Spichernstraße

Beiträge zum Thema Spichernstraße

Blaulicht
Fünf Autos wurden am Donnerstag in Altenhagen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Polizei Hagen sucht Zeugen
Vandalen treten Außenspiegel ab: Fünf Autos in Altenhagen beschädigt

Am Donnerstagmorgen, 1.40 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei in die Friedensstraße. Sie hatte Geräusche gehört, die darauf hinwiesen, dass Unbekannte gegen die Außenspiegel von Autos traten. Die Beamten stellten drei betroffene Pkw in der Friedensstraße und weitere zwei in der Spichernstraße fest. Zwei Zeuginnen konnten nur grobe Angaben zu den Tätern machen. Sie waren vermutlich männlich, schlank und jugendlich. Einer war ca. 180 cm groß und trug eine graue Sweatshirt-Jacke. Der andere...

  • Hagen
  • 26.03.20
Überregionales
Der Gesamtschaden liegt deutlich im vierstelligen Bereich, Hinweise bitte an die 986 2066. 

Randalierer zerstechen Autoreifen

In der Nacht zu Dienstag meldeten sich gegen 02.25 Uhr Anwohner aus Altenhagen und teilten mit, dass mehrere Jugendliche in der Friedensstraße Mülltonnen umwerfen. Ein eingesetzter Streifenwagen patrouillierte durch das Viertel, allerdings hatten sich die vier oder fünf Personen, von denen es keine nähere Beschreibung gab, zurückgezogen. Gegen 03.45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung dann auf, dass in der Friedensstraße unterhalb des Josefs-Krankenhauses und in der Spichernstraße an...

  • Hagen
  • 19.04.18
Überregionales
Symbolfoto

Polizisten halten "alte Bekannte" an: Gefälschte Kennzeichen, keine Fahrerlaubnis und Haftbefehle offen

Aus dem Polizeibericht Zwei "alte Bekannte" fuhren am Mittwoch (24. Januar) gegen 23:45 Uhr einer Zivilstreife auf der Spichernstraße quasi vor die Füße. Die Polizisten erkannten den Fahrer direkt und wussten, dass er keine Fahrerlaubnis hat. Bei der Verkehrskontrolle sprang der 24-Jährige aus dem Auto und rannte weg. Den Beifahrer konnten die Beamten festnehmen. Der 34 Jahre alte Mann hatte nämlich zwei Haftbefehle wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmittel offen. Bei der...

  • Duisburg
  • 26.01.18
Überregionales
Die Feuerwehr reinigte nach dem Unfall die Fahrbahn.

Vollsperrung nach Autounfall am Morgen

Vollsperrung am Morgen nach einem Unfall mit zwei Autos auf der Bebelstraße: In Höhe Altenheime kam es zum Zusammenstoß, eine Person brachten die Rettungskräfte zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Fahrer eines Kleinwagens wollte laut den bisherigen Angaben von der Ausfahrt des Altenheimes Richtung Innenstadt auf die Bebelstraße abbiegen, dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem zweiten Auto. Rettungskräfte kümmerten sich um einen Verletzten. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass...

  • Lünen
  • 03.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.