Spielen

Beiträge zum Thema Spielen

Reisen + Entdecken
Das Spielmobil ist wieder zurück.

Das Team steht nach der Corona-Pause länger bereit und bietet zusätzliche Angebote an
Spielmobil in den Ferien

Endlich ist es dem Team des Frauenzentrums wieder möglich mit dem Spielmobil in die Stadtteile zu fahren. Und in den Ferien sogar mit verstärkter Kraft und neuen Standorten. Das Spielmobil will den Kindern einen Platz bieten, wo sie gemeinsam spielen, Spaß haben, neue Bastelideen ausprobieren und neue Freunde kennenlernen können. In Deusen auf dem Spielplatz und in Huckarde auf dem Marktplatz ist man schon gut bekannt. Regelmäßig steht das Spielmobil mit all seinen Möglichkeiten den Kindern zur...

  • Dortmund-West
  • 11.07.21
Vereine + Ehrenamt
Ein großes Dankeschön aus Holz bastelten die Marxloher Kinder den Verantwortlichen des Runden Tischs.
Fotos: Runder Tisch Marxloh e.V.
3 Bilder

Runder Tisch Marxloh e.V. freut sich über "Stück Normalität"
Riesengroßes Danke aus Holz

Ein riesengroßes „Danke aus Holz“ bastelten die teilnehmenden Kinder zum Beginn der Sommerferien für alle Mitarbeiter des Runden Tisch Marxloh e.V. und vor allem für all diejenigen, die von außerhalb finanziell oder mit Rat und Tat geholfen haben, ihren Verein zu erhalten. Trotz schwierigster Umstände während der Pandemie und dem Umstand der Insolvenz des eigenen Zweckbetriebes "Soziale Dienste gGmbH" gelang es so, freut sich der dankbare Vorsitzende Thomas Mielke, mit viel ehrenamtlichem...

  • Duisburg
  • 11.07.21
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Sommerferien 2021
Große Ferien in NRW

Genießen sie die Sommerferien und bleiben sie gesund. Nach der langen Zeit der Einschränkungen benötigen sie für ihr seelisches Wohlbefinden Ferien/Urlaub. Der Inzidenzwert in Deutschland ist günstig. Halten sie aber dennoch, da wo erforderlich, Abstand und tragen sie eine Maske. Auch in den Ferien gilt „Jeder für alle, alle für Jeden“. Wer nicht vor hat, eine Fernreise durchzuführen, der kann auch in NRW Entspannung finden. Hier nur vier Top Sehenswürdigkeiten: Kölner Dom Wuppertaler...

  • Wesel
  • 04.07.21
  • 4
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mittwochs wird regelmäßig in den Räumlichkeiten der AWO Angerland in Lintorf in geselliger Runde ab 14 Uhr Bingo gespielt.

Direkteinsteig ins Spiel bei der AWO Angerland in Lintorf ist jederzeit möglich
Bingo in der AWO Angerland in Lintorf

Mittwochs wird regelmäßig in den Räumlichkeiten der AWO Angerland in Lintorf in geselliger Runde ab 14 Uhr Bingo gespielt. Die Regeln des Spieles sind schnell erklärt, so dass ein Direkteinsteig jederzeit möglich ist. Anmeldung und weitere Informationen erhalten Interessierte im AWO-Treff Angerland (Breitscheider Weg 25, Ratingen-Lintorf), Tel. 02102/33698.

  • Ratingen
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
Diese kleinen Abenteurer dürfen jetzt das 30-jährige Jubiläum mitfeiern - mit Begeisterung, wie man sieht.
9 Bilder

Hier fühlt man sich zuhause
Elterninitiative Gänseblümchen in Düffelward feiert Jubiläum

Vor vielen Jahren beschlossen eine Handvoll Eltern im beschaulichen Düffelward, die Zukunft und Entwicklung ihrer Kinder selbst in die Hand zu nehmen und einen Kindergarten zu gründen. Leider war hier gesagt nicht gleich getan und es dauerte, nach einem steinigen Weg über Behörden und diverse weitere Felsen, bis zum Jahr 1991, bis die Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen e.V. ihren festen Platz mitten im Grünen auf der Rinderner Straße 5 hatte. Zu dieser Zeit waren einige der...

  • Kleve
  • 29.06.21
Vereine + Ehrenamt
Die Kinderabteilung bei "Jacke wie Hose" in Dortmund.

Zwei Wochen nach Wiedereröffnung von Dortmunder Sozialkaufhaus ausverkauft
Aufruf: Wer hat noch Kindersachen?

Seit dem 31. Mai 2021 haben das Sozialkaufhaus „Jacke wie Hose“ der Diakonie und seine drei Filialen in Huckarde, Hörde und Scharnhorst wieder vollumfänglich für Kunden geöffnet. Nur zwei Wochen nach der Freigabe auch für Besucher ohne Termin oder Test vermelden die Mitarbeitenden vor Ort einen sehr großen Zulauf und hohe Nachfragen in allen Bereichen. Besonders Kindersachen sind gefragt, viele der Spielsachen und Kleidungsstücke, die die Diakonie vor Ort zu einem kleinen Preis anbietet, wurden...

  • Dortmund-City
  • 21.06.21
Vereine + Ehrenamt
Sie brachten die Spielideen unter die Leute (v.l.): Vorsitzende Jutta Beeking, stellvertretende Vorsitzende Dr. Barbara Haase und die SkF-Mitarbeiterinnen Tanja Westhoff, Marlene Freundlieb, Birgit Hoffmann und Anne Breddemann.

Ideen zum Spielen, Basteln und Kochen
Mehr Zeit für die ganze Familie

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai verteilte der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. bei „Marktkauf Knödgen“, Castroper Straße 124, kostenlos Tüten an Familien. In den Tüten steckten tolle Tipps für eine gemeinsame Familien-Zeit: Spiel-, Bastel- und Koch-Ideen, die schnell und einfach umsetzbar sind. SkF verteilt Ideen zum gemeinsamen Spielen, Basteln und Kochen mit der FamilieTüten-Aktion bei „Knödgen“Recklinghäuser Druckerei „Schützdruck“ spendet...

  • Recklinghausen
  • 17.05.21
Ratgeber
Bildungsdezernentin Astrid Neese hat gute Neuigkeiten für Schulkinder aus Duisburg.

Land fördert Bildungs- und Betreuungsangebote für Duisburger Schulkinder
Unbeschwerte Sommerferien

Das Ministerium für Schule und Bildung NRW hat sein Förderprogramm für außerschulische Bildungs- und Betreuungsangebote bis zum Ende der Sommerferien 2022 verlängert. Mit Hilfe dieser Förderung und in Kooperation mit Ganztagsträgern kann die Stadt Duisburg Schulkindern auch in den Sommerferien 2021 ein Bildungs- und Betreuungsprogramm anbieten. „Wir freuen uns mit Unterstützung des Landes, auch in den Sommerferien vielfältige Angebote für Duisburger Schulkinder bereit zu stellen", sagt...

  • Duisburg
  • 06.05.21
Vereine + Ehrenamt
Lern- und Spielpakete warten im Lernimpuls auf die Kinder.

Bilderbuch, Memory-Spiel und mehr
Kostenlose Lern- und Spielpakete für Kinder in Witten

Kinder von drei bis sechs Jahren, die während der Coronakrise leider keine Kita besuchen konnten beziehungsweise immer noch nicht können, möchte der Verein Lernimpuls Witten mit 80 Lern- und Spielpaketen für zu Hause unterstützen. Abgestimmt ist der Inhalt eines solchen Pakets auf die Entwicklungsförderung des Kindes. In den Paketen finden sich daher zum Beispiel Bilderbücher, Kinderbücher zur Sprachförderung, ein Memory-Spiel, viele verschiedene Mal- und Bastelmaterialien sowie etwas zur...

  • Witten
  • 05.05.21
Sport

Sport- und Spielgeräteverleih für alle
Sport- und Spieleboxen für Bochum

Sportboxen enthalten Sport- und Fitnessgeräte wie Hanteln, Matten, Terraband, Yogamatte oder Faszienrolle, die Sportbegeisterte mit der entsprechenden App an einem öffentlichen Sportplatz ausleihen können. In Bonn, Mannheim, Marburg und Münster gibt es das schon. Demnächst auch in Bochum? Fitness im Freien ist nicht erst seit Corona auch ein Trend in Deutschland. Dazu haben seit über fünf Monaten die Fitnessstudios zu. Trotzdem wollen sich die Menschen bewegen und was für ihren Körper tun. Um...

  • Bochum
  • 03.04.21
  • 1
Natur + Garten
Mark Bochnig-Mathieu vom Kinder- und Jugendbüro hat den Spielplatzpaten-Ausweis an Simone Berhorst, Schulleiterin der St. Marien-Schule, übergeben. Neben den Spielplatztestern der 1b freut sich auch Stadtteilmanager Jens Franken über die neue Anlage für Meerbeck_Hochstraß.

Neue Grünanlage zum Spielen und Chillen in Meerbeck_Hochstraß in Moers
St. Marien-Schule übernimmt Patenschaft

Spielen und Chillen auf Spielplatz in Meerbeck_Hochstraß – St. Marien-Schule ist Pate „Das habt ihr richtig toll geplant. Der Spielplatz ist super.“ Die Spielplatz-Tester waren sich einig: Meerbeck_Hochstraß hat eine Attraktion mehr. Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist die neue Anlage Kirschenallee/Römerstraße an die neuen Paten übergeben und damit eröffnet worden. Schüler der benachbarten St. Marien-Grundschule nahmen sie in Betrieb und schauen künftig mit ihren Mitschülern und Lehrern nach dem...

  • Moers
  • 23.03.21
Natur + Garten
Der Kinderspielplatz Thomashof ist wieder zum Spielen freigegeben.

Neue Spielgeräte für Kinderspielplatz Thomashof in Dinslaken
Stadt investiert rund 70.000 Euro

Der Kinderspielplatz Thomashof ist wieder zum Spielen freigegeben. Dort hat das Team der Dinslakener Stadtverwaltung neue Spielgeräte aus gewachsenem Eichenholz aufgestellt. Dazu gehören unter anderem ein Spielschiff, Wipptiere, eine Nestschaukel und ein Piratenhügel. In die Erneuerung hat die Stadt rund 70.000 Euro investiert. Wegen Corona und wegen des Wintereinbruchs im Februar hatte die Lieferung der Geräte länger gedauert. Der Spielplatz war seit Januar gesperrt.

  • Dinslaken
  • 07.03.21
Reisen + Entdecken
Der Robinsonspielplatz, auf dem bereits Generationen Dortmunder Westfalenparkbesucher ausgetobt haben, wird aktuell neu gestaltet.

Bis zum Jahresende dauert die Spielplatzneugestaltung im Dortmunder Westfalenpark
Robinsonspielplatz wird als ganze "Weltenreise" ausgebaut

Im Westfalenpark können Kinder im nächsten Jahr auf „Weltenreise“ gehen: Unter diesem Motto steht die umfangreiche Umgestaltung und Modernisierung des Robinson-Spielplatzes. Nach der Bundesgartenschau 1991 ist es die erste ganzflächige Neugestaltung der beliebten Spielanlage. Der Spielplatz erhält ein neues Konzept mit verschiedenen Themenwelten und eigens für den Westfalenpark entwickelten Spielanlagen. Die Bauarbeiten, in die die Stadt 1,7 Mio. Euro investiert, laufen bereits und dauern bis...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Kultur
Kulturdezernent Peter Vermeulen und Bibliotheksleiterin Claudia vom Felde stellen den "DigiPass" vor.

Gratis in der Mülheimer Stadtbibliothek stöbern
Der "DigiPass" ist da

Ab sofort gibt es mit dem kostenlosen „DigiPass“ einen kostenlosen Zugang zu den digitalen Medien der Stadtbibliothek. Damit können zahlreiche Medien für alle Altersgruppen in der „Onleihe“ ausgeliehen werden. Über „Tigerbooks“ werden auch die Kleinsten mit Spielen und Büchern versorgt. Für die Recherche zu Unterrichtszwecken stehen mit „Munzinger“ und der „Digitalen Bibliothek“ Medien und Artikel zur Verfügung. Und über das Portal „EDMOND“ erhalten derzeit nicht nur Lehrer und Schüler Zugang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
Fotografie
Das Spiel der Könige: Schach, auch heute noch beliebt.
Aktion

Foto der Woche
Spiele

Nicht nur Kinder lieben Spiele, auch Erwachsene spielen gern: Ob Gesellschaftsspiele, Videospiele, sportliche Wettbewerbe oder Spiele im Park wie zum Beispiel Boule - Spiele erleben in der Pandemie einen Aufschwung. Der Mensch liebt es sich zu messen und tut dies gern auf spielerische Art. Ob innerhalb der Familie bei Monopoly, beim wöchentlichen Tennismatch mit dem Freund oder beim Lego mit dem Kind oder Enkel, wir spielen mehr, als es uns im ersten Moment vorkommt. Nicht immer geht es dabei...

  • Velbert
  • 30.01.21
  • 20
  • 8
Reisen + Entdecken
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Kultur

Mehr Spielen
Team der Spieliothek auch im HoT Hagenbusch und im Lesegarten

Neben Ausflügen nach „Hogwarts“ und ins „Weltall“ im Stadtteilbüro an der Merkurstraße, bietet die Spieliothek nun auch offene Spielangebote im HoT Hagenbusch und im Lesegarten der Türmchen-Bibliothek. Jeweils am Dienstag von 15 bis 18.30 Uhr ist das Team vor Ort im HoT Hagenbusch im zweiten Obergeschoss. Die Räumlichkeiten sind über die Außenwendeltreppe erreichbar. Ab heute, 9. Dezember, kommt ein offenes Angebot im Lesegarten der Kinder- und Jugendbibliothek Türmchen neu hinzu: Jeden...

  • Marl
  • 09.12.20
LK-Gemeinschaft
Dr. Peter Seiffert, Monika Scharmach und "Ideengeber" Birger Meßthaler (v.l.) freuen sich über das neue Wimmelbuch.
2 Bilder

Förderverein Kind im Krankenhaus (KiK) feiert 25-jähriges Bestehen mit besonderem Geschenk
Wimmelbuch zum Jubiläum

Zum 25-jährigen Bestehen hat Kind im Krankenhaus (KiK), der Förderverein der Kinder- und Jugendklinik an der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg-Hamborn, den Kindern und auch sich selbst ein ganz besonderes Geschenk gemacht: ein Wimmelbuch. KiK-Vorsitzende Monika Scharmach ist begeistert. Illustrator Heiko Wrusch hat liebevoll und beeindruckend detailreich verschiedenste Klinikszenen zu Papier gebracht. Wer die Klinik ein wenig kennt, findet darin viele real existierende Personen wieder....

  • Duisburg
  • 06.12.20
Sport
Saisonunterbrechung bis Ende Dezember: Der Fußballverband Niederrhein sorgt für Planungssicherheit bei den Vereinen.

Fußballverband Niederrhein unterbricht die Saison 2020/2021
Auch im Dezember keine Spiele

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal. Die Entscheidung darüber trafen das FVN-Präsidium, die Vorsitzenden der 13 Fußballkreise sowie die Vertreter des Verbandsfußballausschusses (VFA) und des...

  • Essen-Borbeck
  • 19.11.20
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Bei Herzenswunsch Niederrhein in Kalkar
Ein Freitagnachmittag zur offenen Tür

"13.11.2020! Heute ist unsere Tür wieder geöffnet: Für Fragen, Gespräche, Ideen. Für Personen, die etwas über die ehrenamtliche Arbeit bei Herzenswunsch Niederrhein e.V. wissen möchten oder Informationen zur Kinder- und Jugendtrauer brauchen. Wir sind heute da von 14:00-16:00 Uhr in der Wallstrasse 10 in Kalkar. Kommt einfach vorbei! Liebe Grüße, Bianca" So las ich es heute vormittag in der Herzenswunsch-Gruppe auf Facebook. Schon lange wollte ich mir das neue Domizil der Kinder- und...

  • Kalkar
  • 13.11.20
  • 12
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Willi Weber, Joshua Claaßen, Thomas Claaßen und Willi Ratsak vom Stadtparkverein haben ein Konzept für einen "Platz der Begegnung" in der Gocher Bucht geschrieben. 
Foto: Franz Geib

Stadtparkverein hat die Coronapause genutzt und ein Konzept für die Gocher Bucht entwickelt
Platz der Begegnung geplant

Bevor sich nach der jüngsten Kommunalwahl im November der neue Gocher Rat konstituiert, sendet der Stadtparkverein bereits Grüße. "Uns wurde ja in der 28. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 18. August vorgeworfen, wir hätten kein oder kein schlüssiges Konzept (das Gocher Wochenblatt berichtete aus der Sitzung). Das legen wir jetzt vor", sagt Thomas Claaßen im Gespräch mit dem Gocher Wochenblatt. Dessen Titel lautet: "Die Gocher Bucht - Ein Platz der Begegnung". VON FRANZ GEIB Goch. Im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 28.10.20
Kultur

"Spiel mit!" wird zu "Spiel auch alleine!"
Anleitung zu Solitärspielen im Hattinger Stadtmuseum

„Wenn Regen, Dunkelheit und uninteressantes Fernsehprogramm aufeinander treffen, sind Tischspiele umso wichtiger. Dies gilt besonders für Ältere, die in Corona-Zeiten Kontrakte vermeiden sollten“, sagt Hans Hartung, der seine Initiative „Spiel mit!“ zu „Spiel auch alleine!“ für die Zeit der Corona-Pandemie erweitert hat. Am Sonntag, 20. September um 15 Uhr, will er im Hattinger Stadtmuseum (Seminarraum) am Marktplatz in Blankenstein in das Spielen von sogenannten „Solitär“- oder auch...

  • Hattingen
  • 12.09.20
Politik
Förderverein-Geschäftsführer Bernd Müller und die Vorsitzende Nadine Dierkes mit dem Betreuungsteam Michelle Rusch, Carmen Kuppi, Martina Konnik-Lühl und Inge Wißen (von links). Foto: Thomas Dierkes

Betreuungsangebot der Lindenschule Rees-Haldern
Kinder, spielen!

Nadine Dierkes, die Vorsitzende des Fördervereins der Lindenschule Haldern, konnte jetzt zusammen mit Bernd Müller, dem Geschäftsführer des Fördervereins der Schule, neue Spielgeräte an das Team der Betreuung von 8 bis 1 an der Lindenschule übergeben. „Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie musste die verlässliche Betreuung ihr Angebot umstellen“, erläutert Dierkes. Die Schüler werden nun nicht mehr in einer, sondern in zwei Gruppen betreut. Davon ist eine Gruppe für das 1....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.