Spielhalle

Beiträge zum Thema Spielhalle

Blaulicht

Polizei Bochum
Pkw vor Spielhalle angezündet - Wer kennt diesen Mann?

Wie bereits berichtet, kam es in den späten Abendstunden des 27. Oktober 2020 (Dienstag) vor einer Spielhalle in Bochum zu einer Brandstiftung an einem Pkw. Ein noch unbekannter Mann hatte zwischen 22 und 23 Uhr einen an der Dorstener Straße 168 geparkten weißen Ford angezündet und war geflüchtet. Das Feuer im Frontbereich des Autos konnte von einem Anwohner gelöscht werden. In Tatortnähe wurde der Tatverdächtige von dem Objektiv einer Kamera erfasst. Mit einem richterlichen Beschluss ist das...

  • Bochum
  • 17.12.20
Reisen + Entdecken
Ein Pissoir in einer Spielhalle in Tokio zeigt die Milliliter-Anzahl der Benutzer an.
2 Bilder

Was die alles kann...
Heute ist Welttoilettentag: Kuriose Sanitäranlage in japanischer Spielhalle

Am heutigen Welttoilettentag, 19. November, bietet es sich an, mal ein ziemliches interessantes Pissoir vorzustellen. Denn dieses vereint Videospiel und Pipi machen in einem.  Zu finden ist dieses Pissoir in Japan. Genauer gesagt im Joypolis, einer riesigen Spielhalle in Tokio. Hier sind Simulationen, Videospielgeräte und sogar eine Achterbahn mit drehenden Gondeln und Überschlag von der deutschen Herstellerfirma Gerstlauer zu finden.  Da das alles aber noch nicht verrückt genug ist, gibt es in...

  • Hagen
  • 19.11.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Bochum: Meldungen aus Bochum
Blaulicht - Meldungen aus Bochum

Zeugen nach Raub auf Spielhalle gesucht Nach einem Raub auf eine Bochumer Spielhalle am Samstag, 17. Oktober, sucht die Polizei Zeugen. Gegen 00.45 Uhr betraten zwei unbekannte Männer eine Spielhalle an der Hattinger Straße 70 und forderten von einer Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Mit ihrer Beute flüchteten beide Männer über die Hattinger Straße stadtauswärts in Richtung Bergmansheil. Beide Männer waren ca. 175 bis 180 cm groß und schlank. Sie waren komplett schwarz...

  • Bochum
  • 18.10.20
Blaulicht
Dass man einen Mund-Nasen-Schutz auch anderweitig verwenden kann, haben zwei Männer gezeigt. Sie haben ihn zu einem Raubüberfall eingesetzt.

Überfall in Bochumer Spielhalle
Mund-Nasen-Schutz zum Raub eingesetzt

Dass ein Mund-Nasen-Schutz auch anders als zur eigenen Sicherheit eingesetzt werden kann, haben zwei Männer in Bochum Langendreer gezeigt. Sie haben die Maske für einen Raubüberfall auf eine Spielhalle verübt. Zwei Männer haben am späten Abend des 10. Oktober einen bewaffneten Spielhallenüberfall ausgeübt. Nach bisherigem Kenntnisstand betraten kurz nach 21 Uhr zwei männliche Personen die an der "Alte Bahnhofstraße 177" gelegene Spielhalle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte einer der...

  • Bochum
  • 12.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Raubüberfall auf Spielhalle
Raubüberfall auf Spielhalle - Zeugen gesucht!

Zu einem bewaffneten Spielhallenüberfall kam es am späten Abend des 10. Oktobers in Bochum-Langendreer. Nach bisherigem Kenntnisstand betraten kurz nach 21 Uhr zwei männliche Personen die an der "Alte Bahnhofstraße 177" gelegene Spielhalle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte einer der beiden Räuber die Herausgabe von Bargeld. Der andere Räuber blieb währenddessen im Eingangsbereich stehen. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute in Richtung Volkspark. Die tatverdächtigen Männer, die...

  • Bochum
  • 11.10.20
Blaulicht

Einbruch in Spielhalle

Zwei Männer werden von der Polizei gesucht. Diese sind am Samstagmorgen (8.8.) gewaltsam in eine Spielhalle in Herne eingedrungen.Gegen 5.20 Uhr erhielt dir Polizei Kenntnis von einem Einbruch in eine Spielhalle an der Vinckestraße 8. Zeugen waren durch die Alarmanlage aufmerksam geworden und konnten beobachten, wie zwei Männer nach geraumer Zeit aus dem Objekt kamen und über den dortigen Parkplatz in Richtung Innenstadt davonliefen. Die sofort eingeleiteten Fahndung führte nicht zur Ergreifung...

  • Marl
  • 09.08.20
Blaulicht
Ein kriminelles Trio überfiel in der Nacht zu Freitag eine Spielhalle an der Altendorfer Straße.

Polizei hofft auf Zeugen, die Überfall in der Nacht auf Freitag an der Altendorfer Straße beobachtet haben
Kriminelles Trio überfällt Spielhalle: Mitarbeiter mit gezückter Waffe zur Herausgabe des Bargelds

Die Räuber richteten die Schusswaffe auf den Angestellten der Spielhalle an der Altendorfer Straße. In der Nacht auf Freitag (26. Juni) überfiel das kriminelle Trio überfiel die Spielhalle im Essener Stadtteil Schönebeck. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Gegen1:10 Uhr überraschten zwei Männer und eine Frau den Angestellten einer Spielhalle auf der Altendorfer Straße. Sie richteten den Lauf einer Schusswaffe auf den Mitarbeiter. Das Bargeld musste der 55-Jährige in eine weiße Plastiktasche...

  • Essen-Borbeck
  • 26.06.20
Blaulicht
Sachdienliche Hinweise zu Herkunft, Identität und Verbleib der beschriebenen Räuber, wie auch zu verdächtigen Beobachtungen vor, während und nach der Tat, die in einem Zusammenhang zum Raubüberfall stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02051/94661100 jederzeit entgegen.

Täterfahndung nach Raub auf Spielhalle an der Oststraße in Velbert

Mit einer Täterbeschreibung sucht die Polizei nach Unbekannten, die am gestrigen Donnerstag eine Spielhalle in Velbert ausgeraubt haben. Gegen 18.25 Uhr betraten zwei bislang noch unbekannte Täter die Spielhalle an der Oststraße, in welcher sich neben einer Angestellten nur wenige Besucher befanden. Die zwei Unbekannten trugen zur Tatzeit Kappen und Kapuzen auf den Köpfen. Ihre Gesichter waren durch Mund-Nasen-Schutzmasken verdeckt. Mit Küchenmesser bewaffnet Einer der beiden Täter hielt...

  • Velbert
  • 19.06.20
Blaulicht
Hamminkelner Polizei sucht Zeugen für Spielhallen-Einbruch.

Unbekannte hebeln zwei Automaten auf und entwenden Münzgeld in unbekannter Höhe
Einbruch in eine Hamminkelner Spielhalle - Polizei sucht Zeugen

Durch Aufhebeln einer Nebentür drangen Unbekannte am Donnerstag, 11. Juni, in der Zeit von 1.01 bis 1.16 Uhr in eine Spielhalle (Güterstraße) ein. In der Spielhalle wurden zwei Automaten aufgehebelt und Münzgeld in unbekannter Höhe entwendet. Danach ergriffen sie die Flucht.Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Hinweise nimmt die Polizei Hamminkeln, Telefon 02852 / 966100, entgegen.

  • Hamminkeln
  • 12.06.20
Blaulicht
3 Bilder

Fahndungsfotos
Unbekannter überfällt zwölf Spielhallen und Tankstellen

In einem Zeitraum von einem Monat (17.02. - 16.03.2020) hat ein unbekannter Mann insgesamt zwölf Spielhallen und Tankstellen in den Städten Bottrop, Marl, Essen und Oberhausen überfallen. Dabei hatte er mit einem Messer und teilweise mit einer Pistole den Angestellten gedroht. Der Mann konnte bei den Taten videografiert werden. Dabei betrat der unbekannte Tatverdächtige eine Tankstelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe oder eines Messers forderte er die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen und...

  • Dorsten
  • 18.03.20
Politik
Clubs, wie das FZW, Bars, Kneipen, Fitnessstudios und viele Geschäfte in Dortmund sind geschlossen. Die Stadt kündigte gestern auf einer Pressekonferenz an, Kontrollen durchzuführen.
2 Bilder

Wer in Coronavirus-Zeiten trotzdem Geschäft, Club oder Kneipe öffnet, wird in Dortmund sanktioniert
Stadt kündigt Kontrollen an

Vor Ermessensschranken machen Viren nicht halt, meint Norbert Dahmen, der Dortmunder Rechtsdezernent, warum die Stadt die Erlasse des Landes als Allgemeinverfügungen vor Ort umsetzt und auch streng kontrollieren will. "Wir greifen in das Grundrecht jedes Einzelnen ein und schränken das Leben in Dortmund ein. Alles rund um Freizeit ist geschlossen, das betrifft Kinos, Bäder, Kneipen", zählt Dahmen im Rathaus auf und wartet stündlich auf neue Anweisungen. "Unser Ziel ist es, den Erlass des Landes...

  • Dortmund-City
  • 18.03.20
Blaulicht
Mit Hochdruck fahndet die Polizei derzeit nach einem Mann, der am heútigen Montag, 17. Februar, um 9 Uhr einen Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Schwechater Straße in Rentfort-Nord verübte und dabei eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedrohte.

Spielhalle in Rentfort-Nord überfallen
Täter bedrohte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe

Zu einem Raubüberfall gerufen wurde die Polizei am Montag, 17. Februar, nach Rentfort-Nord. Gegen 9 Uhr hatte dort ein unbekannter, maskierter Täter, eine Spielhalle an der Schwechater Straße betreten. Der Mann forderte von einer Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld und bedrohte dabei die Frau mit einer silber-schwarzen Schusswaffe. Mit dem Bargeld aus der Kasse als Beute flüchtete der Unbekannte durch eine Hintertür in unbekannte Richtung. Der Mann war etwa 1,90 Meter groß, von kräftiger...

  • Gladbeck
  • 17.02.20
Blaulicht
Unter Vorhalt zweier Schusswaffen forderten sie von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes.

Täter auf der Flucht
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Dorsten-Hervest

Am Dienstag, 28. Januar, betraten um 00:48 Uhr zwei mit Kapuzen und Schals maskierte Täter den Kassenbereich der Spielhalle "Spieltreff Harsewinkel" in Dorsten-Hervest an der Straße Im Harsewinkel 6. Unter Vorhalt zweier Schusswaffen forderten sie von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchteten sie anschließend zu Fuß in Richtung Wasserstraße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 180 cm groß, untersetzte Figur, dunkel...

  • Dorsten
  • 28.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Angestellter verjagt maskierten Mann

Am Freitagabend, 24. Januar, gegen 20.40 Uhr betrat ein Unbekannter, der mit einer Skimaske maskiert war und einen Gegenstand (eventuell Elektroschocker) trug, eine Spielhalle an der Franz-Haniel-Straße in Moers.Ein 65-jähriger Angestellter aus Duisburg schrie den Unbekannten resolut mit den Worten "Was willst Du" an, worauf sich der Unbekannte umdrehte und die Spielhalle wieder verließ. Er flüchtete in Richtung eines Feldwegs an der Kornstraße. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in...

  • Moers
  • 27.01.20
Blaulicht

Polizei Essen sucht Zeugen:
Essen-Kray: Mit Pistole Spielhalle überfallen

Die Polizei Essen berichtet: Ein Unbekannter hat am Donnerstag, 23. Januar, eine  Spielhalle am Krayer Markt überfallen. Gegen 21 Uhr betrat der junge Mann dieSpielhalle. Als er von einer 32-jährigen Mitarbeiterin nach seinem Ausweisgefragt wurde, drehte sich der Unbekannte kurz um, holte eine schwarze Pistole aus seiner Jacke und ging hinter den Tresen, an dem die Mitarbeiterin stand. Hier bedrohte er sie mit der Pistole und forderte die 32-Jährige auf, die Kasse zu öffnen und das Geld...

  • Essen-Steele
  • 24.01.20
  • 1
Blaulicht
Nächtlicher Überfall auf eine Spielhalle in Bergkamen. Foto: LK-Archiv

Raubüberfall auf Spielhalle in Bergkamen
Täter bedrohen Angestellte mit Schusswaffen

Zwei bislang unbekannte Täter haben am frühen Mittwochmorgen (15. Januar) versucht, eine Spielhalle An der Bummannsburg in Bergkamen zu überfallen. Als die 52-jährige Angestellte gegen 1 Uhr morgens  Feierabend machen wollte, betraten die zwei vermummten Männer die Spielhalle, bedrohten die Frau mit Schusswaffen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als die Angestellte den beiden Tätern erklärte, dass kein Bargeld vorrätig sei, wurden sie hektisch und durchsuchten selbst die Kasse sowie die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.01.20
Blaulicht
Behörden kontrollierten Gaststätten, Spielhallen, Shisha-Bars und Cafés in Heiligenhaus.

Gemeinsamer Einsatz von Polizei, Zoll und Ordnungsamt
Behörden kontrollieren Gaststätten, Spielhallen, Shisha-Bars und Cafés in Heiligenhaus

In einem gemeinsamen Einsatz haben am Samstagabend (7. Dezember) die Kreispolizeibehörde Mettmann, das Hauptzollamt Düsseldorf sowie das Ordnungsamt der Stadt Heiligenhaus mehrere Gaststätten, Spielhallen, Shisha-Bars, Kioske und Cafés in Heiligenhaus kontrolliert. Es war nach ähnlichen Kontrollen im März und Juli bereits der dritte Einsatz im Rahmen der landesweiten "Null-Toleranz-Strategie gegen Clan-Kriminalität" in Heiligenhaus in diesem Jahr. Diesmal wurden bei dem Kooperationseinsatz...

  • Heiligenhaus
  • 09.12.19
Blaulicht

Vorfall in und vor Hagener Spielhalle
Alkoholisierter Mann schießt mit Schreckschusswaffe

Am Donnerstag, 21. November, musste die Polizei in den frühen Abendstunden nach Wehringhausen ausrücken. Der Betreiber eines Spielkasinos hatte gemeldet, dass ein alkoholisierter Gast mit einer Schreckschusspistole vor seinem Laden geschossen habe. Er sei auch mit der Waffe bedroht worden. Zuvor hatte der Inhaber den 36-jährigen Mann der Spielhalle verwiesen. Um 21.30 Uhr konnte eine Polizeistreife einen Mann, auf den die Beschreibung zutraf, auf der Wehringhauser Straße aufgreifen. Wie sich...

  • Hagen
  • 22.11.19
Blaulicht
Symbolfoto

Raub in Spielhalle in Gevelsberg
Messermann flüchtet unerkannt

Am Dienstag betrat ein vermummter Täter, gegen 22 Uhr, eine Spielhalle an der Hagener Straße/Mittelstraße. Unter Vorhalt eines Küchenmessers forderte der Mann von der 36-jährigen Angestellten Bargeld. Die 36-Jährige betätigte umsichtig sofort den Notschalter. Als der Täter dies bemerkte, griff er noch schnell in die Kasse und erbeutete so ein paar Geldmünzen, anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung Der Täter wird so beschrieben: männlich -ca. 30 Jahre alt -ca. 1,60 m...

  • Gevelsberg
  • 07.11.19
Blaulicht
In der Nacht zum Mittwoch wurde eine Spielhalle auf der Straße "Unterm Römberge" in Arnsberg überfallen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Zeugen gesucht
Raub auf Spielhalle in Arnsberg

In der Nacht zum Mittwoch wurde eine Spielhalle auf der Straße "Unterm Römberge" überfallen. Gegen 0.15 Uhr betrat ein maskierter, männlicher Täter die Spielhalle. Unter Vorhalt eines Messers forderte er zunächst von einer Kundin das Geld. Die 59-jährige Frau gab dem Täter ihre Geldbörse. Anschließend bedrohte dieser die Angestellte der Spielhalle. Die Frau musste dem Mann Geld in eine Plastiktüte stecken. Mit dem Geld und der Geldbörse flüchtete der Mann aus dem Gebäude. Eine direkt...

  • Arnsberg
  • 06.11.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Spielhallenüberfall in Königsborn

Am Freitagabend, 9. August, bedrohte ein Mann die Angestellte einer Spielhalle mit einem Messer. Der Täter betrat gegen 22.50 Uhr die Räumlichkeiten einer Spielhalle am Markt Königsborn. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte der Mann die 55-Jährige Spielhallenaufsicht und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mann verstaute das erbeutete Geld in einer schwarzen Stofftasche und floh dann in unbekannter Richtung, möglicherweise auf einem Fahrrad. Der Täter war etwa 170-175 cm groß, von...

  • Unna
  • 13.08.19
Blaulicht
Vermutlich brach eine Bande von Jugendlichen in die Hildener Spielhalle ein.

Zeugen informieren die Polizei
Spielhalle in Hilden aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag, 7. Juli, in eine Spielhalle an der Niedenstraße in Hilden eingebrochen. Zeugen wurden gegen 3 Uhr von lauten Geräuschen, welche sie als Knallen und Klirren beschrieben, aufmerksam auf die Täter und verständigten die Polizei, welche zeitnah eintraf. Die Täter wurden dabei beobachtet, wie sie versuchten, die Wechselgeldautomaten in der Spielhalle zu entwenden, bevor sie fußläufig in Richtung eines angrenzenden Walds flüchteten. Es entstand...

  • Hilden
  • 10.07.19
Blaulicht
Nachdem ein Mann in Dortmund eine Spielhalle überfallen hatte nahm die Polizei ihn später in einem Bordell fest.

Kuriose Festnahme
Im Bordell festgenommen: Spielhallenräuber geht der Polizei ins Netz

Nach einem Überfall auf eine Dortmunder Spielhalle wurde ein 38-jähriger Mann in einem Hagener Bordell festgenommen. Am 26. Juni raubte ein 38-jähriger Mann in Dortmund eine Spielhalle aus. Mit 900 Euro Bargeld Beute machte er sich in einem Taxi auf den Weg nach Hagen. Er ließ sich in der Düppenbecker Straße absetzen und nahm die Dienste einer Prostituierten in Anspruch. Die Polizei hatte mittlerweile das Taxi gestoppt, in dem sich aber nur der Fahrer befand. Dieser erklärte den Kollegen, wo er...

  • Hagen
  • 27.06.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in eine Weseler Spielhalle

Unbekannte Täter sind am Samstag, 15. Juni, um 3.55 Uhr in eine Spielhalle an der Schmidtstraße in Wesel eingebrochen. Sie hebelten die Eingangstür auf und gelangten so in die Räume. Dort nahmen sie insgesamt vier "Geldauffangbehälter" aus zwei Spielautomaten mit. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281/107-0.

  • Wesel
  • 17.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.