SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik

SPD Goch
ALTE TANTE SPD IST KRANK

Damit hatte ich eigentlich nicht gerechnet – nach dieser Niederlage der SPD in Goch. Doch heute morgen musste ich mir doch erst einmal die Augen reiben beim Lesen der Lokalausgabe einer großen Tageszeitung. Berichtet wurde über die neue Zusammensetzung des Rates der Stadt Goch, ein Rat mit alten und neuen Köpfen, da sich dessen Zusammensetzung aufgrund des Ergebnisses der letzten Wahl deutlich verändert hat. Und nach dieser Lektüre war ich zunächst sprachlos. Der Grund dieser mir eigentlich...

  • Goch
  • 29.09.20
  • 2
  • 4
Politik
Die neue SPD in Goch (von links): Jutta Seven, Klaus-Dieter Nikutowski, Jennifer Lorenz und Willi Ratsak.

SPD Goch hat sich nach desaströsen Kommunalwahl neu konstituiert
Ein alter Fahrensmann führt die neue Fraktion

GOCH. Drei Tage nach der Kommunalwahl trafen sich die neu gewählten Fraktionsmitglieder der SPD Goch zur konstituierenden Fraktionssitzung im Bürgerbüro auf der Brückenstraße. Geleitet wurde die Sitzung vom Vorsitzenden der Gocher SPD, Dr. Bernd Schlözer. "Das Wahlergebnis lieferte der Gocher SPD keinen Grund zur Freude, schließlich werden sieben verdiente Mitstreiter im neuen Rat fehlen"., schreibt Jutta Seven in ihrer Pressemitteilung. In der neuen Fraktion, die am Mittwoch, 4....

  • Goch
  • 25.09.20
  • 1
Politik

Besuch der neuen Feuerwehr in Wemb

Während der Sommerpause nutzte die Weezer SPD-Fraktion die Gelegenheit, sich über den Stand der Bauarbeiten am neuen Feuerwehrhaus in Weeze-Wemb zu informieren. Vertreter der Gemeinde Weeze und der Firma Fuhrmann und Keuthen führten die SPD Politiker über das Gelände und erklärten die Räumlichkeiten des Rohbaus. Im Anschluss nahmen sie sich Zeit, die Fragen der Fraktionsmitglieder ausführlich zu beantworteten. Foto: privat

  • Weeze
  • 13.08.20
Politik
Erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden: Fred Smith bedankt sich beim scheidenden Vorsitzenden, Norbert Thul, für dessen langjährige Arbeit im Ortsverein.
Foto: privat

Krauhausen ist sein Stellvertreter
Frederik Smith führt die Weezer SPD

WEEZE. Anfang Juli fand die Mitgliederversammlung des Ortsvereins Weeze statt. Zunächst stellte sich Peter Driessen als unabhängiger und von der SPD unterstützter Lansdratskandidat den Mitgliedern vor und beantwortete deren Fragen. Im Anschluss wurde der neue SPD-Ortsvereinsvorstand gewählt. Einstimmig wählte die Versammlung Frederik Smith zum neuen Vorsitzenden und Hans-Theo Krauhausen zu seinem Stellvertreter. Desweiteren wurde der Kassierer, Kay Schiller, der Schriftführer, Helmut Stehr,...

  • Weeze
  • 31.07.20
Kultur
Kurt Nickel hat sein neuntes Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Politik-Paranoia" und ist, wie der Name richtig vermuten lässt, ein Polit-Thriller. Im Grunde geht es um Heucheleien, Lügen und dem Verrat an den sozialen Werten in einer Demokratie durch die politisch Handelnden. Foto: Steve
2 Bilder

Kurt Nickel und die "Politik-Paranoia"
Pfalzdorfer Buchautor sieht Heuchelei und Lügen in den Parteien verwurzelt

Kurt Nickel ist ein streitbarer Genosse, ein Mensch, der den politischen Diskurs nicht scheut. Er beobachtet, hinterfragt, fordert Transparenz und ist mit vielem nicht einverstanden, was im politischen Alltag läuft. Er sieht Egoismus, Lügen, Posten-Geschacher, eben all die Dinge, die ein politisches Misstrauen unterfüttern. Und so heißt denn auch Nickels neuer Roman genauso: "Politik-Paranoia". VON FRANZ GEIB Pfalzdorf. "Ich habe in meinem Leben oft erleben müssen, wie Versprechungen vor der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.07.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Im Dornröschenschlaf, ist aber derzeit nicht so schön wie die Prinzessin im Märchen.

SPD möchte die Gocher Bucht instandsetzen lassen
"Das Niveau muss passen"

Vor drei Jahren stand die Gocher Bucht im Rat der Stadt Goch schon auf der Agenda. Das war, nachdem der Pächter Daniel van Bonn das Gelände wegen fortgesetztem Vandalismus durch Unbekannte aufgab. Im September 2017 diskutierte man im Bau-. und Planungsausschuss darüber, welcher Nutzung die Bucht zugeführt werden könnte. Der Stadtparkverein hatte zwar von sich reden gemacht, aber wegen einiger Sachfragen (Höhe der Pacht, Müllbeseitigung, Reparaturen) noch nicht klar geoutet. Dann passierte...

  • Goch
  • 03.04.20
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  • 14
Reisen + Entdecken
St. Michaelturm auf den Schaephuysener Höhen.

Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Goldmedaille für Schaephuysen

Nach den Erfolgen auf Landesebene haben die beiden Dörfer Schaephuysen und Louisendorf aus dem Kreis Kleve nun auch beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ abgeräumt: Wie die Jury am heutigen Donnerstag bekannt gab wurde Schaephuysen mit Gold ausgezeichnet, Louisendorf errang die Bonzemedaille. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks, die Ende vergangenen Jahres beide Dörfer besucht hatte und sich von den Dorfgemeinschaften ihre Konzepte erläutern ließ, freut sich mit den...

  • Rheurdt
  • 12.07.19
  • 1
Politik
Der Rücktritt

FRAGEN ÜBER FRAGEN
Der Rücktritt ...

Die SPD hat es sich noch nie leicht gemacht. Auch heute nicht. Aber nicht die SPD, sondern Andrea Nahles hat „hingeschmissen“ – und das gleich im Doppelpack.   Was nun? Wie geht es weiter? Was ist mit der Großen Koalition? Was denken die SPD-Wählerinnen und -Wähler? Schade eigentlich, dass ein demokratisches „Gegengewicht“ im Moment so wenig in die Waagschale einzubringen hat. Wo liegen die Ursachen?

  • Goch
  • 02.06.19
  • 9
  • 2
Politik
Europawahl 2019 in Deutschland. Die (Wetter)lage danach ...

Europawahl 2019 in Deutschland
Und nun das Wetter ...

In tieferen Lagen noch anhaltender Bodennebel und vereinzelte Schauern. In mittleren Lagen starke Bewölkung mit heftigen Gewittern und kräftigem Regen. In weiten Teilen Deutschlands scheint die Sonne und sorgt für eine positive Stimmung. Man kann dem Grün beim Wachsen zusehen.  Weiter Aussichten: Ein aufregendes Hin und Her der Wetterfronten. Zunehmender Wind aus unterschiedlichen Richtungen mit zum Teil heftigen Turbulenzen, Donner und Blitz. In manchen Landesteilen starke Nebelbildung ...

  • Goch
  • 27.05.19
  • 12
  • 2
Politik
Der engagierte Kommunalpolitiker Gerhard Weyers ist verstorben. Foto: privat

Ein Gesicht der Gemeinde ist verstorben
Weeze trauert um Gerhard Weyers

WEEZE. Der langjährige stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Gerhard Weyers, verstarb am 15. Februar plötzlich und unerwartet im Alter von 79 Jahren. Der beliebte Sozialdemokrat war von 1982 bis 2014 ununterbrochen im Rat der Gemeinde Weeze sowie seit 1979 in Ausschüssen aktiv. Weiterhin vertrat er die Gemeinde Weeze 11 Jahre im Kreistag Kleve. Den Ortsverein der SPD Weeze führte er beinahe 20 Jahre, 38 Jahre war er Mitglied der SPD. In zahlreichen Vereinen engagierte er sich...

  • Weeze
  • 22.02.19
Politik
Olaf Scholz verkündete das Ergebnis des Mitgliedervotums: Die SPD geht in eine neue Koalition mit der Union.

Frage der Woche: SPD stimmt mit JA – wie geht es jetzt weiter?

Das Ergebnis des Mitgliedervotums steht fest. Von mehr als 460.000 Stimmberechtigten in der SPD wählten knapp 80 Prozent. 66,02 Prozent aller Stimmen entfielen auf JA. Die SPD hat sich entschieden, die große Koalition mit der Union wird kommen. Kurz nachdem die Meldung am Sonntagmorgen bestätigt wurde, regten sich in den sozialen Netzwerken Reaktionen auf das Mitgliedervotum. Echte Begeisterung herrscht im Moment nur darüber, dass die lange Hängepartie nun endlich vorüber ist. Die Wahl Angela...

  • Herne
  • 04.03.18
  • 79
  • 14
Politik

Frage der Woche: Wie glaubwürdig ist der mögliche Außenminister Schulz?

Nach zähen Tagen des Verhandelns und mit einer Nacht Verspätung haben sich CDU, CSU und SPD geeinigt. Sie wollen in einer Großen Koalition weiter regieren. Jetzt müssen "nur" noch die Mitglieder der SPD zustimmen. Das rückte gestern allerdings in den Hintergrund, als die Personalien der möglichen neuen Regierung bekannt wurden. So soll Martin Schulz Außenminister werden. Eben jener Martin Schulz, der am Tag der Wahl eine GroKo und im Wahlkampf ein Ministeramt unter Angela Merkel ausgeschlossen...

  • Velbert
  • 08.02.18
  • 114
  • 7
Politik

GroKo-Debatte in der Kreis Klever SPD: Es steht 1:1

Die SPD Kreis Kleve hat sich am Samstag (20. Januar 2018) in einer mitgliederoffenen Versammlung über viereinhalb Stunden mit der Frage „Ja oder Nein zu Koalitionsverhandlungen“ auseinandergesetzt. Geschäftsführerin Lena Kamps schreibt: "Die über 100 Mitglieder haben konstruktiv und kontrovers miteinander gerungen. Von beiden Seiten wurden nachvollziehbare Argumente vorgebracht. Die Diskussion wurde geprägt durch die Sorge um die eigene Partei, aber ganz klar auch um die Inhalte des...

  • Kleve
  • 21.01.18
Politik
Kanzlerin Angela Merkel präsentierte die Ergebnisse der Sondierungsgespräche am Morgen des 12. Januar.
2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter?

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame Außen- und Menschenrechtspolitik alles EU-Länder halten SPD und Union für...

  • Herne
  • 12.01.18
  • 102
  • 10
Politik
Ist derzeit (noch) nicht voll arbeitsfähig im politischen Berlin, aber keineswegs arbeitslos: Stefan Rouenhoff (CDU) , wurde für den Kreis Kleve als Bundestagsabgeordneter gewählt.

Was macht ein Bundestagsabgeordneter, wenn es noch keine neue Regierung gibt? - Stefan Rouenhoff aus dem Kreis Kleve: "Ich warte nicht mit der Arbeitsaufnahme!"

Ganz so hatte er sich seinen Start in der Hauptstadt wohl nicht vorgestellt, schreibt der neue CDU-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve, Stefan Rouenhoff aus Goch auf seiner Homepage: “Eine Regierungsbildung hat in Deutschland noch nie so lange gedauert wie dieses Mal. Es gibt eine geschäftsführende Bundesregierung, klar, aber wir als gewählte, im Grunde arbeitsfähige Abgeordnete müssen mit vielem noch warten. Am Sonntag, 7. Januar, wollen CDU/CSU und SPD über die Fortsetzung der Großen...

  • Goch
  • 03.01.18
  • 1
Politik
Große Koalition, Minderheitsregierung oder Neuwahlen – 
wer soll dieses Land regieren?

Frage der Woche: Sollte die SPD mitregieren oder nicht?

Was soll die SPD nur machen? Noch am Wahlabend des 24. Septembers hatte die Parteispitze einhellig die Ansage gemacht: Auf keinen Fall noch eine große Koalition unter Angela Merkel. Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen werden die Karten nun aber neu gemischt, ein erstes Treffen zwischen Union und SPD ordnete Bundespräsident Steinmeier für Donnerstag an.Für die SPD, die bei der Bundestagswahl im September das schlechteste Ergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik einfuhr, steht viel...

  • 29.11.17
  • 77
  • 10
Politik

CDU klarer Sieger bei Landtagswahl - Kraft tritt von allen Ämtern zurück

Ersten Hochrechnungen zufolge geht die CDU als klarer Sieger aus der Landtagswahl hervor. Die SPD verliert deutlich, die FDP erzielt ein zweistelliges Ergebnis. Die abgewählte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trat direkt nach der ersten Hochrechnung von allen Parteiämtern zurück. Die Linke hofft auf den Einzug ins Parlament. Die CDU legt demnach acht Prozent zu und bekommt 34,3 Prozent. Die SPD rutscht um 8,5 Prozent auf 30,6 dramatisch ab. Die FDP erhält 12,2 Prozent der Wählerstimmen...

  • 14.05.17
  • 23
  • 12
Politik
Hilft Hannelore Kraft im Wahlkampf der Bonus des Amtsinhabers? Nach neuen Prognosen liegen SPD und CDU fast gleichauf. Alle Fotos: Georg Lukas
3 Bilder

"Kinderarmut in NRW sinkt" - Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Lokalkompass-Interview

Hat die SPD die Mehrheit schon sicher oder liegt sie im Rennen um die Wählerstimmen gleichauf mit der CDU? Ministerpräsidentin Hannelore Kraft traut beiden Prognosen nicht. Und kämpft um die Deutungshoheit über die rot-grüne Regierungsbilanz. Zwischen Ihrer (Regierungs-)Bilanz und der Bilanz von CDU und FDP liegen Welten, zum Beispiel in den Bereichen Bildung und Wirtschaft. Die Opposition sieht NRW deutlich abgehängt vom Rest der Bundesrepublik. Eine führende Rolle übernimmt NRW demnach nur...

  • Düsseldorf
  • 05.05.17
  • 21
  • 8
Politik
Was muss er tun, um sich gegen Angela Merkel durchzusetzen? Martin Schulz gibt sich selbstbewusst.

Bundestagswahl 2017: Wie kann Martin Schulz Kanzler werden?

Kaum steht er als Kanzlerkandidat für die SPD fest, schon scheinen die deutschen Sozialdemokraten von einer lang nicht mehr gesehenen Euphorie getragen zu werden. Nachdem Sigmar Gabriel – für viele überraschend – verzichtet hat, soll nun Schulz die SPD wieder zu altem Ruhm verhelfen. Was muss er dafür leisten? Bei seinem Besuch im Mondpalast von Wanne-Eickel gab sich der ehemalige EU-Präsident kämpferisch, an der Parteibasis kommen soziale Themen gut an: Mehr Gerechtigkeit, höhere Löhne,...

  • 02.02.17
  • 106
  • 5
Politik
"Dass Volksvertreter von einem Unternehmen zehntausende Euro kassieren, ist schwer verständlich“, so abgeordnetenwatch.de-Sprecher Roman Ebener. „Denn hier sind massive Interessenkonflikte vorprogrammiert. Wir müssen endlich eine öffentliche Diskussion darüber führen, ob Nebeneinkünfte für Abgeordnete nicht verboten werden sollten.“
4 Bilder

NRW-Landtagsabgeordnete kassierten mehr als 2,4 Millionen Euro an Nebeneinkünften

Nordrhein-Westfalens Landtagsabgeordnete haben seit Anfang 2015 mindestens 2,4 Millionen Euro nebenher verdient. Das berichtet die Transparenzorganisation abgeordnetenwatch.de an diesem Mittwoch unter Berufung auf die Selbstauskünfte, die die Parlamentarier auf der Internetseite des Landtags gemacht haben. Einige Volksvertreter verfügen über zum Teil beträchtliche Einkünfte aus der Wirtschaft. Zwei Beispiele: -Der SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Römer erhielt als Aufsichtsratsmitglied vom...

  • Düsseldorf
  • 10.12.16
  • 8
  • 1
Politik
Die neuen SPD-Landtagskandidaten Norbert Killewald (r.) und Thorsten Rupp.
9 Bilder

Hendricks, Killewald und Rupp für die SPD auf Landes- und Bundetagsebene im Wahlkampf vertreten

Am heutigen Samstag morgen tagte die Kreis Klever SPD auf der Wasserburg Rindern, um die neuen Kandidaten für die Landtags- und Bundestagswahlen im nächsten Jahr festzulegen. Mit 91 % der Wählerstimmen sicherte sich Norbert Killewald das Los für den Südkreis und mit 96,7 % Thorsten Rupp das Los für den Nordkreis. Auf Bundesebene wurde erneut Dr. Barbara Hendricks gewählt. Sie erhielt 97,1 % der Wählerstimmen. Für Hendricks ist es bereits die siebte Kandidatur für die SPD um ein Mandat im...

  • Kleve
  • 12.11.16
  • 1
Politik
Auch für Kanzlerin Angela Merkel könnte der kommende Wahlsonntag von Bedeutung sein.

Frage der Woche: Wo steht Kanzlerin Merkel nach den Landtagswahlen am 13. März?

Zwar sind wir in Nordrhein-Westfalen nicht direkt betroffen, dennoch könnte der kommende Sonntag große Auswirkungen auf die politische Lage in der Republik und somit für uns alle haben. In Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden Württemberg stehen dann Landtagswahlen an. Denkbar ist, dass die kommenden Wahlen besonders für Angela Merkel richtungsweisend sein werden. Nachdem die AfD in Hessen bei den jüngsten Kommunalwahlen ein zweistelliges Ergebnis erzielen konnte, zeigen sich Vertreter von...

  • 10.03.16
  • 71
  • 10
Politik

SPD-Frauen zu Übergriffen in Köln: "Wir sind entsetzt!"

Die Frauen in der SPD im Kreis Kleve (AsF) haben zu den Ereignissen der Silvesternacht in Köln Stellung bezogen: "Wir sind entsetzt über die zahlreichen Übergriffe auf Frauen, die es in der Silvesternacht rund um den Kölner Hauptbahnhof, aber auch in zahlreichen anderen deutschen Städten, gegeben hat. Gewalt gegen Frauen und sexuelle Belästigungen und Übergriffe verurteilen wir auf das Schärfste. Wir wollen nicht zulassen, dass es Orte und Plätze gibt, die für Frauen zu Angsträumen oder sogar...

  • Goch
  • 13.01.16
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.