SPD-Fraktion

Beiträge zum Thema SPD-Fraktion

Politik
Die SPD-Politiker Rolf Blommen, Norbert Meesters und Ludger Hovest setzen sich ein für das Pflanzen neuer Bäume auf Freiflächen hinter dem Wasserwerk Flüren.
2 Bilder

SPD-Fraktion setzt sich für Klima und Umwelt ein
Bäume für Wesel

In Wesel müssen in diesem Jahr noch zwischen 500 und 600 Bäume gefällt werden. Grund genug für die Weseler SPD-Fraktion, zu handeln. Neue Bäume sollen gepflanzt werden, um die Ökobilanz wieder auszugleichen und das Schwarze Wasser gilt es zu schützen. „Wir als Weselpartei fühlen uns für den Umweltschutz besonders verpflichtet“, so Ludger Hovest, SPD-Fraktionsvorsitzender, „und meinen, dass Kommunalpolitiker aufgerufen sind, danach zu suchen, wo sinnvolle Maßnahmen durchgesetzt werden...

  • Wesel
  • 11.10.19
Politik
Anke Riebach, stellvertretende Vorsitzende des SPD-Stadtverbands  in Unna, Kandidatin Katja Schuon und Stadtverbandsvorsitzender Sebastian Laaser bei der Vorstellung von Katja Schuons Kandidatur.
3 Bilder

Kommunalwahl 2020
SPD in Unna setzt auf Frauenpower

Für die Kommunalwahl im nächsten Jahr will die SPD in Unna Katja, Schuon, die bisherige Leiterin des Fachbereichs Familie und Jugend beim Kreis Unna ins Rennen schicken: „Katja Schuon überzeugt mit ihrer hohen Sachkenntnis, ihrer Erfahrung und mit ihrer Verbundenheit zu Unna gleichermaßen“, so der Stadtverbandsvorsitzende Sebastian Laaser. Das Votum des Stadtverbandsvorstandes für Schuon war einstimmig. Beim Parteitag im Dezember sollen dann die Mitglieder über die Bewerbung Schuons...

  • Kamen
  • 29.09.19
Politik
Bei der Vorstellung der Pläne: Ralf Habbes von DSW21(l.), Heinz-Dieter Düdder, Edeltraud Kleinhans, Bettina Schnecking von der Stadt, Carla Neumann-Lieven, Bernhard Klösel, Hendrik Berndsen, Jürgen Hannen von der Stadt, Christina Alexandrowiz und Heike Breucker von der Stadt.

Barrieren an der B1 beseitigen
Haltestellen-Umbau

Vor Ort ließen sich Mitglieder der SPD-Ratsfraktion an den Stadtbahnhaltestellen an der B1 von Mitarbeitern der Stadt und DSW21 die Umbaupläne vorstellen. Die Stadtbahnhaltestellen Stadtkrone Ost, Max-Eyth-Straße, Lübkestraße, Voßkuhle und Kohlgartenstraße sollen barrierefrei werden. Die Arbeiten sollen, sofern alles nach Plan verläuft, 2023 starten und 32,5 Mio. Euro kosten. Ziel ist es, Treppen zu beseitigen und Zugänge ohne Barrieren zu schaffen. „Die aktuelle Situation an den...

  • Dortmund-City
  • 20.09.19
Politik

Unterstützung für Unnaer Mountainbiker
SPD will offizielle Mountainbike-Strecke

Seit einigen Jahren nutzen MountainbikerInnen den sogenannten "Bombentrichter" im Bornekamp als inoffiziellen Hindernisparcours. Die SPD fordert nun, diesen als offizielle Strecke zuzulassen. In Unna und den südlichen Nachbarstädten gibt es eine wesentliche MountainbikerInnen-Szene, die überwiegend aus Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren besteht. Seit einiger Zeit gibt es vermehrt öffentliche Diskussionen um die rechtmäßigkeit der Strecke und des dort errichteten Parkours. Zur Sprache...

  • Stadtspiegel Unna
  • 27.07.19
Politik
Vor einigen Tagen wurden, auf Antrag der SPD Fraktion, auf der Parkfläche Klever Tor Patz hinter dem Rathaus zwei behindertengerechte Parkplätze mit zusätzlichem Fußweg errichtet.

Dank für behindertengerechte Parkplätze hinter dem Weseler Rathaus

"Vor einigen Tagen wurden, auf Antrag der SPD Fraktion, auf der Parkfläche Klever Tor Patz hinter dem Rathaus zwei behindertengerechte Parkplätze mit zusätzlichem Fußweg errichtet. Auch im Namen der Mitbürgerinnen und Mitbürger, die auf so einen Parkplatz angewiesen sind möchte sich die SPD Fraktion für die zügige Bereitstellung der Parkplätze bei Verwaltung und ASG bedanken.", so Rolf Blommen.

  • Wesel
  • 25.07.19
Politik
Ralf Lehmann, Vorsitzender des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familien

Der SPD Stadtverordnete aus Horst - Nord und Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie kommentiert die Versorgung der Kita - Plätze in Gelsenkirchen.
Ralf Lehmann (SPD): „Kita-Ausbau schreitet weiter voran. Über 500 zusätzliche Betreuungsplätze in 2020“

Der Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familien, Ralf Lehmann (SPD), kommentiert die Versorgungslücke bei Kita-Plätzen in Gelsenkirchen:„Die Situation, dass aktuell 447 Kinder nicht mit einem Betreuungsplatz versorgt sind, ist für alle unbefriedigend. Wir bitten betroffene Familien, die für ihre Kinder noch keinen Betreuungsplatz gefunden haben, sich mit der Verwaltung oder GeKita in Verbindung zu setzen. Gemeinsam wird dann nach Alternativen gesucht.“ Kritik, dass die Stadt...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.19
Politik
KAG-Beiträgen für die Bürger leider abgeschmettert…
2 Bilder

KAG-Beiträgen für die Bürger leider abgeschmettert ...
Die Empörung ist riesig

Trotz aller Bemühungen der Schwerter SPD ist die Entscheidung in Sachen KAG-Beiträgen, die im Düsseldorfer Landtag nun beschlossen wurde, in dieser Woche gefallen. Das Ergebnis ist eine Missachtung der Interessen der Bürger*innen. „Wir sind zutiefst empört über diese Entwicklung“, zeigt die Stadtverbandsvorsitzende Sigrid Reihs offen ihre Enttäuschung und Wut. Durch den Beschluss werden Kommunen, denen es finanziell nicht gut geht, gezwungen, die Beiträge von ihren Bürger*innen zu...

  • Schwerte
  • 01.07.19
Natur + Garten
Mehr Blumenweisen auf den Verkehrsinseln - das fordert zumindest die Bergkamener SPD-Ratsfraktion. Thomas Ruszkowski

Grüner Antrag der SPD-Fraktion
Insektenwiesen für die Bergkamener Kreisverkehre

Für die nächste Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Bauen und Verkehr, die am 9. Juli stattfinden soll, möchte die SPD-Fraktion ihren Antrag vorbringen, die Bergkamener Kreisverkehre attraktiver und sinnvoller zu bepflanzen. Dabei sollen Blumen gewählt werden, die einem natürlichen Lebensraum für Insekten, wie zum Beispiel Bienen und Schmetterlinge, entspricht. Für diejenigen Kreisverkehre in Bergkamen, die vom Kreis Unna bewirtschaftet werden, sollte die Verwaltung die Aufforderung an die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.06.19
  •  4
  •  3
Politik

Für Vereinbarkeit von Familie und Beruf
SPD fordert „Eltern-Kind-Büro“ im Rathaus

In der heutigen Haupt, Personal und Gleichstellung Ausschuss (HPGA) Sitzung wurde der Gleichstellungsplan für die Stadtverwaltung Schwerte 2019 - 2021 vorgestellt. Die Anfrage der SPD Fraktion, ob den Mitarbeitern der Stadtverwaltung im Rathaus ein „Eltern-Kind-Büro“ zur Verfügung steht, wurde von der Stadt verneint. Daraufhin stelle die SPD Fraktion den Antrag an die Stadtverwaltung die Einrichtung eines Eltern-Kind-Büros zu prüfen. „Für die Förderung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf...

  • Schwerte
  • 17.06.19
Politik
SPD Ratsherr Carsten-André Gey
2 Bilder

Stadtradeln Schwerte
SPD auf Überholspur

Beim diesjährigen Stadtradeln überholt das Team SPD Schwerte alle politischen Mitstreiter. Fantastische 3.885 km wurden von den radelnden Genossen erreicht. Zum sportlichen SPD-Team gehörten u.a. die Stadtverbandsvorsitzende, mehrere Ratsmitglieder und Parteigenossen. „323 km pro Kopf in vier Wochen sind eine klasse Leistung“, lobt auch Fraktionsvorsitzende Angelika Schröder.

  • Schwerte
  • 17.06.19
  •  1
Politik
Im Bild: Frau Dr. Haubold-Smith von Zapp und Angelika Schröder sowie Sigrid Reihs von der Schwerter SPD.

SPD Schwerte | Oliver Kaczmarek auf Sommertour 2019
Oliver Kaczmarek (MdB) besucht die ZAPP AG in Schwerte

Mit Oliver Kaczmarek unterwegs, wo im Kreis Unna Zukunft stattfindet, ist auch in diesem Jahr das Thema seiner „Gemeinsam stark für morgen“-Sommertour. Erst Station war das Hauptwerk der ZAPP AG in Schwerte, wo Halbzeuge aus Stahl und hochwertigen Legierungen u.a. für die Medizintechnik und die Automobilindustrie gefertigt werden. Dabei sprachen wir auch über Energiebedarf, Klimaschutz, Ausbildung und Forschung. Toller Einblick in ein Unternehmen mit Wurzeln in der Region.

  • Schwerte
  • 15.06.19
  •  1
Wirtschaft
v.l. n. re.: Linda Gey, Carsten-André Gey (SPD Ratsherr), Werner Kerski, Dimitrios Axourgos (Bürgermeister der Stadt Schwerte), Familie Wiesberg, Ulla Meise (SPD Ratsfrau u. stellvertr. Bürgermeisterin), Angelika Nappert (SPD Ratsfrau)

Bürgermeister und SPD gratulierten zur Eröffnung
Café Note in Schwerte-Ergste öffnet seine Pforten

Am Dienstag, den 2. April 2019 hat "CaféNote - Das Café in Ergste" eröffnet. Seitdem heißt es "wohlfühlen reden genießen treffen Kuchen essen Kaffee trinken träumen verlieben sehen schmecken lachen sprechen sitzen ausruhen nachdenken freuen hören schauen probieren fühlen erleben plaudern entdecken lieben" bei Familie Wiesberg im Café Note auf der Letmather Str. 133 in Ergste. Am Eröffnungstag waren unter vielen Gästen auch Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Vertreter der SPD-Fraktion...

  • Schwerte
  • 04.04.19
  •  1
Politik
Ratsherr Rüdiger Billeb

Samstag mit Rüdiger Billeb
SPD-Bürgertelefon geschaltet

Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion ist am Samstag, dem 23. März 2019 wieder geschaltet. Unter der Rufnummer 02306-1528 wird der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Rüdiger Billeb aus Lünen-Altlünen von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar sein und sich Zeit nehmen für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. Petra Klimek

  • Lünen
  • 22.03.19
Politik
Dieter Spliethoff (links) und Claus Schindler erläutern im Gespräch die neue Haltung der SPD-Fraktion. 
Foto: PR-Foto Köhring/AK

Nach Verlust der Dezernentenstelle
Mehr "SPD pur" - Mülheimer SPD-Fraktion will weniger Kompromisse machen

Seit letztem Donnerstag haben sich die politischen Verhältnisse in der Stadtspitze verschoben. Durch die Wahl von Marc Buchholz (CDU) als neuen Dezernenten für Soziales, Bildung, Gesundheit, Jugend, Kultur und Sport und damit als Nachfolger von Ulrich Ernst (SPD) besteht die Verwaltungsspitze nun aus drei CDU-Dezernten, ein SPD-Parteibuch haben nur noch Kämmerer Frank Mendack und OB Ulrich Scholten, dessen Verhältnis zur Fraktion auch nicht ungetrübt ist. Diesen "Bruch der bisherigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.19
Politik
v. li.: Carsten-André Gey, Ulla Meise, Monika Schäfer, Marc Schablach, Sigrid Reihs, Udo Klauke, Angelika Nappert, Werner Kerski
2 Bilder

SPD Schwerte
Neuer Vorstand im Ortsverein Schwerte-Süd gewählt!

Auf seiner Jahreshauptversammlung am 12. Feb. 2019 hat der SPD Ortsverein Schwerte-Süd (Ergste und Villigst) einen neuen Vorstand gewählt.  Als Vorsitzende des Ortsvereins wurde Sigrid Reihs im Amt bestätigt und mit 100% der Stimmen wiedergewählt. Weiter wurden als stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins Ulla Meise und Marc Schlabbach gewählt. Schriftführerin ist seit heute Monika Schäfer und ihr Stellvertreter Udo Klanke. Angelika Nappert wurde ebenfalls im Amt bestätigt und ist für eine...

  • Schwerte
  • 12.02.19
  •  1
Politik

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag
SPD-Anträge zielen auf Verbessserungen in Kirchderne // MSV-Clubhausbau am Sanderoth

Zur nächsten Sitzung kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 12. Februar, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15 zusammen. Gleich zu Beginn angesetzt: die Einwohnerfragestunde. Befassen wird sich das Gremium danach u.a. mit den Plänen des MultiSportVereins (MSV) Dortmund, der den Neubau eines Trainingsraums und eine Erweiterung des Clubhauses plant auf seinem Vereinsareal am Sanderoth 9, wo einst bei der TSG Ost Tennis gespielt...

  • Dortmund-Nord
  • 10.02.19
Politik
Los gehen sollte es mit der Sanierung der Altenderner Straße eigentlich ab dem 11. Februar im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung Im Schellenkai und der Zufahrt zum Einkaufszentrum.
3 Bilder

SPD-Vertreter im Bezirk Scharnhorst reagieren mit Verärgerung und Unverständnis
Baubeginn für die Sanierung der Altenderner Straße - ohne Begründung - auf den 11. März verschoben

Mit großer Verärgerung und Unverständnis haben heute (7.2.) die SPD-Vertreter im Stadtbezirk Scharnhorst, namentlich Stadtbezirksvorsitzender Lars Wedekin, Ratsvertreterin Heike Gottwald, und Karin Heiermann, SPD-Fraktionssprecherin in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst, auf das Vorgehen der Verwaltung bei der dringend notwendigen Sanierung der Altenderner Straße in Derne reagiert. Laut Pressemitteilung der SPD in der BV hatten die Mandatsträger zunächst die offizielle Mitteilung der...

  • Dortmund-Nord
  • 07.02.19
Politik
Solche Ampel-Bergmännchen wie hier in Duisburg möchte die SPD-Fraktion in der BV Eving im Umfeld von Minister Stein realisiert wissen.
2 Bilder

SPD beantragt Ampel-Bergmännchen für das Umfeld von Minister Stein
Bezirksvertretung Eving tagt am Mittwoch

Zur Sitzung kommt die Bezirksvertretung (BV) Eving am Mittwoch, 6. Februar, um 16 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle, August-Wagner-Platz 2-4, in Eving zusammen. Auftakt ist mit der maximal 30-minütigen Einwohnerfragestunde. Auf Ersuchen der SPD wird Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach Bericht erstatten zur aktuellen personellen Situation in der Jugendfreizeitstätte Eving und über den Zustand des JFS-Gebäudes an der Württemberger Straße. Zudem wird sich das neue in Eving...

  • Dortmund-Nord
  • 02.02.19
Politik
Die Jusos Lünen - hier auf ihrer letzten Klausurtagung - begrüßen die neuen Halte-Stellen.

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Lünen-Süd und Nordlünen
Jusos freuen sich über Halte-Stellen auf Jäger- und Münsterstraße

Seit der Schließung der Jugendzentren vor über zehn Jahren kämpfen die Jusos Lünen für dezentrale Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in allen Stadtteilen. Aus diesem Grund freuen sie sich, dass ihre jahrelange Arbeit immer mehr Früchte trägt: In dieser Woche wurde eine neue „Halte-Stelle“ auf der Jägerstraße in Lünen-Süd eröffnet, bald folgt eine weitere solche Kinder- und Jugendeinrichtung auf der Münsterstraße in Nordlünen. „Wir begrüßen, dass zwei weitere Stadtteile endlich versorgt...

  • Lünen
  • 22.01.19
Kultur
SPD-Fraktion überreicht WLAN-Sticks an das DRK als Betreiber der städtischen Gemeinschaftsunterkünfte Ruhrorter Straße und Duisburger Straße (v.l.:) Andreas Beulshausen (Bereich Soziales), Bülent Sahin (Stadtverordneter für Lirich Nord), Marcel Tersteegen (Bereich Soziales), Maximilian Janetzki (Vorsitzender SPD OV Oberhausen-Ost), Dennis Lotz (Fraktionsreferent SPD-Fraktion Oberhausen), Jörg Fischer (Leiter Wohlfahrts- und Sozialarbeit DRK Oberhausen). Foto DRK Oberhausen/K. Schubert

Erweiterter Internetzugriff für Gemeinschaftsunterkünfte
Zugang zur Kommunikation

Seit gut einem Jahr gibt es in den Gemeinschaftsunterkünften an der Duisburger und Ruhrorter Straße WLAN-Netz. Menschen ohne eigenes Smartphone, Netbook etc. sind allerdings von der digitalen Kommunikation ausgeschlossen. Damit sich das ändert, gibt es zukünftig an festen Computerarbeitsplätzen auch Internet. Damit auch Menschen ohne die eigenen technischen Voraussetzungen Zugang zur digitalen Kommunikation erhalten, hat sich das DRK als Betreiber der beiden Unterkünfte für WLAN-Sticks...

  • Oberhausen
  • 21.12.18
Überregionales
Martina Eickhoff (l.), Ralf Sänger (2.v.l.), Angelika Chur (3.v.l.), Norbert Enters (r.) mit den Mitglieder des Behindertenbeirats Bergkamen. ^Foto: SPD

Für mehr Barrierefreiheit: SPD-Kreistagsfraktion und Behindertenbeirat auf der Ökostation

„Wie Barriere frei ist die eigentlich die Ökologiestation in Bergkamen-Heil?“ Diese Frage veranlasste den Vorsitzenden der Naturförderungsgesellschaft Kreis Unna e.V., Norbert Enters, gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, sich mit der „Task Force“ des Behindertenbeirats Bergkamen zu treffen. Anwesend war auch die Vorsitzende des Kreissozialausschusses, Angelika Chur. Ralf Sänger, Geschäftsführer des Umweltzentrums Westfalen vertrat das „Haus“. Bergkamen....

  • Kamen
  • 14.10.18
Politik
3 Bilder

SPD: Bekämpfung von Kinderarmut auch kommunale Aufgabe

Zahlreiche interessante Gespräche, informative Einblicke und das Versprechen, in weiteren Veranstaltungen das Thema nicht aus den Augen zu verlieren, sind die Ergebnisse der Diskussionsveranstaltung zur „Kinderarmut“. Die Mülheimer SPD lud am vergangenen Samstag Interessierte und Experten in die Stadthalle. Rodion Bakum, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, fasst zusammen: „Holger Hofmann vom Deutschen Kinderhilfswerk und Volker Kerstin von der Ruhr-Uni Bochum haben eindrücklich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.18
Politik

SPD in der BV Scharnhorst sieht die Verwaltung gefordert hinsichtlich der besorgniserregenden Verkehrssituation auf der Lanstroper Straße

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst sieht die Verkehrssituation auf der Lanstroper Straße mit zunehmender Besorgnis. Daher stellt die Fraktion in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am 18. September einen Antrag, in dem die Verwaltung nachdrücklich aufgefordert wird, für den Abschnitt der Lanstroper Straße zwischen der Einmündung der Straße Friedrichshagen und der Ortsgrenze zu Kamen unverzüglich geeignete verkehrsberuhigende und verkehrsverhindernde Maßnahmen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
Politik

Jürgen Madry (SPD) ist sauer auf die Verwaltung

Quelle: Rheinische Post vom 28.08.2018 SPD-Fraktionsvorsitzender Jürgen Madry kritisiert die Verwaltung, weil die es versäumt habe, sich um Zuschüsse beispielsweise zur Sanierung von Bädern und Turnhallen zu bemühen. RHEINBERG | (bp) Jürgen Madry, Fraktionschef der SPD im Stadthaus, ist sauer auf die Verwaltung. Er war im Urlaub per Zufall auf einen einen mit 100 Millionen Euro gefüllten Fördertopf des Bundes aufmerksam geworden, aus dem in den kommenden vier Jahren die Sanierung...

  • Rheinberg
  • 29.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.