Speiseöl

Beiträge zum Thema Speiseöl

Überregionales

Ölspuren im Düsseldorfer Norden wurden vorsätzlich verursacht

Nach mehreren Feuerwehreinsätzen wegen Ölspuren im Düsseldorfer Norden erhärtete sich für die Polizei der Verdacht, dass diese vorsätzlich verursacht worden sein könnten. Beamten des Einsatztrupps der Inspektion Nord gelang jetzt die Identifizierung eines Tatverdächtigen. Der 20-Jährige, gegen den wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt wird, räumte die Taten in seiner Vernehmung ein. Vermehrt Feuerwehreinsätzen wegen Ölspuren Bereits seit einiger Zeit kam es in den...

  • Düsseldorf
  • 17.08.18
Überregionales
Die Wasserschutzpolizei war mit einem Boot auf dem Kanal im Einsatz.
4 Bilder

Kanal über Kilometer voller "Fritten-Fett"

Umwelt-Sauerei der fettigen Art in Lünen: Öl auf dem Kanal im Bereich der Bergstraße rief am Montag Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr auf den Plan. Die Ermittler suchen Zeugen und den Verursacher. Der Öl-Film - das ergaben Nachforschungen - schwimmt zwischen Stadthafen und der Brücke an der Kamener Straße auf einer Länge von rund vier Kilometern auf dem Wasser. Tests der Berufsfeuerwehr Lünen mit speziellen Nachweispapieren lieferten aber keinen Hinweis auf Mineralöl oder eine andere...

  • Lünen
  • 19.01.15
  • 1
Kultur
Mein "gutes Stück"!

"Bankgeschichten" oder selbst ist die Frau! ;)

Ich habe mir schon lange eine Friesenbank für Balkonien gewünscht. Da der Platz auf meiner "Sonnenoase" nicht gerade riesig ist, war es nicht so leicht ein passendes Exemplar zu finden. Prospekte wurden gewälzt, Online-Shops durchstöbert, Baumärkte abgegrast... Doch ich wurde noch fündig... 3,2,1... meins! ;) Nun kam sie gestern, das gute Stück. Der Paketzusteller schnaufte ordentlich bei der Anlieferung in die 2. Etage, ich war entzückt. Schnell den Karton mit dem Cuttermesser geöffnet. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.14
  • 6
  • 3
Politik
Sandra Wolter, Gerald Kesseler, Kerstin Depiereux (v.l.n.r.)
3 Bilder

Greenpeace auf dem Kulinarischen Treff

Greenpeace stattete dem Kulinarischen Treff an der Ruhr einen Besuch ab, um die Gastronomen über Kennzeichnungspflichten bei der Verwendung von gentechnisch veränderten Zutaten zu informieren. Speziell in Speiseölen sind oft Anteile von Gen-Pflanzen enthalten, die ausgewiesen werden müssen. Die Gespräche mit den Gastronomen verliefen in sachlicher Atmosphäre. Viele der Köche waren offensichtlich dankbar, kompetenten Rat zu bekommen, denn vielfach ist kein böser Wille der Grund für den Einsatz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.