Alles zum Thema Spiegelung

Beiträge zum Thema Spiegelung

Überregionales
24 Bilder

LK-Treffen am Schloss Benrath in Düsseldorf - Erste Impressionen

Park und Schloss Benrath sind immer einen Besuch wert - dachte sich Marlies, die in Düsseldorf-Benrath zu Hause ist und lud zu einem LK-Treffen in den Schlosspark ein. An die zwanzig begeisterte Fotografen folgten ihrer Einladung, ließen sich von ihr fachkundig durch den Park und die verschiedenen Gärten führen und fanden wunderbare Motive in Hülle und Fülle. Dabei konnten wir nur einen Teil dieses Parks, der unter Denkmalschutz steht, erkunden. Da auch das Wetter mitspielte, erlebten wir...

  • Düsseldorf
  • 29.04.17
  •  21
  •  25
Kultur
Den Kreuzweg mit 14 Stationen rund um den Dyckhof führte der Büdericher Bildhauer Wilhelm Hanebal in den 1960/70er Jahren aus.
24 Bilder

Ausflugstipp: Dyckhof und Kapelle Niederdonk in Büderich

Ländliche Idylle in der "Stadt der Millionäre" Als gut betuchter Villenvorort von Düsseldorf ist Meerbusch-Büderich bestens bekannt. Die wenigsten wissen, dass es hier auch den ländlichen Ortsteil Niederdonk mit einer Wallfahrtskapelle und einer Wasserburg gibt. Deren Geschichte ist eng miteinander verknüpft. Der Dyckhof stammt im Kern aus dem Mittelalter. 1666 lässt die Familie von Norprath das Herrenhaus mit den geschweiften Giebeln und die ungewöhnliche barocke Turmhaube bauen. Heute...

  • Düsseldorf
  • 28.04.17
  •  10
  •  12
Kultur
Seit 2013 fertig: Der Kö-Bogen im Frühjahr 2017 (BITTE VOLLBILD!)
20 Bilder

Düsseldorf: Neues von der Baustelle

Die neue City Darüber könnte man einen ganzen Roman schreiben: Seit fast 10 Jahren wird im Zentrum von Düsseldorf aufgerissen, abgerissen, gebuddelt, gebaggert, umgeleitet, viel Geld vergraben (zu viel, sagen manche) ... und gebaut, als gäbe es kein Morgen. Es ist wie eine Operation am offenen Herzen, denn mitten im Zentrum gehen Verkehr und Geschäfte, geht das gesamte Leben natürlich weiter. Was sich schon getan hat Immerhin, Fortschritte sind unverkennbar: Der Kö-Bogen mit den...

  • Düsseldorf
  • 25.04.17
  •  9
  •  17
LK-Gemeinschaft
Notre Dame: Die steinernen Wasserspeier an den Fassaden leiten das Regenwasser ab.
25 Bilder

Notre Dame, Triumphbogen und Riesenrad: PARIS VON OBEN

Paris aus der Vogelperspektive Notre Dame Wer mehr als eine Stunde in der Warteschlange ausgeharrt und fast 400 Stufen zu den Türmen von Notre Dame bewältigt hat, wird mit großartigen Ausblicken belohnt. Inmitten von steinernen Wasserspeiern und grotesken Ungeheuern mag man sich fast vorkommen wie Victor Hugos "Glöckner von Dame", der in den Türmen hauste und unglücklich endete. De Kathedrale des Erzbistums Paris, ein Meisterwerk frühgotischer Architektur, liegt auf einer Seine-Insel Im...

  • Düsseldorf
  • 10.04.17
  •  21
  •  15
Ratgeber
35 Bilder

Nachtfotografie im Medienhafen

Fotografien im Medienhafen Düsseldorf Die Firma Nikon hat einen Fotounterricht in Sachen Nachtfotografie im Medienhafen Düsseldorf angeboten. Man wird alt wie ne Kuh, man lernt aber immer noch dazu. So dachte mein Freund Wolfgang und ICH, da machen wir mal mit. Es ging um Einstellungen der Brennweite, Blende, Zeit, Autofokus und der Bildgestaltung mit Linien und Spiegelungen, die in das Bild einfließen sollen. Wir sind frühzeitig nach Düsseldorf gefahren, um uns die Gegend im...

  • Düsseldorf
  • 03.04.17
  •  8
  •  9
Natur + Garten
4 Bilder

Altwasser...

...oder auch Altarme. Egal wie man diese Teile der Lippe nennt, zu ihnen zieht es mich immer wieder. Sie strahlen Ruhe und Ursprünglichkeit aus. Umgestürzte Bäume bleiben liegen. Stümpfe und abgestorbene Bäume ragen aus dem Wasser wie Skulpturen. Es ist eines der schönsten Naturschutzgebiete, genau richtig für einen frühen Sonntagsspaziergang.

  • Lünen
  • 14.03.17
  •  12
  •  17
LK-Gemeinschaft
kleine Spiegelei unterwegs...
7 Bilder

Spiegel....ei.

Hin und wieder eine Spieglung oft unbeabsichtigt ... Ein Licht das plötzlich erhellt ... Auch das macht Spaß...

  • Bochum
  • 08.03.17
  •  8
  •  9
Natur + Garten
Nessie-Family (1996), Detail, nahe dem Eingang des Volksgartens Auf'm Hennekamp
16 Bilder

Letzer Schnee und blauer Himmel: Volksgarten und Südpark in Düsseldorf

Nicht nur an Karneval grüßt die fröhliche Nessie-Family gegenüber dem Eingang zum Volksgarten, bevor man das faszinierende und irritierende Feld aus 24 Bahnhofsuhren durchmisst. Der Volksgarten entstand ab 1895. Zusammen mit dem 1987 zur BUGA angelegten Südpark bildet er eine 70 ha große Grünanlage im dicht besiedelten Oberbilk. Diese gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt und lohnt auch im Winter einen Besuch. Natur und Kunst im Park Nicht weit vom großen Heckenlabyrinth im...

  • Düsseldorf
  • 22.02.17
  •  16
  •  15
Überregionales
Meine Hände um den Hals... Menschen die vorüber gehen...

Frau im Spiegel ...

Eine unglaubliche Tänzerin und eine unglaubliche Spieglung ihrer Ankündigung ... So verrückt das muss hier hin.

  • Bochum
  • 17.02.17
  •  12
  •  14
Kultur
Blick in den Medienhafen
31 Bilder

Alt trifft neu - der Medienhafen in Düsseldorf

Ein Industriehafen erfindet sich neu Die spektakulären Bauten des Düsseldorfer Medienhafens wurden schon oft im LK vorgestellt, besonders die Gehry-Family. Sie gehören längst zum Image und zur Skyline der Stadt. Das sah vor dreißg Jahren noch ganz anders aus. Heute erinnern nur noch Bezeichnungen wie "Am Handelshafen" und "Speditionsstraße" an den ursprünglichen Hafen. Mit dem Bau von Rheinturm, Landtag, Rheinufertunnel und Rheinpromenade begann in den 1980er Jahren ein neues Kapitel der...

  • Düsseldorf
  • 10.02.17
  •  22
  •  16
Natur + Garten

Vorfrühling

Im Moment sind Traubenhyazinthen, die zur Gattung der Liliengewächse gehören, nur im Blumenhandel zu bekommen, aber bald werden sie wieder ihre duftenden Blüten im Garten zeigen. Die kräftig blauen Blüten dienen den Bienen und anderen Insekten als erste Nahrungsquelle. Für uns sind die traubenförmig angeordneten Glöckchen aber ein wahrer Augenschmaus. Ihre Blütezeit beginnt im April und damit gehören sie mit zu den ersten Blumen der Gartensaison.

  • Lünen
  • 07.02.17
  •  13
  •  19
Kultur
Altes Zollhaus (1. Hälfte 17. Jahrhundert)
32 Bilder

Ausflugstipp: Burgenromantik und Dorfidylle in Linn

Den Beitrag über die winterliche Burg Linn und ihren Park möchte ich hier, wie angekündigt, durch einige Eindrücke aus der historischen Altstadt und von der Besichtigung der Burg ergänzen. Direkt am Burggelände liegt die mittelalterliche Stadt, deren Geschichte eng mit der Wasserburg verbunden ist. Um 1300 bekam Linn die Stadtrechte und wurde erst 1901 nach Krefeld eingemeindet. Der Ort überstand den Zweiten Weltkrieg unversehrt und steht seit 1987 unter Denkmalschutz. Innerhalb der...

  • Düsseldorf
  • 01.02.17
  •  18
  •  14
Natur + Garten
5 Bilder

Spaziergang durch die Sonne

Bei herrlichem Sonnenschein zog es mich - mal wieder - in die Lippeaue, gleich hinter dem Segelflugplatz. Dass die Lippe ein Fluss ist, war nicht zu erkennen, so spiegelglatt war die Oberfläche. Nur an der Einmündung der Rühenbecke gab es etwas Bewegung. Trotzdem war noch etwas Eis am Rand. Hier, im tiefsten Schatten, ist es auch ziemlich kalt. Also zurück in die Sonne zum Aufwärmen. Die Bilder bitte mit der Lupe ansehen, danke

  • Lünen
  • 28.01.17
  •  12
  •  14
Natur + Garten
5 Bilder

Spiegelungen

Bei einem Spaziergang am Rhein-Herne-Kanal fiel mir die klare Spiegelung der Brücken im Kanal auf, sodass ich davon einige Fotos machte.

  • Duisburg
  • 23.01.17
  •  11
  •  25
Kultur
Burg und Park von Süden
20 Bilder

Ausflugstipp: Burg Linn im Winter

Eine Burg wie aus dem Bilderbuch Auch bei den frostigen Temperaturen zu Anfang des Jahres war die Burg Linn ein lohnendes Ziel. Zwar stammt nicht alles aus dem Mittelalter, aber hier findet man alle Zutaten, die zu einer typischen Burganlage gehören: Wassergräben, Türme, Wehrgänge, Ringmauer und Zehntscheune. Aus der Geschichte Der ursprüngliche bescheidene Wohnsitz der Herren von Linn wurde im späten 12. Jahrhundert kurkölnisches Lehen und in mehreren Etappen zur aufwändigen Wehrburg...

  • Düsseldorf
  • 12.01.17
  •  28
  •  18
LK-Gemeinschaft
28 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Impressionen Lichtbrücke/Königsallee und Damenkaffeekränzchen

* Kö-Bogen Düsseldorf 7. Januar 2017 Als ich vor einiger Zeit diesen Beitrag hier gelesen und dazu die schönen Fotos gesehen hatte, dachte ich, dass ich da auch hin muss, ehe der tolle Lichterbogen an der Kö wieder verschwunden ist! Sehr schön fand ich es deshalb, dass Margot Klütsch diesen Ort für ein LK-Treffen vorgeschlagen hat. Natürlich war für mich gleich klar, dass ich hin fahre! Als Margot dann in diesem Beitrag eingeladen hatte, wusste niemand, dass das Wetter an diesem...

  • Düsseldorf
  • 08.01.17
  •  26
  •  25
Kultur
Bleibt noch eine Woche stehen und wird in den nächsten Jahren zur Weihnachtszeit wieder aufgebaut: Der Lichtbogen.
14 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Adieu Lichtbrücke Königsallee

Am Tag, als das Blitzeis kam... ...fand der Fototreff am Lichtbogen in Düsseldorf natürlich nur in ziemlich reduzierter Form statt. Trotz des ungemütlichen Wetters verbrachten drei Unentwegte einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen auf der Königsallee. Und gegen Abend entstanden auf dem Rückweg zur U-Bahn sogar noch ein paar Fotos. Da der Kö-Graben teilweise zugefroren ist, ergaben sich nach den vielen bekannten Ansichten des Lichtbogens noch einmal neue Perspektiven. Ich...

  • Düsseldorf
  • 08.01.17
  •  16
  •  13
Kultur
Im "Wolkenbügel" (Medienhafen) spiegeln sich Colorium und Alte Mälzerei.
16 Bilder

Strahlend begann das Neue Jahr in Düsseldorf

Strahlend begann das Neue Jahr in Düsseldorf ...und lockte gleich zu einer Tour über den Rhein in den Medienhafen und ín die Altstadt. Auch wenn wir wissen, dass es leider nicht überall so war und auch nicht so bleiben wird: Ich wünsche allen ein strahlendes und hoffentlich friedliches Neues Jahr!

  • Düsseldorf
  • 01.01.17
  •  18
  •  16
Kultur
Kö-Graben nach Nordwesten
20 Bilder

21. Dezember 2016: Winteranfang, der Tag nach dem Anschlag...und das Leben geht weiter

21. Dezember 2016 Der kürzeste Tag des Jahres: Ein strahlend schöner Wintertag in Düsseldorf. Die Kö-Brücke an der Bastionstraße ist nach längerer Restaurierung wieder zugänglich, der Lichtbogen leuchtet, der Kö-Bogen glänzt im Sonnenlicht, die Weihnachtsbeleuchtung geht an und in St. Andreas strahlt groß der Weihnachtstern im Mittelschiff - nichts scheint an den Anschlag in Berlin zu erinnern und doch begleitet er uns. Die Menschen sind in der Stadt unterwegs und lassen sich ihre...

  • Düsseldorf
  • 21.12.16
  •  13
  •  13
Kultur
Das Ständehaus (1876-1880) im Stil eines italienischen Renaissance-Palastes. Der Eingang diente als Durchfahrt für Kutschen. Die Glaskuppel wurde bei der Sanierung aufgesetzt.
20 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Das Ständehaus und sein Park

Eine grüne Oase in der Stadt Nicht weit von Königsallee und Rheinturm liegt in der südlichen City das Ständehaus, eingebettet in den malerischen Ständehauspark mit Kaiserteich und Schwanenspiegel. Den englischen Park legte Gartenarchitekt Maximilian Friedrich Weyhe ab 1842 an. Das Gebäude im Stil eines italienischen Renaissance-Palastes mit französischem Mansarddach errichtete Julius Raschdorff (der spätere Berliner Dombaumeister) 1880 als neuen Tagungsort für den preußischen...

  • Düsseldorf
  • 13.12.16
  •  16
  •  10