SPD

Beiträge zum Thema SPD

Ratgeber

Direkter Draht zu Bezirksvertreter und Ratskandidat
Peter Lübben und Emanual Gabriel hoffen auf viele Anrufer heute

Um auch in Corona-Zeiten den  Bürgern die Möglichkeit zu Dialog und Austausch zu geben, bietet Bezirksvertreter und Ratskandidat der SPD Peter Lübben eine „Telefon-Bürgersprechstunde“ an. Damit soll in der Zeit, in der das Büro in der Germaniastraße für den Besucherverkehr geschlossen ist, den  Bürgern der „direkte Draht“ ermöglicht werden. Der Bezirksvertreterkandidat Emanuel Gabriel wird an dieser Sprechstunde teilnehmen. Am heutigen Freitag, 22. Mai, von 17.30 bis 19.30 Uhr stehen...

  • Essen-Borbeck
  • 22.05.20
LK-Gemeinschaft
Seit Monaten hängt das Infoplakat am Standort Höhenweg. Die Kunden der Sparkasse werden an die Filialen in Frintrop oder Dellwig verwiesen.
2 Bilder

Sparkasse kann nicht sagen, wann Geldautomat am Höhenweg wieder zur Verfügung steht
Noch immer kein "Bares" in Unterfrintrop

Dirk Busch ist sauer. Denn einen funktionierenden Geldautomaten in Unterfrintrop sucht man weiterhin vergeblich. Seit Monaten steht der Service der Sparkasse Essen am Höhenweg nicht zur Verfügung. von Christa Herlinger "Was quasi als überraschender Karnevalscherz begann, den Geldautomaten aus Sorge vor möglichen Sprengungen zu schützen, das entwickelt sich in Coronazeiten zum wirklichen Ärgernis und es scheint der Gestaltungswille zu fehlen, auch Unterfrintropern eine einfache...

  • Essen-Borbeck
  • 20.05.20
Politik
2 Bilder

Neue Baustelle an der Rauchstraße
Seniorenwohnungen auf ehemaligen Mörtelwerk

Fast unbemerkt begannen an der Rauchstraße die letzten Abrissarbeiten des ehemaligen Mörtelwerks. Wegen der Brückenbauarbeiten an der Rauchstraße gibt es nun mal keinen Durchgangsverkehr, daher fällt es auf wenn man mit dem Rad eine Inspektionsfahrt durch den Stadtteil macht. Bagger, Radlader und Muldenkipper sind vor Ort und bereinigen das Grundstück von den letzten Resten. Entstehen soll hier eine Seniorenwohnanlage, wobei die Auflage um auseichend Parkplätze aufgenommen wurde.

  • Essen-Borbeck
  • 03.05.20
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14
Politik
Der Vorstand (v.l.n.r.) : Peter Lübben, Sandra Felkl, Christine Blum, Jan Sellmann, Emanuel Gabriel, Hildegard Lübben und Getrud Stoll. Nicht im Bild: Josef Blum.

Jahreshauptvesammlung im Minna Deuper Haus mit Neuwahlen
SPD Bergeborbeck stellt sich neu auf - Gabi und Michael Stelzer nicht mehr mit dabei

Die SPD Bergeborbeck macht sich fit für die neue Zeit. Bei der Jahreshauptversammlung in den Räumen des Minna Deuper Hauses der AWO wählten die OV-Mitglieder einen neuen Vorstand. Allerdings setzten sie dabei eher auf Tradition als auch neue Gesichter.  Einstimmig wurden Peter Lübben und Emanuel Gabriel als Vorsitzende, bzw. stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. Auch Hildegard Lübben und Jan Sellmann wurden einstimmig in ihren Ämtern als Hauptkassiererin und Schriftführer bestätigt....

  • Essen-Borbeck
  • 02.03.20
Politik

Schule für Frintrop
Wir brauchen eine weitere Grundschule

„Wo die neuen Schulen entstehen sollen, ist noch vollkommen offen – wir suchen Grundstücke (WAZ vom 10.02.2020)“ Genau so zeigt sich Schulentwicklungsplanung in Essen seit Jahrzehnten. Es wäre auch vorstellbar, dass man sich die aktuellen Anmeldezahlen für die Grundschulen und die Geburtenstatistik in den Stadtteilen, einschließlich der ausgewiesenen Neubaugebiete, zur Vorlage nimmt und dagegen die vorhandenen Kapazitäten analysiert und dort, wo dann rein rechnerisch der größte Mangel...

  • Essen-Borbeck
  • 12.02.20
Politik
Thomas Kutschaty fordert gemeinsam mit seinen Essener SPD-Kollegen aus dem Bundes- und Landtag eine schnelle Lösung für eine gesicherte Gesundheitsversorgung im Essener Norden.

Gesundheitsversorgung darf nicht unter Contilia-Entscheidung leiden
SPD Politiker fordern schnelle Lösung für Bürger und Mitarbeiter

Die Wellen nach Bekanntwerden der Contilia-Pläne schlagen hoch. Vier Krankenhäuser im Essener Norden will die Träger GmbH verkaufen. Die Essener SPD-Abgeordneten aus Landtag und Bundestag Dirk Heidenblut MdB, Arno Klare MdB, Britta Altenkamp MdL, Thomas Kutschaty MdL sowie Frank Müller MdL sehen damit auch den Neubau des Marienhospitals gefährdet.   „Wir bedauern die Entscheidung der Contilia. Die Kliniken sind mit ihrem Angebot ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil, der...

  • Essen-Borbeck
  • 15.01.20
Politik
Oliver Kern fordert die städtischen Verantwortlichen auf, zügig zu klären, ob die Stadt den Prozess nur beobachten oder aktiv mitgestalten will.

Versorgungssicherheit und Erhalt der Arbeitsplätze im Essener Norden
SPD: Stadt sollte Klinik-Übernahme ernsthaft prüfen

Nach der überraschenden Meldung, dass die Contilia die Katholischen Kliniken Essen GmbH (KKE) verkaufen möchte, steht für die Essener SPD der Erhalt der Arbeitsplätze an den drei heutigen Standorten sowie die Gesundheitsversorgung der Menschen im Essener Norden im Mittelpunkt. „Nach dieser Entwicklung müssen die städtischen Verantwortlichen nun zügig klären, ob die Stadt Essen den weiteren Prozess nur beobachten oder aktiv mitgestalten will“, bringt es Oliver Kern,...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.20
  •  1
Politik
Bei der Mitgliederversammlung wurden die Weichen für das Wahljahr gestellt. Für den Borbecker OV gehen Erika Küpper und Romina Eggert (r.) ins Rennen. Um das Amt des Oberbürgermeisters bewirbt sich Oliver Kern.

Genossen setzen auf Erika Küpper und Romina Eggert
Borbecker SPD stellt die Weichen für die Wahl

Der SPD Ortsverein Borbeck hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung jetzt die Kandidatinnen für die Kommunalwahl im kommenden Jahr nominiert. Von den Borbecker Sozialdemokraten wurden Romina Eggert als Kandidatin für den Rat und Erika Küpper als Kandidatin für die Bezirksvertretung im Stadtbezirk IV einstimmig gewählt. Als Gast durfte der Borbecker Ortsverein Oliver Kern, den Kandidaten der SPD für das Amt des Essener Oberbürgermeisters begrüßen. Der stimmte die Mitglieder mit seiner Rede...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.19
Politik

SPD Frintrop Kommunalwahl
SPD Mitgliederversammlung

Am 17.10.2019 fand in der Gaststätte ALT Frintrop die Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Frintrop unter Leitung des Vorsitzenden Dirk Busch statt. Zu unserer grossen Freude durften wir als Gast unseren Oberbürgermeister Kandidaten Oliver Kern begrüssen. Im übrigen konnten wir ein neues SPD Mitglied in unseren Reihen herzlich willkommen heissen Bei der Versammlung wurden für die Kommunalwahl 2020 , Gerd Koch und Lothar Schermuly als  Kandidaten für die Bezirksvertretung gewählt. Als...

  • Essen-Borbeck
  • 18.10.19
Politik
Die SPD Dellwig hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl gewählt.

SPD Dellwig
Quartett zur Kommunalwahl 2020 steht

Die SPD Dellwig hat für die Kommunalwahl im nächsten Jahr ihre Kandidaten gewählt. Mit einem einstimmigen Votum wurden Ratsherr Thomas Osterholt, für den Wahlkreis Dellwig / Gerschede und Bezirksfraktionssprecher Ulrich Schulte-Wieschen für die Bezirksvertretung IV nominiert, um weiterhin die Interessen der Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Komplettiert wird das Dellwiger Quartett von Claudia Osterholt für die Ratsreserveliste und auf Position zwei für die Bezirksvertretung Ingrid...

  • Essen-Borbeck
  • 17.10.19
Politik
Für das Gelände an der Vinckestraße gibt es nun erste Vorschläge.

Erste Pläne für Neubebauung des Stadtbadareals in der Bezirksvertretung vorgestellt
50 neue Wohneinheiten an der Vinckestraße

Wohnungen und eine Kita sind für die Fläche des Stadtbads Borbeck geplant Dass eine Sanierung des in 1962 errichteten Stadtbads Borbeck keine wirtschaftliche Alternative darstellt und stattdessen ein Neubau an der Germaniastraße ansteht, ist schon seit Anfang 2018 gemachte Sache. Was aber genau auf dem Gelände an der Vinckestraße geschehen soll, war bis dato unklar. In der Bezirksvertretung IV war Dienstag jetzt ein erster Vorschlag auf der Tagesordnung, der eine vierstöckige Bebauung mit bis...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.19
Politik
Die langjährigen Mitglieder der SPD Dellwig wurden geehrt. V.l.n.r. Ulrich Schulte Wieschen, Manfred Rogalla, Arno Klare MdB, Jürgen Müller, Thomas Osterholt und Claudia Osterholt.

Mit Urkunden und Nadeln
Jubilarehrung bei der SPD Dellwig

Bei einer kleinen Feier wurden in gemütlicher Runde die diesjährigen Jubilare der SPD Dellwig geehrt. Jürgen Müller und Manfred Rogalla wurden für ihre 40-jährige Mitgliedschaft durch Arno Klare MdB, Claudia Osterholt, Mitglied im Unterbezirksvorstands, Ulrich Schulte-Wieschen, Bezirksfraktionssprecher, und Ratsherrn Thomas Osterholt geehrt. Neben den Ehrungsurkunden erhielten die Mitglieder noch die Ehrennadeln und ein kleines Präsent.

  • Essen-Borbeck
  • 02.10.19
Politik
Ein Blick auf Dellwig. Der dortige SPD Ortsverein positioniert sich klar zum Thema Neubebauung und macht auf Vorschläge aufmerksam, die bereits seit langem auf dem Tisch liegen.

SPD Dellwig mit klaren Vorschlägen
Keine Bebauung am Klaumerbruch - keine Verdichtung an der Kamerunstraße

Die SPD Dellwig spricht sich ganz klar gegen eine weitere Bebauung im Stadtteil, wie beispielsweise im Landschaftsschutzgebiet am Klaumerbruch und einer Verdichtung der Wohnbebauung in der Kamerunstraße (Wir berichteten) aus. Zusätzlich muss der Grünbereich am Donnerberg unbedingt als wichtige Frischluftschneise Bestandteil einer zusammenhängenden Grün- und Freifläche erhalten bleiben, so der SPD Ratsherr. Vor dem Hintergrund eines Klimawandels bestünde ansonsten die Gefahr neuer...

  • Essen-Borbeck
  • 10.09.19
  •  1
Politik
Freuten sich über das tolle Wahlergebnis bei der Jahreshauptversammlung der SPD Schönebeck-Bedingrade. V.l.n.r.: Ratskandidat Christian Müller, Arno Klare MdB, OB-Kandidat und AWO-Geschäftsführer Oliver Kern, BV-Kandidatin Gretel Kovac, Ratsfrau Angelika Weihnacht und BV-Kandidat Mehmet Ocak.

Jahreshauptversammlung SPD Schönebeck-Bedingrade
Kandidaten für Rats- und Bezirksvertretung gewählt

Auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins „Schönebeck-Bedingrade“ ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 gewählt.  Als Nachfolger von Angelika Weihnacht, die nicht wieder für den Rat der Stadt kandidieren wird, wurde der Schönebecker Christian Müller einstimmig als Ratskandidat von den Mitgliedern des Ortsvereins vorgeschlagen. Gretel Kovac und Mehmet Ocak, wurden ebenfalls einstimmig als Kandidaten für die Bezirksvertretung IV...

  • Essen-Borbeck
  • 03.09.19
Politik
Mariam Tabel und Thomas Kutschaty. Foto: Daniel Behmenburg

Junge "Abgeordnete" im Düsseldorfer Landesparlament
Drei Tage am Ruder

„Keine Spur von Politikverdrossenheit! Eine engagierte junge Generation, für die ich gerne meinen Platz geräumt habe“, fasst der Essener Landtagsabgeordnete Thomas Kutschaty den 10. Jugend-Landtag zusammen. Drei Tage tauschten die 199 Abgeordneten - unter ihnen auch Mariam Tabel aus Gerschede, die als Vertreterin von Thomas Kutschaty ins Parlament rückte - ihren Stuhl im Plenarsaal mit jungen Menschen aus dem ganzen Land. Die Entscheidungsfindung fand wie im „echten“ Parlament in Fraktions-,...

  • Essen-Borbeck
  • 20.07.19
Politik
Der Verein Bergbaukolonie Schönebeck e.V. sieht in den durch den Verpächter ihres Grundstücks vorgeschlagenen Alternativflächen keine wirkliche Lösung des Problems. In Gesprächen mit der Bauverwaltung soll Mitte Juli eine gefunden werden.
2 Bilder

Ortspolitiker und der Verein Bergbaukolonie sind sich einig: Es geht es um den Erhalt der Grünflächen
Klare Absage an Bebauungspläne für die Schacht-Kronprinz-Straße

 Die Wellen schlagen hoch in Schönebeck. Die Ergebnisse des Bürgerforums - die Teilnehmer haben 28 Flächen aus einer Gesamtzahl von 92 Flächen als "sehr gut" bis "gut" für eine Wohnbebauung geeignet empfohlen - stoßen in den Ortsteilen auf Widerstand. Auch in Schönebeck, dort steht die Fläche mit dem Festplatz der Bergbaukolonie und den umliegenden Grünflächen zur Diskussion.  „Durch die 'Aktion Hexbachtal' ist klar geworden, dass wir noch stärker als bisher Öffentlichkeitsarbeit leisten...

  • Essen-Borbeck
  • 26.06.19
  •  2
Politik
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe

SPD-Politiker Kutschaty und Müller übergeben Spende
AWO-Kita Heidbusch freut sich über neue Tretroller

Bald können die Mädchen und Jungen der AWO Kita Heidbusch in Schönebeck mit neuem Tretroller und Bobby-Car über ihr Außengelände flitzen. Eine Spende von 300 Euro hatten jüngst Thomas Kutschaty, Fraktionssprecher der SPD im Landtag NRW, und Christian Müller, Vorstandsmitglied im SPD-Ortsverein Schönebeck-Bedingrade, beim Besuch in der Kita mit dabei. Traditionell organisieren Thomas Kutschaty und Christian Müller in jedem Frühling einen Spaziergang durch den grünen Essener Nordwesten, bei...

  • Essen-Borbeck
  • 21.06.19
  •  1
  •  1
Politik
Die Zukunft des Festplatzes in Schönebeck ist ungewiss. Der Mietvertrag für das Vereinsgelände läuft 2020 aus.

Auch BV IV verabschiedet Antrag, der sich gegen die Bebauung der Flächen ausspricht
Schönebecker kämpfen für ihren Festplatz

Ende 2020 läuft der Pachtvertrag aus. Dann endet das Mietverhältnis zwischen dem Eigentümer der Fläche an der Schacht-Kronprinz-Straße und dem Verein Bergbaukolonie Schönebeck. Dass es eine Verlängerung gibt, dafür wollen die Vereinsmitglieder alles tun. Gespräche mit der lokalen Politik wurden bereits geführt, zuletzt in der vergangenen Woche. Und auch der gemeinsame Antrag von SPD und Grünen in der BV IV sorgt wieder für ein wenig mehr Optimismus in den Reihen der Schönebecker. Mit...

  • Essen-Borbeck
  • 20.06.19
  •  2
  •  1
Politik
Thomas Kutschaty, SPD-Parteichef in Essen und Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion NRW.  Foto: Archiv

Auf Andrea Nahles folgt eine neue SPD-"Troika"
Raus aus der GroKo? Nachgefragt bei Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD Essen

Nachdem Andrea Nahles als Partei- und Fraktionschefin hingeschmissen hat, soll jetzt eine Troika übergangsweise die SPD-Führung übernehmen: Malu Dreyer (beliebte Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz), Manuela Schwesig (frühere Familienministerin, die aktuell eine Ampel-Koalition in Meck-Pomm anführt) und Thorsten Schäfer-Gümbel (Dauer-Wahlverlierer aus Hessen, der im Herbst eigentlich ganz aus der Politik aussteigen will). Sind das gute Vorzeichen für die Zukunft der Sozialdemokraten? Das...

  • Essen-Steele
  • 04.06.19
  •  6
  •  2
Politik
Der Förderhöchstsatz steigt von 735 Euro auf 861 Euro.

Reform des BAföG
SPD setzt Azubi-Mindestlohn und BAföG-Erhöhung durch

Essen. Junge Menschen sollen die Chance auf ein gutes Leben haben. Darum hat die Bundesregierung die Mindestausbildungsvergütung für Auszubildende beschlossen, damit kann die Beratung im Bundestag beginnen. Parallel hat der Bundestag Mitte Mai eine Erhöhung des BAföG verabschiedet. Beides hat die SPD durchgesetzt. Dazu sagt Dirk Heidenblut, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Essen: „Endlich kommt der Azubi-Mindestlohn. Jeder Arbeitnehmer verdient Anerkennung, ob Chef oder der Auszubildender. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 28.05.19
Politik
Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung des diesjährigen Oster-Skat-Turniers.

Veranstalter hoffen auf ein Wiedersehen beim Nikolausskat
Sascha König hat die besten Karten

Das Osterskattunier der SPD-Dellwig ist seit Jahren ein Selbstläufer. Auch diesmal waren wieder zahlreiche Spieler am Start. Sascha König hatte die besten Karten, mit 1482 Punkten konnte er die diesjährige Turnierauflage gewinnen. Auf Platz 2 erreichte Herbert Bernhardt 1180 Punkte und Matze Wegner belegte den 3. Platz mit 1144 Punkten. Ratsherr Thomas Osterholt und Bezirksfraktionssprecher Ulrich Schulte-Wieschen waren die ersten Gratulanten. Sie hoffen auf ein Wiedersehen zum Nikolausskat...

  • Essen-Borbeck
  • 07.05.19
Politik
Ganz privat: Thomas Kutschaty auf der Frühjahrwanderung der SPD Ortsvereine. In diesem Jahr werden am 5. Mai die Wanderschuhe geschnürt.

SPD-Ortsvereine laden zur traditionellen Frühjahrswanderung - Europa auch hier ein Thema
Jens Geier wandert wieder mit durch Schönebeck

Der Schönebecker Landtagsabgeordnete Thomas Kutschaty hat den Termin längst rot im Kalender markiert. Gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen Schönebeck/Bedingrade und Mülheim-Winkhausen lädt er auch in diesem Jahr zum Wandern ein. Langsam lässt das Wetter es erahnen: es ist Frühling. Zeit nach draußen zu gehen und die Natur zu erkunden. Da kommt die Einladung zur öffentlichen Frühjahrswanderung der SPD gerade recht. Die Wanderschuhe können startklar gemacht werden. Los geht es am Sonntag, 5....

  • Essen-Borbeck
  • 29.04.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Wollen für mehr Leben in den Stadtteilen sorgen: Renate Rentschmidt, Kevin Kerber und Richard Müller. Den Anfang machen sie beim Bürgerfest zum 1. Mai auf dem Frintroper Markt am Höhenweg.

Am 1. Mai wird von 11 bis 19 Uhr am Höhenweg gefeiert
Showprogramm und Livemusik beim Bürgerfest in Frintrop

Dass sich Nachbarn, Anwohner, Familien und Senioren aus dem Stadtteil am 1. Mai auf dem Frintroper Markt treffen, hat Tradition. Die SPD lädt seit Jahren zum Mitfeiern ein. Die Einladung steht auch für dieses Jahr. Von 11 bis 19 Uhr ist der Marktplatz am Höhenweg Treffpunkt für die Gäste. Doch bei der diesjährigen Auflage des Traditionsfestes ist einiges anders, größer, bunter als in der Vergangenheit. Die SPD Frintrop hat sich mit der Renate Rentschmidt GmbH einen Mitveranstalter ins Boot...

  • Essen-Borbeck
  • 29.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.