteil Frillendorf ist nur eines von vielen Beispielen für Treffpunkte von Senioren zum Spazierengehen.

Spaziergänge für Senioren jetzt auch in Altenessen-Süd

Gemütlich spazieren gehen ist mehr als nur Bewegung - vor allem für Senioren. Deshalb startet die Initiative von Seniorenbeirat und Gesundheitskonferenz „Mehr Bewegung im Alltag! Willst du mit mir geh’n? - Spazieren gehen im Stadtteil“ wieder ein neues Angebot, diesmal in Altenessen-Süd. Das erste Treffen ist am Sonntag, 16. November, um 14 Uhr, danach immer sonntags zur selben Zeit ab Bahnhof Altenessen (Vorplatz). Spaziergangspatin ist Marlis Stern. Sie erwartet alle, die Interesse haben, in...

  • Essen-Nord
  • 07.11.14
Überregionales
Vorbildlich in Sachen Klimaschutz ist die Siedlung an der Dilldorfer Höhe.     Foto: Lukas
2 Bilder

Klimametropole Ruhr 2022: prima Klima auf der Dilldorfer Höhe

Im Rahmen der Aktion „Volles Programm Klimaschutz“ der klimametropole RUHR 2022 veranstaltete die Allbau AG einen Spaziergang durch die Essener Klimaschutzsiedlung auf der Dilldorfer Höhe. Die „Dilldorfer Höhe“ ist Teil des Projekts „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“, das im Auftrag des Landes von der EnergieAgentur.NRW koordiniert wird. Die Siedlung wurde Ende 2013 fertig gestellt und umfasst 68 Wohneinheiten. Die ersten Mieter zogen bereits im Oktober 2012 ein. Als erster Bauherr in Essen...

  • Essen-Ruhr
  • 14.10.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Willst du mit mir gehen? Stadtteilspaziergänge fast in ganz Essen

Laufen ist gesund. Auch die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, sich mindestens fünf mal pro Woche für 30 Minuten zu bewegen. Doch, was sich so einfach anhört, kann besonders für Senioren schwierig sein. Bereits im Frühjahr 2011 startete deshalb der Seniorenbeirat und die Essener Gesundheitskonferenz in zehn Stadtteilen das Projekt „Willst du mit mir gehen?“. Dabei treffen sich Senioren und ihre Laufpaten einmal in der Woche zu gemeinsamen Spaziergängen. Eine Anmeldung zu den kostenlosen...

  • Essen-Nord
  • 30.01.14
  • 1
  • 1
Natur + Garten
16 Bilder

Besuch auf der Schurenbachhalde

Das Wetter war trocken zwar kalt aber mit Sonnenschein. So zog es mich auf die Schurenbachhalde in Essen-Altenessen. Was man nicht alles trift auf der Halde seht ihr auf den Bildern

  • Essen-Nord
  • 12.01.14
  • 6
  • 8
Überregionales
Eines der bekanntesten Gebäude in Frillendorf ist die Zeche Königin Elisabeth.

Jetzt auch für Senioren in Frillendorf: "Willst Du mit mir geh'n?"

Auch unter grauen Wolken ist mehr Licht als unter jeder normalen Lampe. Deshalb ‘raus aus der Wohnung und Schritt für Schritt den Serotoninspiegel ansteigen lassen. Ein Seniorenspaziergang als Stimmungsaufheller wird ab jetzt auch in Frillendorf angeboten. Spaziergänge im Stadtteil Eine Initiative von Seniorenbeirat und Gesundheitskonferenz lädt unter dem Motto „Mehr Bewegung im Alltag! Willst du mit mir geh’n?“ zu Spaziergängen im Stadtteil ein. Was in anderen Bereichen schon viel Zuspruch...

  • Essen-Steele
  • 03.01.14
  • 1
Natur + Garten
Ich stehe hier auf der Schwimmbrücke in Horst und schaue Richtung Steele.
14 Bilder

Meine Heimat Steele-Horst

Meine Heimat ist Steele-Horst. Hier ist meine ganze Familie gross geworden. In 5 Minuten bin ich an der Ruhr. Schaut doch mal selbst wie schön es hier ist.

  • Essen-Steele
  • 18.08.13
  • 3
Überregionales
6 Bilder

Spaziergangspaten in Schoenebeck erfolgreich gestartet

Eine gelungene Premiere feierte das Projekt "Mehr Bewegung im Alltag - Willst du mit mir geh'n? - Spazieren gehen im Stadtteil" am Dienstag, d. 16.07.13 an der Platane Kloster Emmaus, Höhe Schönebecker Str. 95. Mit insgesamt 20 Teilnehmern machten sich bei bestem Wetter die ehrenamtlichen Spaziergangspatinnen Josefine Faoro-Kraus und Lotti Ammerschuber auf den Weg zu dem gut einstündigen Rundgang durch die Schönebecker Landschaft. Die Beteiligung an diesem wunderbar einfachen Projekt zur...

  • Essen-Borbeck
  • 18.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.