Spende

Beiträge zum Thema Spende

Vereine + Ehrenamt
Julia Brandt, Fachbereichsleiterin Offene Hilfen (rechts), und Christina Grenzmann, Koordinatorin des Familien unterstützenden Dienst (zweite von links) nahmen dankend die Spende von Jochen Eikermann,  Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, entgegen. Foto: FuD

Diakonie MarkRuhr
2.000 Euro für den Familien unterstützenden Dienst (FuD)

Iserlohn. Der Familien unterstützende Dienst (FuD), der Diakonie MarkRuhr, freute sich auch in diesem Jahr wieder eine Spende von der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, entgegen nehmen zu dürfen. Das dritte Jahr in Folge unterstützt Jochen Eikermann, Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, nun den Familien unterstützenden Dienst. „Wir haben uns auf die Fahne geschrieben gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen. Wir danken mit der Spende dem FuD für die tolle...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 22.07.21
Vereine + Ehrenamt
Einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro überreichte Jochen Eikermann, Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, jetzt Kathrin Thielmann-Lange, der Vorsitzenden des Vereins "Flaschenkinder".

Die zweite Rate
Finanzielle Unterstützung für den Iserlohner Verein "Flaschenkinder"

Auswirkungen der Corona-Pandemie bekommt der Iserlohner Verein „Flaschenkinder“ unmittelbar zu spüren, der sich seit 20 Jahren intensiv um die Kinder von Alkoholkranken kümmert. Von Hilde Goor-Schotten „Wir betreuen mittlerweile 38 Jungen und Mädchen, Tendenz steigend“, berichtet die Vorsitzende Kathrin Thielmann-Lange. Der Alkoholmissbrauch und damit auch die Hilferufe an den Verein nehmen zu – sie und ihr ehrenamtliches Team sehen auch darin eine Folge der aktuell für viele Menschen sehr...

  • Iserlohn
  • 29.12.20
Vereine + Ehrenamt
Am Dienstag erhielten die Verantwortlichen der "CariTasche", Martina Busse und Josef Radine, von Hermann Backhaus (Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank) und Harald Schepper (Filialdirektor Iserlohn) einen großen Spendenscheck.

Märkische Bank hilft CariTasche
Corona-Krise verstärkt die Probleme Notleidender auch in Iserlohn

Die Corona-Pandemie hält nach wie vor die Welt in Atem. Dabei ist nicht nur die gesundheitliche Gefährdung ein großes Problem. Die Pandemie hat die Not bedürftiger Menschen nochmals deutlich vergrößert. Vor allem in der Zeit des ersten Lockdowns war für viele die Unterstützung weggebrochen und soziale Einrichtungen mussten ihre Hilfsleistungen zum Teil komplett aussetzen. Seit 13 Jahren wird die CariTasche mit der Weihnachtsspende der Märkischen Bank in Iserlohn bedacht. Im Jahr 2020 erhält das...

  • Iserlohn
  • 23.12.20
Kultur
Stadtansichten zeigt der neue Kalender des Kunstvereins Iserlohn.

Iserlohn an der Wand
Kunstverein gibt Jahreskalender für den guten Zweck heraus

"Unsere Stadt" können sich Iserlohner jetzt an die Wand hängen. Der Kunstverein Iserlohn hat zum dritten Mal einen Jahreskalender herausgegeben, mit dessen Verkauf er Menschen in Not unterstützt. Diesmal sind 13 Stadtansichten auf dem Kalender zu sehen. Von Vera Demuth Danzturm, das alte Rathaus, die Oberste Stadtkirche und weitere bezaubernde Iserlohner Fleckchen prägen den Kalender für das kommende Jahr. Die Gestaltung inklusive Monatskalendarium hat Vereinsmitglied Frank Haase übernommen,...

  • Iserlohn
  • 19.11.20
Kultur
Wolfgang Röspel, Vorsitzender des Stiftungskuratoriums, und Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke, haben einen symbolischen Förderscheck über 15.000 Euro an Horst Bach, 1. Vorsitzender des Werkhof Hohenlimburg, übergeben. Dank dieser Förderung konnte der Werkhof inzwischen die komplette Lichttechnik in den beiden Veranstaltungsräumen "Katakombe" und Theatersaal" auf LED-Technik und digitale Steuerung umrüsten.

15.000 Euro für Modernisierung im Hohenlimburger Kulturtempel
Sparkassen-Spende setzt den Werkhof ins (moderne) Licht

Der Werkhof wurde 1984 gegründet und ist seitdem als Kultureinrichtung und soziokulturelles Zentrum ein wichtiger lokaler Anlaufpunkt. Das umfangreiche Programm lockt aber nicht nur die Hohenlimburger. Auch viele Hagener machen sich hierhin auf und profitieren von der Nähe und den attraktiven Angeboten des Werkhofs. Aufgrund der langen und intensiven Nutzung war allerdings inzwischen die Veranstaltungstechnik nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Die Ton-Technik konnte der Werkhof Hohenlimburg noch...

  • Hagen
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Axel Reppekus, Adrian Wille, Verwaltungsleiter Dennis Figlus, Chefarzt Dr. Hartmut Walkenhorst, Achim Schallock und Daniel Aufterbeck (v.l.) bei der Spendenübergabe.

Krankenfahrtenunternehmen spenden 2.000 Euro
Unterstützung für das Sozialpädiatrische Zentrum Iserlohn

Es gab in der letzten Zeit durchaus die eine oder andere größere Umbaumaßnahme am Iserlohner Bethanien-Krankenhaus. Unter anderem zog das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) vom bisherigen Standort in das gegenüberliegende Gebäude um. Davon erfuhren auch die Krankenfahrtenunternehmer Axel Reppekus, Andrian Wille, Achim Schallock und Daniel Aufterbeck und boten spontan ihre Unterstüzung in Form einer 2.000-Euro-Spende zwecks Neuanschaffung des Mobiliars für Wartebereich des SPZ an....

  • Iserlohn
  • 16.07.19
Vereine + Ehrenamt
Niklas Lange, Luise Schröder und Lea Ernst (v.l.) überbrachten die stolze Spende und ließen sich von Bettina Wichmann (2.v.l.) über die Arbeit der "Kleinen Raupe" informieren. Foto: Goor

Große Freude über 4.800 Euro
Durable-Azubis organisierten Mitarbeiterverkauf / Spende an Ambulanten Kinder- und Jugend-Hospizdienst "Kleine Raupe"

Bepackt mit Zeichenmappen, Notizbüchern und vor allem einem Scheck über 4.802,90 Euro statteten Niklas Lange, Luise Schröder und Lea Ernst, allesamt Auszubildende der Firma Durable Hunke & Jochheim, dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Die kleine Raupe“ der Johanniter in Letmathe einen Besuch ab. Von Hilde Goor-Schotten Letmathe. Dessen Leiterin Bettina Wichmann revanchierte sich mit einer kleinen handgefertigten Raupe, die zukünftig alle Spender erhalten. Die hohe Summe ist Ergebnis...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 07.02.19
Vereine + Ehrenamt
Ute (2.v.l.) und Wilfried Diener überreichten den beiden Continue-Koordinatorinnen Nicole Behlau (li.) und Anna-Lena Wolfsheimer eine Scheck über 1.000 Euro. Burcu Öcaldi (2.v.r.), Leiterin des Bereichs Integration und Teilhabe der Stadt Iserlohn bedankte sich dafür mit einer Urkunde und Pralinen. Foto: Schulte

Für das Ehrenamt
Autor Wilfried Diener spendet 1.000 Euro an Continue

Der bekannte Iserlohner Lokalautor Wilfried Diener überreichte vergangene Woche gemeinsam mit seiner Frau und Verlegerin Ute Diener eine Spende über 1.000 Euro an den ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn „Continue“. Von Christoph Schulte Iserlohn. Dieser Betrag stammt aus dem Verkauf seines im letzten Jahr erschienenen Buches „Iserlohn wie es war und wie es ist“. Die 1. Auflage des außergewöhnlichen Buches, in dem laut Wilfried Diener mindestens drei Jahre Arbeit stecken, ist bereits...

  • Iserlohn
  • 26.01.19
  • 1
Überregionales
Hermann-Josef Stracke (Gemeindereferent im Pastoralverbund), Pastor Dietmar Schulte (Leiter Pastoralverbund Hemer) und Bürgermeister Michael Heilmann freuten sich, den Spendencheck über 12.000 Euro an Daniel Braun und Thomas Sprenger übergeben zu können (v.l.). Foto: Günther

Sprache ist Schlüsselfunktion bei Flüchtlingsintegration

KEA erhält 12.000 Euro für den Sprachunterricht von Flüchtlingen ohne Bleiberecht Integration gelingt am besten durch Sprache. Diese Erkenntnis ist zwar nicht neu, aber in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Aus diesem Grund versucht man auch in Hemer den aufgenommenen Flüchtlingen möglichst schnell die deutsche Sprache zur Kommunikation beizubringen. Zu diesem Zweck erhielten nun die Verantwortlichen der KEA eine Spende in Höhe von 12.000 Euro. Von André Günther Hemer. Am Runden Tisch im...

  • Hemer
  • 02.05.18
Überregionales
Margret Hoffmann (re.) und Irmgard Blume (2.v.li.) übergaben den Spendenscheck an Heidi Gloddeck-Goerke (li.) und Stefanie Hinterberg von der Caritas Familien- und Erziehungsberatung.

St.-Pankratius-Sonntagscafé spendet für Chamäleon-Kinder

800 Euro durch Kaffee und Kuchen Margret Hoffmann und Irmgard Blume vom Pastoralverbund St. Pankratius haben an insgesamt sieben Terminen beim Sonntagscafé des Gemeindezentrums Forum St. Pankratius durch den Verkauf von Kaffee Waffeln und Kuchen Spendengelder eingesammelt. Von André Günther Iserlohn.Beim Sonntagscafé treffen sich alle vier bis sechs Wochen regelmäßig ca. 30 bis 50 Gäste. Eine bunte Gruppe aus Alleinstehenden und ganzen Familien lassen sich die unterschiedlichsten Leckereien...

  • Iserlohn
  • 28.03.18
Überregionales

Lobbe spendet 4.000 Euro für LebensWERT

Über einen "prallen" Spendenscheck in Höhe von 4.000 Euro konnten sich Enginler (re.) und Sönke Kühl (2.v.r.) vom Iserlohner Verein LebensWERT e. V. freuen. Überreicht wurde die Spende durch Sebastian Angelkorte (li.) und Stefan Middendorf, Handlungsbevollmächtigte des heimischen Entsorgungsunternehmens Lobbe. Der stolze Betrag stammt zum einen von der Weihnachtsfeier der Lobbe-Mitarbeiter, auf der eine große Tombola große Resonanz erfuhr. Die Preise hatten Lieferanten und Geschäftspartner für...

  • Hemer
  • 18.02.18
Vereine + Ehrenamt
Gudrun Betten-Frommern, Präsidentin Inner Wheel Club Iserlohn, auf der verschönerten Terrasse am Gartenhäuschen des Hospizes. Foto: Inner Wheel

Inner Wheel spendiert eine Gartenbank fürs Hospiz Mutter Teresa

Inner Wheel verschönert Außenanlage der Einrichtung ,Mutter Teresa' Letmathe. Die Gartenanlage des Hospizes Mutter Teresa in Iserlohn-Letmathe hat im vergangenen Herbst seine endgültige Form angenommen. Die Beete, der Rasen samt Gartenhaus und davorliegender Terrasse sind fertiggestellt. Die Frauen des Inner Wheel Clubs Iserlohn fanden, dass hier noch eine Sitzecke und ein wenig Deko gut hinpassen würden. In Absprache mit der Pflegedienstleitung Lucyna Krzeminski wurde eine weiße Gartenbank...

  • Iserlohn
  • 16.02.18
Vereine + Ehrenamt
Die Spende übergaben Annett Swoboda (l.) und Norbert Büsch (re.), beide Bäckerei Büsch, an Cornelia Merz, Hans Stumm, Angela Kremer, Lydia Schlosser, Andrea Schnaut und Peter Wolf (v.l.).

"Flaschenkinder" freuen sich über 7.625 Euro von Handwerksbäckerei Büsch

Mit einer Spende von 7.625 Euro aus einem Teil der Verkaufserlöse ihres Adventskalenders unterstützt die Handwerksbäckerei Büsch die Arbeit des Vereins „Flaschenkinder“, der sich für die Belange von Kindern einsetzt, deren Eltern an Alkoholismus erkrankt sind. Ihnen will der Verein Wege aufzeigen, mit der Krankheit ihrer Eltern umzugehen. Die Spende der Handwerksbäckerei Büsch wird der Verein nutzen, um notwendige Kleidung für die Kinder zu kaufen und für ein geregeltes Frühstück zu sorgen....

  • Hemer
  • 16.02.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Freude bei den Mitarbeitern der Werkstatt im Hinterhof und dem Förderverein. 5.200 Euro wurden als Unterstützung vom Rotary-Club Iserlohn gespendet. Das Foto zeigt: Marlene Blasius (AWO), Pitt Budde (Präsident Rotary-Club Iserlohn), Dr. Martina Harbrink-Schlegel, Cornelia Schmidt (Ergotherapeutin), Fr. Löhr (Förderverein), Dr. Joachim Köhne (Rotary-Club Iserlohn),Bernd Schumacher ( AWO, Youth Worker), Klaus Stinn (Vorsitzender Förderverein).

Der Hunger wird immer größer

Rotary Club Iserlohn spendet 5.200 Euro für Werkstatt im Hinterhof / Förderverein fordert mehr Personal Der Iserlohner Rotary-Club, der schon über viele Jahre der Iserlohner „Werkstatt im Hinterhof“ verbunden ist, spendete einen Scheck in Höhe von 5.200 Euro. Von Kirsten Greitzke Iserlohn. Dieses Geld soll dem Mittagstisch sowie dem jährlich stattfindenden Weihnachtsbrunch als Unterstützung dienen. Denn der Hunger bei den Menschen, die von Armut und Krankheit betroffen sind, wird immer größer....

  • Iserlohn-Letmathe
  • 20.01.18
Überregionales
Im Rahmen des Projektes "Neue Brücke" wurden jetzt zwei Spenden über je 1.000­ Euro übergeben.

“Continue” spendet Verkaufserlöse

Die Mitarbeiter des ehrenamtlichen Dienstes der Stadt Iserlohn "Continue” übergaben jetzt zusammen mit Nicole Behlau vom Ressort Kultur, Migration und Teilhabe im Rahmen des Projektes "Neue Brücke" zwei Spenden über je 1.000­ Euro an die Einrichtung "Johanniter-Wohngemeinschaft WendeZeit", vertreten durch die Leiterin Angelika Wendt, und an den Verein "Betreutes und therapeutisches Reiten Behinderter Iserlohn e.V.", vertreten durch die Schatzmeisterin Ilke Marcks. Die Beträge stammen aus dem...

  • Iserlohn
  • 23.12.17
Überregionales
Veronika Czerwinski (Präsidentin Lions-Club Iserlohn-Hemendis), Thomas Nagel (Vorstand Förderverein Parktheater e. V.), Heike Bermes und Marion Schulte (beide Activity-Beauftragte Lions-Club Iserlohn-Hemendis), Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann und Ulrike Laatsch (Vorsitzende Förderverein der Freunde Lions-Hemendis e. V.).

4.500 Euro für "Echt krass"

Als regionales Projekt unterstützt der Service-Club Lions Iserlohn-Hemendis (www.lionsiserlohn- hemendis.de) seit vielen Jahren die Jugendtheater-Reihe „Echt krass! Theater4You“ des Parktheaters Iserlohn. Jetzt wurde eine Spende in Höhe von 4.500 Euro übergeben. Das Lions-Quest-Programm „Erwachsen werden“ ist folgenden Zielen verpflichtet: Förderung von Lebenskompetenzen und Prävention vor Sucht, Gewalt und Intoleranz durch Stärkung der Persönlichkeit. „Echt krass! Theater4You“ löst das in...

  • Iserlohn
  • 29.07.17
Überregionales
Freuten sich über die Spende: (von links) Eckehard Beck, Svea Rietz, Landrat Thomas Gemke, Johannes Arlt, Birgit Buchholz, Iris Beckmann-Klatt und Nadine Ley.

Offene Ganztagsschulen der AWO erhalten 3.306 Euro

Solche Termine sind prima, sagten die AWO-Mitarbeiter beim Besuch im Lüdenscheider Kreishaus. Sie durften sich mehr als 3.300 Euro für die Unterstützung ihrer Arbeit in den vier Offenen Ganztagsschulen abholen. Einen symbolischen Scheck über 3.000 Euro überreichten Landrat Thomas Gemke sowie Iris Beckmann-Klatt und Eckehard Beck vom Fachbereich Jugend und Bildung des Kreises jetzt an Vertreter der Arbeiterwohlfahrt, Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis. Exakt wurden 3.306,20 Euro überwiesen. Das...

  • Iserlohn
  • 26.11.16
Überregionales

Weltkindertag bringt Einrichtungen Bares

Den diesjährigen Weltkindertag als vollen Erfolg verbuchen konnten die Werbegemeinschaft Letmathe und der Kinder- und Jugendtreff. Dank des Einsatzes vieler Sponsoren, darunter zahlreiche Letmather Geschäfte und die Stadtwerke Iserlohn, und des Einsatzes fleißiger Helfer erbrachte die Aktin einen Erlös von 1.290, 50 Euro. Vier Einrichtungen erhalten aus dieser Aktion je 300 Euro. Vertreter des ASSV Letmathe, des Familienzentrums Arche Noah, der Jugendabteilung des THW und des Kindergartens...

  • Iserlohn
  • 01.11.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Paul Nowak (r., Vorsitzender Förderverein Iserlohner Stadtmusikanten) bedankte sich mit einer humorvollen Rede für die Spende. Foto: privat

Unterstützung für Iserlohner Stadtmusikanten

Über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro durch die Gesllschaft Harmonie konnte sich jetzt der Förderverein der Iserlohner Stadtmusikanten freuen. Die überregional bekannte Show– und Marching Band Iserlohner Stadtmusikanten bot jetzt nach dem Einmarsch über den Bahnhofsweg zum Parkplatz vor dem Clubraum der Gesellschaft Harmonie eine tolle Show. Die Band, bestehend aus ca. 60 aktiven Spielern, viele davon im jungen Erwachsenenalter, war der musikalische Höhepunkt eines außergewöhnlichen Abends...

  • Iserlohn
  • 06.08.16
Ratgeber
Flüchtlingshilfe kann auch einfach sehr einfach sein: von Mensch zu Mensch.
2 Bilder

"Thema des Monats" Flüchtlingshilfe: eine Lokalkompass-Leseauswahl

Ob Flucht oder Migration, Asylbewerber oder Refugees - diese Begriffe sind derzeit in der öffentlichen Diskussion sehr präsent. Auch auf lokalkompass.de spüren wir das Interesse. Deshalb lautete unser "Thema des Monats" im Dezember: Flüchtlingshilfe. Zunächst eine Klarstellung: "Thema des Monats" bedeutet nicht, dass wir im Januar hierüber nicht mehr sprechen werden. Terror, Krieg und Migration sind keine "Trends", die zum nächsten Monat wieder "out" sind. Im Gegenteil: diese Themen werden uns...

  • Düsseldorf
  • 30.12.15
  • 40
  • 24
Überregionales
Jochen Eikermann (r.) überreichte den symbolischen Scheck an Lutz und Barbara Malaschöwski.

3500 Euro für Sri-Lanka Projekt: Letmather Ehepaar will mit Spenden weitere Häuser bauen

Die Freude bei Lutz Malaschöwski und Ehefrau Barbara war groß, als Jochen Eikermann, Vorstandsvorsitzender der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich (WoGe), am Mittwoch einen Scheck in Höhe von 3.500 Euro überreichte. „Wir sind in einer wirtschaftlich sehr guten Lage und haben uns daher entschlossen, unser Spendenvolumen auf eine neue Basis zu stellen“, sagte Eikermann. 15.000 Euro will die Wohngenossenschaft ab sofort jährlich für Spenden bereitstellen. Ein Drittel soll an Projekte im...

  • Iserlohn
  • 23.10.15
Kultur
54 Bilder

Offene Gärten - Kunst im Garten in Iserlohn

Am Sonntag öffnen vier Gärten zum dritten mal in diesem Jahr " die offenen Gärten im Ruhrbogen". Einer davon ist der zauberhafte, voller Fantasie und natürlicher Schönheit gestaltete Garten von Paula und Julio Simoes in der Kleingartenanlage " Im Lau 49". Kleine Figuren, Kunstwerke, schattige Sitzplätze und Springbrunnen verleihen diesem Garten einen ganz eigenen Charme. Zum dritten mal nehmen die beiden Hobbygärtner an den offenen Gärten teil, die seit 28 Jahren mit viel Liebe und Fachwissen...

  • Iserlohn
  • 12.07.15
  • 1
Überregionales
Unter dem Motto „Gemeinsam helfen - gemeinsam anpacken“ wollen die Service-Clubs im Raum Iserlohn den Garten des erweiterten Hospizes in Iserlohn-Letmathe anlegen und gestalten - nicht „nur“ durch finanzielle Unterstützung, sondern auch ganz praktisch und tatkräftig.

Clubs packen an: Tatkräftige Unterstützung für Hospiz Mutter Teresa in Letmathe

12 Service-Clubs im Raum Iserlohn packen gemeinsam an für die gute Sache - das hat es hier so noch nicht gegeben. Mit einem wirklich tatkräftigen Projekt wollen sie ihr gesellschaftliches Engagement unter Beweis stellen. Die Mitglieder von Rotary, Inner Wheel, Lions, Zonta, Rotaract und Leo haben sich ein großes Ziel gesteckt. Sie wollen die neue Gartenanlage des erweiterten Hospizes in Letmathe gestalten. Erstmals wird so ein Vorhaben im Zusammenschluss aller ortsnahen Service-Gruppen im Raum...

  • Iserlohn
  • 20.05.15
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.