spenden

Beiträge zum Thema spenden

Vereine + Ehrenamt
Rainer Hellfeier und Corda Raffaele sind bestens gerüstet. Die beiden Vorsitzenden der Moerser Tafel und ihr Team bieten ihren Kunden größtmöglichen Schutz vor einer Coronaansteckung.
6 Bilder

Moerser Tafel in Coronazeiten - Übergangsdomizil auf CJD-Gelände sei optimal, um alle Maßnahmen einhalten zu können
„Unser größter Wunsch ist es, hier bleiben zu können“

In Coronazeiten ist alles anders. Auch bei der Moerser Tafel gibt es seit einiger Zeit Veränderungen, neue und zusätzliche Maßnahmen, um den bedürftigen Menschen weiterhin unermüdlich unter die Arme greifen zu können. Corda Raffaele, 1.Vorsitzender, und Rainer Hellfeier, 2. Vorsitzender, bilden den neuen Vorstand und haben sich eine Menge einfallen lassen. Seit April befindet sich die Lebensmittelausgabe für Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben, übergangsweise auf dem CJD Gelände...

  • Moers
  • 10.11.20
  • 1
Natur + Garten
Selbst die Kleinsten und süßesten sind in Not und Hilfsbedürftig.

Katzenbabies brauchen dringend Hilfe
Arme Geschöpfe

Nach wie vor bekommt der Tierschutzverein Kamp-Lintfort immer wieder Anrufe von Tierfreunden, die von hilflosen Babykatzen oder Katzengruppen im eigenen Garten, in Schrebergärten, auf Firmengeländen und auf Bauernhöfen berichten und um Hilfe bitten. Diese Kleinen haben ohne menschliche Hilfe keine Chance, sie sind krank und hungrig. Ihre Mütter sind oft selbst noch sehr jung und völlig überfordert. Die kleine Pina: Ihre Katzenmama wurde in Neukirchen-Vluyn überfahren. Sie hatte vier Kitten....

  • Kamp-Lintfort
  • 13.10.20
Reisen + Entdecken
Die Partnerinnen und Partner freuen sich auf das Wochenende am 3. und 4. Oktober zur Erinnerung an den Tag der Einheit und zur Unterstützung der Gewerbetreibenden und Künstler, die durch die Pandemie-Auswirkungen belastet sind.

Moerser feiern Deutsche Einheit und Zusammenhalt in Coronazeiten
Ein abwechslungsreiches Programm

„Unsere Stadt steht mit allen Verantwortlichen zusammen, um Künstler, Gastronomen und Gewerbetreibende zu unterstützen“, freut sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer über das Programm zum 3. und 4. Oktober. An dem Wochenende findet der „Tag der Einheit und des Zusammenhalts in Corona-Zeiten“ statt. Mit dem Fest sollen Künstlerinnen und Künstler Auftrittsmöglichkeiten erhalten sowie Gewerbetreibende unterstützt werden. Durch die Veranstaltung wird der verkaufsoffene Sonntag am 4. Oktober...

  • Moers
  • 02.10.20
Natur + Garten
Die asiatische Shiba Inu Hündin ohne Pfoten wurde einfach ausgesetzt. Die BDT-Tierherberge in Kamp-Lintfort versorgt den Hund.

Wer kennt den Halter? Hündin wird tierärztlich versorgt
Entsetzlich und grausam: Hund ohne Pfoten ausgesetzt

Der traurige Blick ist herzzerreißend: In Moers wurde am Montag eine junge Hündin ohne Pfoten ausgesetzt. Versorgt wird die kleine Hündin in der für Fundtiere in der Region zuständigen BDT-Tierherberge in Kamp-Lintfort. Zunächst kümmert sich ein Tierarzt um die Hündin, so der Bund Deutscher Tierfreunde am Montag. Nach ersten Untersuchungen konnte noch nicht mit hundertprozentiger Sicherheit festgestellt werden, wodurch die Hündin die Pfoten verloren hat. Dies werden weitere Untersuchungen...

  • Moers
  • 25.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
Vincent Hahnen unterstützt seinen Vater Dr. Peter Hahnen bei der Produktion der Videos von Kloster Kamp.

Dinslakener hatte schon Rolle im Tatort, jetzt produziert er Videogrüße
Vincent Hahnen (15) jetzt mal hinter der Kamera

Der Dinslakener Gymnasiast Vincent Hahnen (15) stand schon im Tatort mit Jan-Josef Liefers vor der Kamera, nun probiert es sich auch hinter der Kamera aus. Kürzlich produzierte er Videogrüße von Kloster Kamp zusammen mit seinem Vater Dr. Peter Hahnen. Vincent Hahnen guckt konzentriert auf das Display seiner Kamera. Die Schärfe stimmt. Das Mikrofonkabel ist angeschlossen. Der 15-Jährige startet die Aufnahme und nickt: „Du kannst!“. Auf der anderen Seite des Objektivs beginnt Dr. Peter Hahnen,...

  • Dinslaken
  • 12.05.20
Natur + Garten
Bibo ist wachsam - einer muss ja hier den Überblick behalten.

Tierherberge wird eingeschränkt geöffnet
Kuscheln erlaubt

Mehr als einen Monat lang waren die Tore der Tierherberge Kamp-Lintfort wegen der Corona-Krise völlig geschlossen. Am kommenden Freitag, 24. April, wird das Tierheim zumindest eingeschränkt und unter Beachtung strenger Sicherheitsvorschriften wieder geöffnet, so der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. als Träger des Tierheims. So soll unter bestimmten Voraussetzungen der Besuch von Spaziergängern und Besuchern in Katzengehegen (zum Kuscheln) wieder ermöglicht werden. Besucherschleuse...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.04.20
Wirtschaft
Kreis Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller (2.v.r.) freut sich über die Unterstützung der Wirtschaft; kürzlich bat er Unternehmen im Kreis Wesel auf Grund der Corona-Pandemie öffentlich um Materialspenden. Nun bedankte er sich u.a. beim Team der Moers Frischeprodukte (v.l.n.r.): Werkleiter Uwe Bucken, Abteilungsleiter Technik Florian Reulen und die Geschäftsführer Karl Klein und André Feist.
2 Bilder

Dank für Materialspenden: Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhe, Schutzkleidung, Pulsoximeter
Kreis Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller dankt Unternehmen für Spenden

Kreis Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller freut sich über die Unterstützung der Wirtschaft. Am 26. März hatte der Landrat Unternehmen im Kreis Wesel auf Grund der Corona-Pandemie öffentlich um Materialspenden gebeten. Auf dem freien Markt, so Dr. Müller in seinem Aufruf, sei kaum noch etwas beschaffbar. Bis zum 7. April sind die Firmen BYK-Chemie, Evonik, Moers Frischeprodukte, Sanitär- und Heizungstechnik Michael Meulenaers, Praxis Profis und Underberg dem Aufruf des Landrats gefolgt und haben...

  • Wesel
  • 10.04.20
LK-Gemeinschaft
Erst wenn er sich mit einem Menschen vertraut machen konnte, zeigt er seine größte Vorliebe: Schmusen bis zum Umfallen. Foto: Tierheim Moers Am Niederrhein.

Fundhund Aslan ist ein wahrer "Chill-Prinz"
Sanfter Riese

Der unkastrierte Kangal-Mix-Rüde Aslan ist ein Fundhund, der im Moerser Tierheim lebt. Seine stattliche Erscheinung lässt Besucher häufig ehrfürchtig Abstand halten, wenn Aslan sie mit prüfendem Blick nicht aus den Augen lässt. Doch der erste Eindruck täuscht, denn eine zu forsche Kontaktaufnahme lässt den sensiblen Rüden innerlich zu einem Mäuschen schrumpfen und ihn ein Rückzugsprogramm starten. Alles Neue, fremde Menschen oder Situationen überfordern das Tier schnell, so dass es sich schnell...

  • Moers
  • 07.04.20
LK-Gemeinschaft
Gut vorbereitet und voll motiviert sieht Philipp Koch seiner Reise nach Südafrika entgegen.
2 Bilder

Moerser Philipp Koch reist im August für elf Monate nach Südafrika und möchte junge Menschen im Alltag unterstützen
„Kindern zu einem besseren Leben verhelfen“

Philipp Koch ist voller Vorfreude. Aber nicht nur das – mit Spannung und auch ein wenig Aufregung sieht der 17-jährige Gymnasiast seinem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in Südafrika entgegen. Im August geht’s los. Dann wird Philipp für elf Monate nach iKhethelo reisen, einem Kinder-und Jugenddorf in der Nähe von Durban. Die Kleinen und Heranwachsenden kommen aus den ärmlichsten Verhältnissen und sind größtenteils verwaist. „Ich möchte den Kindern dort helfen, ihr Leben zu verbessern und...

  • Moers
  • 13.03.20
LK-Gemeinschaft
Dilara Güler, Britta Beckers und Dr. Peter Korneli finden den neuen Namen richtig klasse: "Café für alle" heißt der Ort zum Austauschen ab sofort.
2 Bilder

Neues Familien-und Flüchtlingscafé des CJD Moers wurde eröffnet und getauft
„Café für alle“ ist unser Herzstück der Maßnahme“

Lange wurden die Ideen entwickelt und die Vorbereitungen getroffen, jetzt war es endlich soweit! Das Familien-und Flüchtlingscafé des CJD-Berufsbildungswerkes Moers an der Wittfeldstraße wurde nun in einem feierlichen Rahmen neu eröffnet und getauft (Wochen-Magazin berichtete im Vorfeld). „Wir sind richtig aufgeregt. Heute ist es endlich soweit und wir sind schon sehr gespannt auf den Namen“, so Bärbel Jordan aus der AGH-Lager. Per Stimmzettel entschieden die Gäste über den Namen. Das...

  • Moers
  • 10.03.20
LK-Gemeinschaft
 Mit dem symbolischen Spatenstich können die Bauarbeiten für den Hospizneubau beginnen. Unser Foto zeigt vl. Bürgermeister Frank Tatzel, Landrat Dr. Ansgar Müller, Hans-Theo Mennicken, Schirmherr des Neubaus, Leiterin Beate Bergmann, Ulrike Wellner, Vorsitzende des Fördervereins Hospiz Haus Sonnenschein Rheinberg, Wolfgang van Bebber, Aufsichtsratsvorsitzender St. Josef Krankenhaus und Ralf H. Nennhaus, Geschäftsführer St. Josef Krankenhaus.
2 Bilder

Erster Spatenstich für Hospizneubau erfolgt
In Freude leben bis zum Schluss

Voraussichtlich Ende 2020 soll er fertiggestellt sein, der Neubau des Hospiz Haus Sonnenschein. „Das ist unser Traum“, erklärt Ralf H.Nennhaus, Geschäftsführer des St. Josef Krankenhauses Moers. „Dass wir den Bau bis zu diesem Zeitpunkt realisiert haben.“ Nun fand der erste Spatenstich für den auf einer Grundfläche von 888 Quadratmetern angelegte Neubau statt – nur ein paar Schritte vom jetzigen Hospizgebäude entfernt, auf der Wiese des St. Nikolaus Hospitals Rheinberg gelegen. Hell, freundlich...

  • Rheinberg
  • 22.10.19
Überregionales
Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Grafik: Stüting

Weltblutspende-Tag- Hilf auch du, Leben zu retten!

Blutspende - ein Thema, vor dem sich viele drücken, obwohl es ein so wichtiges ist! Am 14. Juni soll deswegen mit dem Weltblutspende-Tag noch einmal daran erinnert werden, wie sehr viele Menschen auf Blutspenden angewiesen sind. Den Weltblutspende-Tag gibt es schon seit 2004, er wird alljährlich wiederholt. Der Tag ist dem Geburtstag von Karl Landsteiner gewidmet, welcher die verschiedenen Blutgruppen entdeckt hat. Ausgerufen wurde dieser Tag von vier Organisationen, die sich für...

  • 14.06.18
  • 11
  • 6
Überregionales

Sechste Staffel bringt aktuell 8.200 Euro

Mithilfe von GiroCents Spenden per Klick verteilen. Über 2.700 Kunden der Sparkasse am Niederrhein spenden inzwischen regelmäßig das, was am Monatsende rechts vom Komma auf ihrem Girokonto steht. Empfänger der Spenden sind regionale, ehrenamtliche Projekte. Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti: „In der sechsten Staffel von GiroCents sind das aktuell 8.184,39 Euro.“ Bis Ende März läuft das Online-Voting. Danach erhalten die sechs zur Wahl gestellten, gemeinnützigen Projekte anteilig ihr...

  • Moers
  • 19.03.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

459.483 Euro für den guten Zweck

Zum Vereinsfrühschoppen lud die Sparkasse am Niederrhein rund 380 Vereine im Rahmen des ComedyArts Festivals in die Festivalhalle. Von: Sarah Dickel Nichts schlägt bekanntlich stärker, als das Herz eines Freiwilligen. Um dieses Engagement zu würdigen, hat die Sparkasse am Niederrhein am vergangenen Sonntag rund 1000 ehrenamtliche Helfer zum Vereinsfrühschoppen eingeladen. Den Auftakt machte Comedian This Maag, der die Ehrenamtler mit seiner charmant-witzigen Art begrüßte und...

  • Moers
  • 25.09.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die Musikgruppe „Unterwegs“ spielt am 6. März das Benefit-Matinée im Kammermusiksaal im Martinstift.
2 Bilder

Begegnungen jenseits von Sprache

Viele Flüchtlinge kamen letztes Jahr nach Moers. Menschen, die eine neue Heimat suchen und eine neue Sprache erlernen müssen. Manchmal ist der Weg schwierig und die Musik kann Grenzen überwinden. Zum zweiten Mal veranstaltet der Inner Wheel Club Moers am 6. März um 11.30 Uhr eine Matinée. Letztes Jahr fand die erste im Moerser Schloss statt, dieses Mal geht es für die Frauen des Inner Wheel Clubs in den Kammermusiksaal des Martinstiftes: „Uns geht es darum, dass die Menschen nicht nur...

  • Moers
  • 23.02.16
  • 2
Überregionales
Dr. Babett Götz und Evelyn Cillis vom Inner Wheel Club Moers.

„Unsere Idee ist, da zu sein“

Serviceclubs gibt es mittlerweile viele. Jeder hat ein eigenes Ziel. Das Ziel des Inner Wheel Clubs Moers heißt: „Zusammenwachsen, zusammen wachsen, zusammen Gutes tun“. Insgesamt gibt es in über 103 Ländern Inner Wheel Clubs mit mehr als 103.000 Mitgliedern. Seit 2012 gibt es auch einen in Moers und dieser ist offen für alle Frauen: „Früher waren es nur Frauen, deren Männer bei den Rotariern sind, möglich beizutreten. Das wurde 2012 abgeschafft. Seitdem ist der Club offen für alle und...

  • Moers
  • 18.02.16
Überregionales
Radeln sich schonmal warm für den großen Indoor-Cycling Marathon: Wochen-Magazin-Objektleiter André Winnen und Geschäftsführer des NewLife Moers, Maximilian Schreiber.

Fitness für den guten Zweck

Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe. Die Zeit, an der wir auch einmal innehalten und an andere denken. Diesen Vorsatz hat sich das NewLife Moers, früher Injoy, auch genommen und setzt ihn jetzt in die Tat um: Am Samstag, 5. Dezember, findet ein Indoor-Cycling-Marathon in den Räumen des Fitnessstudios statt. Auf zwanzig Fahrrädern geht es von 12 bis 18 Uhr richtig heiß her. Die gesamten Einnahmen dieses Marathons werden an Flüchtlingsorganisationen gespendet. Kursfeuerwerk am...

  • Moers
  • 01.12.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Spendenaktion für "Tauchen Für Alle! e.V." nimmt Fahrt auf

Der im Mai 2015 gegründete Förderverein "Tauchen Für Alle! e.V." hat seine ersten Spenden entgegengenommen. Der Verein unterstützt mit diesen Spenden Infrastrukturprojekte für behinderte Taucher. Will also eine gemeinnützige Organisation z.B. einen Steg bauen, steuert der Förderverein Gelder dazu, damit das Projekt Realität werden kann. Wenn Sie sich über das aktuelle Projekt des Fördervereins informieren möchten, erreichen Sie die Webseite des Fördervereins unter der Adresse...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.09.15
Sport
Das Wochen-Magazin Laufteam rund um Karsten Schubert (links) und Wochen-Magazin-Objektleiter André Winnen fordern die Kobras heraus.

Mensch gegen Maschine: Schnell, schneller, wer ist am schnellsten?

Motorengeräusche, der Geruch von Benzin und Adrenalin pur. Das alles verspricht das Event des Wochen-Magazins „Mensch gegen Maschine“ am 18. September. Und das Beste: Sie können dabei sein und das Team unterstützen! Was aus einer fixen Idee heraus zwischen Karsten Schubert, Läufer der Wochen-Magazin-Laufteams, dem Oberkobra Dirk Ternes und Wochen-Magazin-Objektleiter André Winnen, entstanden ist, hat schnell immer mehr Form angenommen und jetzt steht‘s fest: Am Freitag, 18. September heißt...

  • Moers
  • 01.09.15
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Elterninitiative eröffnet Kindertagesstätte "Alte Schule Hoerstgen e.V."

Nachdem vor ca. 2 Jahren die Information kam, das der Kreis Wesel die Kindertagesstätte in Hoerstgen, einem Ortsteil von Kamp-Lintfort, aufgeben wollte, wurde bei einer gemütlichen Runde die Idee geboren, warum machen wir nicht weiter und übernehmen diese Inklusive Kindertagesstätte als Elterninitiative. Man begann mit der Planung, suchte Geldgeber und es wurden seitdem viele Gespräche geführt. Nun war es soweit und man konnte die Kindertagesstätte wieder eröffnen. Zu diesem Termin waren viele...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.08.15
  • 2
  • 3
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.