SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik
Mit vielfältigen Aktionen hatten Naturschützer der Grünen und der Groppenbruch-Initiative in den letzten Jahren gegen eine Gewerbeansiedlung vor Ort gekämpft. Ihnen geht die jetzige Entscheidung nicht weit genug. Archivfoto: Schütze

Aus für Gewerbe im Groppenbruch: Lob und Tadel

Am Aus für ein Gewerbegebiet im Groppenbruch scheiden sich die politischen Geister. Während die Grünen aus ökologischer Sicht einen Grund zum Feiern sehen, beklagt die CDU einen Rückschlag für die wirtschaftliche Entwicklung Dortmunds. Erst am Dienstag hatte die Verwaltung der Zukunftsdebatte um den Groppenbruch ein vorläufiges Ende gesetzt. Die Stadt war in einer Machbarkeitsstudie zu dem Ergebnis gekommen, dass die Planungs- und Herstellungskosten zu hoch sind, um die Fläche zu...

  • Dortmund-West
  • 09.11.12
Politik

1,25 Millionen fuer Steinbrueck... Na und?!

Deutschland regt sich auf. Die Zeitungen sind voll mit Meldungen ueber Steinbrueck und seine Nebeneinkuenfte. Natuerlich, fuer uns kleine Leute ein irrer Betrag, und ganz ehrlich, ich wuesste gerade gar nicht wieviele Nullen ich da hinterhaengen muesste damit die Zahl auch richtig ist. Macht aber nichts denn mit solchen Summen muss ich ja eh nicht hantieren und meine Bank kann die kleinen Summen die ich mein Eigen nenne recht gut zusammen rechnen. Zurueck zu Mister Steinbrueck und seinen...

  • Dortmund-West
  • 31.10.12
  •  4
Politik
Die SPD Kirchlinde setzt auf ihren bewährten Vorstand mit Mario Gacek (l.) an der Spitze. Foto: privat

SPD Kirchlinde setzt auf Kontinuität

Die SPD Kirchlinde setzt auf Kontinuität: Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand bestätigt. Zum Vorsitzenden gewählt wurde erneut Mario Gacek. Als Stellvertreter erhielten Eckhard Knaebe und Iris Enke-Entrich das Vertrauen der Versammlung. Auch Kassierer Horst Entrich wurde erneut für zwei Jahre wiedergewählt. Zudem erhielten Peter Tomczyk als Schriftführerin sowie die Beisitzer Dirk Goosmann, Walter Heinrich, Anna Knaebe, Helmut Knaebe (auch Seniorenbeauftragter) und Andreas...

  • Dortmund-West
  • 05.10.12
Politik
Mit dem neuen Grünen-Fraktions-Chef Frank Meyer wollte die SPD nicht zusammenarbeiten. (Foto: Meier)

Koaltion in Lütgendortmund geplatzt: SPD und Grüne gehen getrennte Wege

Die Sitzordnung machte schon deutlich: Das rot-grüne Band in der Bezirksvertretung Lütgendortmund ist zerrissen. Saßen SPD und Grüne bis dato einträchtig nebeneinander, so mussten die Grünen nun weichen. Auf die gegenüberliegende Seite und in die zweite Reihe. Der Grund für die Trennung: Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem neuen Grünen-Fraktionschef Frank Meyer war aus Sicht der Sozialdemokraten nicht möglich. Die SPD, die bei der Wahl dazu gewann und der nun nur noch eine Stimme zur...

  • Dortmund-West
  • 24.09.12
Politik
Groß war der Jubel bei den Genossen am Wahlabend. (Foto: Schmitz)

SPD baut Vorsprung im Westen aus - Katastrophale Wahlbeteiligung

Die SPD ist als eindeutiger Sieger aus den Wiederholungswahlen für Rat und Bezirksvertetungen hervorgegangen. Verlierer sind CDU, FDP - und die Demokratie. Die Wahlbeteiligung erreichte den befürchteten Minusrekord. Nicht einmal jeder dritte Dortmunder machte von seinem Wahlrecht Gebrauch. So wenige waren es noch nie. „Ein Katastrophe“, waren sich die Politiker aller Couleur einig. Zumal es in einzelnen Stadtbezirken noch trauriger aussah. In Mengede ging nur 26,5 Prozent wählen, auch in...

  • Dortmund-West
  • 28.08.12
  •  2
Politik
Für den Ex-Ausbildungsmarkt des Jugenddorfs in Kley ist kein Nachfolger in Sicht.

Tante Emma kommt nicht wieder: Kein Supermarkt für Kley

Da auch in Kley der Einzelhandel nur noch in Form eines Bäckers vorhanden ist, hat der SPD-Ortsverein versucht, Investoren zu gewinnen. „Das Ergebnis ist ernüchternd“, berichtet die Vorsitzende Carla Neumann-Lieven. Die großen Einzelhändler wollten Standorte mit mindestens 1200 qm und ausreichenden Parkplätzen. „Kleinere suchen spezielle Standorte, brauchen aber auch Parkplätze.“ Die Idee des unterdessen geschlossenen CJD-Ausbildungsmarktes, Benachteiligten eine Stelle und Chance zu geben,...

  • Dortmund-West
  • 29.06.12
Politik
Iris Enke-Entrich soll 2. Bezirksbürgermeisterin werden.

Iris Enke-Entrich soll 2. Bezirksbürgermeisterin in Huckarde werden

Iris Enke-Entrich (SPD) soll neue Vize-Bezirksbürgermeisterin im Stadtbezirk Huckarde werden und damit die Nachfolge der kürzlich verstorbenen Zita Ottmüller antreten. Auf diesen Personalvorschlag haben sich die SPD-Fraktion und SPD-Stadtbezirksvorstand verständigt. Auch die Zustimmung des SPD-Stadtbezirksparteitags für die Bezirksvertreterin aus Kirchlinde gilt als sicher. Iris Enke-Entrich sei eine Person, die sich sichtbar für den Erhalt des Stadtbezirks Huckarde und seiner Verwaltung...

  • Dortmund-West
  • 23.04.12
Politik
Um den geplanten Containerterminal gibt‘s weiter Streit.

SPD fordert Gesamtplan für den Hafen

Der neue Containerterminal am Hafen schlägt weiter hohe Wellen. Die SPD will die Verwaltung auffordern, einen Gesamtplan für das Hafenareal aufzustellen. Die Grünen raten Bürgern zum Einspruch. Für die Sitzung des Umweltausschusses hat die SPD-Fraktion einen Antrag zur geplanten „Anlage für Kombinierten Verkehr“ eingereicht. In ihm wird die Verwaltung aufgefordert, zusammen mit der DSW 21 einen Gesamtplan für das Hafengebiet aufzustellen und dabei die Anregungen aus Bezirksvertretungen und...

  • Dortmund-West
  • 13.03.12
Politik
Ist die Beziehung dieses flotten Duos bald schon wieder zerrissen? Foto: TS

Praxisgebühr abschaffen? Was denken Sie?

Sie schwimmen im Geld und wollen dennoch einfach nichts abgeben: Die Rede ist von den deutschen Krankenkassen, die 19,5 Milliarden Euro Überschuss angesammelt haben, aber keine Rückzahlungen an die Versicherten anstreben. Laut Medienberichten wird nun seitens der Bundesregierung geprüft, die ungeliebte Praxisgebühr wieder abzuschaffen. Der anvisierte Rückgang der Arztbesuche sei nicht realisiert worden. Was denken Sie, liebe Bürgerreporter? Ist das ein Weg, um an das Geld zu gelangen, das...

  • Herten
  • 08.03.12
  •  73
Politik

Bülow oder Goosmann: Zweikampf in der SPD um Bundestagskandidatur

Wer tritt für die SPD bei der Bundestagswahl 2012 im Wahlkreis Dortmund-West an: „Titelverteidiger“ Marco Bülow oder Herausforderer Dirk Goosmann? Beide haben sich nun offiziell um die Kandidatur bewoben. Am Dienstag machte er es offiziell: Marco Bülow will um sein Bundestagsmandat kämpfen. Das interne Bewerbungsrennen habe bereits begonnen, und er sei von Ortsgruppen und Parteimitgliedern zur erneuten Kandidatur aufgefordert worden. Gemeinsam mit seinem Ortsverein sei er deshalb zur...

  • Dortmund-West
  • 15.11.11
Überregionales

Ulrich Krüger gestorben

Am gestrigen Mittwoch, 26. Oktober, verstarb Hans-Ulrich Krüger im Alter von 70 Jahren. Die Interessen seines Stadtbezirks vertrat der SPD-Politiker Krüger als Mitglied der Bezirksvertretung Innenstadt-West seit 1979. Von 1989 bis 2009 war der engagierte Dorstfelder Bezirksbürgermeister und seit 2009 (nach der Kommunalwahl) erster stellvertretender Bezirksbürgermeister. Im Jahre 1994 wurde ihm die Ehrennadel der Stadt für mehr als fünfzehnjährige Tätigkeit in einem Stadtbezirksparlament...

  • Dortmund-West
  • 27.10.11
  •  1
Politik
2 Bilder

Bürgerentscheid: SPD legt Antrag auf Eis

Die Bezirksvertretung Huckarde wird am heutigen Mittwoch doch nicht über einen Bürgerentscheid in Sachen Fortbestand des Stadtbezirks beschließen. Wenige Stunden vor der Sitzung, die um 16 Uhr in der Verwaltungsstelle am Huckarder Markt beginnt, hat die SPD ihren eigenen Antrag auf Eis gelegt. Man wolle den Antrag als „eingebracht“ betrachten, „aber noch nicht behandeln“, erklärte SPD-Fraktionschef Gerd Hendler. Hintergrund ist die Befürchtung, in der heutigen Sitzung keine...

  • Dortmund-West
  • 21.09.11
Politik

Aus für Rot-Grün in Huckarde

Aus für das rot-grüne Bündnis in Huckarde: Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung hat die Kooperation mit den Grünen aufgekündigt. Künftig wollen die Genossen ohne festen Partner „Mehrheiten für Sachthemen suchen“. Seit 2004 haben SPD und Grüne in der Bezirksvertretung Huckarde zusammengearbeitet. Keine Liebesheirat, eher eine Vernunftehe, die aber nach den Wahlen vor zwei Jahren noch einmal erneuert wurde. Doch wirklich glücklich waren die Polit-Partner nicht mehr miteinander. Die...

  • Dortmund-West
  • 15.07.11
  •  3
Politik
Oberbürgermeister Sierau würdigte bei der Trauerfeier die großen Verdienste des verstorbenen Alt-Oberbürgermeisters Günter Samtlebe.
4 Bilder

Abschied von einem großen Dortmunder

„Er war wie ein Vater für diese Stadt“, mit diesen Worten nahm Oberbürgermeister Ullrich Sierau vor rund 500 Trauergästen im Schaupielhaus Abschied vom verstorbenen Alt-OB und Ehrenbürger Günter Samtlebe. „So leb‘ dein Leben“, sang George Major auf der mit weißen Rosen geschmückten Bühne, nachdem auch der ehemalige SPD-Vorsitzende, Franz Müntefering, Genosse und Weggefährte, seine Rede mit den Worten geschlossen hatte: „Wir sind stolz, dass er Sozialdemokrat war.“ In seiner Trauerrede...

  • Dortmund-City
  • 14.07.11
Überregionales
Alt-Oberbürgermeister Günter Samtlebe verstarb am Donnerstagmorgen.
5 Bilder

Trauerfeier für Günter Samtlebe

Die Beisetzung des im Alter von 85 Jahren verstorbenen Alt-Oberbürgermeisters Günter Samtlebe findet im engsten Familienkreis statt. Im Rahmen einer Trauerfeier will die Stadt von dem Sozialdemokraten, der lange Jahre das Gesicht unserer Stadt prägte, Abschied nehmen. Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 14. Juli, um 11 Uhr im Schauspielhaus am Hiltropwall statt. Anstelle von Blumen- und Kranzspenden bittet Günter Samtlebes Familie um eine Spende für die Arbeiterwohlfanhrt oder den...

  • Dortmund-Nord
  • 07.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.