Alles zum Thema SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik

Verkehrspolitische Geisterfahrer im Autofetischrausch
Rückenwind für den A52-Ausbau? Unsinn! Der Gegenwind bläst...

Hört, hört, was Herr Uwe Kutzner (CDU) sagt : "Der aktuelle Zustand ist für die Anwohner in Altenessen eine Qual. Was da bislang auf der Gladbecker Straße an Abgasen allein durch die ständigen Staus verursacht wird, ist unerträglich". Bravo, er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Dass Herr Kutzner als Lösung für diese "unerträgliche Qual" die unwahrscheinliche Inbetriebnahme einer Autobahn im Jahr 2045 anbietet, ist wiederum ein Schlag in die Magengrube der Gequälten. Gegenwind"Wenn wir...

  • Essen-Nord
  • 12.07.19
  •  5
  •  2
Politik

Beschwerde der Karnaper Bürger führte zum Erfolg!!

In der Bürgersprechstunde des SPD Ortsvereins Essen Karnap haben sich die Bürger zahlreich über das aufgestellte Baugerüst Karnaper Str. 97 beschwert. Das Baugerüst sollte wohl zur Absicherung von herunterfallenden Fassadenteilen dienen, aufgrund der schlechten Bausubstanz war es wohl begründet, dass dort ein Baugerüst stand. Da seit ca. zwei Jahren an der Bausubstanz sichtlich aber nicht gearbeitet wurde, um somit zeitnah Sorge zu tragen, dass sich die Verhältnisse für Fußgänger und...

  • Essen-Nord
  • 23.06.19
Politik
Thomas Kutschaty, SPD-Parteichef in Essen und Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion NRW.  Foto: Archiv

Auf Andrea Nahles folgt eine neue SPD-"Troika"
Raus aus der GroKo? Nachgefragt bei Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD Essen

Nachdem Andrea Nahles als Partei- und Fraktionschefin hingeschmissen hat, soll jetzt eine Troika übergangsweise die SPD-Führung übernehmen: Malu Dreyer (beliebte Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz), Manuela Schwesig (frühere Familienministerin, die aktuell eine Ampel-Koalition in Meck-Pomm anführt) und Thorsten Schäfer-Gümbel (Dauer-Wahlverlierer aus Hessen, der im Herbst eigentlich ganz aus der Politik aussteigen will). Sind das gute Vorzeichen für die Zukunft der Sozialdemokraten? Das...

  • Essen-Steele
  • 04.06.19
  •  6
  •  2
Politik
Diskutierten mit SPD-MdB Dirk Heidenblut (3.v.l.) die Ausbildung zum Psychotherapeuten (v.l.): Cora Barth, Cedric Kirstein, Jan Schomberg (alle Fachschaftsrat Psychologie RUB), Peter Hähner, Svenja Schaumburg (beide Studentische Initiative RUB) und Alena Elmquist (PsyFaKo e.V.). Foto: Lew

Ruhr Uni Bochum-Studenten diskutierten mit SPD-MdB Dirk Heidenblut aus Essen das neue Gesetz zur Psychotherapeutenausbildung
Ein bisschen "Sweet but Psycho"

Die GroKo "bastelt" derzeit daran, die Ausbildung zum Psychotherapeuten schneller, besser strukturiert und fairer bezahlt zu gestalten als bisher. Doch auch die Psychologiestudenten der Ruhr-Uni Bochum (RUB) befürchten, dass ihnen das gar nichts bringen könnte, wenn nicht an einigen Punkten nachgebessert wird. Diese diskutierten sie mit dem Essener Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Eine gute Wahl, denn der Gesundheitsexperte verhandelt für die SPD das neue Gesetz...

  • Essen-Steele
  • 08.05.19
  •  3
  •  2
Kultur
62 Bilder

6. Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal

Auch in diesem Jahr lockte der KulturKanal ca. 20.000 Besucher in der Metropole Ruhr (Gelsenkirchen/Essen/Bottrop/Oberhausen) an den Rhein-Herne-Kanal. Vom Nordsternpark in Gelsenkirchen aus, starteten gegen 14:00 Uhr, die ca. sechzig Fahrgastschiffe, Motorsport- und Ruderboote, sowie weitere Wassergefährte. Die fünfzehn kilometerlange Paradestrecke ging über Essen, Bottrop bis zum Kaisergarten nach Oberhausen. Neben den Radtouren gab es zahlreiche Veranstaltungen entlang der...

  • Essen-Nord
  • 30.04.19
Politik
11 Bilder

400 Ostereier vom SPD Ortsverein Altenessen.
Dirk Heidenblut teilt aus...

Gerne haben wir uns als SPD Ortsverein Altenessen auch 2019 zu Ostern wieder für Sie am Alleecenter aufgestellt. Bei wunderbarem Wetter hielten wir für Sie 400 Ostereier bereit, die bereitwillig und freudig angenommen wurden. Und immer war auch die Zeit für ein freundliches Wort und angeregte Gespräche. Nicht nur zu politischen Themen. Unser Bundestagsabgeordneter MdB Dirk Heidenblut war genauso zugegen wie unser Bezirksbürgermeister Hans-Willi Zwiehoff. Ebenso der Vorsitzende Jürgen Garnitz...

  • Essen-Nord
  • 21.04.19
  •  2
Politik
3 Bilder

Bürgersprechstunde der SPD Karnap

Die Bürgersprechstunde ist ein fester Bestandteil der politischen Arbeit vor Ort. Hier stehen unseren Bürgerinnen und Bürger der Ortsvereinsvorstand als Ansprechpartner für Fragen und Diskussionen zu kommunalpolitischen Themen bereit. Ziel der Bürgersprechstunde ist es nicht nur von Bürgernähe zu reden, sondern Sie auch da, wo der Schuh drückt zu praktizieren. Wir wollen Probleme aus erster Hand erfahren und helfen Sie zu lösen. Die erste Bürgersprechstunde im Kalenderjahr 2019 findet am...

  • Essen-Nord
  • 14.03.19
  •  1
Politik
5 Bilder

Misstrauen gegenüber der Stadt Essen wächst rasant
Häuserkampf in Altenessen geht weiter

Seit Jahren werden wir von der Stadt bedrängt und drangsaliert. Wir wohnen in friedlicher Gemeinschaft zusammen, aber die Stadt will, dass wir verschwinden. Das sagt die Stadt nicht laut, sondern erzählt der Öffentlichkeit etwas von Neubau und blühenden Landschaften. Leute, ich rufe es laut hinaus: Hier werden zu viele Unwahrheiten verbreitet und Dinge verschwiegen. Ich erinnere an die Tatsache, dass der Planungsdezernent in den Medien von den Abrissplanungen abgerückt ist und sagte "Wir...

  • Essen-Nord
  • 13.03.19
  •  9
  •  3
Politik

Nächste Essener Montagsdemo am 11. März
Absetzbewegung der SPD von Hartz IV - ein Erfolg der Montagsdemo-Bewegung

Seit August 2004 gibt es die Essener Montagsdemonstration gegen Hartz IV. Im 15. Jahr ihres Bestehens und angesichts des allgemeinen Niedergangs der stark nach rechts gerückten Groko-Parteien kann es die bundesweite Montagsdemo-Bewegung als ihren maßgeblichen Verdienst ansehen, dass speziell die SPD Hartz IV „hinter sich lassen“ will. Die SPD-Spitze verspricht jetzt Zugeständnisse, vor allem bei Älteren. Die Sanktionspraxis soll etwas entschärft, aber nicht abgeschafft werden. Am Regelsatz...

  • Essen-Nord
  • 08.03.19
Politik
3 Bilder

Lösung oder Aussitzen?
Neues von (hinter) den Fassaden

Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, dass ich für eine Teilhabe am Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ kämpfe. Bis heute wird Bürgern der Gladbecker Straße die Teilhabe am "Hof- und Fassadenprogramm" verwehrt. Grund dafür ist ein fragwürdiger Beschluss des ASP (Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung). Im Gespräch mit Uwe Kutzner und Bezirksbürgermeister Hans-Wilhelm Zwiehoff Am 11. Februar 2019 besuchte ich zusammen mit Nachbarn eine Bürgersprechstunde,...

  • Essen-Nord
  • 16.02.19
  •  1
  •  2
Politik
Fragwürdiger Verkehr: Die LKW-Situation auf der sowieso belasteten Hafenstraße würde sich weiter verschlimmern. Symbolfoto: Bütefür

Inbetriebnahme und Erweiterung der Bergeborbecker Abfallanlage erhitzt Gemüter
Schlamm soll verbrannt werden

Die Gerüchteküche brodelt: Auf dem Gelände Am Stadthafen 33 könnte eine stillgelegte Abfallentsorgungsanlage wieder in Betrieb genommen werden, gleich noch die doppelte Menge an Immissionen ausstoßen und bald Stoffe wie Klär- und Industrieschlamm verbrennen. Die Fraktionen SPD und B90/Die Grünen in der Bezirksvertretung IV lehnen den Vorstoß strikt ab und fordern klare Kante von Rat und Stadtverwaltung. „Wir werden ziemlich im Regen stehen gelassen“, spielt Ulrich Schulte-Wieschen,...

  • Essen-Borbeck
  • 09.02.19
Politik
6 Bilder

Als Parteichef schon wieder im Gespräch und Gast am Gymnasium in Essen:
Sigmar Gabriel diskutierte mit Carl-Humann-Schülern

Lutz Friedrich, Ex-Schüler des Steeler Carl-Humann-Gymnasiums, organisiert auch weiterhin die Diskussionsreihe "Humann im Dialog". So war am Montag Ex-SPD-Parteichef, Vizekanzler und Bundesaußenminister a.D., Sigmar Gabriel, zu Gast im Festsaal der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung und diskutierte mit den Schülern des CHG. In den vergangenen Jahren waren schon Altbundespräsident Christian Wulff, FDP-Chef Christian Lindner und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet Gäste dieser...

  • Essen-Steele
  • 04.02.19
  •  5
  •  1
Politik
Oliver Kern   Foto: Archiv

Essen, Oberbürgermeisterwahl: AWO-Geschäftsführer Oliver Kern (SPD) tritt 2020 gegen Amtsinhaber Thomas Kufen (CDU) an
Schon der Start ist ein Rohrkrepierer: SPD-Basis in Essen völlig überrascht - Oliver Kern soll OB werden

KOMMENTAR: Mit dem Gutmenschen, langjährigen Geschäftsführer des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten, Ruhrgebiet e.V., und aktuellem AWO-Essen-Geschäftsführer Oliver Kern geht die SPD Essen 2020 in die Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters. Das haben die Genossen heute verkündet. Doch schon die Ernennung des Herausforderers hat sich zu einem Eigentor und Rohrkrepierer erster Klasse entwickelt. Denn wie so oft in letzter Zeit scheint die Essener SPD-Spitze um...

  • Essen-Steele
  • 25.01.19
  •  12
  •  2
Kultur
Ella Anschein Foto: Ella Anschein

Essen, jetzt Freitag: "Kultur im Büro" des SPD-MdB Dirk Heidenblut
Poetry Slam mit Ella Anschein

Poetry-Slammerin bei MdB Heidenblut zu Gast Mit seiner neuen Veranstaltungsreihe „Kultur im Büro“ holt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut Kleinkunst und Kultur in sein Wahlkreisbüro an der Altenessener Straße 268. Das Debüt gibt die amtierende U-20-NRW-Meisterin im Poetry Slam Ella Anschein am 25. Januar um 18 Uhr. Mit ihrem Soloprogramm "Vom großen Entzücken, wenn einer sich auszieht" liest, spricht und spielt sie Geschichten und Gedichte über den ganz normalen Wahnsinn,...

  • Essen-Steele
  • 23.01.19
  •  1
  •  2
Politik
Volltreffer! Der neue Krayer SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (links) konnte mit Sigmar Gabriel einen der besten Neujahrsempfangs-Gastredner der vergangenen Jahre begrüßen.
7 Bilder

Gastredner Sigmar Gabriel in Top-Form bei der SPD am Kamblickweg
Essen-Kray, Rathaus: Siggi und die Sozi-Seele

Da stand er nun im überfüllten Krayer Ratssaal, der Ex-Minister, -Vizekanzler und vor allem -Parteichef Sigmar Gabriel und erklärte den aus ganz Essen anwesenden Genossen und weiteren Besuchern wie SPD-Politik eigentlich gemacht werden könnte. Ohne Redemanuskript, ohne Bitterkeit, aber mit tiefem Einblick in die geplagte Sozi-Seele. Im EU-Wahl-Jahr sieht Gabriel - nicht nur im Brexit-Streit - Deutschland und Europa so uneinig und damit auch politisch unbedeutend wie lange nicht mehr. Die USA...

  • Essen-Steele
  • 21.01.19
  •  1
  •  2
Politik
14 Bilder

Die Nikolausaktion war ein voller Erfolg!

Unsere Vorstandsmitglieder und Nikolaus Heiko verteilten am Samstagmorgen (01.12.2018) zahlreiche Schokonikoläuse an unsere Bürgerinnen und Bürger. Während der Verteilaktion nutzten einige Bürger, die Gelegenheit mit unserem Vorstand ins Gespräch zu kommen. Diverse Themen kamen zur Sprache. Gesprochen wurde u.a. über den Karnaper Feierabendmarkt. Am kommenden Mittwoch findet von 15 bis 20 Uhr der letzte Feierabendmarkt in diesem Jahr statt. Bevor es in die Winterpause geht. Für den...

  • Essen-Nord
  • 01.12.18
  •  1
  •  1
Politik
2 Bilder

Nikolausaktion der Sozialdemokraten aus Karnap

Am Samstag (01.12.2018) veranstaltet der SPD Ortsverein Karnap wie auch schon im vergangenen Jahr wieder einen Nikolausinfostand. Dieser findet in der Zeit von 11 bis 13 Uhr statt. Wir werden Schokonikoläuse verteilen. Ab 12 Uhr wird auch der Nikolaus bei uns zu Besuch sein. Des Weiteren stehen wir Ihnen für Gespräche zum Stadtteil oder auch zur Politik im Allgemeinen zur Verfügung. Sie finden uns vor dem REWE-Karnap im Sigambrerweg 2.

  • Essen-Nord
  • 18.11.18
Natur + Garten
Schon früh im Jahr verloren etwa die Blutbuchen neben der Goetheschule in Bredeney ihr Laub.

Konzept für die Trockenphasen der Zukunft ist gefordert

Die Trockenheit dieses Jahres könnte längerfristige Folgen für Bäume haben. Da der Regenmangel sich bis in tiefe Bodenschichten auswirkt, dürfte das unterirdische Pilzgeflecht geschädigt sein. Dieses aber trägt zur Ernährung von Bäumen bei - und umgekehrt. Der niederschlagsarme Sommer hat auch das Essener Stadtgrün nachhaltig beschädigt. Dazu erklärt Julia Kahle-Hausmann, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion: "Wir brauchen dringend ein entsprechendes Konzept für solche...

  • Essen-Süd
  • 25.10.18
  •  3
Politik
SPD-MdB Dirk Heidenblut. Foto: Archiv

Nachgefragt beim Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut: Krankenkassen-Beiträge - endlich wieder "halbe-halbe"!

Seit wenigen Tagen ist es amtlich: Der Bundestag hat das sogenannte Versichertenentlastungsgesetz beschlossen. Was steckt eigentlich drin? Das wollten wir vom Essener SPD-Bundestagsabgeordneten und Gesundheitspolitiker Dirk Heidenblut wissen. Herr Heidenblut, der Name des neuen Gesetzes im Gesundheitsbereich, Versichertenentlastungsgesetz, klingt ja schon mal gut, aber hält er, was er verspricht? Ganz eindeutig: ja. Jeder gesetzlich Versicherte zahlt ab 01.01.2019 weniger für seine...

  • Essen-Steele
  • 23.10.18
  •  2
  •  3
Politik
Joyce Dufour, Milan Braasch und Daniel Bade führten ein Gespräch mit dem Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Fotos Janz
4 Bilder

TalentTage Ruhr: VKJ-Zeitungswerkstatt-Interview mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut - „Wir müssen zu den ursprünglichen Zielen der SPD zurückkehren!“

Im Zuge der „TalentTage Ruhr“ (Stiftung TalentMetropole Ruhr) organisierte der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., eine „Zeitungswerkstatt“ für Jugendliche. Bei diesem Projekt bekamen die Teilnehmer die Chance, Politiker zu interviewen. Joyce Dufour, Milan Braasch und Daniel Bade führten ein Gespräch mit dem Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Was hat Sie dazu bewegt, in die Politik zu gehen? Ich war als Jugendlicher auf einer...

  • Essen-Süd
  • 27.09.18
  •  2
Politik
27 Bilder

Karnap hat einen Feierabendmarkt

14 Händler kamen zur Premiere des Feierabendmarktes. Stephan Duda & Andreas Opper vom SPD-Ortsverein Karnap mit toller Idee. Am vergangenen Nachmittag startete um 15 Uhr der erste Feierabendmarkt auf dem Karnaper Markt. 14 Markstände mit u. a. Bekleidung, Eier, Obst, Gemüse, Gegrilltes, Marmeladen, Haushaltsmittel, Feinkost, Käse, edles Fleisch – und die mobile Wache der Polizei haben sich eingefunden. „Als wir auf die Idee kamen, einen Feierabendmarkt in Karnap zu organisieren, haben...

  • Essen-Nord
  • 15.09.18
Politik

Bürgersprechstunde der Sozialdemokraten aus Karnap

Bürgernahe Politik wird erst durch den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern möglich. Wir sind deshalb sehr an Ihrer Meinung interessiert, welche Anregungen Sie haben, was Sie befürworten, kritisieren oder auch ablehnen. Ziel der Bürgersprechstunde ist es nicht nur von Bürgernähe zu reden, sondern sie auch da, wo der Schuh drückt zu praktizieren. Wir wollen Probleme aus erster Hand erfahren und helfen sie zu lösen. Die Bürgersprechstunde findet am Samstag, 15.09.2018 in der Zeit von...

  • Essen-Nord
  • 09.09.18
  •  1
Politik

Feierabendmarkt in Essen Karnap

Jetzt kann in der Zeit von 15 bis 20 Uhr nach Herzenslaune geshoppt, geschlemmt und verweilt werden. Der erste Feierabendmarkt startet am 12.09.2018 in Essen Karnap. Unter dem Motto Karnap- Hier Lebe ich- Hier kaufe ich ein. Die Besucher erwartet Wochenmarkt Angebote wie Fleisch, Fisch, Eier, Gemüse und Obst, Bekleidung, Haushaltswaren etc. sowie auch die Gelegenheit zur Verkostungen von Speisen und Getränke. Das Angebot richtet sich u. a. an Berufstätige und Familien mit Kindern, für...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  •  2
Überregionales
4 Bilder

SPD Essen: Große Trauer um Urgestein Berthold Soloch

Der SPD-Ortsverein Oststadt trauert um sein langjähriges Mitglied Berthold Soloch. SPD-Bezirksfraktionsvorsitzende Michaela heuser: "Berthold war über 45 Jahre Mitglied der SPD. Er war ein langjähriges Vorstandsmitglied und von 1981-2009 für die SPD in der Bezirksvertretung VII vertreten und dort über viele Jahre Fraktionsvorsitzender. Er war immer für die Menschen vor Ort Ansprechpartner und Kümmerer. Berthold war auch ein streitbarer Mensch, hat sich aber immer hartnäckig für die gute Sache...

  • Essen-Steele
  • 03.07.18
  •  5
  •  5