Alles zum Thema Spielhalle

Beiträge zum Thema Spielhalle

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in eine Weseler Spielhalle

Unbekannte Täter sind am Samstag, 15. Juni, um 3.55 Uhr in eine Spielhalle an der Schmidtstraße in Wesel eingebrochen. Sie hebelten die Eingangstür auf und gelangten so in die Räume. Dort nahmen sie insgesamt vier "Geldauffangbehälter" aus zwei Spielautomaten mit. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281/107-0.

  • Wesel
  • 17.06.19
Blaulicht

Spielhallen-Mitarbeiterin an der Schlägelstraße mit einem Elektroschocker bedroht
Nach Raub sucht Polizei maskierte Verdächtige

Zeugen sucht die Polizei: Heute Morgen bedrohten zwei maskierte Männer um 7:22 Uhr in einer  Spielhalle an der Schlägelstraße  eine 39-jährige Angestellte mit einem Elektroschocker und fordern Geld. Die Frau fesseln sie und sperren sie ein. Dann flüchten die Räuber, die schwarze Kaputzenpullis trugen, unerkannt mit ihrer Beute. Als es der Angestellten gelingt, sich zu befreien, fugt sie die Polizei. Obwohl sie stark unter dem Eindruck des Überfalls steht, beschreibt sie die Verdächtigen...

  • Dortmund-City
  • 22.03.19
Blaulicht

Unbekannter zertritt Glasampulle
Sechs Verletzte in einer Spielhalle

Am Sonntag, 24. Februar, gegen 21 Uhr betrat ein Unbekannter die Spielhalle an der Franz-Haniel-Straße in Moers-Scherpenberg und zertrat zwei Glasröhrchen mit einer unbekannten Flüssigkeit.Nach dem Einatmen der Dämpfe klagten sechs Personen über Übelkeit, Kopfschmerzen und Magenkrämpfe. Die drei Angestellten, zwei 53-jährige Frauen und ein 29-jähriger Mann, sowie drei weibliche Gäste (20 und 21 Jahre) wurden nach notärztlicher Untersuchung vor Ort vorsorglich zur stationären Behandlung in ein...

  • Moers
  • 25.02.19
Blaulicht

Wieder Überfall auf Spielothek
Räuber bedroht Angestellte mit einer Pistole

Zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen wurde die Spielothek an der Franz-Haniel-Straße in Moers-Scherpenberg überfallen. Ein mit einem blauen Tuch maskierter Unbekannter betrat am Dienstag, 29. Januar, die Spielhalle, zog eine Pistole und forderte die Tageseinnahmen. Die Angestellte musste das Geld in einer Plastiktüte verstauen. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß. Die alarmierten Polizisten nahmen auf der Anfahrt zur Spielothek eine Person vorläufig fest, die der vorliegenden...

  • Moers
  • 30.01.19
Blaulicht

Blaulicht
Oer-Erkenschwick: Spielhalle am Berliner Platz überfallen

Am Berliner Platz ist am Mittwoch morgen, 30. Januar, eine Spielhalle überfallen worden. Gegen 6 Uhr kam ein unbekannter, maskierter Täter durch eine Seitentür herein, ging zur Kasse und bedrohte eine 61-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer. Dabei verlangte er Bargeld. Nachdem die Beute in einer weißen Plastiktüte verstaut war, versuchte er noch, das Portemonnaie der Frau zu stehlen, wogegen sich die 61-Jährige aber erfolgreich wehren konnte. Der Täter flüchtete dann über den...

  • Oer-Erkenschwick
  • 30.01.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Überfall
Zeugen nach Raub auf Spielhalle in Duisburg-Neudorf gesucht

Zwei Maskierte haben heute Nacht, 18. Dezember, um 00.30 Uhr in einer Spielhalle auf der Grabenstraße im Duisburger Stadtteil Neudorf eine 35-jährige Angestellte sowie Kunden mit einer Schusswaffe bedroht. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Die Täter nahmen Geld aus der Kasse, packten dieses in eine Mülltüte und flüchteten. Ein Zeuge hat beobachtet, wie das Duo mit einem dunklen Wagen, vermutlich einem Zweisitzer, wegfuhr. Die Räuber sind zwischen 1,80 Meter und 1,85...

  • Duisburg
  • 18.12.18
  •  1
Blaulicht
Vor einer Spielhalle an der Marktstraße in Hüsten kam es zu einer Schlägerei. Ein 28-jähriger Arnsberger wurde dabei leicht verletzt.

Schlägerei vor Spielhalle in Hüsten - Fahndung erfolglos

Vor einer Spielhalle an der Marktstraße in Hüsten griffen vier unbekannte Täter in der Nacht einen 28-jährigen Arnsberger an. Bei der Attacke wurde der Mann leicht verletzt. Die vier Männer waren zunächst Gäste der Spielhalle. Nachdem sie der Mitarbeiterin negativ auffielen, wurden sie aus dem Lokal verwiesen. Da sich die Männer zunächst weigerten, erhielt die Frau verbale Unterstützung des 28-jährigen Gastes. Daraufhin verließ die Gruppe die Spielothek. Etwa 30 Minuten später, gegen 00.55...

  • Arnsberg
  • 21.11.18
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Zwei Männer überfallen Spielhalle in Neudorf-Süd. Die Täter sind flüchtig.

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, überfielen zwei Männer am Sonntag, 21. Oktober, um 00:45 Uhr unter Vorhalt eines Messers die Spielhalle "Spielparadies" auf der Grabenstraße. Die mit weißen Schals maskierten Männer forderten die Herausgabe von Bargeld und flüchteten anschließend in einem silberfarbenen PKW. Laut Zeugenbeschreibung war ein Täter etwa 1,65 Meter groß und mit einer Kapuzenjacke bekleidet. Der andere Täter war 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und mit einer dunklen Jacke...

  • Duisburg
  • 22.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales

In Spielhalle im Marler Stern mit Hilfsmittel Geld aus Spielautomat gestohlen

 Freitag, gegen 14.30 Uhr, betrat ein unbekannter Mann eine Spielhalle am Marler Stern, schaute sich verdächtig um und ging dann nach wenigen Minuten weg. Kurze Zeit später betrat der Mann in Begleitung zwei weiterer Männer erneut die Spielhalle. Während der eine die 52-jährige Spielhallenaufsicht in ein Gespräch verwickelte, ging die anderen zu den Spielautomaten. Mit einem Hilfsmittel zog einer dann Geld aus dem Automaten. Als die Aufsicht das bemerkte, verständigte sie die Polizei und den...

  • Marl
  • 15.10.18
Überregionales

Nächtlicher Blitzeinbruch in Wanner Spielhalle

In der Nacht zum Samstag kam es zu einem "Blitzeinbruch" in die Spielhalle an der Dorstener Straße 251 in Wanne. Gegen 3.15 Uhr fuhren Unbekannte einem Fahrzeug gegen den rückwärtigen Eingangsbereich des Gebäudes, der dadurch komplett zerstört wurde.Anschließend entwendeten die Einbrecher aus der Spielhalle einen größeren Geldwechselautomaten, verstauten ihn in dem Fahrzeug und fuhren damit davon. Aufgrund der gefundenen Lack- und Glassplitter gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter...

  • Wanne-Eickel
  • 20.08.18
Überregionales

Unbekannte brachen in Rees in Spielhalle ein

Ob sie das Geld zum Spielen brauchten? Wohl kaum. Aus zwei Automaten nahmen Unbekannte die Einnahmen mit.  Am Dienstag (14. August 2018) gegen 04.20 Uhr brachen unbekannte Täter in eine Spielhalle an der Straße Zur Jasba ein, indem sie die Nebeneingangstür aufhebelten. In der Spielhalle brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

  • Rees
  • 14.08.18
Überregionales

Raub in Spielhalle

Bei einem Raubüberfall in einer Spielhalle in Oberbilk am Donnerstag, 2. August, gegen 0.45 Uhr, blieb die Angestellte glücklicherweise unverletzt. Ein Unbekannter hatte die Frau bedroht und im Anschluss mehrere tausend Euro Bargeld entwendet, während sein Komplize offensichtlich "Schmiere" stand. Die Polizei sucht Zeugen. Zur Tatzeit betrat, nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei, eine männliche Person die Spielhalle an der Kölner Straße und forderte die Angestellte auf, den...

  • Düsseldorf
  • 02.08.18
Überregionales
Foto: Archiv

Raubüberfall auf Spielhalle nur vorgetäuscht

Die polizeilichen Ermittlungen nach einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Sterkrade am zweiten Weihnachtstag brachten die überraschende Wahrheit ans Tageslicht. Der angezeigte Raub hatte überhaupt nicht stattgefunden, die Tat war vorgetäuscht. Was war geschehen? Am 26. Dezember 2017, gegen 10.20 Uhr, rief die 19-jährige Spielhallenangestellte die Polizei und gab an, von vier vermummten Tätern in der Spielhalle an der Steinbrinkstraße überfallen worden zu sein. Dabei hätten drei der...

  • Oberhausen
  • 01.08.18
Überregionales

Isselburg: Räuber bedroht Spielhallenmitarbeiter mit Messer

Spielen an den Automaten wollte der Unbekannte nicht. Er holte sich das Geld auf andere Art und Weise. In der Nacht zum Montag (30.07.18) betrat ein maskierter Räuber gegen 01.05 Uhr durch den Hintereingang eine Spielhalle an der Minervastraße. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und drängte diesen in Richtung Tresorraum. Der Täter forderte den Geschädigten wortlos auf, Geld aus dem Tresor in eine Tüte zu füllen. Der Geschädigte kam der Forderung nach und der Räuber flüchtete in...

  • Isselburg
  • 30.07.18
Überregionales

Fahndung mit Phantombild nach versuchtem Raub auf Spielhalle in Velbert

Nachdem es bereits am 23. Mai zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Velbert gekommen war, sucht die Polizei aktuell mit einem Phantombild nach dem Täter und bittet Zeugen um Hinweise. Was war passiert? An einem frühen Mittwochmorgen, gegen 0.25 Uhr, kam es in der Spielhalle an der Friedrichstraße zu dem Überfall. Eine maskierte männliche Person betrat die Spielhalle, als eine 21-jährige Angestellte mit Reinigungsarbeiten beschäftigt war. Er überwältigte die Frau mit körperlicher Gewalt...

  • Velbert
  • 04.07.18
Überregionales

Raub auf Spielhalle in Velbert

Zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Friedrichstraße in Velbert kam es am frühen Mittwochmorgen, gegen 0.25 Uhr. Das teilt die Polizei mit. Eine maskierte männliche Person betrat die Spielhalle, als eine 21-jährige Angestellte gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt war. Er überwältigte die Frau mit körperlicher Gewalt und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die Mitarbeiterin die Kasse sowie auch den Tresor öffnete, griff der Unbekannte selbstständig zu und entnahm das...

  • Velbert
  • 23.05.18
Überregionales
Bewaffnet war der Räuber mit einem kleinen Küchenmesser (sog. Hümmelchen). Foto: Archiv

Räuber droht mit Hümmelchen in der Spielhalle

Am Freitagmorgen, 18. Mai, betrat gegen 8.15 Uhr ein noch unbekannter Täter eine Spielhalle am Haldenweg. Bergkamen. Er ging zur Toilette und vermummte sich dort mit einem Schal, bevor er die 29 jährige Angestellte aus Bergkamen mit einem Messer zur Herausgabe von Bargeld aufforderte. Er flüchtete anschließend mit der Beute und einem von der Angestellten entwendeten blauen Mountainbike in Richtung Erich-Ollenhauer-Straße. Der Täter soll etwa 18 bis 25 Jahre und ungefähr 167 bis 170 cm groß...

  • Kamen
  • 18.05.18
Überregionales
Symbolbild

Raub in Hassel - Polizei sucht Zeugen

Am Freitag, 6. April, attackierte gegen 10.30 Uhr ein bislang unbekannter, maskierter Mann den 21-jährigen Angestellten eines Wettbüros auf der Polsumer Straße. Der Unbekannte ist flüchtig. Der 21-Jährige Mitarbeiter bereitete das Ladenlokal für die Geschäftsöffnung vor, als ihn der Unbekannte an den Haaren nach hinten zog und ihm gleichzeitig einen spitzen Gegenstand in den Rücken drückte. Dieser schob den Angestellten in den hinteren Bereich des Wettbüros. Als eine dort arbeitende...

  • Gelsenkirchen
  • 09.04.18
Überregionales

Unbekannter erpresst Bargeld von einer Spielhallenmitarbeiterin

Täter stellt die Aufforderung per Zettelnachricht In der Nacht zu Donnerstag (5. April) gegen 1 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Spielhalle auf der Altendorfer Straße und erpresste per Nachricht auf einem Zettel Geld von der Mitarbeiterin. Der mutmaßliche Räuber legte der 43-jährigen Mitarbeiterin einen Zettel auf den Tresen, mit dem sie bedrohend aufgefordert wurde, Bargeld herauszugeben. Daher kam die Frau der Aufforderung nach und gab dem Mann das Geld. Anschließend flüchtete er in...

  • Essen-West
  • 09.04.18
Überregionales

Raubüberfall auf Spielhalle

Die Kriminelle kam zehn Minuten nach Mitternacht: Am vergangenen Freitag wurde eine Spielhalle an der Hauptstraße überfallen. Als eine Angestellte die Hintertür des Gebäudes öffnete, um Müll zu entsorgen, wurde sie von einer älteren Frau zurück ins Gebäude gedrängt. Die Verdächtige drohte der Angestellten dabei mit einem Gegenstand in der Hand, der bei dem Opfer nach Angaben der Polizei den Eindruck einer Sprengvorrichtung erweckte. Dabei forderte die Täterin die Herausgabe von Bargeld....

  • Herne
  • 12.03.18
  •  1
Politik
Seit vielen Jahren ist die Wasserskianlage in Berghausen ein beliebter Freizeitort für Jung und Alt. Doch in Zukunft soll noch viel mehr geboten werden als der Spaß auf dem kühlen Nass. Archiv-Foto: Michael de Clerque

Pläne: Wasserski und Sportcentrum Berghausen - Hotel, Ferienhäuser, Eventgebäude, größerer Camping-Platz

Ein Hotel mit 140 Betten, eine Indoor-Spielhalle, eine Ferienhausanlage, eine weitere Wasserski-Seilbahn, ein Eventgebäude, Vergrößerung des Campingplatzes.... die Ideenliste der Eigentümer des Sportzentrums Berghausen und der Wasserski-Anlage, Andreas Kliemt und Johannes Sühs, ließe sich noch lange fortsetzen. Die beiden haben gemeinsam einen Paukenschlag gelandet, der am Donnerstag im Planungs- und Umweltausschuss vorgestellt wurde. In der nächsten Ratssitzung am 20. März sollen schon die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.02.18
  •  1
Überregionales

Überfall auf Spielhalle in der Weseler City: Täter bedroht Angestellte mit einem Messer

 Am Montagmorgen um 7.10 Uhr betrat ein Unbekannter eine Spielhalle an der Schmidtstraße und bedrohte eine 23-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer. Er zwang diese zur Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute. Beschreibung:Etwa 1,75 Meter groß, schlanke Figur, 25 bis 30 Jahre alt, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover sowie einer dunklen Hose. Maskiert war er mit einem schwarzen Tuch, dass er über Mund und Nase gezogen hatte. Außerdem trug er...

  • Wesel
  • 20.02.18
Überregionales
Eine geplante Razzia in Düsseldorf führte zu sechs Festnahmen. Foto: Polizei/Symbolbild

Altstadt: 150 Beamten an Razzia beteiligt

In der Nacht von Freitag, 26. Januar, auf Samstag, 27. Januar, führte die Polizei mit rund 150 Beamten, unter Beteiligung des Ausländeramtes, des Ordnungs- und Servicedienstes sowie des Hauptzollamtes eine geplante Razzia in der Düsseldorfer Altstadt durch. Bei der Razzia wurden insgesamt vier Gas­t­ro­no­mie­be­triebe, ein Wettbüro und eine Spielhalle überprüft. Ganze 63 Personen wurden kontrolliert. Es wurden Verstöße gegen das Waffengesetz, das Betäubungsmittelgesetz und das...

  • Düsseldorf
  • 29.01.18
Überregionales

Bewaffneter Raub in Spielhalle am Volkardeyer Weg: Zeugen gesucht

Mehrere Hundert Euro erbeutete am Montagmorgen, 1. Januar, ein maskierter Mann bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle am Volkardeyer Weg und flüchtete anschließend zu Fuß. Die Polizei sucht Zeugen. Nach dem derzeitigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen betrat gegen 9.15 Uhr ein maskierter Mann die Spielhalle am Volkardeyer Weg und bedrohte die 44-jährige Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe. Er forderte die Frau auf, Bargeld in seine Jackentasche zu...

  • Düsseldorf
  • 01.01.18