Spende

Beiträge zum Thema Spende

Überregionales
Der alte Struppiwagen - hier bei seiner Übergabe - ist in die Jahre gekommen. Nun muss ein neues Gefährt her. Im Bild: Tierheim-Leiterin Bärbel Thomassen (l.) und ein Tierheim-Mitarbeiter.

Essener Tierheim sammelt für neuen "Struppiwagen"

Jeden Tag sind die Tierpfleger des Essener Albert-Schweitzer-Tierheims mit einem speziell eingerichteten Transporter unterwegs, um ausgesetzten, ausgerissenen oder verwahrlosten Tieren im Essener Stadtgebiet dringend nötige Hilfe zu leisten. Dieser „Struppiwagen“ mit vielen hundert Einsätzen auf dem Buckel ist nun in die Jahre gekommen und geht bald in Rente. Um weiterhin mobil zu bleiben, benötigen die Zweibeiner des Tierheims für die Fellnasen und das liebe Federvieh ein neues...

  • Essen-Ruhr
  • 28.11.12
Überregionales
3 Bilder

"Gustav"-Schüler halfen Kindern in Südafrika mit Spende

Die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Schonnebeck haben auch in diesem Jahr eine Spendenaktion am schulinternen Charity Day durchgeführt. Dazu wurden in den Jahrgängen 5 und 6 Blumentöpfe bepflanzt und verziert. Allen anderen Klassen waren in der kreativen Gestaltung ihrer Spendenaktion keine Grenzen gesetzt: Es wurde gebastelt, gemalt, sich sportlich betätigt und dieses Jahr wurden auch besonders Leckereien aller Art hergestellt und auf schuleigenem Basar verkauft,...

  • Essen-Nord
  • 05.09.12
Überregionales

Jetzt wird's knifflig: Mathe-Kisten für die Kleinsten aus den Franz Sales-Werkstätten

Wie Kinder spielend leicht lernen, zeigten die kleinen Gäste der integrativen Kindertagesstätte Seumannstraße aus Altenessen, die mit Leiterin Christiana Haase in die Franz Sales-Werkstätten nach Horst gekommen waren. Hier bekamen sie nämlich zwei hölzerne „Mathe-Kisten“ vom Rotary Club Essen-Baldeney geschenkt. Randvoll sind die Mathe-Kisten, die von den Arbeitern mit Handicap der Franz Sales-Werkstätten liebevoll gestaltet werden. Insgesamt 15 Würfel und 15 dazugehörige Zifferreiter sowie...

  • Essen-Steele
  • 13.07.12
  •  1
Natur + Garten
Jungkatzen auf der Krankenstation
2 Bilder

Notsituation - Tierheim bittet um Sonderspenden für die Katzen!

Schon vor Beginn der Sommerferien, in denen die Zahl der Tierheimtiere erfahrungsgemäß drastisch ansteigt, hat das Essener Tierheim eine hohe Zahl an Katzen, vor allem im Bereich der Krankenstation, zu verzeichnen. Auch die Zahl der alten und pflegeintensiveren Tiere insgesamt hat stark zugenommen. Die Zahl der Krankenstationskatzen ist in den letzten Wochen auf 80 Tiere angestiegen. Auch hier sind viele alte, aber auch erkrankte Jung- und Muttertiere darunter. Eine Zahl, die die Tierpfleger...

  • Essen-Ruhr
  • 20.06.12
Überregionales
Kleine Rechenspiele fördern spielerisch das Verständnis für Zahlen und Mengen.
4 Bilder

Mathe - spielend leicht! Rotarier spenden Lernmaterialien an Essener Kitas

Zahlreiche hölzerne Mathe-Kisten aus der Schreinerei der Franz Sales Werkstätten sind bereits in Kindergärten im Einsatz - nun startet die Initiative des Rotary Distrikts 1900 auch in Essen: Der Rotary Club Essen-Baldeney stattet fünf städtische Kindertagesstätten aus Essen mit den Lernmaterialien aus. Durch die Kisten sollen die Kinder die Freude an der Mathematik spielerisch entdecken. Das behutsame Heranführen soll helfen, späteren schulischen Defiziten vorzubeugen. Die Kinder aus der...

  • Essen-Steele
  • 20.06.12
Überregionales

Bücherspende vom Rotary Club Centennial

Große Freude in sechs Klassen der Schule am Wasserturm an der Steinmetzstraße. Der Rotary Club Centennial überreichte (im vierten Jahr) wieder Bücher zum Lesen und Erleben, diesmal mit „Spaß im Zirkus Tanini“, für viele Schüler das erste eigene Buch. Insgesamt 150 Bücher wurden verteilt, hier die Klasse 3b mit Lehrerin Noemi Büllesfeld (r.) und den Rotary-Vertretern Henning Aretz, Susanne Schäfer, Ursula Frohne, Präsidentin Ulla von Verschuer und Annabel von Klenck sowie Schulleiter Winfried...

  • Essen-West
  • 17.04.12
WirtschaftAnzeige

Ikea spendet insgesamt 8.888 Euro

Gemeinsam freuen sich (von links): Hannelore Bartsch und Astrid Kupferoth; beide vom Ökumenischen Arbeitskreis für Behinderte der Kirchengemeinde St. Ludgerus in Essen-Werden, Ikea-Einrichtungshauschef Andreas Hofmann und Heike Pöppinghaus vom Deutschen Kinderschutzbund Essen e.V. über die aus der Aktion „Weihnachtsbäume für Kinderträume“ gesammelten Spenden. Die Spendenschecks wurden nun mit je 4.444 Euro feierlich im Einrichtungshaus an der Altendorfer Straße übergeben.

  • Essen-West
  • 06.03.12
Überregionales

Essener Tierheim bittet um Sachspenden

Das Essener Albert-Schweitzer-Tierheim ist an den Grenzen seiner Aufnahmekapazität angelangt und bittet um Sachspenden für die tierischen Insassen. Zurzeit werden dringend Hundedosenfutter, Hundetrockenfutter (Vollkost), Katzenschälchen, stabile Halsbänder für große und mittelgroße Hunde, Katzenspielzeug und kleine Kratzbretter benötigt. Helfer bringen ihre Spenden einfach zur Einrichtung an der Grillostraße 24 oder melden sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di. bis fr., 13 bis 16 Uhr; sa. 11 bis...

  • Essen-Ruhr
  • 06.10.11
Vereine + Ehrenamt

Schecks für drei Kitas

Gleich drei Kindertageseinrichtungen erhielten Spenden der Werbegemeinschaft Stoppenberg. Vertreter der Firmen Edeka M&H, Sparkasse, Gebäude­reinigung Laurin, Augenoptik Risch und des Tennisclub TC Helene trafen sich mit Kindern und Erzieherinnen der Einrichtungen von AWO (Tuttmannschule), der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus und der städtischen Kita Im Mühlenbruch. Sie nahmen jeweils einen Scheck in Höhe von 500 Euro entgegen.

  • Essen-Nord
  • 05.10.11
Überregionales
Eine Mahlzeit pro Tag - davon träumen viele Kinder in Somalia derzeit. Aktion pro Humanität bittet um Spenden dafür.

Aktion pro Humanität bittet um Hilfe für Somalia

Niederrhein. „Die Bilder von Tausenden hungernden, somalischen Kindern erschüttern uns tief“, berichtet Dr. Elke Kleuren-Schryvers, Vorsitzende der Aktion pro Humanität (APH). „Gemeinsam mit den Menschen vom Niederrhein wollen wir, müssen wir helfen.“ Versorgungsschiff mit Lebensmitteln APH wird für diese Hilfe die „Grünhelme“ von Christel und Rupert Neudeck unterstützen. „Wir planen ein Versorgungsschiff mit Reis, Zucker, Tee, Weizenmehl, Kochutensilien, Zelten, Decken nach Berbera zu...

  • Alpen
  • 26.07.11
  •  4
Natur + Garten

Tierheim bittet um Futterspenden für die Katzen

Das Essener Albert-Schweitzer-Tierheim beherbergt derzeit so viele Katzen, dass das Nassfutter knapp wird. Die Essener Tierschützer bitten daher dringend um Futterspenden (Nassfutter für Katzen). Die Marke ist ganz egal - jedes Schälchen und jede Dose zählt! Spender können das Futter einfach an der Grillostraße 24 vorbeibringen (Öffnungszeiten di. bis fr., 13 bis 16 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr).

  • Essen-Ruhr
  • 13.07.11
Kultur
Alle Beteiligten - Eltern, Kinder und Sponsoren - freuen sich über die Wiedereröffnung des Spielhauses im Grugapark.         Foto: Gohl

Es darf wieder gespielt werden

Bälle, Buddeln und Bauen - im Spielhaus des Gruga­parks ist jede Menge los. Schon immer wurde es viel genutzt, doch dann stellte sich vor zwei Jahren heraus, dass nicht nur das Dach marode ist und dringend saniert werden muss. Kosten von zunächst 80.000 Euro stellten alle Beteiligten vor eine schwere Aufgabe. Diese Summe konnte der Park aus seinem Etat unmöglich stemmen. Private Spender und die Sparkasse Essen schulterten zunächst 20.000 Euro, abgezweigte Mittel aus dem Konjunkturpaket II...

  • Essen-Nord
  • 24.05.11
Ratgeber
22 Bilder

9.30 Uhr: Deutschland gedenkt der Opfer

ACHTUNG Der Fukushima-Ticker im Lokalkompass wird ab 10.15 Uhr (18. März) in einem neuen Beitrag fortgeführt. Sie finden den neuen Portal-Ticker hier. Mit einer bundesweiten Schweigeminute gedenkt Deutschland der Opfer der furchtbaren Naturkatastrophe in Japan. Die Flaggen an öffentlichen Gebäuden wehen auf Halbmast, Schulen, Behörden, Verwaltungen etc. beteiligen sich. 9.20 Uhr: Aus dem Reaktorblock 2 des Krenkraftwerks in Fukushima steigt weißer Rauch auf, auch Experten sind bislang...

  • Wesel
  • 17.03.11
  •  78
Vereine + Ehrenamt

Round Table 26 unterstützt Aktion „Sicherer Start“

13.500 Euro sammelten die Mitglieder des Essener Round Table 26, bei ihrer Kunstauktion „Kunst fördert Kinder“ und durch den Verkauf des Comicbuches „A 40 Cartoons - Cartoonhauptstadt 2010“. Nun kommt das Geld dem Projekt „Sicherer Start - Chancen geben“ zu Gute. Das Präventivprojekt, das die Round Tabler vor fünf Jahren in Kooperation mit der Stadt Essen initiierten, und mittlerweile vom Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) und der Stadt getragen wird,...

  • Essen-Süd
  • 24.02.11
Überregionales

Tierheim bittet um Handtuchspenden für die Vierbeiner

Das Essener Albert-Schweitzer-Tierheim benötigt dringend Handtücher für seine tierischen Schützlinge. Wer abgelegte, gut erhaltene Hand-, Dusch- oder Badetücher entbehren kann, wird gebeten, seine Spende bei der Einrichtung an der Grillostraße 24 abzugeben (Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr: 13 bis 17 Uhr, Do: 13 bis 19 Uhr und Sa: 11 bis 14 Uhr. Montags, sonntags und feiertags ist das Tierheim geschlossen). Infos unter Tel.: 0201/32 62 62.

  • Essen-Ruhr
  • 06.01.11
  •  1
Kultur
5 Bilder

Die Weihnachtszeit- Zeit der Nächstenliebe ?

Gerade in der Weihnachtszeit muss ich immer daran denken, wieviele Weihnachten mein Cousin Nils noch erleben wird? Er leidet an Muskelschwund "Duchenne" (Siehe Beitrag von mir). Ich will mich nicht damit abfinden, das es bis heute noch kein Mittel gibt, was Duchenne heilen kann. Deshalb dachte ich mir, ich sammle in meiner Schule und im Bekanntenkreis Spenden ein und leite diese Gelder dann weiter an: Aktion Benni und Co e.V.. Da werden die Spenden gelder in die Forschung gesteckt und...

  • Hamminkeln
  • 14.12.10
  •  3
Ratgeber

Jede Spende wird verdoppelt

Mit "Mein Körper gehört mir" kämpft der Deutsche Kinderschutzbund gegen sexuelle Gewalt an Kindern. Schon über 100.000 Kinder sahen das Theaterstück, das an allen Essener Grund- und Förderschulen vor den dritten und vierten Klassen aufgeführt wird. Wenn das keine förderungswürdige Aktion ist... Und doch muss der Kinderschutzbund um die finanziellen Mittel ringen, mit denen das Projekt fortgeführt werden soll. "Obwohl dieses Projekt in der Schule durchgeführt wird, muss es komplett aus Spenden...

  • Essen-Nord
  • 27.09.10
Ratgeber

Der Kollektomat von Lund

Die Schweden sind einfach gut organisiert. An der Wursttheke und bei der Post müssen Nummern gezogen werden, um Warteschlangen zu verkürzen. Praktisch irgendwie. Das wäre doch die Lösung für die Essener Hauptpost: Nummer ziehen und dann erst mal eine halbe Stunde bummeln gehen. Danach dauert‘s nur noch 5 statt gefühlen 50 Minuten, bis der Schalterbeamte fragen darf: Was ist Ihr Begehr? Noch praktischer ist jedoch der Kollektomat, gesehen im Dom von Lund: Einfach die Verwendung der Kollekte...

  • Essen-West
  • 10.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.